Planen Sie einen One Night Car Camping Trip und warum es sich lohnt

Autocamping kann mühsam sein. Es erfordert, Essen, Kleidung, Ausrüstung und sogar sich selbst emotional vorzubereiten, um aus der Tür zu kommen. Manchmal fühlt es sich an, als würdest du dich beeilen, um Spaß zu haben, was Stress verursacht. Schließlich müssen Sie oft reisen, um zu Ihrem Campingplatz zu gelangen, was Sie normalerweise nach der Arbeit am Vortag tun müssen. Sie möchten eine tolle Zeit haben, aber manchmal ist es schwer vorstellbar, dass es nach all der Anstrengung Spaß machen wird.

Lohnt es sich, nur für eine Nacht zu campen? Autocamping, auch nur für einen Tag, kann Ihren Stress reduzieren und Ihr Wohlbefinden verbessern. Jede Gelegenheit, mit der Natur in Kontakt zu kommen und nach draußen zu gehen, kann heilsam sein, und Ihre Chancen auf eine angenehme Zeit verbessern sich dramatisch, wenn Sie angemessen vorbereitet sind.

Ich habe hier ein Video zu diesem Thema gemacht, falls Sie lieber zuhören und zuschauen als lesen möchten:

One Night Camping Trip: Wie man es zum Rocken bringt! (Insider-Geheimnisse)

Schau dieses Video an auf Youtube.

Das ist der Trick, wie kann ich mich ausreichend auf das Autocampen vorbereiten, wenn ich so wenig Zeit zum Arbeiten habe? Es gibt einige einfache Dinge, die Sie tun können, um Ihre Zeit im Freien zu maximieren und großartige Erinnerungen zu sammeln.

Was kann ich tun, damit sich ein One Night Campout lohnt?

Immer vorbereitet

Zugegeben, Autocamping kann sehr anstrengend sein. Bei weitem die die meisten Wichtig ist, die gesamte Campingausrüstung, die zum Campen benötigt wird, in einer Campingbox zu verstauen. Diese Campingbox ist Ihre Camping-Rettungsleine. Anstatt am Vorabend oder am Tag eines Campingausflugs alles zusammenkramen zu müssen, hilft es, Ihre gesamte Ausrüstung in einer Box zu haben, um Stress abzubauen und einen erfolgreichen Campingausflug zu gewährleisten.

Kofferraum mit all unserer Campingausrüstung
Schnell weg, Kit!

Unterteilen Sie Ihre Campingbox in allgemeine Campingausrüstung (Zelt, Plane, Beil, Schlafsäcke usw., Taschenlampe) und Küchenzubehör (Messer, Kochgeschirr, Gewürze, Campingkocher usw.) Weitere Informationen darüber, was Sie in Ihre Campingküchenbox packen sollten sowie einige praxiserprobte Tipps finden Sie hier.

Mit einer vorbereiteten Campingbox, die auf Ihre Campingausflüge wartetkönnen Sie einfach Ihre Sachen packen und losfahren, anstatt den halben kostbaren Campingtag zu Hause mit der Vorbereitung zu verbringen.

Zubereitung am Vortag

Die Ausrüstung ist ein Aspekt der Vorbereitung, aber es gibt einige andere Dinge vorzubereiten, die schwieriger dauerhaft in einer Campingbox zu verstauen sind.

Stellen Sie sicher, dass Sie am Vortag Folgendes eingerichtet und einsatzbereit haben, damit Sie einfach loslegen können:

  • Essen
  • Snacks
  • Wasser
  • Die Kleidung, die Sie beim Camping tragen werden (einschließlich Jacken, Hoodies und Hüte)
  • Toilettenartikel
  • Jegliche zusätzliche Ausrüstung, die Sie für zusätzliche Aktivitäten benötigen (Schwimmausrüstung, Wanderschuhe, zusätzliche Kochtöpfe usw.)
  • Wenn Sie Taschenlampen haben, die Batterien benötigen, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um sicherzustellen, dass sie aufgeladen oder frisch sind
  • Ihr Lebensmittelkühler (wenn Sie Lebensmittel mitbringen, die gekühlt werden müssen) ist bereit zum Befüllen

Machen Sie einfache Mahlzeiten

Die Komplexität Ihres Campingausflugs korreliert exponentiell mit den Mahlzeiten, die Sie während des Campings versuchen werden. Oft sind wir beim Campen ein bisschen mehr abgebissen, als wir kauen konnten, und wir waren bis 19:30 Uhr hungrig, weil wir uns für arbeitsintensivere Mahlzeiten entschieden haben.

