Regelmäßige Wartung für Jetskis erforderlich (einfache Wartung)

Sobald Sie einen Jetski bekommen haben, fragen Sie sich vielleicht, welche Wartung er benötigt und wie oft. Jeder Jetski-Besitzer muss wissen, wie er sicherstellt, dass sein Jetski ein langes und gesundes Leben führt.

Bevor Sie mit der Wartung Ihres Jetskis beginnen, lesen Sie IHRE Bedienungsanleitung für bestimmte Dinge, die Ihr Jetski benötigt, um zu funktionieren.

Ölwechsel

Mindestens einmal im Jahr ist ein Ölwechsel erforderlich. Wenn Sie mehr als 50 Stunden im Jahr mit Ihrem Jetski fahren, müssen Sie ihn möglicherweise häufiger wechseln lassen. Fragen Sie Ihren Hersteller nach seiner Meinung, wie oft Sie das Öl wechseln lassen sollten.

Einige sagen, dass nach Ihrem ersten Ölwechsel (nach einem Jahr Fahrt) nur alle 100 Stunden ein Ölwechsel erforderlich ist. Öl wird mit Feuchtigkeit und Kohlenstoff verunreinigt, daher ist es eine gute Idee, die Fahrzeit (in Stunden) seit dem letzten Ölwechsel im Auge zu behalten.

Der Sea-Doo SPARK kann vor dem ersten Ölwechsel 100 Stunden gefahren werden. Alle anderen Modelle sind 50 Stunden.

Batterie

Die Batterie in einem Jetski muss wahrscheinlich alle 3 bis 5 Jahre ausgetauscht werden. Je mehr Pferdestärken Ihr Jetski hat, desto öfter müssen Sie Ihre Batterie wechseln lassen. Wenn Sie Ihren Jetski winterfest machen, sollten Sie den Akku herausnehmen und ihn den ganzen Winter über aufladen. Solange Sie es aufgeladen lassen, wenn Sie es nicht verwenden, sollte es gute 3-5 Jahre halten.

Zündkerzen

Die Zündkerzen müssen etwa einmal im Jahr gewechselt werden. Wenn Sie einen älteren Jetski haben, der ein 2-Takt-Wasserfahrzeug ist, müssen Sie ihn häufiger wechseln als wenn Sie einen 4-Takter haben. Einige Leute mit 2-Takt-Motoren schlagen vor, sie alle 20 Stunden oder jede 4. oder 5. Fahrt zu wechseln. Es ist eine kluge Idee, etwas mehr an Bord zu haben, nur für den Fall, dass Sie einen Blindgänger bekommen und Ihren Jetski nicht starten können. Sie kosten nur 2 US-Dollar pro Stück, daher ist es nicht zu teuer, auf Zündkerzen vorbereitet zu sein.

Ausspülen von Flüssigkeiten

Lassen Sie am Ende Ihrer Jetski-Saison alle in Ihrem Jetski verbliebenen Flüssigkeiten ab und ersetzen Sie sie. Stellen Sie sicher, dass Kraftstoff, Motoröl und Ölfilter entleert und ersetzt werden. Jetskis mit Zweitaktmotoren erfordern höchstwahrscheinlich eine Vormischung aus Kraftstoff UND Öl, die in denselben Tank gegeben wird. Das Wasserfahrzeug mit Viertaktmotor hat typischerweise getrennte Fülltanks für Kraftstoff und Öl.

