Sind kleine Wohnmobilvermietungen die beste Wahl?

kleine Wohnmobilvermietung

Sind kleine Wohnmobilvermietungen die beste Wahl?

Jetzt mit der Prävalenz von privat Wohnmobilvermieterkann eine Person buchstäblich jede Größe und Art von Wohnmobil für einen Wochenendausflug oder einen längeren Aufenthalt mieten.

Sie können Spielzeugtransporter mit Sattelkupplung in Big-Rig-Größe oder ein 45-Fuß-Wohnmobil mieten, aber aus folgenden Gründen sind kleine Wohnmobile für die meisten Mieter am besten geeignet: Manövrierfähigkeit, Kosten, Ausstattung und Zugang.

Die Größe des Wohnmobils spielt eine Rolle

Wenn es um Wohnmobile geht, kommt es wirklich auf die Größe an. Die Gesamtlänge, Breite, Höhe und das Gewicht eines Wohnmobils wirken sich praktisch auf jeden anderen Aspekt aus, von seiner Funktionalität bis hin zum Komfort, und wenn ich von Komfort spreche, spreche ich nicht nur davon, ein bequemes Bett und eine Essecke zu haben. Ich spreche von Ihrem Komfort beim Fahren und Manövrieren des gemieteten Wohnmobils durch den Verkehr oder auf abgelegenen Landstraßen.

Kleine Wohnmobile gibt es in drei Grundkonfigurationen: Truck Camper, Camper Vans und kompakte Wohnmobile der Klasse C. Das größte dieser drei ist das kompakte Wohnmobil, das normalerweise etwa 20 Fuß lang ist. Der Truck Camper hat ungefähr die gleiche Länge, da er aus einer Camper-Hülle besteht, die auf der Rückseite eines Ford 150 XLT SuperCab Trucks montiert ist, der selbst über 19 Fuß lang ist, während die Camper Vans etwa 15 Fuß lang und etwas schmaler als die anderen beiden sind .

Die Länge ist jedoch nur eine Überlegung beim Mieten eines Wohnmobils. Die Breite, Höhe und das Gewicht des Aufbaus sind gleichermaßen wichtig und wirken sich auf den Komfort und die Freude des Mieters an dem gemieteten Wohnmobil aus. Je größer das Wohnmobil, desto schwieriger kann es sein, durch engen Verkehr zu fahren, rückwärts zu fahren und zu manövrieren kleine Campingplätzeoder an Hinterlandstraßen. Aber die Größe wirkt sich auch auf die Art der Annehmlichkeiten aus, die im Wohnmobil enthalten sind.

  Neuer RV-Business-Kurs bei Workamper News erhältlich

Zum Beispiel hat der Campervan einen 5-Gallonen-Frischwassertank. Es hat einen ausziehbaren kleinen Kühlschrank unter dem Bett und eine kleine Spüle und einen Herd mit einer Kochplatte, die ebenfalls unter dem Bett aufbewahrt werden. Es gibt keine Badezimmereinrichtung im Van-Umbau und 5 Gallonen Wasser sind ziemlich viel Trinkwasser, reichen aber nicht lange zum Geschirrspülen oder Kochen, so dass die Annehmlichkeiten eines Van-Umbaus ziemlich begrenzt sind. Sie haben einige der Merkmale der etwas größeren Mietunterkünfte, aber ein Campingerlebnis in einem davon wird ein rustikaleres Leben im Freien mit weniger Komfort sein.

Auf der anderen Seite verfügt das kompakte Wohnmobil über ein französisches Bett über dem Fahrerhaus, eine Essecke, größere Tankkapazität, mehr Stauraum im Freien, einen Küchenbereich im hinteren Teil des Wohnmobils sowie eine Bordtoilette und Dusche. Es kann auch ein rustikales Wohnerlebnis im Freien unterstützen, bietet aber geschützte Koch-, Lager-, Schlaf- und Erholungsräume.

Kosten für die Anmietung eines Wohnmobils

Ein weiterer Vorteil von kleinen Wohnmobilvermietungen sind die Gesamtkosten der Anmietung. Die Quintessenz ist, je größer das Rigg ist, desto mehr kosten sie zu mieten und zu fahren. Außerdem wann ein Wohnmobil mieten Sie müssen für die Versicherung bezahlen und möchten möglicherweise Zubehörpakete für Ihre Anmietung erwerben.