Es lohnt sich, wenn Sie gerne kochen und mit neuen Car-Camping-Mahlzeiten experimentieren (was wir tun), aber wenn Sie zeitlich und emotional begrenzt sind, finden Sie hier einige Vorschläge:

Bereiten Sie Speisen zu, die nur gekocht werden müssen

Alufolien-Abendessen können beispielsweise am Vortag komplett zu Hause zubereitet werden. Dies ist ein Muss, wenn Sie nur wenig Zeit auf dem Campingplatz haben. Wenn Sie wie wir sind, kommen Sie um 18 Uhr zum Campingplatz (was nach Einbruch der Dunkelheit ist, wenn Sie im Winter campen gehen).

Wenn das Essen viel aufwendiger ist als das Erhitzen, verbringst du etwas mehr Zeit mit dem Kochen, also plane entsprechend.

Essen Sie Mahlzeiten, die überhaupt nicht gekocht werden müssen

Fertiggerichte wie ein Nudelsalat eignen sich hervorragend, um Ihren Abend stressfrei zu gestalten.

Zum Frühstück ist es relativ einfach, nur sättigendes Obst wie Bananen oder ein kleines Glas Milch und eine Schüssel Müsli mitzubringen. Hoffentlich haben Sie jedoch die Möglichkeit, bei Ihren anderen Campingausflügen ein ausgiebiges Frühstück zuzubereiten, denn es macht wirklich Spaß, ein schickeres Frühstück zusammenzuschustern, während Sie im Auto campen.

Essen gehen

Ich weiß, es klingt wie Ketzerei, auswärts zu essen, bevor Sie Ihren Campingplatz erreichen, aber wir hatten TOLLE Camping-Erlebnisse nach dem Besuch von Taco Bell oder etwas Ähnlichem, bevor wir zum Campingplatz fahren. Das Abendessen kann eine Menge Arbeit sein und wenn Sie das Abendessen aus dem Bild nehmen, können Sie sich darauf konzentrieren, sich zu entspannen und den Abend zu genießen. Ein lustiger Kompromiss ist es, statt zum Nachtisch Waren zum Braten von Marshmallows mitzubringen.

Entscheiden Sie, ob Sie ein Lagerfeuer brauchen

Das Entzünden eines Feuers kann 5 Minuten oder 30 Minuten (oder länger) dauern, je nachdem, wie schwierig die Umstände sind. Starke Winde oder feuchtes Holz (Vader: „Neeeeeeein!

Einmal gingen wir campen und unser Abendessen war abhängig davon, dass wir Holz finden, also haben wir am Ende aus dem Holz anderer Campingplätze geschnüffelt und es geschafft, genug Holz für ein Feuer zu finden, um unser Essen zu kochen. Es war kein Beweis für große Planung. 🙂

Sie müssen nicht jedes Mal ein Feuer anzünden, wenn Sie mit dem Auto campen.
Das macht Spaß, ist aber keine Voraussetzung. Sie können den Abend genießen, wenn Sie sich warm anziehen und vielleicht die Umgebung erkunden, zum Fluss hinuntergehen, falls es einen gibt, usw.

Bringen Sie eine Hängematte mit

Es ist fast ein obligatorischer Teil unseres Campingerlebnisses. Wenn das Leben stressig ist, kann meine Zeit mit der Natur sehr begrenzt sein. Aber ich habe definitiv das Gefühl, dass ich mich mit dem Moment verbinde und meine Zeit genieße, wenn ich mindestens eine Stunde in der Hängematte hängen kann.

Sie müssen nicht in Ihrer Hängematte schlafen – dazu ist eine zusätzliche Vorbereitung erforderlich (obwohl es viel Spaß machen kann). Aber eine Hängematte zum Faulenzen in der Nacht oder am Tag Ihres Campingausflugs für eine Nacht zu haben, ist wirklich die zusätzliche Mühe wert, sie mitzubringen und aufzubauen.