So machen Sie Ihren Jet-Ski winterfest

  1. Bringen Sie Ihren Jetski in die Entleerungsposition. Stellen Sie sicher, dass die Vorderseite höher ist als die Rückseite, damit Sie es richtig abtropfen lassen können. Positionieren Sie es sorgfältig auf Ihrem Anhänger.
  2. Schalten Sie den Jetski ein und bewegen Sie den Gashebel in schnellen, kurzen Stößen hin und her. Um eine Überhitzung zu vermeiden, überschreiten Sie diesen Vorgang nicht länger als 30 Sekunden. Fahren Sie fort, bis das gesamte Wasser ausgelaufen ist.
  3. Mischen Sie RV-Frostschutzmittel mit Wasser, um zu verhindern, dass Flüssigkeiten in Ihrem Jetski gefrieren. Mischen Sie eine Gallone (3,8 l) Wohnmobil-Frostschutzmittel mit einer Gallone (3,8 l) Wasser in einem 5-Gallonen-Eimer.
  4. Schließen Sie einen Schlauch oder eine Wasserpumpe an Ihren Spülauslass an, wobei sich das andere Ende in der Wasser-/Frostschutzmittellösung befindet. Sobald die gesamte Mischung durch den Motor gegangen ist, schalten Sie ihn aus.
  5. Füllen Sie einen Eimer mit warmem Wasser und etwas autosicherer Seife. Wischen Sie die gesamte Außenseite ab und konzentrieren Sie sich dabei auf die Unterseite des Jetskis, wo sich normalerweise Schleim und Algen ansammeln.
  6. Spülen Sie Ihren Jetski gut ab und lassen Sie den Jetski dann vollständig an der Luft trocknen. Wenn Sie möchten, können Sie auch etwas Hochglanzwachs verwenden, um es zu polieren und zu glänzen.
  7. Füllen Sie gemäß den Anweisungen auf dem Etikett eine Flasche Kraftstoffstabilisator in Ihren Benzintank ein. Dadurch wird verhindert, dass sich Verunreinigungen und Rückstände ansammeln.
  8. Füllen Sie Ihren Benzintank mit PREMIUM-Gas auf. Dadurch wird verhindert, dass Kondenswasser das Innere Ihres Gastanks bedeckt.
  9. Sprühen Sie Schmiermittel wie WD40 auf rotierende Teile Ihres Jetskis. Dazu gehören die Lenkdüse, der Rückwärtsgang und die Bremsmechanismen und der Motor sowie elektrische Komponenten.
  10. Klemmen Sie den Minuspol der Batterie ab und dann den Pluspol. Nehmen Sie Ihren gesamten Akku heraus und laden Sie ihn auf, während Ihr Jetski gelagert wird. Stellen Sie sicher, dass der Akku an einem Ort aufgeladen wird, an dem die Temperatur nicht unter den Gefrierpunkt fällt.
  11. Der beste Ort, um Ihren Jetski zu lagern, ist auf einem Anhänger in einer Garage, entfernt von brennbaren Substanzen. Es ist eine kluge Idee, die Reifen von dem Anhänger zu entfernen, auf dem Sie Ihren Jetski aufbewahren, um zu verhindern, dass er sich bewegt.
  12. Der letzte Schritt besteht darin, Ihren Jetski abzudecken. Verwenden Sie eine echte Jetski-Abdeckung oder eine Plane. Wenn Sie es in einem Schuppen oder draußen, wo sich Nagetiere aufhalten, aufbewahren, stellen Sie sicher, dass Ihr Jetski mehrmals abgedeckt ist. Vergessen Sie nicht, die Auspuffauslässe und Lufteinlässe mit Lappen zu verschließen.
Siehe auch  Gesetzliches Alter zum Fahren eines Jetskis in Kalifornien

So entwintern Sie Ihren Jetski

  1. Stellen Sie sicher, dass der Akku, den Sie aufgeladen haben, vollständig aufgeladen ist, bevor Sie ihn wieder in Ihren Jetski einsetzen. Wenn der Akku nicht vollständig aufgeladen ist, besorgen Sie sich einen neuen.
  2. Lassen Sie alle Flüssigkeiten in Ihrem Jetski ab; Kraftstoff und Motoröl. Füllen Sie neues Öl und Kraftstoff ein.
  3. Schmieren und versiegeln Sie dann alle Lager, um sicherzustellen, dass alles geschmiert bleibt und von Salz, Sand und Schmutz ferngehalten wird. Wenn sich Ihr Lenkrad schwer drehen lässt, fetten Sie es ein, bis Sie es leicht drehen können. Sprühe WD-40 auf deinen ganzen Motor.
  4. Untersuchen Sie jeden einzelnen Draht, jedes Kabel und jeden Riemen, um festzustellen, ob Risse, Verschleiß oder Lockerheit vorhanden sind. Wenn irgendwelche in irgendeiner Weise beschädigt sind, tauschen Sie sie aus.
  5. Neue Jetski-Zündkerzen sollten eingebaut werden, nachdem Sie Ihren Jetski entwintert haben. Überprüfen Sie in Ihrem Benutzerhandbuch, ob Sie die richtigen erhalten.
  6. Schalten Sie Ihren Motor bei angeschlossenem Wasser etwa 5 Minuten lang ein, um sicherzustellen, dass alles ordnungsgemäß funktioniert.
  7. Waschen Sie Ihren Jetski mit warmem Wasser und einer für Autos geeigneten Seife. Spüle die gesamte Seife ab und stelle sicher, dass sie an der Luft trocknet.

