So bestimmen Sie die richtige Kajakpaddellänge

Die Wahl der richtigen Länge Ihres Paddels ist ein leicht zu übersehender, aber wesentlicher Teil, um sicherzustellen, dass Sie eine gute Zeit auf dem Wasser haben. Die Bestimmung der richtigen Kajakpaddellänge kann sogar Ihre Paddelfähigkeit verbessern und Schmerzen lindern.

Sie können Ihre richtige Kajakpaddellänge bestimmen, indem Sie die Breite Ihres Kajaks und Ihre Rumpfgröße messen:

Kajakbreite
Rumpfhöhe Unter 23“ 23″ bis 28″ 28″ bis 32″ Über 32″
22″ 180 180 190 190
24″ 180 190 200 200
26″ 190 200 210 210
28″ 200 210 220 220
30″ 200 210 220 220
32″ 230 230 240 240
34″ 230 240 250 250
36″ 240 240 250 250
38″ 240 250 250 250

Die Wahl einer Paddelgröße hängt jedoch nicht immer von einfachen Maßen ab. In den meisten Fällen bevorzugen Sie möglicherweise ein längeres oder kürzeres Paddel, abhängig von vielen anderen Faktoren. Wir beschreiben die grundlegenden Proportionen, auf die Sie achten sollten, und bieten Vorschläge zur Anpassung der Paddellänge an Ihre Vorlieben.

Unterschiedliche Kajakgrößen erfordern unterschiedliche Paddellängen

Lassen Sie uns als ersten Bezugspunkt die Arten von Kajaks aufschlüsseln und eine Zusammenfassung darüber geben, welche Größen im Allgemeinen in Betracht gezogen werden.

Das erste Maß, das wir brauchen, ist die Breite des Kajaks. Messen Sie das Kajak an der breitesten Stelle des Rumpfes mit einem Maßband. Wir werden diese von den kleinsten bis zu den größten Kajaks bestellen, aber Sie werden sehen, dass ihre Breite zwischen ihnen variieren kann.

Wildwasserkajaks

Diese Kajaks variieren in der Breite mehr als andere, und oft ist ihre Breite nicht so wichtig bei der Größe eines Paddels und der Größe des Kajakfahrers. Aufgrund der Art ihres Raftings gibt es sie in verschiedenen Größen, aber sie können zwischen 19″ und 30″ groß sein.

Dies bedeutet, dass sie Paddel von 200 cm bis 250 cm dimensionieren können.

  Beste (und am coolsten aussehende) Schwimmwesten für das Fahren von Jetskis

Freizeitkajaks

Dies werden Ihre allgemeinen, kleinen Kajaks sein. Sie messen oft breiter aufgrund der lässigeren Art ihrer Fahrten im Vergleich zu Kajaks, die sich auf höhere Geschwindigkeit oder Leichtigkeit beim Durchschneiden des Wassers konzentrieren. Ihre Breite kann zwischen 26″ und 30″ variieren.

Diese Kajaks benötigen eine etwas längere Paddellänge als normal, zwischen 210 cm und 240 cm.

Tourenkajaks

Diese Kajaks sind mehr auf lange Strecken ausgerichtet und bieten dem Fahrer mehr Komfort für diese langen Strecken. Die Breite entspricht dieser zwischen 22″ und 25″, was eine Paddellänge am kürzeren Ende zwischen 200 cm bis 230 cm erfordert.

Leistungskajaks

Hier werden die Paddellängen etwas schief. Diese leistungsstarken Rennkajaks konzentrieren sich darauf, so schnell wie möglich durch das Wasser zu schneiden, daher sind ihre Breiten zwischen 19 Zoll und 22 Zoll kleiner.

Wenn wir von der Skalierung abweichen, würden wir Paddel zwischen 200 cm und 220 cm groß machen. Wie wir jedoch sehen werden, kann es andere Faktoren geben, die Ihre Wahl der Paddellänge beeinflussen.

Kajak-Messungen

Um die Breite Ihres Kajaks zu bestimmen, besteht eine einfache Methode darin, die Körpergröße einer Person zu messen und herauszufinden, welche Kajaklänge am besten zu einer Person passt.

Wie viele Menschen bestätigen können, können unsere Arme und Oberkörperlänge jedoch innerhalb unserer Körpergröße variieren. Wenn jemand sehr groß ist und lange Beine, aber eine kürzere Armspanne hat, kann ein Paddel, das seiner Größe entspricht, zu lang sein. Das Gegenteil ist möglich – wenn jemand klein ist, aber lange Arme hat, kann ihn ein kurzes Paddel behindern.

Deshalb empfehlen wir Ihnen, Ihre Oberkörperhöhe zu messen.

