Sind Patagonia Jacken warm? [Temperature Ratings Included]

Wenn Sie sich immer noch fragen, ob Patagonia-Jacken warm sind, werde ich Ihnen sagen, dass sie es auf jeden Fall sind. Patagonia ist eine erstaunliche Marke, die seit Jahren erfolgreich ist. Der Grund für ihren langfristigen Erfolg liegt zum Teil an ihren erstaunlichen Designs, die aus nachhaltig gewonnenen und recycelten Materialien hergestellt werden.

Aber das sind nur einige Dinge, die die Marke großartig machen. Wenn Sie auf die Website von Patagonia gehen, finden Sie eine große Auswahl an Produkten für alle Arten von Wetter und Outdoor-Aktivitäten. Sie haben viele tolle Jacken, aus denen Sie wählen können, von denen die meisten einen großartigen Job machen, um Sie warm zu halten.

Wenn Sie mehr über die Jacken von Patagonia erfahren möchten, sollten Sie sich den Rest dieses Leitfadens ansehen. Sie erfahren viele wertvolle Informationen zu den Jacken. Sie können sich aber auch über die Temperaturwerte der Top-Modelle des Unternehmens informieren. Das wollen Sie nicht verpassen!

Mehr…

Patagonia-Jacke

Hält dich die Patagonia Jacke warm?

Die meisten Patagonia-Jacken leisten hervorragende Arbeit, um Menschen warm zu halten. Obwohl die meisten Jacken dieser Marke bei milderem Wetter besser abschneiden, können Sie sie auch bei kältestem Wetter tragen.

Wenn einem in einer Patagonia-Jacke kalt wird, sollte man das nicht gleich der eigentlichen Jacke zuschreiben. Denken Sie daran, dass mehrere Faktoren beeinflussen können, wie warm oder kalt Sie sich beim Tragen einer Jacke fühlen. Ob Ihre Jacke gut funktioniert oder nicht, kann von Faktoren wie diesen abhängen:

Körperakklimatisierung

Selbst die Jacken mit der höchsten Qualität können manchmal schlecht abschneiden. Das erste, was diese Leistung beeinflusst, ist Ihr Körper und die Temperatur, an die er gewöhnt ist.

Beispielsweise können sich Menschen, die an Orten mit wärmerem Klima leben, nicht so leicht an kälteres Wetter gewöhnen. Selbst mit der besten Jacke kann es sein, dass Ihnen kalt wird, bevor sich Ihr Körper an die aktuellen Wettertemperaturen gewöhnt hat.

Kleidung

Eine andere Sache, die Sie im Auge behalten sollten, sind die Dinge, die Sie unter Ihrer Jacke tragen. Manchmal kann eine zusätzliche Kleidungsschicht den Unterschied ausmachen. Wenn Sie einen Bodysuit mit Isolierung von höchster Qualität kombinieren, werden Sie feststellen, dass Sie sich in der Jacke viel wärmer fühlen werden.

  Wie man eine schlechte Wohnmobilfinanzierung vermeidet

Essen

Was Sie essen, wirkt sich auch auf Ihre Fähigkeit aus, mit der extremen Kälte fertig zu werden. Einige Lebensmittel wirken wie Treibstoff für Ihren Körper und helfen Ihnen, sich bei normalem oder sehr kaltem Wetter warm zu halten. Ich empfehle Ihnen, fetthaltige Lebensmittel oder Lebensmittel zu sich zu nehmen, deren Verdauung länger dauert.

Wetter

Die verschiedenen Jacken von Patagonia können bei unterschiedlichem Wetter auch unterschiedliche Leistungen erbringen. Wandern Sie im Spätherbst oder mitten im Winter? Gibt es dunkle Wolken am Himmel oder sind Sie den Sonnenstrahlen ausgesetzt? Gibt es einen leichten Wind, einen starken Wind oder keinen Wind?

All diese Dinge beeinflussen, wie warm oder kalt Sie sich in Ihrer Jacke fühlen, wenn Sie daran denken.

