So bestimmen Sie die richtige Kupplungshöhe für einen Wohnwagen

Behandschuhte Hand bedient Anhängerkupplungsmechanismus.

Wohnwagen sind vielseitige Wohnräume, die von jedem Pkw oder Lkw mit ausreichender Anhängelast gezogen werden können. Ihre Anpassungsfähigkeit hat sie bei Kunden beliebt gemacht, die eine große Bandbreite an Fahrzeugen fahren. Sie brauchen nicht unbedingt einen Schwerlastwagen, um eines davon zu ziehen, daher ist es weniger teuer, wenn Sie Ihr aktuelles Auto verwenden können.

Diese Anpassungsfähigkeit kann jedoch einige Schwierigkeiten und Fragen für Personen mit sich bringen, die Wohnwagen ziehen möchten. Da sie mit so vielen verschiedenen Zugfahrzeugen arbeiten können, gibt es schließlich keine Standardanleitung, wie man sie richtig zusammenhängt. Jedes Setup beinhaltet unterschiedliche Gewichtsmengen und unterschiedliche Höhen von Kupplungen und Empfängern.

Die Kupplung Ihres Wohnwagens lässt sich verstellen, der Empfänger Ihres Zugfahrzeugs jedoch in der Regel nicht. Sie müssen den Anhänger also an die Höhe des Autos anpassen. Um die richtige Kupplungshöhe für Ihren Wohnwagen zu finden, gehen Sie folgendermaßen vor:

Messen Sie vom Boden bis zur Oberkante der Anhängerkupplungsaufnahme. Messen Sie dann vom Boden bis zur Unterkante der Anhängerkupplung. Als nächstes subtrahieren Sie die Höhe des Empfängers von der Höhe des Kopplers. Wenn die Messung negativ ist, müssen Sie die Höhe der Kupplung verringern, wenn sie positiv ist, müssen Sie die Höhe der Kupplung erhöhen.

Es kann schwierig sein, die Höhen Ihrer Anhängerkupplung mit der Höhe des Empfängers des Zugfahrzeugs abzugleichen, aber der erste Schritt besteht darin, herauszufinden, ob Sie das Setup anheben oder absenken müssen. Lesen Sie weiter und wir erkunden Möglichkeiten, wie Sie die Höhe Ihres Aufbaus anpassen können, die Wichtigkeit eines waagerechten Zugaufbaus und wie Sie Ihren Wohnwagen richtig an Ihr Zugfahrzeug ankoppeln.

Messen und Vergleichen von Höhen für Kupplungen und Empfänger

Die kleine Zusammenfassung oben beschreibt, wie Sie am besten die richtige Kupplungshöhe für einen Wohnwagen ermitteln. Das war jedoch eine ziemlich schnelle Erklärung, also hier ein bisschen mehr Details zum richtigen Messen und Vergleichen der Höhen von Kupplung und Empfänger.

Beginnen Sie damit, Ihr Zugfahrzeug und Ihren Wohnwagen auf einer festen, ebenen Fläche zu parken. Verwenden Sie die ebeneste Fläche, die Sie finden können, um ein Kippen zu vermeiden. Das würde definitiv Ihre Messungen durcheinander bringen!

Gehen Sie mit einem Maßband zur Rückseite Ihres Zugfahrzeugs. Legen Sie ein Ende flach auf den Boden und ziehen Sie das Band nach oben, der inneren Kante Ihrer Empfängerkupplung. Zeichnen Sie die Messung auf den nächsten Viertelzoll auf, rollen Sie das Maßband dann auf und gehen Sie zum Wohnwagen.

Machen Sie dasselbe noch einmal, aber messen Sie dieses Mal vom Boden bis zur flachen Kante an der Unterseite der Deichsel (oder Kupplung) des Anhängers. Messen Sie dies erneut auf den nächsten Viertelzoll und notieren Sie es.

Jetzt ist es Zeit, nur ein bisschen Mathe zu tun! Nehmen Sie die Höhe des Kopplers und subtrahieren Sie die Höhe des Empfängers. Diese Gleichung gibt Ihnen die Messung, die Ihnen sagt, wie weit der Abstand zwischen der Anhängerkupplung und dem Empfänger ist.

Wenn der Koppler niedriger ist als der Empfänger, erhalten Sie daraus eine negative Zahl. Dies sagt Ihnen, wie viele Zoll Sie die Anhängerkupplung des Empfängers fallen lassen müssen. Wenn der Koppler größer als der Empfänger ist, erhalten Sie eine positive Zahl. Dies sagt Ihnen, wie viele Zentimeter Sie benötigen, um die Anhängerkupplung des Empfängers anzuheben.

