So verwenden Sie einen Ventilator beim Camping

Ein guter Ventilator kann ein Lebensretter sein, wenn Sie campen.

Tragbare Ventilatoren zur Rettung!

Der beste Weg, einen Ventilator beim Camping zu verwenden, besteht darin, sicherzustellen, dass Sie einen batteriebetriebenen, tragbaren Ventilator haben. Sie können es auf dem Boden des Zeltes aufbewahren, entweder vor einer kleinen Lüftungsöffnung oder einer Fliegengittertür. Der Betrieb des Lüfters in der Nacht hält die Hitze in Schach, hilft, Kondenswasserbildung zu vermeiden und hält Insekten fern.

Allerdings gibt es noch viele weitere Funktionen, die Sie sich von einem Campingventilator wünschen können. Wenn Sie mehr über die Verwendung von Ventilatoren beim Camping erfahren möchten, fahren Sie fort!

Gründe, warum Sie beim Camping einen tragbaren Ventilator verwenden könnten

Als Bewohner des pazifischen Nordwestens habe ich bei jedem Wetter gezeltet, von der trockenen Wüstenhitze bis zur regnerischen, windigen Kälte der Küste. An jedem dieser Orte habe ich in einem Zelt geschlafen und ich kann Ihnen sagen, dass ein guter Ventilator bei fast jedem Wetter nützlich sein kann.

Der häufigste Grund für Menschen, einen Ventilator zu verwenden, ist auf Folgendes zurückzuführen Wärme. Zelte können schnell wie Gewächshäuser werden, wenn nicht genügend Schirme vorhanden sind, um Luft durchzulassen. Wenn Sie sich endlich entscheiden, für die Nacht schlafen zu gehen, kann dies zu einem wirklich miserablen Ort werden. Außerdem kann es schwierig sein, Ihr Zelt auslüften zu lassen, wenn Sie vermeiden möchten, dass Insekten, Reptilien oder Lagerfeuerrauch in Ihre Schlafräume gelangen.

Ein strategischer Plan kann jedoch großartig sein, um die begrenzten Möglichkeiten zum Lüften des Zeltes zu nutzen, und er kann die Luft im Raum fließen lassen, während Sie schlafen, sodass Sie sich bequemer ausruhen können.

In kälteren, feuchteren Klimazonen kann ein Ventilator für einen ganz anderen Zweck nützlich sein. Während Sie beim Schlafen in Ihrem Zelt kühl genug sein können, stellen Sie möglicherweise auch fest, dass Kondensation zu einem Problem werden kann. Wetter, Schweiß, Atmung und steigende Körpertemperaturen tragen alle zur Feuchtigkeit in Ihrem Zelt bei.

Kondensation tritt auf, wenn feuchtigkeitsreiche Luft auf eine Oberfläche mit kälterer Temperatur trifft. Die Luft verliert Energie und lässt alles, was sie mit sich führte, einschließlich Wasser, fallen. Die Belüftung ist daher kritisch um die Kondensation zu reduzieren, um sicherzustellen, dass die Luft nicht zu feucht wird und sich die Temperatur nicht zu sehr von der Außenluft unterscheidet.

  Welche Angel für was?

Die Verwendung eines tragbaren Ventilators in Ihrem Zelt kann helfen, diese Feuchtigkeitsprobleme zu vermeiden, die verhindern können, dass die Dinge im Zelt zu nass werden.

Wenn Sie sich schließlich für einen größeren, leistungsstärkeren Lüfter entscheiden, können Sie ihn auch verwenden, um zu verhindern, dass Insekten Sie nachts stören. Zu diesem Zweck können Ventilatoren in Außenbereichen wie in Sitzbereichen oder am Picknicktisch ein nützlicheres Werkzeug sein, aber die strömende Luft kann auch dazu beitragen, dass die Tiere nicht auf Ihnen landen, während Sie schlafen.

So verwenden Sie einen tragbaren Ventilator beim Camping effektiv

Die Art und Weise, wie Sie Ihren Ventilator verwenden, kann einen großen Unterschied machen, wenn es um die Ergebnisse geht, die Sie erhalten. Im Allgemeinen ist es eine gute Idee, nach einem Lüfter zu suchen, der batteriebetrieben ist. Diese sind in der Regel einfacher zu handhaben, da Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, Strom zu haben oder ein Kabel in das Zelt zu führen. Darüber hinaus kann die Wahl eines soliden Ventilators, der D-Batterien verwendet, die ganze Nacht über viel Strom liefern, obwohl es nie schadet, ein paar Backups zu haben!

Während Sie nach einem Ventilator suchen, den Sie kaufen können, werden Sie Ventilatoren finden, die an der Wand oder Decke hängen können. Daher sollten Sie darüber nachdenken, wo Sie Ihren Ventilator platzieren möchten. Viele finden, dass es am besten ist, einen Ventilator auf den Boden zu stellen, da er helfen kann, die kühlere Luft in Ihre Richtung zu blasen.

Sie sollten auch über die Größe des gewünschten Ventilators nachdenken. Dies wirkt sich nicht nur auf die Effekte aus, die Sie erhalten, sondern auch darauf, wie viel Sie den Lüfter bewegen können. Im Allgemeinen kann ein größerer Ventilator größere Auswirkungen haben, aber es ist ratsam, über das Gewicht des Ventilators nachzudenken, wenn Sie vorhaben, ihn zu bewegen.

Zu guter Letzt umfassen einige der verfügbaren Lüfteroptionen hilfreiche Funktionen wie LED-Leuchten, Designs, die an der Decke oder an der Wand hängen, Rotationsfähigkeiten und mehr. Einige finden vielleicht, dass ein Deckenventilator mit Licht hilfreicher zum Lesen vor dem Schlafengehen ist, aber was Sie wählen, liegt letztendlich bei Ihnen.

