So verwenden Sie Ihren Dropper-Sattel beim Mountainbiken

Dropper-Sattelstützen wurden 1984 entwickelt und sind mittlerweile zu einem Grundnahrungsmittel für begeisterte Mountainbiker geworden. Wenn Sie einmal in eine absenkbare Sattelstütze investiert haben, werden Sie nie mehr zurückblicken wollen. Sie sorgen für mehr Sicherheit bei Abfahrten und Komfort für die Ebenen und Anstiege.

Wenn Sie neu beim Mountainbiken sind, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie Sie Ihre Teleskopsattelstütze auf den Trails verwenden können. Ihre Sattelstütze bleibt beim Klettern oder auf flachem, leichtem Gelände oben. Wenn Sie einen technischen Abschnitt treffen, klicken Sie einfach auf den Hebel und üben Sie Druck aus, indem Sie sich vorübergehend auf den Sattel setzen, um die Sattelstütze in Position zu bringen. Dies erleichtert es, sich im hinteren Teil des Sattels zu positionieren, um Abfahrten und schwieriges Gelände zu bewältigen.

Wie sollten Sie Ihre Vario-Sattelstütze einstellen?

Drei wichtige Dinge, die Sie beim Einrichten Ihrer Sattelstütze beachten sollten. Wenn Sie es nicht richtig aufstellen, ist es während der Fahrten schwierig zu bedienen und kann auch dazu führen, dass Sie abgelenkt werden. Beachten Sie bei der Montage Ihrer Dropper-Sattelstütze unbedingt die folgenden Punkte.

  • Ihre normale Treppenhöhe, wenn sich der Stuhl in der maximalen Höhe befindet.
  • Die Mindestmenge an Sattelstütze, die Sie benötigen, um sicherzustellen, dass die Sattelstütze in den Rahmen passt.
  • Wo Sie den Fernbedienungshebel an Ihren Mountainbike-Griffen platzieren möchten. Du solltest deinen Griff nicht lockern oder deinen Daumen bewegen.

Ein weiterer Tipp zum Einrichten Ihrer Sattelstütze ist die Installation der folgenden Elemente in dieser Reihenfolge.

  1. Stellen Sie die Höhe Ihrer Sattelstütze ein und vergewissern Sie sich, dass sich die Dropper-Sattelstütze in der für Sie richtigen Position bei maximaler Höhe und minimaler Höhe befindet.
  2. Stellen Sie sicher, dass sich Ihre Bremsen in der gewünschten Position befinden, damit Sie leicht Druck nach Ihren persönlichen Vorlieben ausüben können.
  3. Installieren Sie schließlich den Sitzverstellgriff, damit Ihr Daumen den Auslöser schnell aktivieren kann und Sie Ihre Hand nicht anpassen müssen, um den Sitz herunterzulassen.

Die Dinge bewegen sich schnell auf den Trails, besonders wenn Sie sich einem abschüssigen Teil der Fahrt nähern. Wenn Sie also sicherstellen, dass Ihr Setup richtig konfiguriert ist, bleiben Sie sicher und machen das Erlebnis angenehmer.

So verwenden Sie Ihre absenkbare Sattelstütze

Sobald Ihre Sattelstütze richtig eingestellt ist, ist es an der Zeit, sie zu verwenden. Um deine absenkbare Sattelstütze zu aktivieren, drücke einfach mit dem Daumen auf den Hebel. Dadurch wird der Sattel auf seinen höchsten Punkt angehoben, wenn Sie nicht auf dem Sattel sitzen.

Wenn sich die Sattelstütze bereits in der höchsten Position befindet, betätigen Sie den Hebel auf die gleiche Weise mit dem Daumen und verlagern Sie Ihr Körpergewicht auf den Sattel, bis er die von Ihnen gewünschte niedrigere Höhe erreicht.

Wenn Sie sich einer Abfahrt nähern, möchten Sie wahrscheinlich, dass die Dropper-Sattelstütze in der niedrigsten Position ist, um sie vollständig aus dem Weg zu räumen.

