Passt ein Motorrad durch eine Tür?

Motorräder gibt es in verschiedenen Formen und Größen; Einige sind klein und leicht, während andere riesig und unmöglich zu heben sind. Egal, ob Sie Ihr erstes Fahrrad kaufen oder Ihrer Sammlung ein neues Mitglied hinzufügen, eine sichere Aufbewahrungsmöglichkeit ist unerlässlich. Und wenn Sie keine Garage haben, fragen Sie sich vielleicht, ob Ihr Motorrad durch die Haustür passt.

Manche Motorräder passen durch eine Tür, manche nicht. Standard-Außentüren sind 36 Zoll breit, während Innentüren 32 Zoll (812,8 mm) breit sind. Daher passt ein größeres Motorrad wie eine BMW R1200GS Adventure nicht durch beide Türen, während eine Honda CBR1000 sich durch beide quetschen kann.

In diesem Artikel schauen wir uns die Größen beliebter Motorräder genauer an, einschließlich ihrer Länge, Breite und Sitzhöhe, und ob sie durch normale Türen passen.

Motorräder, die passen

Normale Außentüren sind etwa 80″ (2.032 mm) hoch und 36″ (914 mm) breit. Diese Abmessungen werden häufig für Türen an Außenräumen und als Garagentore verwendet, die ins Haus führen. Innentüren haben normalerweise die gleiche Höhe, sind aber 32″ (812,8 mm) breit.

Allerdings gibt es Türen auch in unterschiedlichen Größen und manchmal muss man sich mit kleineren oder größeren Türen auseinandersetzen.

Habe ältere Häuser Standardtürenwährend neuere Häuser tendenziell etwas breitere Türen haben, da neue Gebäude Türen mit einer Breite von mindestens 36″ (914 mm) haben müssen ADA-Vorschriften. Natürlich variieren diese Spezifikationen von Land zu Land, und für die Zwecke dieses Artikels verwenden wir die Standardtürgröße, die üblicherweise in modernen Häusern zu finden ist.

Einige Motorräder, wie die Kawasaki Ninja 400 und die Kawasaki Ninja ZX-10R, passen durch eine normale Tür. Auch andere Modelle wie die Suzuki GSX-R1000, GSX-R1100 und die Hayabusa passen durch die meisten Türen.

Sie werden viele Fahrräder finden, die durch Standard-Außentüren passen, und einige, die sogar durch Innentüren passen. Allerdings gibt es auch Fahrräder, die gar nicht durch normale Türen passen und eine Halterung benötigen Anordnung mit Doppeltüren.

In den folgenden Passagen besprechen wir die Größenangaben der beliebtesten Motorräder von Motorradfans und ob sie durch herkömmliche Türen passen.

Abenteuer BMW R1200GS

Die von BMW Motorrad hergestellte BMW R1200GS Adventure ist eines ihrer beliebtesten Motorräder, und das aus gutem Grund. Wenn Sie Straßenfahrten lieben und ein Fahrrad suchen, das für das offene Gelände gebaut ist, ist diese Schönheit die perfekte Wahl.

Dieses Fahrrad ist für lange Strecken ausgelegt und auf normalen Straßen und im Gelände stabil. Diese Maschine hat einen luft-/flüssigkeitsgekühlten Boxermotor und eine Leistung von 125 PS bei 7.750 U/min. Außerdem verfügt er über einen 30-Liter-Kraftstofftank, damit Ihnen auf langen Strecken zwischen Städten nicht der Kraftstoff ausgeht.

  Können Motorräder rückwärts fahren?

Die BMW R1200GS ist keineswegs ein kleines Bike, aber sie ist komfortabel und einfach zu handhaben, was sie zu einem Favoriten unter Langstreckenfahrern macht, die auf der Suche nach Offroad-Abenteuern sind.

Dieses Biest ist 88″ (2.240 mm) lang und 39″ (990 mm) breit, mit einem Trockengewicht von 223 kg. Wie Sie sich also vorstellen können, gibt es keine Möglichkeit, diese Maschine durch normal große Türen zu quetschen.

BMW R1000RR

Die BMW R1000RR ist ein wunderschönes Sportmotorrad mit einer Höchstgeschwindigkeit von 303 km/h (188 mph) und beschleunigt in 2,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h (62,1 mph). Es wurde ursprünglich entwickelt, um in der zu konkurrieren Superbike-Weltmeisterschaft aber kann jetzt auf Mainstream-Straßen auf der ganzen Welt gesehen werden.

