Sind E-Mountainbikes wasserdicht?

Wenn Sie ein elektrisches Mountainbike besitzen, suchen Sie zweifellos nach Wegen, um so viel wie möglich auf die Trails zu kommen. Manchmal kann das Wetter jedoch unkooperativ sein, besonders wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem viel Regen fällt.

Sind E-Mountainbikes wasserdicht? Elektrische Mountainbikes können wasserabweisend sein, sind aber nicht vollständig wasserdicht. Sie können Ihr Fahrrad individuell anpassen und die Wasserbeständigkeit erhöhen. Das Elektro-Mountainbike kann beschädigt werden, wenn Sie es bei sehr nassen Bedingungen fahren.

Entscheidend ist, wie viel Wasser Ihr E-Mountainbike verträgt. Lassen Sie Ihr Mountainbike niemals nasser werden, und Sie können loslegen. Abhängig von der Konstruktion der elektrischen Komponenten können einige Elektro-Mountainbikes wasserdichter sein als andere, aber es gibt einige allgemeine Regeln, die gelten.

Wie wasserdicht elektrische Mountainbikes sind

In gewisser Weise können Sie an Ihr elektrisches Mountainbike genauso denken wie an Ihr Telefon. Wenn Sie etwas Wasser auf Ihr Telefon verschütten, kann es danach immer noch einwandfrei funktionieren. Es hängt von drei Faktoren ab, und diese drei Faktoren gelten auch für Ihr Mountainbike.

Diese drei Faktoren sind: wie viel Wasser genau damit in Kontakt kommt, ob das Wasser in die elektrischen Bereiche gelangt und wie schnell Sie das Wasser herausbekommen. Wenn auch nur ein bisschen Wasser nur die Außenseite Ihres Telefons oder Elektro-Mountainbikes berührt und schnell entfernt wird, müssen Sie sich keine Sorgen machen.

Das E-Mountainbike in einen Wasserstrahl zu tauchen, der fast bis zum Sattel reicht, ist natürlich ein No-Go. Notieren Sie, wo sich Ihre elektrischen Teile befinden, und messen Sie, wie hoch das niedrigste vom Boden ist. So tief ins Wasser sollte man nie gehen, auch nicht im Schneckentempo.

Wenn Sie durch Wasserpfützen spritzen, sprühen Sie etwas Wasser auf Ihr Fahrrad. Ein oder zwei flache Wasserbecken können in Ordnung sein, aber das Durchqueren zahlreicher tieferer Wasserbecken ist nicht ratsam. Dasselbe gilt für Regen.

  Carbon- vs. Alu-MTB-Laufräder – ein detaillierter Vergleich

Ein leichter Nieselregen kann in Ordnung sein, aber wenn es stärker zu regnen beginnt, haben Sie Probleme. Viele Mountainbikes lassen Sie wissen, wie viel Wasser sie bewältigen können. Dies wird als IP-Schutzklasse bezeichnet und ist etwas, das viele elektrische Geräte haben.

So lesen Sie Ihre IP-Schutzart für Ihr Elektro-Mountainbike ab

Wenn es um die verschiedenen elektrischen Teile an Ihrem Mountainbike geht, ist Ihre IP-Schutzart höchstwahrscheinlich auf Ihrem Akku zu finden. IP steht für Ingress Protection und gibt an, welches Schutzniveau ein Artikel hat.

Es gibt zwei Ziffern für eine IP-Bewertung. Die erste Zahl kann zwischen 0 und 6 liegen und gibt an, wie gut ein Artikel Feststoffen wie Staub, Stöcken usw. widersteht. Eine perfekte 6 bedeutet, dass kein Staub in den Artikel eindringt, bis er länger als 8 Stunden Staub ausgesetzt war .

Eine Anfangsziffer von 0 würde bedeuten, dass das Innere der Elektronik offen genug ist, dass Sie buchstäblich Ihren Finger hineinstecken und die Drähte berühren könnten. Für ein Mountainbike ist das natürlich nicht akzeptabel, aber bei nassem Wetter ist die zweite IP-Nummer wichtiger.

Die zweite Zahl gibt an, wie lange es dauert, bis Wasser in den Gegenstand eindringt. Diese zweite Zahl kann zwischen 0 und 9 liegen. Eine 9 bedeutet, dass Sie Ihr Elektro-Mountainbike mit einem Wasserstrahl reinigen können.

Zu diesem Zeitpunkt hat kein elektrisches Mountainbike eine Bewertung von 9. Einige der hochwertigsten elektrischen Mountainbikes können jedoch eine 7 erhalten. Auf Stufe 7 können die elektrischen Komponenten Ihres Mountainbikes bis zu 30 Minuten lang in Wasser getaucht werden.

Die IP-Schutzart kann sehr schwer zu finden sein, und Feuchtigkeitsbeständigkeit der Stufe 7 kostet Sie einiges. Die meisten Fahrräder, die Sie auf Orten wie Amazon finden, zeigen diese Bewertung nicht. Eine weitere wichtige Sache, die Sie sich merken sollten, ist, dass diese Bewertung für die Batterie gilt. Es ist daher möglich, dass die anderen elektrischen Komponenten nicht die gleichen IP-Nummern haben.