Verwenden Sie Ihre Dropper-Sattelstütze bei einer Abfahrt

Die Vario-Sattelstütze gibt dir mehr Vertrauen bei Abfahrten. Indem Sie Ihr Körpergewicht auf der Rückseite des Fahrrads verlagern, können Sie Ihren Schwerpunkt in einer sichereren Position verteilen.

Die Alternative hält Ihr Körpergewicht auf dem Fahrrad weiter vorne und Sie neigen bergab eher dazu, über den Lenker zu gehen.

Ein Dropper-Sattel verbessert sicherlich auch den Komfort Ihrer Fahrten, nicht nur, indem er das Sturzrisiko verringert, sondern auch, indem er den Sattel aus dem Weg räumt. Sie werden nicht gegen Ihren Sattel stoßen, wenn Sie versuchen, Ihr Körpergewicht auf dem Fahrrad zu verlagern. Mit einer starren Sattelstütze haben Sie Schwierigkeiten, sich auf Ihrem Mountainbike frei zu bewegen.

Tipps, um Ihr Gewicht hinter dem Sattel zu halten

Wenn Sie sich einer Abfahrt nähern, lassen Sie den Sitz früh fallen, bevor Sie dort ankommen. Sie wollen es nicht direkt am Rand des Hügels fallen lassen. Dies kann dazu führen, dass Sie abgelenkt werden und sich voll und ganz auf Ihr Fahrrad setzen möchten, bevor Sie dort ankommen.

  Wie man mit dem Mountainbike im Regen bergab fährt

Stellen Sie Ihre Füße so ein, dass sich Ihre Fersen unter den Pedalen befinden. Ihre Füße bleiben auf den Pedalen, aber Sie richten Ihre Zehen im Wesentlichen in Richtung Himmel, um Ihnen mehr Kontrolle über die Abfahrt zu geben.

Schieben Sie schließlich Ihre Hüften nach hinten, sodass Ihr Körpergewicht nach hinten auf das Fahrrad verteilt wird. Wir haben das bereits behandelt, aber wenn dein Gewicht bei einer Abfahrt auf deinem Vorderrad lastet, kann ein kleiner Fehler zu einem großen Sturz werden!

So verwenden Sie Ihren Klappsitz in der Ebene und an Steigungen

Der Hauptgrund, warum Menschen einen Dropper-Sattel verwenden, ist die Abfahrt. Das bedeutet nicht, dass Sie es nicht für Wohnungen oder Klettern verwenden können oder sollten. Wenn Sie eine knifflige Strecke auf einem technischen Trail fahren, können Sie diesen Sattel absenken, damit Sie Ihr Fahrrad leichter handhaben und manövrieren können. Manchmal genügt es, den Sattel aus dem Weg zu räumen, um Ihr Fahrerlebnis zu verbessern.

Felsige Kurven können besonders hart sein, wenn Sie sich auf eine Seite Ihres Fahrrads lehnen müssen. Manchmal haben Sie einfach diesen zusätzlichen Platz, um sich um Ihren Sattel herum zu bewegen, um Sie durch diese kniffligen Stellen zu bringen.

Ein weiterer Tipp für den Übergang ist, das vorausliegende Gelände vorauszusehen. Wenn man die Trails kennt, ist dies einfach zu bewerkstelligen. Wenn Sie zum ersten Mal auf einem Trail fahren, versuchen Sie, die Augen oben zu halten, damit Sie Ihren Sitz und Ihre Gänge anpassen können, bevor Sie sich dem Wechsel nähern. Ich fand, dass dies mir wirklich geholfen hat, meine Geschwindigkeiten zu verbessern, da ich keine Anpassungen vornahm, wenn ich bereits auf einem neuen Anstieg oder Abstieg war. Im richtigen Gang und auf der richtigen Sitzhöhe vorbereitet zu sein, kann einen großen Beitrag zur Verbesserung Ihrer Fahrfähigkeiten leisten.