Das elegante Aussehen und die unwirkliche Höchstgeschwindigkeit machen dieses Motorrad unglaublich beliebt, und es ist ein Modell, in das die meisten wohlhabenden Motorradfahrer investieren, auch wenn sie es nie fahren. Leider passt es mit einer Breite von 32,5 Zoll (826 mm) nur durch 36 Zoll (914 mm) Außentüren und nicht durch Innentüren.

Ducati Panigale V4

Wenn Sie nach einem Superbike suchen, das Sie in Ihr Wohnzimmer quetschen können, ist die Ducati Panigale V4 genau das Richtige für Sie. Mit einer Länge von 2.100 mm (82,7″) und einer Breite von 805 mm (31,7″) passt dieses Fahrrad mit Sicherheit durch die meisten normalen Türen.

Diese erstaunliche Maschine beschleunigt in nur 2,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und hat eine Höchstgeschwindigkeit von 299 km/h.

Ducati Scrambler-Symbol

Die Ducati Scrambler Icon ist leicht und hat eine niedrige Sitzhöhe von 30,6 Zoll (855 mm). Es ist ein lustiges Fahrrad, das einfach zu handhaben ist, und obwohl es als kleiner als die meisten anderen Superbikes gilt, hat es genug Leistung, um Sie dorthin zu bringen, wo Sie hin müssen.

Der Scrambler sieht zwar etwas dezent aus, passt aber nicht durch die meisten Innentüren, da er 85,2 Zoll (2165 mm) lang und 33,7 Zoll (855 mm) breit misst. Es passt jedoch problemlos durch 36-Zoll-Außentüren (914 mm).

Harley Davidson Street Bob

Harley Davidson Motorräder haben einen einzigartigen Look. Mit ihrem robusten und dennoch eleganten Stil ist es schwer, nicht anzustarren, wenn jemand auf der Straße vorbeikommt, und es ist leicht zu erkennen, warum sie eine der beliebtesten Motorradmarken in den Vereinigten Staaten sind.

Die Harley Davidson Street Bob ist ein Biker-Favorit. Es ist ein komfortabler Cruiser, der alles hat, was Sie brauchen, aber mit einer Länge von 91,3″ (2.320 mm) und einer Breite von 34″ (865 mm); es passt nur durch größere Außentüren.

  Gaszug drücken vs. Ziehen; Was ist der Unterschied?

Harley Davidson Eisen 1200

Die Harley Davidson Iron 1200 hat einen Sportster-Look der alten Schule und ist ideal, wenn Sie ein Motorrad suchen, das auf belebten Stadtstraßen, Autobahnen und langen Strecken zurechtkommt.

Dieses Fahrrad passt jedoch durch keine Tür, da es fast 2.200 mm lang und 915 mm breit ist. Obwohl es die gleiche Breite wie Außentüren hat, ist es am besten, es nicht zu versuchen, da Sie dabei die Spiegel beschädigen könnten.

Honda CFR450R

Die Honda CFR450R ist das perfekte Fahrrad, wenn Sie sich für Geländefahrten interessieren und Moto-Cross. Dieses Modell hat einen Viertaktmotor mit 52,97 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 170 km/h. Es ist die ideale Maschine für jemanden, der gerne über unbefestigte Straßen und unwegsames Gelände fährt.

Während Sie mit diesem Fahrrad lustige Abenteuer erleben können, kann die Aufbewahrung ein Problem darstellen, da es nicht durch Standard-Innentüren passt. Mit einer Länge von 2.191 mm (86,3 Zoll) und einer Breite von 827 mm (32,6 Zoll) kann sich dieses Modell nur durch Standard-Außentüren zwängen.

Honda CBR1000RR

Die Honda CBR1000RR ist ein beeindruckendes Hochleistungs-Superbike. Mit einer Länge von 2.065 mm (81,3″) und einer Breite von 719 mm (28,3″) passt es mit Sicherheit durch jede normale Tür. Seien Sie jedoch vorsichtig beim Bewegen, da es sich um ein großes Fahrrad mit einem Trockengewicht von 235 kg handelt.

Dieses Fahrrad verfügt über ein hervorragendes Handling, einen flüssigkeitsgekühlten 998-cm³-Motor und ein Sechsganggetriebe, wodurch es ideal für lange Straßenfahrten und Streckenrennen ist.

