Sind Fahrradhelme DOT zugelassen?

Wie die meisten Kinder habe ich mit einem dreirädrigen Dreirad angefangen und bin ein paar Jahre später auf ein zweirädriges Fahrrad umgestiegen. Es ist ein Teil des Erwachsenwerdens, den die meisten von uns erleben und genießen.

Damals trug niemand einen Helm auf dem Fahrrad, aber Motorräder waren anders und die meisten Fahrer trugen Helme.

Davon wusste ich natürlich nichts Helmzertifizierung Zu diesem Zeitpunkt war die Frage „Sind Fahrradhelme DOT-zugelassen“ so weit entfernt wie Fragen zu CPSC oder ASTM.

Zwei Paare fahren Motorräder auf öffentlichen Straßen
Lizenzgebühren: Bild von StockUnlimited

Sind Fahrradhelme DOT zugelassen?

Mein Onkel und seine Freunde fuhren Motorräder und alle trugen Helme. Das habe ich schon in jungen Jahren gemerkt Auf der Rückseite ihrer Helme befand sich ein „DOT“-Aufkleber, aber ich habe mir nie die Mühe gemacht zu fragen, was es war oder warum es da war. Aber das änderte sich, als ich ungefähr zehn oder elf Jahre alt war und endlich meinen ersten Fahrradhelm bekam.

Mein erster Fahrradhelm war ein klobiges orangefarbenes Ding, das ich nicht gerne trug. Es war schwer auf dem Kopf und hässlich, aber meine Eltern sagten mir, ich solle es tragen.

Eine Sache, die mir aufgefallen ist, war das Mein Fahrradhelm hatte keinen DOT-Aufkleber auf dem Rücken wie der Motorradhelm meines Onkels. Aber wieso?

Das hat mir mein Onkel gesagt Fahrradhelme haben keinen DOT-Zulassungsaufkleber, da eine DOT-Zulassung nur für Helme für motorisierte Fahrzeuge wie Motorräder erforderlich ist. Fahrradhelme sind von der CPSC zertifiziert (Kommission für Verbraucherproduktsicherheit).

In diesem Jahr erfuhr ich nicht nur, warum mein Helm keinen DOT-Aufkleber hatte, sondern tat es wie wichtig es ist, beim Radfahren einen Helm zu tragen. Das war das Jahr, in dem mein Freund Troy durch ein kleines Schlagloch auf der Straße fuhr und mit dem Kopf am Bordstein aufschlug. Er lebte, aber er war nie mehr derselbe.

  Kann man einen Fahrradhelm zum Skateboarden verwenden?

Was ist ein vom DOT zugelassener Helm?

DOT ist eine Abkürzung für „Department of Transport“ und der Aufkleber „DOT Certified“ bezieht sich darauf Federal Motor Vehicle Safety Standard Nr. 218 (FMVSS 218) für Motorradhelmedie vom Verkehrsministerium (in den Vereinigten Staaten) durchgesetzt wird.

Es ist eine Anforderung von FMVSS 218, dass Motorradhelme, die den Test bestehen, angemessen mit den folgenden Angaben gekennzeichnet sind:

  • Name oder Marke des Herstellers,
  • die Modellbezeichnung/-nummer
  • das Wort „DOT“ horizontal zentriert,
  • FMVSS Nr. 218
  • das Wort „zertifiziert“
DOT-zugelassenes Aufklebermuster
Urheberrecht: www.headsdontbounce.com

Wichtig ist auch zu beachten, dass Fahrradhelme und Motorradhelme für unterschiedliche Aufprallarten bei einem Unfall ausgelegt sind und daher unterschiedliche Prüfnormen benötigen. Deshalb Sie dürfen auf einem Motorrad keinen CPSC-zertifizierten Fahrradhelm tragenund warum ein DOT-zugelassener Motorradhelm auf einem Fahrrad übertrieben wäre.

Fahrradhelm-Zertifizierung

Suchen Sie beim Kauf eines Fahrradhelms nicht nach einem vom DOT zugelassenen Helm, da es keinen gibt.

Oder doch?