So messen Sie Ihren Oberkörper:

  1. Finden Sie Ihren obersten Wirbel, indem Sie Ihren Kopf nach vorne lehnen. Fühlen Sie hinter Ihrem Nacken nach dem ersten Wirbel, der sich nicht mit Ihrem Nacken beugt. Das ist Ihr erster Anhaltspunkt.
  2. Finden Sie Ihre Lendengegend. Legen Sie zuerst Ihre Hände auf Ihre Hüften und finden Sie Ihre Hüftknochen. Fühlen Sie sich zurück zu Ihrer Wirbelsäule und konzentrieren Sie sich auf Ihre Lendenwirbelsäule. Markieren Sie den Punkt, an dem Ihre Lendenwirbelsäule auf Ihre Wirbelsäule trifft. Das ist Ihr zweiter Bezugspunkt.
  3. Stehen Sie aufrecht, mit geradem Rücken und bitten Sie jemanden, von Ihrem ersten Wirbel und diesem Punkt auf Ihrer Lendenwirbelsäule zu messen.
  4. Notieren Sie diese Messung denn das ist deine Oberkörperhöhe
  Wie man ein Kanu an einen SUV bindet

Nehmen Sie diese Zahl und runden Sie sie auf den nächsten geraden Zoll ab, um eine ungefähre Annäherung an Ihre Oberkörperhöhe zu erhalten. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre Messung nicht perfekt ist, beurteilen Sie die Zahl so gut Sie können und passen Sie sie an Ihre Armlänge an.

Hier ist eine schnelle Grafik:

Kajakbreite Bei CM
Rumpfhöhe Unter 23“ 23″ bis 28″ 28″ bis 32″ Über 32″
22″ 180 180 190 190
24″ 180 190 200 200
26″ 190 200 210 210
28″ 200 210 220 220
30″ 200 210 220 220
32″ 230 230 240 240
34″ 230 240 250 250
36″ 240 240 250 250
38″ 240 250 250 250

Wie Sie der Grafik entnehmen können, gibt es einige sehr kurze Paddellängen für diejenigen mit einem kürzeren Oberkörper. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Paddel in dieser Länge zu finden, sollten Sie vielleicht in der Jugendabteilung nachsehen. Für Menschen mit einem sehr großen Oberkörper beginnen die Paddellängen bei etwa 250 cm.

Die Schnellanpassungsmethode

Während Zahlen eine schnelle Einschätzung der Größe eines Paddels für Ihren Körper sein können, sind sie aufgrund von Variablen in den Maßen und der Art und Weise, wie Sie paddeln, möglicherweise nicht immer genau. Um dem entgegenzuwirken, gibt es die alte „schnelle“ Methode zur Überprüfung der Paddelgröße.

Dies ist auch ein gutes Werkzeug, das Sie im Hinterkopf behalten sollten, wenn Sie sich ein Paddel von jemandem ausleihen.

  1. Stehen Sie aufrecht und halten Sie das Paddel über Ihrem Kopf. Versuchen Sie, Ihre Arme in einem 90-Grad-Winkel am Schaft des Paddels anzuwinkeln.
  2. Bitten Sie jemanden, die Länge des Schafts von Ihren Händen zu überprüfen. Sie möchten in Dritteln von der Mitte des Schafts arbeiten: 2/3rd von der Mitte Ihres Kopfes zu einer Hand und 1/3rd von Ihrer Hand bis zur Basis des Paddels.
  3. Wenn diese Variablen zwischen Ihren Händen und der Paddelbasis nicht vorhanden sind, hat das Paddel nicht die richtige Größe für Sie.
  Gesetzliches Alter zum Fahren eines Jetskis in Texas

Diese Methode kann ein wenig knifflig sein und erfordert jemanden oder einen Spiegel, um die Größen zu vergleichen, kann sich aber vor Ort lohnen oder Ihre Messungen noch einmal überprüfen.

Vorteile für die richtige Paddellänge

Die richtige Größe eines Paddels für Sie und Ihr Kajak hat große Vorteile. Mit der richtigen Größe können Sie das Erlebnis genießen, ohne unter unnötigen Problemen zu leiden.

  • Steuerung: Mit der richtigen Paddelgröße verbessert sich Ihre Fähigkeit, das Kajak zu kontrollieren, erheblich. Wenn das Paddel zu lang ist, kann ein Kajakfahrer weniger Kontrolle über den Kopf des Paddels haben. Wenn das Paddel zu kurz ist, wird die Kraft, die ein Kajakfahrer gegen das Wasser drücken kann, verringert. Eine richtige Paddellänge kann Ihnen helfen, das Kajak besser zu kontrollieren, um Probleme und gefährliche Bereiche zu vermeiden.
  • Kompfort: Ein Kajakpaddel in der richtigen Größe erhöht den Komfort beim Kajakfahren erheblich. Wenn ein Paddel zu lang ist, könnte ein Kajakfahrer seine Arme strecken und seinen Oberkörper zu stark belasten. Wenn ein Paddel zu kurz ist, fühlt sich der Kajakfahrer möglicherweise in seiner Bewegung eingeengt und Muskelverspannungen können zu einem großen Problem werden.
  • Fähigkeit: Sobald ein Paddel auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist, wird sich Ihre Fähigkeit, das Kajak sicher zu kontrollieren, verbessern. Zu wissen, wann, wo und wie schnell Sie in Ihrem Kajak manövrieren können, ist der Schlüssel, um ein Profi zu werden.

Paddeln Sie weiter

Wir hoffen, dass wir Ihnen das Wissen gegeben haben, um die beste Paddellänge zu bestimmen, damit Ihr Kajakerlebnis bequem und unterhaltsam ist, ohne Schmerzen und Aufhebens. Es kann anfangs etwas schwierig sein, es herauszufinden, aber Sie müssen Ihr Paddel nur einmal ausmessen und dann geht es los mit dem Kajakfahren!

Ähnliche Beiträge