Hier ist ein lustiges YouTube-Video, das den sechsfachen MotoGP-Sieger Marc Márquez auf der 2020 CBR1000RR-R Fireblade SP zeigt.

Honda Goldwing

Die Honda Goldwing ist ein Tourenmotorrad für lange Strecken auf öffentlichen Straßen. Mit eingebautem Stauraum, bequemen Sitzen und einem flüssigkeitsgekühlten 6-Zylinder-Motor werden Sie eine Fahrt mit dieser Schönheit sicher genießen.

Die Honda Goldwing ist ein riesiges Fahrrad mit einem Trockengewicht von 362 kg, einer Länge von 2.576 mm und einer Breite von 925 mm, sodass sie nicht durch normale Türen passt.

Kawasaki Ninja 400

Das Kawasaki Ninja 400 ist leicht und das ideale Straßenrad für Einsteiger. Es ist 53,9″ (1.990 mm) lang und 28″ (710 mm) breit und passt problemlos durch normale Türen.

Es ist ein lustiges Fahrrad mit einer niedrigen Sitzhöhe, die es leicht macht, das Gleichgewicht zu halten. Der einzige Nachteil dieses Modells ist, dass es kompakter ist als die meisten Straßenräder, was es großen Menschen erschwert, bequem zu sitzen.

  Sollten Sie ein Motorrad oder einen Roller kaufen?

Kawasaki Ninja ZX-10R

Die Kawasaki Ninja ZX-10R ist aus mehreren Gründen ein beliebtes Motorrad. Es ist schön, schnell und eines der besten Superbikes auf dem Markt. Sein flüssigkeitsgekühlter 4-Takt-Motor und das 6-Gang-Getriebe bringen Sie voran, egal ob auf der Straße oder auf der Rennstrecke.

Dieses Fahrrad ist 2.085 mm lang und 750 mm breit, sodass es problemlos durch Standardtüren passt.

Suzuki GSX-R1000

Die Suzuki GSX-R1000 ist ein weltberühmtes Superbike, sowohl auf als auch abseits der Rennstrecke. Dieses Super Fahrrad verfügt über einen flüssigkeitsgekühlten 999-cm³-Motor mit 157,2 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 286 km/h.

Dieses Fahrrad bringt Sie dorthin, wo Sie hin möchten, und lässt Sie gut aussehen, während es Sie transportiert. Die Suzuki GSX-R1000 ist 81,7 Zoll (2075 mm) lang und 27,8 Zoll (705 mm) breit, was bedeutet, dass sie problemlos durch normale Türen passt.

Suzuki Hayabusa

Die Suzuki Hayabusa ist das schnellste Serienmotorrad der Welt und passt mit einer Länge von 86,2 Zoll (2.190 mm) und einer Breite von 28,9 Zoll (735 mm) durch jede normale Tür.

Dieses Sportrad ist zuverlässig, komfortabel und hat ein tolles Handling. Es kann eine Viertelmeile in weniger als 10 Sekunden laufen und hat eine Höchstgeschwindigkeit von 186 Meilen pro Stunde. Sie können es für den Stadtverkehr, auf der Rennstrecke und sogar mitnehmen Drag-Rennen.

Yamaha YZF-R6

Das Yamaha YZF-R6 ist ein leichtes Superbike mit beeindruckendem Handling und ist sowohl für Anfänger als auch für Experten fantastisch. Eine Höchstgeschwindigkeit von 182 mph (293 km/h) in Kombination mit einem hervorragenden Handling sorgt dafür, dass dieses Fahrrad sowohl in der Stadt als auch auf offenen Straßen eine gute Leistung erbringt.

Die Yamaha YZF-R6 kann durch normale Türen gezwängt werden, da sie 80,3 Zoll (2040 mm) lang und 27,4 Zoll (695 mm) breit misst.

Motorrad-Größentabelle

Nachfolgend finden Sie eine Tabelle mit den Spezifikationen einiger der beliebtesten Fahrräder. Die Tabelle enthält auch zwei Spalten, die angeben, ob diese Motorräder durch Außen- und Innentüren passen.

