Sind Socken bei Trailrunning-Schuhen notwendig?

Professionelle Sprinter ziehen es oft vor, bei Wettkämpfen ohne Socken zu laufen. Das bedeutet nicht, dass sie sie nicht während des Trainings tragen. Wenn die Leute das hören, denken sie, dass Laufen ohne Socken für sie von Vorteil sein wird. Allerdings ist Trailrunning anders als Sprinten oder Straßenlaufen und sollte daher auch anders behandelt werden. Um die Frage zu beantworten, trägst du Socken mit Trailrunning-Schuhen?

Das Laufen mit gut sitzenden Socken funktioniert für die meisten Trailrunner am besten. Socken schützen Ihre Füße vor Blasen aufgrund der intensiven Reibung beim Trailrunning, aber sie verhindern auch die Ansammlung von Feuchtigkeit, die zu Nässe führen kann, die die Lebensdauer von Schuhen verkürzen könnte. Je nach Bereich können lange Socken erforderlich sein.

Die meisten Arten des Laufens haben viele Gemeinsamkeiten. Allerdings ist Trailrunning etwas Besonderes. In diesem Artikel wollen wir diskutieren, welche Art von Socken Trailrunner tragen. Wir möchten auch besprechen, warum Sie sie tragen müssen. Außerdem wollen wir ein paar Fragen beantworten, die uns zum Laufen ohne Socken auf dem Trail gestellt werden. Lesen Sie also weiter, um alles zu erfahren, was Sie wissen müssen.

5 Gründe, warum du beim Trailrunning Socken brauchst

Hier sind unsere fünf Gründe, warum du beim Laufen auch auf kürzeren Distanzen Socken tragen solltest.

  • Kompfort
  • Blasen verhindern
  • Vermeiden Sie gesundheitliche Probleme
  • Pflege deine Schuhe
  • Schützen Sie Ihre Beine

Lassen Sie uns diese Gründe nun ausführlich diskutieren.

Kompfort

Nach meiner Erfahrung fügen Socken eine bequeme Schicht zwischen Ihren Füßen und Ihren Schuhen hinzu. Manche Leute laufen ohne Socken herum und finden es bequemer. Während dies für einige zutreffen kann, ist Laufen ein bisschen anders als nur durch die Stadt zu gehen (oder zu rennen). Ihre Füße werden schwitzen und es wird Reibung zwischen Ihrem Fuß und dem Schuh geben.

Socken wurden entwickelt, um die Reibung zwischen dem Schuh und Ihrem Fuß zu verringern – und sie helfen, das klebrige Gefühl zu reduzieren, das Sie spüren, wenn es draußen superfeucht ist.

  Wie tief sollte man nach Kokanee trollen?

Blasen verhindern

Schweißfüße bedeuten mehr Reibung. Mehr Reibung bedeutet mehr Blasen. Auch wenn kein Schweiß im Spiel ist, können Socken die Reibung verringern und Sie vor Blasen bewahren.

Wenn Sie jedoch ohne Socken auf einem Trail laufen, insbesondere bei Hitze, kann die Kombination dieser beiden Faktoren dazu führen, dass Sie leicht Blasen an Ferse, Fußrücken und Innenseite direkt über Ihrem Fußgewölbe bekommen.

Diese Blasen können nicht nur schmerzhaft sein, sondern wenn Sie mit einer offenen Blase Schmutz in Ihre Schuhe bekommen, kann es ziemlich gefährlich werden, da sich Ihr Fuß entzünden kann. Nicht nur das, es wird auch ziemlich schmerzhaft sein, und Sie können es möglicherweise einige Tage lang nicht ausführen, nachdem Sie die Blase bekommen haben. Blasen klingen für Sie jetzt vielleicht nicht nach einer großen Sache, aber das ist alles, woran Sie denken werden, wenn Sie eine bekommen.

Tatsächlich haben wir einen riesigen Beitrag über Blasen und die Vorbeugung und Behandlung von Blasen geschrieben, den Sie hier lesen können, wenn Sie interessiert sind. Socken sind ein großer Teil der Blasenprävention.

Gesundheitsprobleme vermeiden

Wie bereits erwähnt, kann sich eine Blase entzünden, wenn Schmutz in Ihren Schuh gelangt, aber längeres Laufen ohne Socken kann diese gesundheitlichen Probleme an Ihren Beinen und Füßen verursachen (Quelle):

  • Erhöhte Wahrscheinlichkeit von Fußpilz
  • Sie können einen Pilz unter Ihren Zehennägeln entwickeln
  • Erhöhtes Risiko für eingewachsene Zehennägel
  • Ballen

Keine dieser Bedingungen macht Spaß. Nicht mal ein bisschen.

Pflegen Sie Ihre Schuhe

Socken fügen nicht nur eine bequeme Schicht zwischen Ihrem Schuh und Ihrem Fuß hinzu, aber sie bilden auch eine Schutzschicht für den Schuh. Socken absorbieren Schweiß und ohne sie besteht ein direkter Kontakt zwischen Ihrem nassen Fuß und Ihren Schuhen. Nasse Schuhe bedeuten, dass sich alle Teile des Schuhs ausdehnen und zusammenziehen, wenn der Schuh nass wird und dann trocknet.