  Was ist der Unterschied zwischen einem Sprinter 2500 und 3500?

Wenn Ihr Empfänger und Ihr Koppler ungefähr auf der gleichen Höhe sind, dann können Sie loslegen! Es sind keine Anpassungen erforderlich und Sie können direkt mit dem Verbindungsprozess beginnen. Dies ist jedoch beim ersten Mal ziemlich selten, also verlassen Sie sich nicht darauf, dass dies der Fall ist.

Wenn Sie den Unterschied zwischen den beiden Höhen gefunden haben, runden Sie ihn auf den nächsten halben Zoll oder die nächste ganze Zahl auf. Höhenunterschiede von weniger als einem Zoll machen normalerweise keinen großen Unterschied im großen Schema der Dinge, und es ist einfacher, sie anzupassen, wenn Sie mit ganzen Zahlen messen.

Nachdem Sie wissen, wie viel Platz Sie einplanen müssen, können Sie damit fortfahren, die Höhen Ihrer Ausrüstung anzupassen und alles anzuschließen.

Berücksichtigung von Rise or Drop of Ball Mounts

Wenn Sie eine gute Distanz zwischen Ihrem Koppler und Empfänger berücksichtigen müssen, ist die gute Nachricht, dass Sie nicht allein sind! Viele Kupplungen sind so konzipiert, dass sie sich an unterschiedliche Höhen anpassen lassen. Sie wurden angehoben oder abgesenkt, um Höhenunterschiede auszugleichen, und behalten dennoch die Stärke und Stabilität bei, die Sie von einer Anhängerkupplung erwarten.

Um Ihnen bei der Auswahl der richtigen Anhängerkupplung für Ihre Anhängerkupplung zu helfen, müssen Sie zuerst recherchieren. Stellen Sie sicher, dass Sie ein genaues Maß für die Höhe Ihres Empfängers haben, und recherchieren Sie gründlich alle Wohnwagen, die Sie besitzen oder die Sie kaufen möchten. Der Kauf der falschen Größe und Art der Kupplung hilft Ihnen überhaupt nicht, wenn sie den Höhenunterschied nicht ausgleichen kann!

Glücklicherweise sind viele Empfänger für Zugfahrzeuge vielseitig einsetzbar. Die Kupplungen, die darin eingehakt werden, haben oft abgewinkelte Teile, die nach oben kippen. Wenn Sie an einer niedrigeren Anhängerkupplung befestigen müssen, können Sie normalerweise die Anhängerkupplung und die Kugelbefestigung entfernen, sie so drehen, dass der Winkel nach unten zeigt, und die Kugel und die Anhängerkupplung von dieser Höhe aus einhaken.

Ein gutes Beispiel für eine Anhängerkupplung wie diese ist die CURT 45036 Kugellager für Anhängerkupplung. Es kommt mit einem Anstieg oder Abfall von zwei Zoll, was für viele nicht übereinstimmende Höhen verantwortlich sein kann. Es ist auch so konzipiert, dass es in die meisten Standardempfänger passt, obwohl Sie vor dem Kauf sicherstellen müssen, dass es für Ihr spezifisches Fahrzeug funktioniert.

Eine andere Art von verstellbaren Empfängern wird mit einer Reihe von Stiften und Löchern geliefert, die es ermöglichen, die Höhe der Anhängerkupplung zu erhöhen oder zu senken. Sie messen einfach die Höhe der Kupplung Ihres Anhängers und stellen diese Kupplungen entsprechend ein. Diese sind auf dem Markt etwas seltener zu sehen, aber sie sind eine großartige Option, die man sich ansehen sollte.

Ein gutes Beispiel für eine Anhängerkupplung wie diese ist die MaxxHaul 70380 Doppelkugelhalterung einstellen. Es hat 8 verschiedene Höheneinstellungen und wird mit einem Satz doppelter Verriegelungsstifte geliefert, um die Kugelhalterung an Ort und Stelle zu halten. Es hat auch Kugelhalterungen oben und unten, die die erreichbaren Höhen und Tiefen maximieren.

Wenn Sie einen beträchtlichen Höhenunterschied zwischen Ihrem Anhänger und Empfänger haben, sollten Sie keine Anhängerkupplung kaufen, die nicht höhenverstellbar ist. Dies führt dazu, dass Ihr Schleppaufbau unausgewogen und schwierig zu handhaben ist.