So verwenden Sie Ihren Klappsitz in Kurven

Das Fahren auf einem Streckenabschnitt mit vielen Kurven ist eine weitere großartige Gelegenheit, die Vorteile eines Dropper-Sattels zu nutzen. Sie können Ihre Hüften leicht zur Seite des Fahrrads senken und Ihr Gewicht verteilen, um das Kurvenfahren in diesem Bereich zu erleichtern. Es senkt deinen Schwerpunkt und schafft mehr Grip für deine Reifen.

Fortgeschrittene Fahrer können durch diese Technik ihre Kurvengeschwindigkeit deutlich steigern. Wenn Sie Ihre Hüften über den Rahmen bringen und diese Reifen in den Boden graben, haben Sie mehr Kontrolle, sodass Sie sicher beschleunigen können. Viele der Top-Enduro-Rennfahrer werden diese Technik anwenden. Viele führen verbesserte Rennzeiten auf den Zusatz eines Dropper-Sitzes zurück. Das zusätzliche Drehmoment und die Geschwindigkeit, die Sie erreichen können, summieren sich über ein langes Rennen.

So verwenden Sie Ihren Dropper Chair über Hindernisse

Wenn Sie Hindernisse vor sich sehen, verschafft Ihnen das Herunterklappen Ihres Sitzes einen Vorteil beim Lenken Ihres Fahrrads durch diesen Abschnitt. Wenn Ihr Sitz in einer steifen Position ist, wird das Berühren Ihr Gewicht anpassen und Sie anfälliger für einen Unfall machen.

Ebenso hilft es, sich frei um den Sattel herum bewegen zu können, wenn man sich Felsen, Baumstümpfen oder anderen Hindernissen nähert. Diese Techniken brauchen Zeit und Übung, aber mit der Zeit werden Sie in der Lage sein, schwierigeres Gelände mit einem Dropper-Sitz zu bewältigen.

Der Ursprung der Vario-Sattelstütze

Das absenkbare Sattelstütze wurde ursprünglich 1984 verwendet. Es ist in den letzten Jahren sehr beliebt geworden. Joe Breeze und Josh Angell erfanden die erste absenkbare Sattelstütze. Der Slogan lautete „Abstieg mit Überzeugung“. Breeze wird der Bau des ersten Mountainbikes der Welt zugeschrieben.

  Die Top 10 Mountainbike-Strecken in Georgien

Der Zweck der absenkbaren Sattelstütze bestand darin, dem Fahrer eine schnelle Anpassung des Sattels an Abfahrten und schwieriges Gelände zu ermöglichen. Es überrascht nicht, dass dies die gleichen Vorteile sind, die aktuelle Dropper-Sitze den Fahrern bieten.

Der erste Sattel hieß „Hite-Rite“ und laut einem Artikel aus MB-Aktion Breeze sagte: „Ich habe vor 1990 eine Viertelmillion davon verkauft.“ Unnötig zu erwähnen, dass Breeze und Angell Pioniere in der Mountainbike-Welt waren und einen enormen Wert für uns alle geschaffen haben, die das Mountainbiken heute lieben.

Der ursprüngliche Hite-Rite war ein ganz anderer Stift als die Trigger-aktivierten Stifte, die wir heute verwenden. Der Hite-Rite war ein Hebel, der am Sitz mit einer Feder zum Anheben und Absenken des Sitzes eingestellt wurde. Aktuelle Modelle verwenden ein mechanisches Kabel oder einen Hydraulikschlauch, um eine Verbindung herzustellen, um einen Hebel am Lenker mit Ihrem Daumen zu haben. Sie heben und senken hydraulisch.

Werden absenkbare Sattelstützen für Offroad-Triathlons empfohlen?

Ich persönlich fühle mich auf einem Mountainbike mit Dropper-Sitz wohler. Vor allem in einem Wettkampfrennen, wo man bei höheren Geschwindigkeiten ans Limit gehen muss. Der zusätzliche Druck von anderen Fahrern um Sie herum wird zweifellos Ihr Adrenalin in die Höhe treiben und Sie werden sich in unangenehmeren Situationen wiederfinden, als Sie es normalerweise tun würden.