Motorrad Länge Breite Sitzhöhe Passt durch eine normale Außentür80″ x 36″ (2.032 mm x 914,4 mm) Passt durch normale Innentüren 80″ x 32″ (2.032 mm x 812,8 mm)
Abenteuer BMW R1200GS 88″ (2.240 mm) 39″ (990mm) 35,2″ (895 mm) nein nein
BMW F800GS 91,3″ (2.320 m) 37,2″ (945 mm) 34,6″ (880 mm) nein nein
BMW R1000RR 80,71″ (2.050 mm) 32,5″ (826 mm) 32,1″ (815 mm) Ja nein
BMW R18 Transkontinental 103,9″ (2.640 mm) 38,2″ (970 mm) 29,1″ (740 mm) nein nein
BMW R1250GS Abenteuer 89″ (2.270 mm) 39″ (980 mm) 33″-34″ (850-870mm) nein nein
Ducati Panigale V4 82,7″ (2.100 mm) 31,7″ (805 mm) 33,5″ (850 mm) Ja Ja
Ducati Multistrada V4 89,8″ (2.280 mm) 38,8 Zoll (985 mm) 33″ (840mm) nein nein
Ducati Scrambler-Symbol 85,2 Zoll (2165 mm) 855 mm (33,7 Zoll) 855 mm (30,6 Zoll) Ja nein
Harley Davidson Street Bob 91,3″ (2.320 mm) 34″ (865mm) 26,8 Zoll (680 mm) Ja nein
Harley Davidson Fatboy 93,3″ (2.370 mm) 39″ (990mm) 28″ (710 mm) nein nein
Harley Davidson Road King 96,5 Zoll (2450 mm) 37,8″ (890mm) 27,8 Zoll (705 mm) nein nein
Harley Davidson Street Glide 94,5 Zoll (2.400 mm) 37,8 Zoll (960 mm) 26,7 Zoll (678 mm) nein nein
Harley Davidson Eisen 1200 86,6″ (2.200 mm) 36″ (915mm) 25,7 Zoll (653 mm) nein nein
Honda CRF450R 86,3″ (2.191 mm) 32,6 Zoll (827 mm) 37,8 Zoll (960 mm) Ja nein
Honda CBR1000 81,3 Zoll (2065 mm) 28,3 Zoll (719 mm) 32,3 Zoll (820 mm) Ja Ja
Honda Goldwing 101,4″ (2.576 mm) 36,4 Zoll (925 mm) 29,3 Zoll (744 mm) nein nein
Honda CB300R 79,2″ (2.012 mm) 31,6 Zoll (802 mm) 31,5 Zoll (799 mm) Ja Ja
Kawasaki Ninja 400 53,9″ (1.990 mm) 28″ (710 mm) 30,9 Zoll (785 mm) Ja Ja
Kawasaki Ninja ZX-10R 82,1 Zoll (2085 mm) 29,5 Zoll (750 mm) 32,8 Zoll (835 mm) Ja Ja
Kawasaki KLR650 90,4″ (2.295 mm) 38″ (960 mm) 34,8 Zoll (883 mm) nein nein
Triumph Bonneville-Bobber 87,4″ (2.220 mm) 800 mm (31,5 Zoll) 27,2 Zoll (690 mm) Ja Ja
Triumph Tiger 800XC 87,1″ (2.212 mm) 34″ (864mm) 33,2 Zoll (843 mm) Ja nein
Suzuki GSX-R750 79,9″ (2.030 mm) 28″ (710mm) 31,9″ (810 mm) Ja Ja
Suzuki GSX-R1000 2075 mm (81,7″) 27,8 Zoll (705 mm) 32,5 Zoll (825 mm) Ja Ja
Suzuki GSX-R1100 2075 mm (81,7″) 27,8 Zoll (705 mm) 23,5 Zoll (825 mm) Ja Ja
Suzuki Hayabusa 86,2″ (2.190 mm) 28,9″ (735 mm) 805 mm (31,7 Zoll) Ja Ja
Yamaha YZF-R6 80,3 Zoll (2.040 mm) 27,4 Zoll (695 mm) 33,5 Zoll (850 mm) Ja Ja
Yamaha YZF-1000 R1 80,9″ (8.055 mm) 27″ (690 mm) 855 mm (33,7 Zoll) Ja Ja

Abschließende Gedanken

Motorräder gibt es in verschiedenen Größen, und während einige durch eine normale Tür passen, passen andere wahrscheinlich nicht. Es ist wichtig zu beachten, dass Cruiser und Adventure-Bikes oft viel breiter sind als Superbikes und Straßenräder.

Wenn Sie also nach einem Motorrad suchen, das durch normale Außen- und Innentüren passt, sollten Sie eher in ein Sportmotorrad als in einen Cruiser investieren.

Ähnliche Beiträge