Sind Kokanee gut zu essen?

Sind Kokanee gut zu essen?

Beim Angeln ist es wichtig zu wissen, ob Sie den Fang behalten sollten. Manche Fische sind lustig zu fangen, aber nicht so gut zu essen! Nachdem ich Kokanee selbst probiert habe, habe ich die Informationen, die Sie brauchen.

Ist Kokanee also gut zu essen? Kokanee ist in der Tat ein guter Fisch zum Essen. Kokanee ist eine Lachsart und kann in jedem Rezept mit Lachs verwendet werden. Es hat einen leichten, milden Geschmack und kann in rohen Fischgerichten (z. B. Sushi) oder gekocht und gewürzt serviert werden.

Es gibt einige Tipps und Tricks zum Essen von Kokanee, insbesondere wenn es darum geht, sie zu fangen und zu kochen.

Was Sie wissen sollten, wenn Sie nach Kokanee fischen, um es zu essen

Wenn Sie auf der Suche nach einer soliden Mahlzeit sind, wird Ihr gesunder Menschenverstand Sie normalerweise dazu bringen, nur die großen Fische zu behalten, die Sie fangen. Kleine Fische sollten immer wieder ins Wasser gesetzt werden. Bei Kokanee ist dies sogar noch wichtiger. Ein Kokanee hat ziemlich große Gräten, also wenn Sie einen an der Grenze fangen, gehen Sie immer zu den größeren Fischen. Dadurch erhalten Sie mehr Fleisch pro Fang und können es leichter entgräten.

Kokanee (auch bekannt als „Koks“ von einigen Fischern) haben im Allgemeinen die gleiche rosa Farbe wie Königslachse, können aber auch große Farbabweichungen aufweisen. Die Leute neigen dazu, das Kokanee zu mögen sind ein tiefes rot.

Je röter Ihr Kokanee ist, desto mehr hat es gefressen. Dies bedeutet normalerweise, dass der Fisch gesünder ist. Wenn Sie jedoch nur hellere Schattierungen von Kokanee fangen, machen Sie sich darüber keine Sorgen. Der Geschmack bleibt etwa gleich.

Kokanee fangen

Jeder Fischer hat seine Tricks, und ich bin nicht anders. Ich mag es, einen einfachen Köder zu verwenden, der auffällig ist. Das ist es. Ein Kokanee beißt nicht aus Hunger, sondern aus Aggression. Sie werden wütend auf verschiedene Fische in ihrem Revier und greifen alles an, was sich bewegt.

Wenn Sie Ihren Köder dazu bringen können, das Wasser ausreichend zu stören, bringt er oft aus Trotz einen Kokanee herein. Kokanee zu fangen macht jede Menge Spaß, weil sie so sehr gegen dich kämpfen. Sie werden Ihrer Stange ein Rennen um ihr Geld geben.

Der Unterschied zwischen Rotlachs und Kokanee-Lachs

Normalerweise sind Lachse anadrom, das heißt, sie bewegen sich zwischen Salz- und Süßwasser hin und her. Lachse kommen normalerweise nur zur Laichzeit ins Süßwasser. Hier bekommen wir diese Bilder von Bären, die Lachse mit ihren Kiefern fangen, nachdem sie versucht haben, Flüsse hinaufzuspringen.

Kokanee-Lachse sind etwas Besonderes, weil es sich um Lachse handelt, die vollständig von Land umschlossen sind. Sie verbringen keinen Teil ihres Lebens in Ozeanen oder Salzwasser.

In den USA gibt es viele blühende Populationen von Kokanee-Lachsen aufgrund der Verbreitung der Abteilung für Fisch und Wild. Immer mehr Menschen angeln Kokanee, weil sie so gut schmecken.

Kokanee zubereiten

Fisch zu kochen kann schwierig sein, aber Kokanee sind normalerweise sehr verzeihend, weil sie nicht diesen typischen kräftigen „fischigen“ Geschmack haben.

Ehrlich gesagt, Sie können Kokanee für jedes Rezept verwenden, das Lachs erfordert, da es sich bei beiden um die gleiche Fischart handelt.

Ich bin immer ein Fan davon, Ihren Fisch zu filetieren, weil es so einfach ist. Es ist auch wirklich einfach, Filets für später einzufrieren, wenn Sie einen wirklich erfolgreichen Kokanee-Zug hatten.

Kokanee haben ziemlich große Knochen, daher lassen sie sich leicht ausnehmen und entbeinen. Sie haben jedoch einige knorrige Zähne, auf die Sie achten müssen.

Kokanee auf einem Feuer kochen

Wenn Sie am See sind und den ersten Fang des Tages zubereiten möchten, können Sie Ihr Kokanee am Kamin zubereiten.

Es ist ziemlich einfach. Alles, was Sie brauchen, ist Alufolie, viel Butter, viel Zitronenpfeffer (oder was auch immer Ihr Lieblingsgewürz ist), ein paar Stäbchen oder eine Art Metallgitter und ein großes Kokanee. Zitronenscheiben sind auch gut, aber nicht notwendig.

Der erste Schritt besteht darin, Ihren Fisch vollständig auszunehmen oder zu filetieren. Einige Leute lassen die Haut für diesen Schritt dran, aber das musst du nur tun, wenn du deinen Fisch direkt auf die Kohlen legst. Ich mag meinen Fisch ganz ohne Gräten und Haut, also schützt ihn die Alufolie während des Garens.