Eine umfassendere und visuelle Anleitung zum Ermitteln von Anstieg und Abfall finden Sie in diesem Video unten. Es wurde von der Curt-Manufaktur hergestellt, die in der Welt der Wohnmobil- und Anhängerprodukte ein großer Name ist. Sie leisten großartige Arbeit darin, zu erklären, was Anstieg und Abfall ist und wie Sie die richtigen Anpassungen für Ihre Situation vornehmen können.

  Sollte ich meine Wohnmobilbatterien für den Winter entfernen? (+Wartungs- und Aufbewahrungstipps)

Es hilft auch zu erklären, wie man die Höhe von Kupplungen und Empfängern findet, was dazu beiträgt, die oben gegebenen Antworten zu erweitern. Und keine Sorge, es erklärt alles ziemlich schnell, sodass es nicht den ganzen Tag dauert, es anzusehen. Hör zu!

Die Gefahren eines schlechten Hitching-Setups

Offensichtlich kann es schwierig sein, einen Wohnwagen richtig an einem Zugfahrzeug anzubringen. Es gibt viele Faktoren und kleine Anpassungen, die Sie berücksichtigen müssen. Aber es lohnt sich, sich Zeit zu nehmen und gründlich zu sein!

Wenn Ihre Anhängerkupplung zu hoch oder zu niedrig eingestellt ist, wird es Ihnen schwer fallen, Ihren Anhänger zu ziehen, und es ist nicht sicher zu fahren.

Wenn Ihre Anhängerkupplung zu niedrig ist, wird das Heck Ihres Autos stark belastet. Die hintere Stoßstange könnte durch dieses Gewicht und diesen Druck verbogen und beschädigt werden, außerdem wird das Gewicht nicht gleichmäßig auf Ihr Zugfahrzeug verteilt. Die Vorderräder haben bei dieser Methode nicht so viel Traktion, was es schwieriger macht, Ihren Fahrweg zu lenken und zu kontrollieren.

Andererseits ist eine zu hohe Kupplung auch gefährlich. Wenn die Kupplung zu hoch für den Wohnwagen ist, kippt sie nach hinten, wodurch ein schräges Profil und eine unausgewogene Gewichtsverteilung entstehen.

Auf diese Weise sind Sie weniger aerodynamisch und Ihr Anhänger fängt eher den Wind auf und beginnt zu schwanken. Anhängerschaukeln ist nicht zu lachen und hat schon viele verheerende Unfälle verursacht.

Und wenn Ihr Anhänger hin und her kippt, kann alles, was Sie hineingepackt haben, überall herumrollen. Dies ist vielleicht nicht das schlimmste Problem einer schlechten Anhängerkupplung, aber es kann definitiv ärgerlich sein, wenn Sie feststellen, dass sich alle Ihre Möbel und Habseligkeiten an einem Ende des Anhängers gestapelt haben.

Ein waagerechtes Abschleppen erleichtert Ihnen das Lenken Ihres Zugfahrzeugs und Anhängers, verhindert unnötigen Luftwiderstand, hilft Ihnen, das Schwanken des Anhängers zu vermeiden, und hält Ihr gesamtes Gepäck ruhig und stabil!

Anbringen eines Wohnwagens an einer Anhängerkupplung

Sobald Sie Ihre Anhängerkupplung und Ihren Empfänger auf der richtigen Höhe ausgerichtet haben, können Sie mit dem eigentlichen Prozess des Anschließens des Wohnwagens an das Zugfahrzeug fortfahren.

Zunächst möchten Sie Ihr Auto mit dem Anhänger ausrichten. Stellen Sie sicher, dass alles ausgerichtet ist, wenn es Zeit für eine Sicherung ist. Achten Sie darauf, dass der Boden so frei wie möglich ist und keine hohen Pflanzen, Steine ​​oder andere Trümmer im Weg sind. Legen Sie Unterlegkeile hinter die Räder des Wohnwagens, um ein Verrutschen oder Verrutschen zu verhindern.

Verwenden Sie dann den Anhängerheber, um die Deichsel des Anhängers anzuheben. Halten Sie Ihre Maße für die Kugel und die Kupplung bereit und heben Sie die Deichsel an, um sie der Höhe der Kugelkupplung anzupassen. Machen Sie es hoch genug, dass die Kugel der Kupplung unter die Zunge gleiten kann, ohne sich zu berühren oder aneinander zu kratzen.