Versuchen Sie, sich entsprechend dem Wetter zu kleiden, bei dem Sie ausgehen. Es ist immer klug, eine wind- und wasserdichte Jacke zu tragen, egal bei welchem ​​Wetter. Diese Art von Jacke schützt Sie sowohl vor Wind als auch vor Regen, wenn sich das Wetter verschlechtert.

Wenn Sie bei sonnigem Wetter ausgehen, nehmen Sie eine Daunenjacke oder einen Daunenpullover mit. Sie müssen nicht so isoliert sein wie die Jacke, die Sie bei extremer Kälte tragen. Dank der Sonne wird es Ihnen viel wärmer als sonst.

Für welche Temperatur ist die Patagonia Jacke geeignet?

Die Patagonia Jacken sind für alle Temperaturen geeignet. Im letzten Abschnitt dieses Leitfadens finden Sie detaillierte Informationen zu den Temperaturwerten einiger der besten Patagonia-Jacken. Die Temperaturbereiche reichen von -20 Grad Celsius bis +20 Grad Celsius.

So finden Sie Jacken dieser Marke, die für alle Temperaturen geeignet sind. Bei der Auswahl einer Jacke müssen Sie auf die bei der Herstellung verwendeten Materialien und die Art der Isolierung achten. Wenn Sie nach einer Jacke suchen, die für kaltes Wetter geeignet ist, sollte eine gute Isolierung Ihre oberste Priorität sein.

  Was ist das beste Wohnmobil mit 3 Schlafzimmern?

Sowohl für Herren- als auch für Damenjacken verwendet Patagonia drei Arten von Isolierungen. Dort ist der Daunenisolierung die am besten bei kaltem und trockenem Wetter funktioniert. Sie können zwischen Jacken mit 600 Fillpower, 700 Fillpower oder 800 Fillpower wählen.

Die zweitbeste Option ist die aktive Isolierung, eine gute Wahl für dynamische Aktivitäten. Du brauchst eine Jacke mit atmungsaktiver Isolierung. Diese Isolierung eignet sich am besten für Trailrunner, Extremwanderer und Menschen, die es dynamischer in ihrem Alltag haben.

Schließlich haben Sie die dritte Art der Isolierung – die Synthetik. Das Unternehmen hat drei Arten von synthetische Isolierung das musst du wissen. Das sind die PrimaLoft Gold, PlumaFillund die Thermogrün. Diese setzen den Leistungsstandard unter Unternehmen dieser Art. Qualitativ ist das aber kein Vergleich.

Ich sage, dass es keinen Vergleich gibt, weil kein anderes Unternehmen in der Lage war, eine hochwertige synthetische Isolierung herzustellen, die diese drei Optionen so gut abschneidet. Beim Wärme-Gewichts-Verhältnis hat sich Patagonia selbst übertroffen. Ihr Wärme-Gewichts-Verhältnis sorgt dafür, dass Sie ohne zusätzliches Gewicht die Wärme bekommen, die Sie brauchen, und das ist sehr cool.

Wandern bei kaltem Wetter

Welche Patagonia-Jacke eignet sich am besten für kaltes Wetter?

Es gibt einige erstaunliche Patagonia-Jacken für kaltes Wetter, die ich erwähnen kann. Trotzdem gibt es keine eindeutige Antwort. Unterschiedliche Menschen werden unterschiedliche Jacken mögen und welche Sie für die beste halten, hängt von Ihren persönlichen Vorlieben ab.

Ich werde Ihnen im folgenden Abschnitt die Namen einiger der besten Patagonia-Jacken nennen. Aber bevor ich das tue, möchte ich Ihnen sagen, was Sie beim Kauf einer Jacke für kaltes Wetter beachten müssen. Hier sind diese Dinge:

  • 3-in-1-Jacke (Außenhülle + Midlayer/Fleecejacke)

  • Leichte, aber isolierte Jacke

  • Wasserdichte/wasserabweisende Außenhülle

  • Ein atmungsaktives, feuchtigkeitstransportierendes Futtermaterial

  • Eine klein verpackbare Jacke

  • Eine Jacke mit Taschen und Zwei-Wege-Reißverschlüssen

  • Eine Jacke mit wasserdichter Kapuze

Patagonia Jacken – Temperaturwerte

Aus allen Patagonia-Jacken, die derzeit auf der Website des Unternehmens erhältlich sind, habe ich die am meisten diskutierten Modelle ausgewählt, die am besten für kaltes Wetter geeignet sind. Wenn Sie nach einer tollen Jacke suchen, die Sie warm hält, müssen Sie sich diese Modelle ansehen. Schauen Sie sich unbedingt die Temperaturwerte an, da sie Ihnen sagen, welche Art von Jacke Ihren Bedürfnissen am besten entspricht:

