Sind Sie während eines Gewitters in einem Zelt sicher?

Jeder, der einmal gezeltet hat, weiß, dass es unmöglich ist, alles vorherzusagen, was während der Reise passieren wird. Ihr Weg könnte durch umgestürzte Bäume oder große umgestürzte Äste verkürzt werden. Sie könnten auf wilde Tiere stoßen, denen Sie ausweichen müssen. Manchmal wird Ihre Reise durch Gewitter und Blitze unterbrochen.

Heute werde ich über Gewitter und die besten Möglichkeiten sprechen, um sicher zu bleiben, wenn Sie auf einem Campingausflug einem begegnen. Es ist nicht einfach, ein Gewitter oder einen Blitzeinschlag vorherzusagen, aber es ist einfach, sich zu schützen, indem man ein paar einfache Dinge tut.

Wenn Sie mehr über die besten Möglichkeiten erfahren möchten, Blitzverletzungen während eines Campingausflugs zu vermeiden, bleiben Sie beim Rest des Leitfadens!

Mehr…

bist du in einem Zelt während eines Gewitters sicher?

Sind Sie in einem Zelt bei Gewitter sicher?

Ein Camper zu sein bedeutet, dass Sie zumindest einige Grundkenntnisse über verschiedene Wetterphänomene und einige andere Dinge benötigen. Sie sollten zum Beispiel wissen, wie man Feuer anzündet und unter Kontrolle hält. Dann sollten Sie wissen, wie Sie Ihr Essen vor wilden Tieren schützen, die auf Ihrem Campingplatz lauern könnten.

Unter anderem solltest du etwas über die Funktionsweise von Gewittern wissen. Zunächst sollten Sie wissen, dass Donner nicht von irgendeinem Material angezogen wird, sondern von der Höhe. Das höchste Gebäude oder der höchste Baum in einem Gebiet wird wahrscheinlich vom Donner getroffen.

Eine andere Sache, die man wissen sollte, ist, dass der Donner nach Metallobjekten suchen könnte, durch die er hindurchgehen könnte, oder dass er in den Boden eindringen könnte. Es wäre also hilfreich, wenn Sie so weit wie möglich von Metall entfernt wären und sich gleichzeitig auf erhöhtem Boden aufhalten, um nicht vom elektrischen Strom des Donners getroffen zu werden.

Mit diesem Wissen im Hinterkopf kann ich Ihnen mehr über Donner und ihre Beziehung zu Zelten erzählen!

So, Ein Zelt kann vom Donner getroffen werden – Es ist nicht so, dass das Zelt etwas hat, das den Donner abwehren kann. Trotzdem wäre es hilfreich, wenn Sie daran denken würden, dass das Zelt nichts dazu beiträgt, den Blitz anzuziehen. Das einzige, was es anziehen kann, sind die Metallstangen, falls es welche in Ihrem Zelt gibt.

Das Beste wäre, ein Zelt zu haben, das Sie auf erhöhtem Boden mit stabilen Stangen und fern von offenen Flächen oder hohen Bäumen aufstellen, die allein stehen. Machen Sie sich eine Notiz, um sich diese Hinweise zu merken. Wenn Sie sie beim Camping anwenden, werden Sie weniger wahrscheinlich Opfer von Donner.

Wie überlebt man ein Gewitter im Zelt?

Wie überlebt man ein Gewitter im Zelt?

Ich empfehle, immer die Wettervorhersage zu prüfen, bevor Sie einen Campingausflug unternehmen. Extreme Temperaturen sind zum Campen nicht ratsam – heißes Wetter kann zu Austrocknung und Sonnenbrand führen, während kaltes Wetter zu Unterkühlung führen kann.

Denken Sie außerdem daran, dass es nicht ratsam ist zu campen, wenn die Möglichkeit eines Gewitters besteht Auftreten ist hoch. Donner kann unberechenbar sein und Chaos anrichten. Der elektrische Strom des Donners kann Brände, Erdrutsche und sogar den Tod von Menschen und Tieren verursachen, die vom Donner getroffen werden oder in dessen Nähe stehen.