Nehmen Sie Ihr vorbereitetes Kokanee und streichen Sie es ein Paar Esslöffel Butter auf diesen bösen Jungen. Achte darauf, dass es gut bedeckt ist, damit es nicht anbrennt.

Geben Sie Ihrem Fisch einen schönen Mantel der Würze. Mehr ist meiner Meinung nach besser, je nachdem, wie viel Salz in Ihrem Gewürz ist.

Nehmen Sie Ihre Zitronenscheiben und runden Sie das Meisterwerk mit einem kleinen Spritzer Saft ab.

Wickeln Sie Ihre Mahlzeit zusammen mit den Zitronenscheiben in einen Burrito aus Alufolie. Ich empfehle immer, es doppelt einzuwickeln, damit Sie nicht all diese butterartige Güte an die Flammen verlieren.

Wenn Sie auf die Butter verzichten und ein gesünderes Fischgericht haben möchten, kochen Sie den Fisch einfach für a länger Zeit über einem Feuer mit niedrigerer Temperatur.

Lassen Sie den Fisch ein paar Minuten über dem Feuer und Sie können loslegen. Genießen Sie Ihren Fisch, während Sie versuchen, einen anderen zu fangen.

Höhlenmenschen-Stil

Wenn Sie sich im Gestrüpp befinden, aber wirklich in Ihren Fisch graben möchten, können Sie dies immer noch tun. Beginnen Sie damit, Ihr Feuer in Gang zu bringen, damit Sie nach dem Angeln ein paar schöne Kohlen sitzen haben.

Wenn Sie Ihre Mahlzeit fangen, bereiten Sie sie vor, indem Sie sie ausnehmen, aber lassen Sie die Knochen und die Haut dran. Stecken Sie es auf einen Stock und legen Sie Ihren Fisch direkt auf die Kohlen. Die Haut schützt das Fleisch und gart Ihren Fisch richtig schön. Lassen Sie es für ein paar Minuten dort und graben Sie sich wie ein Höhlenmensch darin ein

Meine Lieblingsart, Lachs jeglicher Art zu kochen

Ich bin verliebt in Fish and Chips. Ich habe eine riesige Fritteuse, die ich oft benutze, und einige großartige Pommes sind eine großartige Ergänzung zu jedem Gericht.

Wenn Sie vorhaben, Ihren Fisch zu schlagen und zu braten, empfehle ich Ihnen, Ihr Filet zu nehmen und jegliches Fett abzukratzen, das sich auf Ihrem Fisch befindet.

Machen Sie Ihren Lieblings-Bratteig. Meine Lieblingsmethode ist einfach eine Pfannkuchenmischung mit Milch anstelle von Wasser. Ich lasse es ziemlich dick, damit ich eine dicke Schicht gebratener Güte auf meinem Fisch habe.

Jetzt ist es an der Zeit sanft Bestreichen Sie Ihren Fisch mit Teig. Versuchen Sie, einen Backpinsel zu verwenden, anstatt ihn einzutauchen, da Ihr Fisch sonst in Ihrem Öl auseinanderfallen könnte, und das ist eine Sauerei, mit der Sie sich nicht befassen möchten.

Lassen Sie Ihre leckeren Lachsstückchen im Öl, bis Sie diese schöne goldbraune Farbe haben.

Servieren Sie Ihren Fisch mit viel Zitronensaft und Zitronenpfeffer, wenn Sie darauf stehen.

Wenn Sie Pommes machen, finde ich es gut, sie auf der dickeren Seite zu schneiden und sie in demselben Öl, in dem Sie Ihren Fisch gekocht haben, besonders knusprig zu machen. Genießen Sie Ihre fettige Mahlzeit aus hart erkämpftem Kokanee

Backen für den schicken Fischer

Wenn Sie Ihr Kokanee backen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie ein sauberes Filet erhalten, an dem keine Knochen oder Haut übrig sind. Nehmen Sie etwas Zitronenpfeffer oder eine andere Soße, die Sie möchten, und legen Sie sie auf a gefüttert Pfanne mit Soße bedeckt. Einige Leute legen sogar etwas dünn geschnittene Zitrone auf das Filet, bevor sie es in den Ofen schieben.

Der Grund, warum Zitrusfrüchte in all diesen Rezepten verwendet werden, liegt darin, wie sehr sie den Fischgeschmack aufheben. Backen Sie bei 450 für 15 Minuten oder so, je nachdem, wie dick Ihr Fisch ist.

Dieses Rezept ist großartig, wenn Sie Leute haben, die Fisch mögen, aber Kokanee noch nie zuvor probiert haben. Das bringt den Geschmack richtig zur Geltung.

Servieren Sie diesen gebackenen Fisch mit etwas Gemüse und Sie können loslegen.

Verwandte Fragen

Wo kann ich Kokanee fangen? Die meisten Kokanee werden von der Regierung in Seen platziert, daher ist es wichtig, zu recherchieren, welche Seen mit den Fischen belastet wurden.

Wie groß ist ein Kokanee-Lachs? Der durchschnittliche Kokanee wiegt zwischen zwei und fünf Pfund. Das größte Kokanee aller Zeiten wog 9 Pfund.

Wie sehen Kokanee aus? Während der Laichzeit männlicher Kokanee Wende tiefrot mit grünen Köpfen, aber normalerweise sind sie ein einfaches Graubraun. Kokanee haben immer ein beeindruckendes Gebiss.

Ähnliche Beiträge