  Wie lange hält ein Propangastank von Coleman? [Explained]

Patagonia Grade VII Daunenparka

  • Material: 100 % recyceltes Pertex Quantum-Nylon

  • Isolierung: Daunenfüllung

  • Temperaturbereich: -20 bis 0 Grad Celsius

Patagonia Frozen Range Parka

  • Material: 100 % recycelter Gore-Tex-Polyester

  • Isolierung: Daunenfüllung

  • Temperaturbereich: -18 bis 0 Grad Celsius

Patagonia DAS Parka

  • Material: 100 % Pertex Quantum Pro-Nylon

  • Isolierung: Synthetische PrimaLoft-Füllung

  • Temperaturbereich: -15 bis 0 Grad Celsius

Patagonia City Storm Parka

  • Material: 35 % recyceltes H2No Performance-Nylon

  • Isolierung: Daunenfüllung

  • Temperaturbereich: -15 bis 0 Grad Celsius

Patagonia Macro Puff

  • Stoff: 100 % recyceltes Nylon

  • Isolierung: Synthetisches PlumaFill

  • Temperaturbereich: -13 bis 2 Grad Celsius

Patagonia Snowbelle/Snowshot Jacke

  • Material: 100 % recycelter H2No-Polyester

  • Isolierung: Synthetisches Thermogreen

  • Temperaturbereich: -13 bis 1 Grad Celsius

Patagonia Vosque 3-in-1-Parka

  • Material: 65 % recyceltes H2No-Nylon und 35 % Polyestergewebe

  • Isolierung: Synthetisches Thermolite

  • Temperaturbereich: -10 bis 4 Grad Celsius

Patagonia Baby Hi-Loft Daunenpullover Hoody

  • Stoff: 100 % recycelter Pertex-Polyester

  • Isolierung: Daunenfüllung

  • Temperaturbereich: -8 bis 5 Grad Celsius

Patagonia Tough Puff Hoody

  • Stoff: 46 % recycelter Polyester

  • Isolierung: Synthetisches FullRange-Polyester

  • Temperaturbereich: -6 bis 12 Grad Celsius

Patagonia Hi-Loft Down Hoody (Nur für Herren)

  • Stoff: 100 % recycelter Polyester

  • Isolierung: Daunenfüllung

  • Temperaturbereich: -5 bis 9 Grad Celsius

Patagonia Silent Daunenjacke

  • Stoff: 70 % recycelter Polyester

  • Isolierung: 100 % recycelte Daunenfüllung

  • Temperaturbereich: -3 bis 10 Grad Celsius

Patagonia Daunenjacke/Kapuzenpulli

  • Stoff: 100 % recycelter Polyester

  • Isolierung: Daunenfüllung

  • Temperaturbereich: -3 bis 12 Grad Celsius

Patagonia Nano Puff

  • Stoff: 100 % recycelter Polyester

  • Isolierung: Synthetische Öko-Isolierung PrimaLoft Gold

  • Temperaturbereich: -1 bis 10 Grad Celsius

Patagonia Silent Down Hemdjacke

  • Stoff: Taft aus 70 % recyceltem Polyester

  • Isolierung: 100 % recycelte Daunenfüllung

  • Temperaturbereich: -1 bis 12 Grad Celsius

Patagonia Nano-Air

  • Stoff: 87 % recycelter Polyester

  • Isolierung: Synthetische FullRange

  • Temperaturbereich: 0 bis 12 Grad Celsius

Patagonia Wendbarer Daunenpullover Hoody

  • Stoff: 100 % recycelter Polyester

  • Isolierung: 100 % recycelte Daunenfüllung

  • Temperaturbereich: 0 bis 12 Grad Celsius

Ähnliche Beiträge