Wenn während Ihrer Reise jedoch plötzlich ein Gewitter aufzieht, können Sie einige Dinge tun, um sicher zu bleiben. Hier sind einige der Dinge, die ich empfehlen würde:

  Wie bekommt man Grate aus der Kleidung? [Complete Guide]

Finden Sie einen guten Platz für Ihr Zelt

Sie sollten das Zelt an einen sichereren Ort bringen, wenn Sie ein Gewitter aufziehen sehen und sich nirgendwo verstecken können, außer in Ihrem Zelt. Stellen Sie das Zelt in einen dicht bewachsenen Wald, am besten an eine Stelle mit kurzen Bäumen. Stellen Sie sicher, dass es sich nicht in der Nähe von Wasser oder freiliegenden Kabeln befindet.

Holen Sie sich ein gutes Zelt

Finden Sie ein hochwertiges Zelt mit Plastikstangen, langen Abspannleinen und einem Überzelt. Sie können den Regenschutz über Ihrem Zelt verwenden, um zu verhindern, dass das Zelt den Regen aufsaugt, während der Regenschutz auch ein wenig Schutz vor Blitzen bietet.

Zu diesem Zeitpunkt sind Zelte nicht blitzsicher. Sie können kein Zelt bekommen, das für Sie als Faraday-Käfig fungiert, aber ich hoffe, dass dies in Zukunft möglich sein wird. Auf diesem Gebiet hat es einige Entwicklungen gegeben, also gehen die Dinge in die richtige Richtung.

Bewegen Sie sich in die Mitte

Wenn Sie im Zelt bleiben müssen und vermuten, dass ein Blitz Ihr Zelt treffen könnte, gehen Sie zur Mitte des Zeltes. Stellen Sie sicher, dass das, was Sie halten oder tragen, nicht die Zeltwände berührt, da sonst der elektrische Strom von den Wänden zu Ihrem Körper gelangen könnte.

Bringen Sie als zusätzlichen Schutz Elektrogeräte aus dem Zelt. Trennen Sie Telefone und andere Geräte von Steckdosen. Denken Sie jedoch daran, dass es sicher ist, ein nicht angeschlossenes Telefon zu verwenden, sodass Sie versuchen können, um Hilfe zu rufen.

Bleiben Sie vom Boden fern

Wenn ein Blitz einschlägt, kann er in den Boden eindringen und Dinge am Boden beeinflussen. Ich weiß, dass Zelte wahrscheinlich auf dem Boden stehen werden, aber Sie müssen nicht. Versuchen Sie, etwas wie eine gefaltete Isomatte oder einen Schlafsack zu besorgen, um Sie vom Boden abzuheben. So sind Sie im Falle eines Blitzeinschlags sicherer.

Wie können Sie bei Gewitter sicher campen?

Wo stellt man ein Zelt bei Gewitter auf?

Der Ort, an dem Sie bei Ihrer Ankunft Ihr Lager aufschlagen, kann ein anderer Ort sein, an dem Sie auf das Gewitter warten. Sie können Ihr Zelt immer irgendwohin mitnehmen, wo es sicherer ist. Schauen wir uns die sichersten Stellen an, an denen Sie Ihr Zelt aufstellen können:

Dichtes Baumgebiet

Ich habe bereits erwähnt, dass Blitze gerne in hohe Dinge einschlagen – oder sogar in einen hohen, einsamen Baum. Die höchsten Bäume ziehen also Blitze an, und die kürzeren Bäume ziehen keine Blitze an. Die kürzeren Bäume sehen für die Beleuchtung wie Flachland aus, sodass die Beleuchtung sie ignoriert.

Das ist eine gute Nachricht für Sie, da Sie in den dichten kurzen Bäumen Schutz suchen können. Versuchen Sie, unter einem zu stehen, oder wenn es einen Ast in Bodennähe hat, versuchen Sie, sich auf den Ast zu setzen und Ihre Füße vom Boden abzuheben. Erwägen Sie auch, dort Ihr Zelt aufzustellen, bis das Gewitter vorüber ist.