Diese Zubehörteile können ein Schlafpaket, ein Küchenpaket, Outdoor-Ausrüstung und eine Vielzahl anderer Add-Ons sein. Jeder ist nicht so teuer, aber zusammen summieren sie sich. Wenn Sie also mit einer nächtlichen Miete von 99 US-Dollar beginnen, verglichen mit einer nächtlichen Miete von 400 bis über 500 US-Dollar für ein größeres Wohnmobil der Klasse A oder eine Sattelkupplung, sind die Kosteneinsparungen ein offensichtlicher Vorteil bei der Anmietung eines kleineren kompakten Wohnmobils, LKW-Wohnmobils, oder Wohnmobil.

  Wie wäscht man die Patagonia Daunenjacke? [4 Step Guide]
Aussicht
Die Straßen zu vielen Zielen sind nicht Big-Rig-freundlich. Foto von P Dent

Funktionen und Benutzerfreundlichkeit

Größere Fahrzeuge verfügen über mehr Funktionen wie größere Tanks, ein Unterhaltungszentrum, mehrere Brenner auf dem Herd, eine Mikrowelle, einen größeren Kühlschrank, einen Generator und mehr, aber diese zusätzlichen Funktionen können auch die Verwendung und den Betrieb des Wohnmobils erschweren.

Kleinere Wohnmobilvermietungen sind am besten geeignet, da alle komplizierten betrieblichen Probleme auf ein Minimum reduziert werden. Die meisten von ihnen haben keine Nivelliersysteme oder Slide-Outs, zwei Merkmale, die häufig bei größeren Mieteinheiten zu finden sind, die falsch verwendet werden und Schäden am Fahrzeug verursachen können. Die kleinen Wohnmobil-Mieteinheiten verfügen über genügend Funktionen, um sie vollständig angenehm zu machen, ohne befürchten zu müssen, etwas zu „zerstören“, weil Sie ein Detail bei der betrieblichen Verwendung dieser Funktion vergessen haben.

Wohnmobil
Das Mieten eines kleineren Wohnmobils ist am besten, um Zugang zu allen abgelegenen Zielen zu erhalten. Foto von P. Dent

Zugang

Einer der offensichtlichsten Gründe, warum es am besten ist, ein kleineres Wohnmobil zu mieten, ist seine Manövrierfähigkeit und der Zugang zu abgelegenen Campingzielen, den ein kleineres Wohnmobil bietet. Ein kleines Wohnmobil ist kürzer, schmaler, niedriger, leichter und einfacher zu fahren als ein großes Wohnmobil der Klasse A oder C, und für einen Anfänger im Wohnmobil sind sie sicherlich einfacher zu manövrieren als eine Sattelkupplung oder ein langer Wohnwagen.

Viele Straßen im Hinterland sind für übergroße Fahrzeuge nicht zu empfehlen. Der Wendekreis großer Wohnmobile macht eine enge, kurvenreiche Straße zu einem gefährlichen Abenteuer, während die kleineren Wohnmobile und Wohnmobile etwa die Größe eines Standard-Lkw oder einer Limousine haben, sodass sie mit nahezu allen Straßenverhältnissen zurechtkommen.

  Wie lange halten Sprinter Vans?
Staatspark
Wohin soll Ihre nächste Reise mit dem Wohnmobil gehen? Foto von P. Dent

Selbst das kompakte Reisemobil der Klasse C kann sicher auf den meisten Straßen, über schmale Brücken, durch niedrige Tunnel, kurvenreiche Straßen auf und ab und ins Hinterland gefahren werden. Alle diese kleinen Wohnmobile können von Anfängern leicht gesichert und geparkt werden. Sie passen in die meisten Campingplätze, einschließlich rustikaler Waldservice- oder Nationalpark-Campingplätze.

Wenn Sie ein kleineres Wohnmobil mieten, können Camper all die abgelegenen Orte besuchen, die sie schon lange besuchen möchten, und wissen, dass ihre Reisen nicht durch die Größe ihrer Miete behindert werden. Die kleinen Wohnmobile sind am besten, weil sie Ihnen vollen Zugang zu fast jedem Ort überall in den USA und Kanada geben, und ist das nicht schließlich der Grund, warum jemand überhaupt ein Wohnmobil mietet?

Wohnmobilvermietung

Schauen Sie sich diese Wohnmobilvermieter für kleine Wohnmobilvermietungen an:

Ähnliche Beiträge