  Welche Pose für Tauwurm?

Platziere deinen Ventilator möglichst in der Nähe eines Bildschirms oder einer Öffnung. Auf diese Weise können Sie frische Luft in den Raum bringen.

Wie lange halten batteriebetriebene Lüfter?

Oft können Sie von einem batteriebetriebenen Ventilator bis zu 72 Stunden erwarten.

Die genaue Lebensdauer eines akkubetriebenen Ventilators richtet sich jedoch nach den verwendeten Akkus, der Anzahl der Akkus und deren Qualität. Im Wesentlichen können Sie davon ausgehen, dass D-Batterien länger halten als AA-Batterien, und mehrere D-Batterien halten länger als eine einzelne D-Batterie.

Dieser persönliche Lüfter benötigt 8 D-Batterien

Darüber hinaus kann die Größe des von Ihnen gekauften Lüfters auch die Art der verwendeten Batterien beeinflussen. Kleinere Lüfter können häufig 1-4 D-Batterien verwenden, während kleine Lüfter kleinere Batterien verwenden. Darüber hinaus verwenden große Ventilatoren 12-Volt-Batterien.

Bei der Auswahl eines Lüfters lohnt es sich wirklich, über die gewünschten Funktionen und die Art des Stauraums nachzudenken. Natürlich sind kleinere Ventilatoren einfacher zu verstauen, während ein großer Ventilator mit 12-Volt-Akku nicht nur mehr Platz einnehmen würde, sondern auch viel schwerer zu transportieren wäre.

Dieser größere Akku kann jedoch auch viel länger halten. Bei einigen Lüfteroptionen können Sie auch einen internen Akku im Lüfter aufladen, um sich etwas mehr Zeit zu verschaffen. Die Kopplung dieser Fähigkeit mit zusätzlichen Batterien kann die Batterielebensdauer des Lüfters insgesamt wirklich verlängern.

Welche Ventilatorgröße eignet sich am besten für einen tragbaren Ventilator in einem Zelt?

Die Größe des Lüfters, die am besten funktioniert, kann von einigen verschiedenen Faktoren abhängen.

Denken Sie zuerst an die Größe Ihres Zeltes. Natürlich ist ein größerer Ventilator für ein größeres Zelt besser geeignet. Sie sollten auch den verfügbaren Platz im Zelt berücksichtigen. Wenn Sie in einem sehr kleinen Zelt für 1-2 Personen sind, das nur Platz für Ihre Luftmatratze bietet, ist ein kleiner hängender Ventilator möglicherweise am besten. Wenn Sie jedoch ein größeres Zelt mit mehr Platz haben, ist ein größerer Ventilator eine gute Wahl.

  Kann man einen Feldhockeyschläger kürzen?

Es ist auch eine gute Idee zu überlegen, wo und wann Sie campen. Einige Leute haben vielleicht nur eine einzige Reise pro Jahr zu einem bestimmten Ort, während andere das ganze Jahr über in verschiedenen Klimazonen campen.

Wenn Ihr Camping begrenzt ist, denken Sie an das Klima, in dem Sie normalerweise campen. Heißes Klima oder Klima, das kalt und nass ist, kann von einem mittleren oder größeren Ventilator profitieren. Ventilatoren können jedoch ihren Nutzen verlieren, wenn der Bereich sowohl heiß als auch feucht ist.

Wenn Sie jedoch in unterschiedlichen Klimazonen campen, möchten Sie vielleicht etwas, das effektiv und vielseitig ist. Ein mittelgroßer Ventilator kann eine glückliche Lösung sein, die Ihnen Tragbarkeit und Effektivität bietet. Oft ist es am effektivsten, etwas in mittlerer oder großer Größe anzustreben.

Was ist der beste Ventilator für Camping?

Je nachdem, wonach Sie suchen, gibt es eine große Auswahl an Lüfteroptionen, die Ihren Anforderungen entsprechen können. Hier sind nur ein paar großartige Optionen, die Ihr Campingleben viel komfortabler machen können.

Bester kleiner Lüfter – Opolar Mini-Lüfter

Dieser kleine Ventilator ist eine schöne Option, wenn Sie nur etwas Kleines wollen. Es bietet etwa 3200 U / min Leistung für bis zu 13 Stunden. Dieses Gerät verwendet einen internen, wiederaufladbaren Akku, daher solltest du sicherstellen, dass er vorher aufgeladen ist.

Bester hängender Ventilator – Odoland Deckenventilator

Manchmal kann ein hängender Ventilator genau das sein, was Sie brauchen. Obwohl diese Ventilatoren tendenziell kleiner sind, können sie auch eine großartige Lichtquelle sein. Das Odoland ist genau das. Diese leichte, langlebige Wahl verwendet ein Paar D-Batterien, sodass Sie das Licht bis zu 37 Stunden und den Lüfter bis zu 15 Stunden bei niedrigeren Geschwindigkeiten verwenden können.

Bester großer Ventilator – Geek Aire Outdoor Fan

Wenn Sie etwas Schwereres suchen, ist dies ein guter Ausgangspunkt. Es kann mit einer 24-Volt-Batterie bei niedrigeren Geschwindigkeiten bis zu vollen 24 Stunden betrieben werden. Dies ist eine wiederaufladbare Batterie, schließen Sie sie also an, bevor Sie das Haus verlassen! Als zusätzlicher Bonus kann es auch zum Aufladen anderer Geräte wie Telefone und Tablets verwendet werden.

Ähnliche Beiträge