Beschädigte Teile, auf die Sie achten sollten

Es ist sehr wichtig, dass Sie sich oft bücken und unter Ihren Jetski schauen. Wenn es welche gibt Löcher oder Fiberglas auf der Unterseite freigelegtmüssen Sie diese reparieren lassen, damit Ihr Jetski nichts ins Innere bekommt, was ihn beschädigen könnte.

Überprüfen Sie, ob Ihre Pumpe ist klar und sauber. Es sollten keine Steine ​​oder Stöcke darin sein. Es ist wichtig, auch den Verschleißring zu überprüfen, damit das Laufrad nicht beschädigt wird.

Siehe auch  Kosten für Jet-Ski-Anhänger (für Einzel- und Doppelanhänger)

Stellen Sie sicher, dass Ihre Kompression ist da, wo sie sein sollte. Schauen Sie genau nach, wo die Spezifikationen sein sollten, um die richtige Kompression für Ihren Jetski zu sehen. Wenn er unter 100 PSI liegt oder wenn ein Zylinder 150 PSI und der andere 110 PSI hat, ist Ihr Motor in einem schlechten Zustand und liegt im Sterben. Es ist wichtig, sich der Kompression bewusst zu sein. Beachten Sie, dass es normal ist, dass ein Zylinder 5 PSI höher ist als der andere; Ein kleiner Unterschied ist kein Problem.

Überprüf den Lichter auf dem Messgerät und stellen Sie sicher, dass sie alle funktionieren, wenn das Fahrzeug eingeschaltet ist.

Stellen Sie sicher, dass Anhänger, den Sie für Ihren Jetski haben, ist in Topform. Überprüfen Sie insbesondere die Schrauben und Schweißnähte, um sicherzustellen, dass sie nicht auseinanderfallen. Wenn Sie bemerken, dass Rost auftritt, ersetzen Sie die Schrauben sofort.

Achten Sie beim Starten Ihres Jetskis darauf, wie einfach oder wie schwer es ist, ihn zu starten. Ist dein Batterie alt werden? Stellen Sie sicher, dass Sie nicht gestrandet sind, weil Sie riskiert haben, Ihre alte Batterie zu verwenden. Halten Sie es auf dem Laufenden.

Wie teuer ist die Wartung eines Jetskis?

Sie müssen nicht nur den Jetski selbst bezahlen, sondern auch die damit verbundene Wartung. Hier sind einige Ideen zu den Zahlen, die Sie für Ihren Jetski vollständig bezahlen sollten.