Weg von den höchsten Bäumen

Ich habe bereits gesagt, dass hohe Bäume Blitze anziehen, daher ist es wichtig, sich von ihnen fernzuhalten. Besonders wenn Sie einen einzelnen hohen Baum in einer großen Öffnung finden – es könnte die schlechteste Idee sein, Schutz unter seinen Ästen zu suchen. Du solltest besser in den Wald laufen, wo es weniger wahrscheinlich ist, dass Blitze einschlagen.

  Welche Lebensmittel sollte ich zum Camping mitbringen? [Camping Food List]

Weg von offenen Feldern

Offene Felder sind auch ziemlich gefährlich. Wenn Sie während Ihrer Reise zu einem bestimmten Gipfel wandern möchten, versuchen Sie dies bei klarem Himmel. Wenn ein Gewitter aufzieht, sollten Sie sich nicht in offene Bereiche mit großer Höhe begeben, da diese Bereiche wahrscheinlich vom Blitz getroffen werden.

Abseits von offenen Gebäuden

Offene Gebäude mögen wie Bereiche erscheinen, in denen Sie Blitzschutz erhalten könnten, aber sie könnten auch direkten Treffern ausgesetzt sein. Sie fragen sich vielleicht, warum das so ist!

Nun, offene Gebäude ohne Strom oder Wasserleitungen sind nicht so effektiv bei der Abwehr von Blitzeinschlägen, da sie nicht viel Isolierung haben. Wenn Sie geschützt bleiben möchten, sollten Sie besser ein großes geschlossenes Gebäude mit ausreichend Strom finden.

Wenn Sie ein Gebäude finden, das Sie für sicher halten, versuchen Sie, es schnell zu inspizieren und festzustellen, ob es freiliegende oder fehlerhafte Kabel gibt. In diesem Fall sollten Sie versuchen, eine andere Unterkunft zu finden. Das Beste wäre, in ein Geschäft, eine Kneipe, eine öffentliche Toilette oder ähnliche Bereiche zu gehen.

Weg von Wasser

Last but not least – stellen Sie Ihr Zelt niemals in die Nähe des Wassers, wenn ein Gewitter aufzieht. Wasser leitet Strom, daher kann der Kontakt damit zu schweren Verletzungen führen.

Ein weiterer Grund, warum es nicht ratsam ist, sich in der Nähe von Wasser aufzuhalten, ist, dass es dazu führen kann, dass Ihr Zelt und Ihre Sachen durchnässt werden. Es wird eine Weile dauern, bis alles getrocknet ist, wodurch Sie Feuchtigkeit und Kälte ausgesetzt sind.

Sie könnten entweder mit einer schweren Erkältung nach Hause gehen oder sich durch das Gewitter eine schwerere Verletzung zuziehen. So oder so, Sie werden in einer Welt voller Schwierigkeiten sein.

Wie kann man bei Gewitter sicher campen?

Es gibt mehrere Möglichkeiten Bleiben Sie sicher, wenn Sie bei einem Gewitter campen. Abhängig von Ihrer Situation können Sie sich für eine dieser Optionen entscheiden. Ich habe bereits erwähnt, dass Sie in den Wald gehen können, aber nur, wenn Sie keine andere Option haben, die sicherer erscheint. Hier sind die zu berücksichtigenden Alternativen:

Zelt

Sie sollten in Ihrem Zelt bleiben, wenn keine dichten Wälder mit kurzen Bäumen um Sie herum sind. Es ist besser, als draußen im Flachland zu stehen, wo Blitze wahrscheinlich einschlagen können.

Stellen Sie dennoch sicher, dass Sie die Hinweise verwenden, die ich zuvor gegeben habe – halten Sie sich von den Zeltwänden fern und versuchen Sie, sich vom Boden zu erheben. Wenn letzteres nicht möglich ist, bleiben Sie in geduckter Position auf dem Boden, wobei nur Ihre Beine den Boden berühren.

Auto

In Ihrem Auto zu bleiben ist eine gültige Option, die ich bisher noch nicht erwähnt habe. Sie können beim Autocampen in Ihrem Fahrzeug bleiben, um sich vor dem Donner zu schützen. Der eigentliche Metallrahmen des Autos fungiert als Faraday-Käfig und transportiert den Strom durch die Wände zum Boden.