Die meisten Profifahrer verwenden die Xterra- und Pro-Strecken Tropfsitze auch im Rennen. Die Realität ist, dass Sie während eines Xterra-Rennens oder Offroad-Triathlons manchmal aus dem Sattel steigen. Dies unterscheidet sich stark von einem normalen Straßentriathlon, bei dem Ihre optimale Position die Position des Pfeils im Sattel ist. Wenn Sie nicht im Sattel sitzen, möchten Sie diesen Dropper-Sitz, damit Sie sich frei bewegen können.

Kaufratgeber für Dropper-Sitz

Die Top Dropper-Sattelstütze unter 75 $

Die KS ExaForm Speed ​​Up Hydro Dropper-Sattelstütze ist ein kostengünstiger Dropper-Sattel, den Sie verwenden können, wenn Sie gerade erst anfangen. Der Sattel wird am Pfosten aktiviert, sodass Sie bei Ihren Übergängen etwas langsamer sind und eine Hand vom Lenker nehmen müssen. Dies kann ein kniffliges Szenario sein, wenn Sie sich einer Abfahrt nähern, aber immer noch auf flachem, technischem Gelände fahren.

Dieser Sitz funktioniert gut, wenn Sie einen langen Anstieg und dann einen langen Abstieg haben. In diesem Fall müssen Sie nur einmal den Sitzplatz wechseln.

Ich würde empfehlen, wenn möglich zum nächsten Preispunkt zu springen, weil Sie so viel mehr Wert für die zusätzlichen $ 75 bekommen Auswahl.

Ich bin mir nicht sicher, warum ich das bisher übersehen habe – ja, es ist kein „richtiger“ Tropfer, da er keine Fernbedienung hat, aber er ist billig, hat eine anständige Falllänge von bis zu 175 mm und sollte hoffentlich einfach zu warten sein. Funktioniert als „Ersatz“-Tropfer, wenn der Hübsche auch einen Garantieanspruch hat. Wenn sie jetzt nur eine 27.2-Version machen würden, wäre sie perfekt für meinen Motocrosser.

Irre

Die Top Dropper-Sattelstütze unter 125 $

Die Kind Shock Food-Remote Dropper-Sattelstütze bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis für unter 125 US-Dollar. Sie können sie jetzt bei Amazon für 109 US-Dollar erwerben. Für die meisten Fahrer ist dies ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Es hat viele positive Bewertungen erhalten. Hier ist eine Rezension von Jimmy F, der es selbst installiert hat. Es scheint, dass Sie ein einfaches Multitool verwenden können, um die gesamte Installation abzuschließen. Achten Sie wie bei jedem Dropper-Sitz auf die richtigen Abmessungen.

Heute installiert. Ich bin 5’8″ groß und habe eine Schrittlänge von 31″. Auf meinem auf die richtige Sitzhöhe eingestellten 29er bin ich eine zehenberührende Ballerina, die stehen bleibt. Es macht mir Angst und ich fahre vage auf technischem Zeug und bin bei langsamen Geschwindigkeiten ein paar Mal umgekippt, weil ich meinen Fuß nicht schnell genug auf den Boden bekommen konnte. Der Dripper war die perfekte Antwort, nach der ich gesucht habe. Und dieser sieht toll aus und funktioniert super. Ich brauche keinen 400-Dollar-Rockshock oder 600-Dollar-Thompson für meine Bedürfnisse. Dies ist eine einfache Installation, die mit einem Multitool in 20 Minuten erledigt werden kann. Gutes Zeug!

Jimmy F

Die Top Dropper-Sattelstütze unter 325 $

Die Dropper-Sattelstütze der Fox Racing Shox Transfer Factory Series mit interner Führung ist einer der besten Dropper-Sättel in dieser Preisklasse. Wenn Sie nach einem reibungslosen Übergang suchen, ist dies der richtige Stuhl für Sie.