  Was bedeutet Mountainbiken?

Schützen Sie Ihr Elektro-Mountainbike

Auch normale, nicht elektrische Mountainbikes sollten wettergeschützt in Ihrer Garage stehen, aber das ist bei Elektro-Mountainbikes noch wichtiger. Dies gilt auch für den Schutz Ihres Mountainbikes, wenn Sie es auf Touren mitnehmen.

Egal, ob Sie zum nahe gelegenen Ausgangspunkt des Wanderwegs fahren oder in den Urlaub fahren und Ihr Fahrrad mitnehmen, Sie werden Ihr Fahrrad höchstwahrscheinlich auf der Ladefläche Ihres Lastwagens oder in einem Fahrradträger aufbewahren. In dieser Situation sollten Sie eine wasserdichte Abdeckung für Ihr Fahrrad kaufen und sicherstellen, dass sie alles abdeckt.

Viele der elektrischen Teile sind ziemlich niedrig platziert, daher müssen Sie sicherstellen, dass die Plane, die Sie erhalten, im Grunde Ihr gesamtes Mountainbike abdeckt. Es gibt wasserdichte Abdeckungen speziell für Fahrräder, aber Sie können auch Plane oder Kunststoff verwenden.

Prüfen Sie in jedem Fall, dass der Wind die Abdeckung nicht aufwirbeln und die elektrischen Komponenten dem Regen aussetzen kann. Sie können dies tun, indem Sie eine übergroße Plane kaufen und Gewichte auf beiden Seiten Ihres Fahrrads platzieren. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, Bungee-Seile oder Seile zu verwenden, um die Plane an Ihrem Fahrrad zu befestigen oder festzunageln.

Wenn Ihr Elektro-Mountainbike nass oder feucht geworden ist, reinigen Sie es so schnell wie möglich. Tun Sie dies mit etwas, das so viel Wasser wie möglich aufnimmt, und trocknen Sie es gründlich ab. Sie möchten nicht, dass das Wasser nach und nach in die elektrischen Komponenten eindringt.

Das sind alles Dinge, die für E-Mountainbikes unerlässlich sind, aber für jedes Mountainbike gelten sollten. Schließlich möchten Sie nicht, dass Wasser in Ihre Lager oder Kette gelangt und diese rostet oder die Schmierung stört.

Hilft Ihrer Wasserbeständigkeit

Obwohl nicht viele Leute im Regen Mountainbike fahren, kann es Spaß machen, dies zu tun. Mit weniger Leuten auf den Trails musst du nicht so oft anhalten, um andere passieren zu lassen. Das ist gut, weil man nicht so leicht anhalten kann, wenn der Trail merklich nass wird, aber es macht auch mehr Spaß.

  Top 5 elektrische Mountainbikes unter 1.000 $

Wenn es Ihnen gefällt, im Regen zu fahren, gibt es ein paar Dinge, die Sie tun können, um Ihr Elektro-Mountainbike so wasserfest wie möglich zu machen. Erwägen Sie für den Anfang, Ihrem Mountainbike Schutzbleche hinzuzufügen.

Schutzbleche sind nicht etwas, was viele Mountainbiker verwenden. Tatsächlich sind Mountainbiker ebenso oft komplett gegen die Verwendung von Schutzblechen. Diese können jedoch dazu beitragen, Ihre elektrischen Komponenten vor Regen zu schützen und Sie durch Dauerregen fahren zu lassen.

Die Art von Kotflügel, die aufschnappt, funktioniert normalerweise nicht beim Mountainbiken. Diese neigen dazu, sich zu bewegen, wenn Sie auf die holprigen Stellen des Weges treffen, und können Flecken auf Ihrem Fahrrad hinterlassen, ganz zu schweigen von der Bewegung, die es dem Regen ermöglicht, durch und auf die elektrischen Teile zu gelangen, die Sie schützen möchten.

Du benötigst vollständige Schutzvorrichtungen, die mit den rauen Trails fertig werden und die meisten deiner Räder abdecken. Diese tragen dazu bei, Ihren Motor und andere elektrische Komponenten so gut wie möglich vor Regen zu schützen.

Trotzdem sollten Sie versuchen, Pfützen und Spritzwasser zu vermeiden. Auch bei Regen solltest du vermeiden, zu lange auf den Trails zu bleiben, damit das Wasser nicht in deine Elektrik eindringen kann.

Abschließende Gedanken

Mit etwas Sorgfalt kann Ihr Elektro-Mountainbike einiges einstecken. Sie müssen keine Angst haben, den kleinsten Tropfen Wasser auf Ihr Mountainbike zu spritzen, schon wegen der wenigen elektrischen Teile. Als Faustregel gilt, dass eingebaute elektrische Teile wasserdichter sind als ein normales Mountainbike mit einem Elektro-Mountainbike-Umbausatz, um die elektrischen Teile hinzuzufügen.

Ähnliche Beiträge