  Diese 5.000-Dollar-Camp-Küche passt in jeden elektrischen Pickup

Wenn Sie während eines Gewitters in Ihrem Auto bleiben, gibt es ein paar Dinge zu beachten. Lassen Sie das Fahrzeug ausgeschaltet und schließen Sie alle Fenster. Unterlassen Sie es, sie zu öffnen, da dies den Käfig brechen und Strom in das Auto fließen lässt.

Außerdem sollten Sie nichts berühren, was mit Metall verbunden ist – das Lenkrad, der Schalthebel, die Bedienelemente an den Türen usw.

Versuchen Sie, ruhig zu bleiben und nichts anzufassen. Die Hände entspannt im Schoß zu halten wäre das Beste.

Höhle

Wenn es in der Nähe Höhlen gibt, kannst du versuchen, dort für die Dauer des Gewitters zu bleiben. Stellen Sie sicher, dass es eine große Öffnung gibt, die Sie zum Ein- und Ausziehen nutzen können, und dass Sie diese Öffnung immer im Auge behalten. Es würde helfen, wenn Sie darauf achten, dass Sie nicht zu tief in die Höhle eindringen, wo Sie nicht atmen oder gefangen bleiben könnten.

Gebäude

Ich habe es bereits erwähnt: Der Aufenthalt in einem geschlossenen Gebäude ist klug. Stellen Sie sicher, dass die Einrichtung über ordnungsgemäße Strom- und Rohrleitungen verfügt, da diese als Isolierung zwischen dem Gebäude und dem Donner wirken. Bleiben Sie nach Möglichkeit vom Beginn des Gewitters bis 30 Minuten nach Ertönen des letzten Donnerschlags im Gebäude.

Kann ein Blitz durch ein Zelt gehen?

Im ersten Abschnitt habe ich erwähnt, dass kein Zelt blitzsicher ist. So ist es möglich, dass die Beleuchtung durch das Zelt in den Boden geht. Aber das ist nichts, was Sie befürchten müssen, da Zelte keine Blitze anziehen, besonders wenn Sie die in diesem Artikel erwähnten vorbeugenden Maßnahmen ergreifen.

Am besten stellst du dein Zelt auf einer Anhöhe, in einem dichten Waldgebiet und nicht in der Nähe von Wasser auf. Legen Sie ein Regenzelt oder eine Plane über das Zelt und befestigen Sie es mit den Abspannleinen am Boden. Dies wird geschützt, da der Blitz die Plane und nicht das eigentliche Zelt trifft. Stellen Sie die Plane beim ersten Donnerschlag auf und bleiben Sie für die Dauer des Sturms darunter.

Aber um auf der sicheren Seite zu sein, versuchen Sie, Zeltcamping zu verschieben, wenn Sie wissen, dass das Wetter schlecht sein wird. Alle Campingausflüge vorerst aufschieben. Camping bei besserem Wetter macht viel mehr Spaß, da Sie den Campingplatz frei erkunden und sich frei bewegen können. Bei einem Gewitter zu campen ist nichts anderes, als in seinem Zelt zu sitzen und sich vor dem zu fürchten, was passieren könnte.

Einpacken

Camping im Regen kann sehr entspannend und lustig sein, aber Camping bei Gewitter ist weniger lustig und bequem. Während man nicht sagen kann, dass Zelte Blitze anziehen, kommt es auf abgelegenen Campingplätzen und Stellplätzen oft zu Blitzeinschlägen.

Um Gewitter zu vermeiden:

  1. Überprüfen Sie die Wettervorhersage, bevor Sie eine Reise unternehmen.

  2. Vermeiden Sie offene Flächen, Wasser, hohe Gegenstände oder einzelne Bäume.

  3. Begeben Sie sich in einen dichten Wald, in Ihr Auto oder in einen geschlossenen Raum und warten Sie, bis der Sturm vorüber ist, bevor Sie Ihre Reise fortsetzen.

Ähnliche Beiträge