Als nächstes fahren Sie Ihr Auto langsam zurück. Verwenden Sie nach Möglichkeit eine andere Person als Spotter. Sie möchten Ihren Lack nicht zerkratzen oder mit einer schlampigen Sicherungsarbeit eine Delle hinterlassen! Parken Sie Ihr Auto, sobald sich der Ball unter der Zunge befindet, und gehen Sie zurück zur Anhängerkupplung.

  Die 10 besten Wohnmobil-Podcasts für Ihren nächsten Reisetag

Als nächstes müssen Sie die Kupplungsverriegelung am Anhänger öffnen und mit der Kurbel die Zunge über die Kugelkupplung absenken. Senken Sie es ab, bis sie fest zusammenpassen.

Schließen Sie die Kupplungsverriegelung und setzen Sie den Kupplungsstift ein, um zu verhindern, dass er sich löst. Fahren Sie ein wenig hin und her, um sicherzustellen, dass alles gesichert ist und nichts bricht oder reißt.

Nahaufnahme der Anhängerkupplung am Fahrzeug befestigt.

Wenn Sie eine einfache Kugelhalterung haben, können Sie mit den letzten Schritten wie dem Anbringen von Sicherheitsketten und dem Anschließen Ihrer Bremslichter fortfahren. Wenn Sie jedoch eine Gewichtsverteilungskupplung haben (die im Allgemeinen für schwerere Anhänger gedacht ist und zusätzliche Metallstangen enthält), lesen Sie weiter zu den nächsten Schritten.

Schritte für Gewichtsverteilungskupplungen

Das nächste, was Sie verbinden möchten, sind die Federstege, die helfen, das Gewicht des Anhängers zu verteilen. Um diesen Vorgang zu starten, verwenden Sie die Anhängerkupplung, um die Deichsel des Anhängers ein paar Zentimeter anzuheben. Nehmen Sie einen der Federstege und befestigen Sie ein Ende an der entsprechenden Öffnung an der Fahrzeugkupplung. Schwenken Sie die Stange heraus, bis sie mit den Halterungen entlang der Kante des Wohnwagens ausgerichtet ist.

Senken Sie jede der Halterungen ab und legen Sie ein Glied der Federstabkette über den Haken. Führen Sie dies mit beiden Federstegsätzen durch, einen auf jeder Seite des Anhängers. Sobald alles angeschlossen ist, können Sie die Scharniere hochklappen und mit Sicherheitsclips arretieren.

Sobald die Federstege und die Kugelkupplung angebracht sind, können Sie den Zugmaulheber zurückziehen, um das Gewicht auf dem Zugfahrzeug zu platzieren. Sie sollten auch den Zungenheber zurückziehen, um zu verhindern, dass Sie während der Fahrt auf der Straße kratzen.

Letzte Schritte zum Hitching

Als nächstes wollen Sie die Sicherheitsketten anbringen. Diese bieten zusätzliche Verbindungspunkte und stärken die Bindung zwischen den Fahrzeugen. Befestigen Sie sie an festen Teilen des Zugfahrzeugs, damit sie sich nicht lösen oder etwas Zerbrechliches abreißen.

Die Sicherheitsketten können entweder in einem gekreuzten X-Muster oder parallel zueinander angebracht werden. Stellen Sie sicher, dass die Ketten ausreichend Spiel haben, um scharfe Kurven zu ermöglichen, aber auch fest genug, um ein Schleifen oder Scheuern zu vermeiden.

Als letztes Sicherheitselement muss das Abreißseil angebracht werden. Befestigen Sie diesen wieder an einem festen Stück des Zugfahrzeugs, damit er sich nicht vorzeitig löst. Das Kabel muss auch an eine Batterie im Anhänger angeschlossen werden, um sicherzustellen, dass es die nötige Energie hat, um die Notbremsung auszulösen.

Zum Schluss müssen Sie nur noch das Kabel anschließen, um die Bremslichter und Blinker an Ihrem Wohnwagen zu aktivieren. Stellen Sie sicher, dass alle Lichter funktionieren, überprüfen Sie noch einmal auf lose Teile und schleppende Ausrüstung, entfernen Sie Ihre Unterlegkeile, und Sie können loslegen!

Jetzt weiß ich, dass es viele Schritte waren, die ich im Auge behalten musste. Das sollte Sie jedoch nicht davon abhalten, einen Wohnwagen auszuprobieren!

Wenn Sie möchten, dass Ihnen eine Videoanleitung durch diesen Prozess hilft, erklärt diese Anleitung hervorragend, wie die einzelnen Schritte ausgeführt werden, und veranschaulicht, wie jedes Gerät aussieht.

Ähnliche Beiträge