  Was kostet ein Mountainbike-Sattel? - Top 3 Sättel

Fox ist eine solide Marke mit hochwertigen Rennprodukten in der Mountainbike-Branche. Es hat einen auffälligen Kashima-beschichteten oberen Pfosten und kabelbetätigte hydraulische Innenteile. Dieser Beitrag sieht einfach krank aus! Ich habe es nicht, aber ich will es. LOL

Abgesehen von der schicken Kashima-Goldbeschichtung auf dem oberen Schaft ist die Transfer Factory identisch mit der Marzocchi-Übertragung nach. Wir würden gerne sagen, dass dies die Post zu einem reibungslosen Vorgang macht, aber hintereinander konnten wir keinen Unterschied zwischen den beiden feststellen. Es sieht jedoch gut aus, und wenn Sie eine Fox-Gabel vorne an Ihrem Fahrrad haben, wird sie koordiniert.

Seit wir die Transfer Factory vor 12 Monaten getestet haben, hat Fox eine zusätzliche Länge von 175 mm hinzugefügt und auch die 1x-Fernbedienung aktualisiert. Das alte Design war bearbeitet und funktionierte gut, aber wir hatten einige Probleme mit den kleinen Befestigungsschrauben, die herauskamen, und wir konnten es auch nie auf den gewünschten Winkel bringen. Das neue Design ist sehr robust und Matchmaker-kompatibel, was bedeutet, dass Sie es direkt auf die Bremse schrauben können, um das Cockpit zu reinigen und die zusätzliche Stangenklemme zu eliminieren.

Paul Burwell

Wann ist ein schlechter Zeitpunkt, um eine Dropper-Sattelstütze zu verwenden?

Auf den meisten Kletterpassagen brauchst du deinen Dropper-Sitz nicht. Sie können den Sitz oben lassen und einfach diese Hügel hinauffahren. Sie befinden sich in Ihrer normalen Fahrposition, und wenn Sie richtig eingestellt sind, sollten Sie sich in einer optimalen Fahrposition befinden, um Ihrer Tretbewegung die meiste Kraft zu verleihen.

Du brauchst deinen Dropper-Sitz auch nicht für die Flats, die nicht sehr technisch sind. Wenn Sie sich auf welligen Platten mit Steinen und Wurzeln befinden, können Sie es möglicherweise trotzdem verwenden. Aber wenn es nur einfache flache Teile sind, müssen Sie den Sitz nicht absenken.

Müssen Sie Ihren eigenen Dropper-Sitz einbauen?

Wenn Sie neu im Mountainbiken sind, würde ich diesen Job einem Profi überlassen. Wenn es Sie zusätzliche 50 bis 100 US-Dollar kosten könnte, um es von einem Fachmann installieren zu lassen, aber letztendlich ist es Ihre Zeit, die Sie damit verbringen, es selbst herauszufinden, nicht wert.

Denken Sie daran, dass Sie bei einigen Fahrrädern das Kabel durch den Rahmen führen können, während Sie bei anderen Designs das Kabel außerhalb des Rahmens führen müssen, wie in diesem Bild gezeigt. Ihr Fahrrad sieht vielleicht nicht so schön aus, aber es funktioniert besser mit montierter Sattelstütze.

Fazit

Letztendlich wird die Verwendung einer Dropper-Sattelstütze Ihr Mountainbike-Erlebnis komfortabler und sicherer machen. Befolgen Sie unbedingt die obigen Tipps, um Ihre Dropper-Sattelstütze richtig einzustellen. Ein einfacher Zugang zum Hebel ist entscheidend, wenn Sie den Dropper-Sitz auf sichere Weise verwenden möchten. Der Variositz hilft dir nicht nur bei steilen Abfahrten, sondern auch bei flachen, bergigen und technischen Passagen deiner Fahrten. Üben Sie die Verwendung des Sitzes, bevor Sie auf steilem oder technischem Gelände fahren. Ich hoffe, Sie haben in diesem Beitrag einen Mehrwert für die Verwendung einer Dropper-Sattelstütze gefunden!

Ähnliche Beiträge