Okay, Es gibt einen Fahrradhelm, der vom DOT zugelassen istaber es ist nicht Ihr durchschnittlicher Fahrradhelm. Ursprünglich im Jahr 2015 veröffentlicht, Kali-Schutzausrüstung überraschte die Fahrradwelt mit der Einführung eines Helms für alle Gelegenheiten, dem Shiva™.

Der Shiva™ ist ein Fullface-Helm, der in erster Linie für Mountainbiker gedacht ist und damit Enduro-Fahrer anspricht, die einen Downhill-zertifizierten Fullface-Helm suchen. Die neueste Inkarnation ist der Shiva 2.0, der eine ziemlich beeindruckende Liste von Sicherheitszertifizierungen hat.

  • DOT (Motorrad zertifiziert)
  • ASTM F1952 (Abfahrt zertifiziert)
  • ASTM 2032 (BMX-zertifiziert)
  • ASTM F2040 (Ski-/Snowboard-zertifiziert)
  • CPSC (Zertifiziertes Fahrrad – USA)
  • EN 1078 (Zertifiziertes Fahrrad – EU)

Shiva 2.0 IntegralhelmShiva 2.0 Integralhelm

Die Kali Protectives Shiva™ ist bei Backcountry erhältlich. Es gibt die Standardversion oder Carbon-Shell-Version warten auf Sie!

  Was ist Helmhaar?

Da haben Sie es also! EIN Helm mit DOT-Zulassung die du tragen kannst mit deinem Motorrad fahren bis zur Spitze des schneebedeckten Berges. Von dort Sie können Ski fahren mit demselben Helm auf den Grund des Schnees. Und du spring auf dein Mountainbike und über die knorrigen Pfade zum Parkplatz fahren Schnapp dir dein Rennrad für den Rest der Heimfahrt. Süss!

Abgesehen von der Kali Protectives Shiva, Ihr Standard-Freizeit- oder Pendler Fahrradhelme benötigen nur eine CPSC 1203-Zertifizierung. Tatsächlich müssen alle Fahrradhelme, die in die Vereinigten Staaten eingeführt oder dort verkauft werden, CPSC-zertifiziert sein.

In Europa dürfen Fahrradhelme nur verkauft werden, wenn sie CE 1078 oder CE 1080 zertifiziert sind. Und in Australien und Neuseeland müssen Fahrradhelme der AS/NZS 2063 entsprechen.

Warum Sie einen Fahrradhelm tragen sollten

Beim Radfahren trage ich immer meinen Fahrradhelm; nicht wegen dem Gesetz sondern weil es einfach Sinn macht, meinen Kopf zu schützen.

Ein Fahrradhelm ist wie eine Lebensversicherung. Eine preiswerte Lebensversicherung, die immer wieder verwendet werden kann und Ihr Gehirn vor einem unerwarteten Unfall schützt. Man weiß nie, wann ein Unfall passieren könnte.

Sie müssen nicht sehr schnell fahren, wenn Sie ein Auto, ein Fahrrad oder sogar ein Hund anfährt und Sie zu Boden wirft. Der Boden kann weh tun. Steine ​​und Straßen tun auch weh.

Sie sollten etwas Gepolstertes wie einen Helm zwischen Kopf und Straße halten. Ein Fahrradhelm kann Ihren Kopf vor Schmerzen schützen. Warum sollte jemand keinen Helm tragen?

Fazit

Fahrradhelme sind zwar nicht DOT-zugelassen, aber dennoch zertifiziert. Es ist nur eine andere Zertifizierung als die des Verkehrsministeriums für Motorradhelme, aber sie ist genauso wichtig und deckt im Wesentlichen die gleichen Dinge ab.

  Wie man einen Fahrradhelm trägt

Überprüfen Sie jedes Mal, wenn Sie einen neuen Helm kaufen, ob der Aufkleber auf der Innenseite ist, der anzeigt, dass er ordnungsgemäß nach CPSC 1203 in den Vereinigten Staaten oder EN 1078 in Europa zertifiziert ist. Mehr über die Zertifizierung von Fahrradhelmen erfahren Sie in diesem verlinkten Artikel.

Ähnliche Beiträge