Nähte und Kleber sowie alle Teile des Schuhs werden bei diesem Vorgang strapaziert. Sobald die Stiche zu gehen beginnen, werden Ihre Schuhe schnell abgebaut.

  Wie viel wiegen Teardrop Camper?

Schützen Sie Ihre Beine

Schließlich bieten dir Socken beim Laufen Schutz vor den Elementen. No-Show-Socken werden hier nicht viel für Sie tun. Wenn Sie Schutz wünschen, müssen Sie lange Socken tragen.

Lassen Sie uns darüber sprechen, warum das eine gute Idee sein könnte.

Beste Art von Socken für Trailrunning

Ich habe eine Community von Läufern gefragt, und die mit Abstand beliebteste Art von Socken zum Laufen war Smartwool.

Ich stimme zu! Ich schätze die Passform von Smartwool sehr (nicht zu locker) und es ist glatt und reibungsfrei, aber langlebig.

Es gibt eine Bajillion Socken da draußen, aber diese Socken bei Amazon kann Ihnen den Einstieg in Ihre Reise erleichtern.

Warum tragen Trailrunner lange Socken?

Es gab eine Zeit, in der das Tragen langer Socken in Mode war, aber heutzutage fühlt es sich ein wenig „altmodisch“ an, und wenn Sie lange Socken tragen, fühlen Sie sich vielleicht ein bisschen verlegen. Allerdings ist es in der Trailrunning-Community normal, lange Socken zu tragen, manchmal knapp unter den Knien.

Dies hängt zu 100 % von der Strecke ab, auf der Sie laufen werden. Wenn Sie auf einem gut ausgebauten Feldweg laufen, müssen Sie sich keine Gedanken über lange Socken oder kurze Socken machen. Wenn Sie jedoch auf Gras oder durch irgendein Gestrüpp laufen, beachten Sie dies.

Als Trailrunner triffst du auf hohes Gras, Büsche, Sträucher. Wenn Sie nicht wissen, was das bedeutet, sage ich Ihnen: Fehler. Das Tragen langer Socken schützt also die Beine des Läufers von all dem. Je nach Region bedeutet das Zecken und andere Insekten. Kurz gesagt, lange Socken helfen.

Sollten Sie Ihre Schuhe ohne Socken einlaufen?

So einfach diese Frage klingt, sie kann eine Debatte auslösen. Einige Leute sagen, dass Sie Ihre Schuhe niemals ohne Socken einlaufen sollten, während andere das Gegenteil sagen. Sie bekommen auch einige Experten, die sich gegenseitig über dieses Thema diskutieren. Ich werde Ihnen einige Ratschläge geben, die auf meinen Erfahrungen basieren.

  Wann ist die beste Zeit um Hechte zu Angeln?

Sie sollten Socken tragen, wenn Sie Ihre Schuhe einlaufen, insbesondere Wanderschuhe. Wenn Sie ein Paar neue Schuhe bekommen, sind diese noch nicht an Ihre Füße angepasst. Außerdem sind neue Schuhe steifer als ein gebrauchtes Paar. Diese Steifheit und die mangelnde Anpassung an Ihre Füße können leicht zu Blasen führen.

Wenn Sie normalerweise dicke Socken tragen, möchten Sie auch, dass sich Ihre Schuhe mit den Socken an Ihre Füße anpassen. Auf diese Weise erhalten Sie während der gesamten Lebensdauer Ihrer Trailrunning-Schuhe ein angenehmeres Tragegefühl.

Wann sollte man ohne Socken laufen?

Manche Leute mögen keine Socken.

Das ist wirklich alles, was dazu gehört. Der Gang, die Schuhe und der Körper mancher Menschen vereinen sich dort, wo sie das Gefühl von Socken nicht mögen.

Manche melden sich sogar mehr Blasen mit Socken als ohne. Letztendlich musst du herausfinden, was für dich funktioniert. Ich bin auf jeden Fall im Sockenclub, aber wer es ohne Socken versuchen möchte, sollte es wagen. Versuchen Sie zunächst einen kürzeren Lauf, um zu sehen, wie es läuft – achten Sie besonders auf Ihre Füße und ob es Reibungen gibt.

Laufen ohne Socken und stinkende Füße

Eine Sache, an die Sie vielleicht nicht denken, wenn Sie Socken vs. keine Socken betrachten, ist Stinkefüße. Um fair zu sein, Ihre Laufschuhe können sehr stinken, selbst wenn Sie Socken tragen, aber ohne Socken kann der Gestank die nächste Stufe erreichen.

Ich habe gerade von einer Frau gelesen, die ohne Socken läuft und deren Schuhgestank unerträglich wird. Für sich und ihren Mann.

Denken Sie nur daran, dass jedes Mal, wenn etwas nach Körpergeruch stinkt, es nur an Bakterien liegt. Das heißt, wenn Sie mit einer milden Seife waschen (ein Klecks Spülmittel sollte ausreichen), kann dies helfen, den Gestank zu lindern.

Zusätzlich, Sie können die Innenseite Ihrer Schuhe nach jedem Lauf mit Essig besprühen oder es wie der Schlittschuhverleih tun und Lysol oder ein anderes Desinfektionsmittel aufsprühen.

Ähnliche Beiträge