Freunde mitbringen

Wenn Sie sich Sorgen machen, ob es sich lohnt, die Mühe auf sich zu nehmen, nur für eine Nacht mit dem Auto zu campen – eine Möglichkeit, Ihren Campingausflug unterhaltsamer und unvergesslicher zu machen, besteht darin, Freunde mitzubringen. Meine Frau und ich sind schon oft mit dem Auto zelten gegangen und diese Zeiten waren großartig. Die denkwürdigsten Zeiten sind immer noch, wenn wir mit unseren Freunden gegangen sind.

Mit Freunden am Lagerfeuer zu essen und sich zu unterhalten, ist eine großartige Erfahrung und eine gute Möglichkeit, mehr aus Ihrem Geld herauszuholen.

Machen Sie sich keinen Stress wegen Kleidung

Das ist wahrscheinlich umstritten, aber ich sage es trotzdem…Ein zusätzlicher Wechsel der Kleidung ist bei einem Campingausflug mit einer Nacht absolut optional. Sie werden innerhalb weniger Stunden zu Hause sein, und obwohl Hygiene im Allgemeinen ein großartiges Konzept ist, ist es beim Autocamping in Ordnung, nur für diese eine Nacht zu rutschen. Ich mache mir nur Sorgen um einen Wechsel der Kleidung vereinfacht Dinge ein bisschen.

Was kann ich tun, um eine Campingkatastrophe zu verhindern?

Die Frage, ob es sich lohnt, nur für eine Nacht zu campen, wird durch widrige Umstände noch verschärft. Kälte und Regen sind große Übeltäter.

Ja, es ist möglich, Ihr Zelt bei Regen aufzubauen

Wenn es leicht regnet, dann Einstellung Der Zeltaufbau muss schnell gehen, ist aber kein Problem und man kann sich trotzdem gut amüsieren wenn Sie bereit sind mit angemessener Kleidung und Regenschutz.

Wenn es regnet, müssen Sie möglicherweise stornieren. Ich werde nicht sagen, dass es nicht möglich ist, aber ich kann mit mehr Zuversicht sagen, dass es sich vielleicht nicht lohnt.

Ja, man kann in der Kälte campen gehen

Ein Schlüssel für eine tolle Zeit beim Autocampen in der Kälte ist Kleidung.
Ein weiterer Schlüssel zu einer guten Schlafzeit ist warme Bettwäsche. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, zusätzliche Vorbereitungen zu treffen, und vor allem, wenn Sie vorhaben, ein Lagerfeuer zu machen, dann können Sie eine tolle Zeit haben. Am schwierigsten ist es jedoch, aus dem warmen Zelt herauszukommen. Aber das ist sowieso ein lustiges Problem.

Wenn Sie ausführlichere Tipps zum Autocampen bei 40-Grad-Wetter wünschen, lesen Sie meinen Beitrag hier.

Verwandte Fragen

Warum ist Camping gut für die Gesundheit? Eine sehr gründliche Studie, die 2017 veröffentlicht wurde beobachteten, dass die Verbundenheit von Personen mit der Natur und die Exposition gegenüber der Natur für diese Personen einen signifikanten Einfluss auf ihre Angst hatten. Darüber hinaus deutet die Studie darauf hin, dass selbst Menschen, die drinnen und draußen trainieren, weniger somatische Angst (physische Auswirkungen von Angst wie Schmetterlinge im Bauch usw.) haben, wenn sie draußen trainieren.

Was tun, wenn Sie campen? Camping ist ein kleiner Teil davon, draußen zu sein. Wandern, Radfahren, Schwimmen, Kajakfahren, Fotografieren und allgemeines Sightseeing sind fantastische Möglichkeiten, um die Natur zu verbinden und zu erkunden. Stellen Sie sicher, planen Sie im Voraus und informieren Sie sich online oder rufen Sie einen Parkwächter an, um herauszufinden, was zu tun ist.

  Wie tief stehen Hechte im Winter?

Ähnliche Beiträge