  • Versicherung: Was Sie für die Versicherung Ihres Jetskis zu zahlen haben, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Berücksichtigen Sie Ihr Alter, welche Leistung Ihre Maschine hat, welche Art von Jetski Sie haben, wie viele Personen darauf fahren können, wie oft Sie damit fahren werden, wo Sie damit fahren, wo Sie es aufbewahren werden und vieles mehr Faktoren. Ein Durchschnitt pro Jahr beträgt etwa 300 US-Dollar.
  • Servicekosten: Es gibt einige Serviceleistungen, die Sie bei Ihrem Jetski nicht selbst durchführen können. Motoren in Jetskis sind nicht so einfach wie ein Motor in einem Rasenmäher. Wenn Sie also nicht über die Erfahrung verfügen, würde ich vorschlagen, sie zu jemandem zu bringen, der sich damit auskennt. Jeder Händler berechnet unterschiedliche Preise, was es schwierig macht, die genauen Kosten für jedes Jahr festzulegen. Es wird eine anständige Menge sein, da der Ölwechsel, die Batterie, die Zündkerzen, die Überwinterung und alles andere Teil dieses Dienstes sein werden. Die Überwinterung selbst kostet etwa 500 US-Dollar.
  • Erster Service: Dies ist vielleicht nicht die bequemste Vorgehensweise, aber bei den meisten Jetskis ist es erforderlich, dass der erste Service nach 10 Fahrstunden durchgeführt wird. Der erste Service kann mühsam sein, aber es ist der wichtigste Service, den Sie jemals bekommen werden. Es gibt eine Einfahrzeit, in der Sie es in den ersten 5 bis 10 Stunden auf Ihrem Jetski schön ruhig angehen lassen müssen, um sicherzustellen, dass alles in gutem Zustand ist. Dieser erste Service ist normalerweise nie enthalten, wenn Sie Ihren Jetski beim Händler kaufen, nur damit Sie es wissen.
  • Abholung und Rückgabe: Wenn Sie keinen eigenen Anhänger haben, müssen Sie sich an einen Händler oder eine Reparaturwerkstatt wenden, die Sie bezahlen können, um Ihr Wasserfahrzeug abzuholen und am Seezugang abzusetzen. Je weiter sie reisen müssen, um Ihren Jetski zu bekommen, desto teurer wird die Rechnung.
  • Reparaturen: Es wird empfohlen, dass Sie mit Ihrem Jetski eine Garantie abschließen, damit Dinge, die kaputt gehen, nach Zahlung der Selbstbeteiligung behoben werden. Es stimmt, dass der 4-Takter aufgrund der besseren Verarbeitung weniger Probleme mit sich bringt. Sowohl der 4-Takter als auch der 2-Takter haben jedoch Probleme. Wenn Sie Ihren Jetski mit so wenig Schäden wie möglich in gutem Zustand halten möchten, würde ich vorschlagen, ihn jedes Jahr warten zu lassen und ein Solarpanel-Ladegerät zu kaufen.
  • Endgültiges Budget: Abgesehen von der monatlichen Zahlung für den Jetski selbst benötigen Sie mindestens weitere 100 US-Dollar pro Monat. In einem Beispiel könnten Sie 1.200 US-Dollar zusätzlich pro Jahr ausgeben, wobei die Hälfte davon die Versicherung und die andere Dienstleistungen und Reparaturen abdeckt. So wie ein Auto eine große finanzielle Verpflichtung darstellt, ist es bei einem Jetski dasselbe. Das Beste, was Sie tun können, um zu berechnen, wie viel Sie ein Jetski jedes Jahr insgesamt kostet, ist, einen Versicherungsagenten anzurufen und nach Versicherungsangeboten zu fragen. Rufen Sie auch Ihren örtlichen Händler an und fragen Sie nach den Preisen, die er für seine spezifischen Dienstleistungen verlangt.
Siehe auch  Gesetzliches Alter zum Fahren eines Jetskis in Hawaii

Warum muss ein Jetski winterfest gemacht werden?

Wenn Sie Ihren Jetski in den Wintermonaten nicht benutzen, ist es WICHTIG, ihn winterfest zu machen. Wenn Sie es nicht richtig überwintern lassen, riskieren Sie sogar noch teurere Reparaturen als die Überwinterung selbst.

Ihr Jetski kann aufgrund der Schäden am Motor und den Pumpen möglicherweise nie wieder starten. Das Letzte, was Sie wollen, ist, für Motorreparaturen bezahlen zu müssen, die teurer sind als der Wert des eigentlichen Jetskis.

Sie sollten den Motor niemals länger als 30 Sekunden am Stück laufen lassen, wenn er sich außerhalb des Wassers befindet.

Sie müssen Ihren Jetski richtig waschen und trocknen, denn wenn sich Wasser darin befindet, kann es leicht gefrieren und Ihren Motor beschädigen. Altes Benzin in Ihrem Tank kann Ihren Tank auffressen und ruinieren. Verunreinigungen sind möglich und können Ihre Schläuche, Ihren Tank und vor allem Ihren Motor beschädigen. Wenn Sie Ihre Metallteile nicht einölen, führt dies zu Korrosion. Sparen Sie Ihre Pumpenlager, indem Sie das Pumpenöl des Jetskis wechseln.

Wenn der Akku während der Lagerung nicht aus Ihrem Jetski entfernt wird, entlädt sich der Akku und Sie müssen in der nächsten Saison 100 bis 200 US-Dollar für einen neuen ausgeben. Wenn Sie an einem Ort leben, an dem die Temperaturen häufig unter den Gefrierpunkt fallen, müssen Sie dem Kühlsystem Frostschutzmittel hinzufügen, damit das Wasser draußen bleibt. Verwenden Sie kein herkömmliches Kfz-Frostschutzmittel, da es sehr umweltschädlich ist. Verwenden Sie NUR RV-Frostschutzmittel.

Die Wartung jeder Art von Spielzeug kann sich als ziemlich teuer erweisen, aber auf lange Sicht hält es bei guter Pflege viel länger und erspart Ihnen jahrelang den Kauf eines brandneuen Jetskis.

Ähnliche Beiträge