Sollte eine schützende Kopfbedeckung im Fußball Pflicht sein

Wenn dich jemand fragen würde, was die beliebteste Sportart der Welt ist, was würdest du raten? In Kanada denkt man vielleicht an Eishockey, und in den Vereinigten Staaten wäre die naheliegende Antwort American Football.

In Wirklichkeit ist keine der beiden Antworten richtig.

Fußball ist mit Abstand die beliebteste Sportart der Welt, aber im Gegensatz zu anderen Sportarten wie Fußball NHL (National Hockey League) oder NFL (nationale Fußballliga), FIFA (Internationaler Fußballverband) hat keine Pflicht für seine Spieler, Helme zu tragen.

Dies führt uns zu der Frage, Sollte eine Kopfbedeckung im Fußball Pflicht sein? Ist Fußball weniger aggressiv als andere Sportarten? Ist Fußball weniger gefährlich für die Köpfe der Spieler?

Sollte eine schützende Kopfbedeckung im Fußball Pflicht sein?

Da Fußball, auch bekannt als Association Football, auf der ganzen Welt so beliebt ist, fragt man sich vielleicht, warum im Profifußball keine Kopfbedeckung vorgeschrieben ist. Ohne eine schützende Kopfbedeckung wären einige andere Sportarten praktisch unmöglich auszuübenWarum ist Fußball anders?

Die Frage, ob im Fußball eine Kopfbedeckung Pflicht sein sollte, ist kompliziert. Einerseits, Offizielle FIFA-Regel, Regel 4 insbesondere bewirkt, dass eine Kopfbedeckung getragen wird.

. . . Kopfbedeckung, Gesichtsmasken sowie Knie- und Armschützer aus weichem, leicht gepolstertem Material sind erlaubt. . .

thefa.com

Kopfbedeckungen dagegen nicht beauftragt in jeder professionellen Fußballliga, wie zum Beispiel Hockeyligen. Hast du das Wort bemerkt beauftragt dort und der Wortlaut von Regel 4 der FIFA, „Kopfbedeckung….ist erlaubt“?

Mit anderen Worten, Sie können einen Hut tragen, wenn Sie möchten, müssen es aber nicht.

Beim Betrachten der Frage von ’sollte‘ Kopfbedeckungen sind obligatorisch, wir müssen alle Seiten des Arguments berücksichtigen.

  Warum trägt Andy Anderson einen Helm?

Laut einer aktuellen Studie des University of Wisconsin School of Medicine and Public Health fand diesen schützenden Hut führt nicht zu weniger Gehirnerschütterungen in Jugendlicher Fussballspieler.

Während Forschung in Brasilien durchgeführt das entdeckt Gehirnerschütterungen machten 22 % der Fußballverletzungen ausDamit ähnelt es Kontaktsportarten wie Eishockey und American Football, bei denen Schutzhelme obligatorisch sind.

Noch Eine andere Studie konzentrierte sich auf die Fußballtechnik, die als „Kopfballspiel“ bekannt ist.die sowohl offensiv als auch defensiv eingesetzt wird, schlussfolgert Die Verringerung des Luftdrucks im Ball und das Ersetzen von Bällen, die aufgrund ihres höheren Gewichts nass werden, kann potenzielle Kopfverletzungen effektiv um bis zu 20 % reduzieren.

Warum tragen Fußballspieler keine Helme?

Es gibt verschiedene Gründe, warum Fußballspieler keinen Helm tragen. Beachten Sie, dass wir den Wortlaut in „Helme“ und nicht in „Kopfbedeckung“ geändert haben:

  • Historisch gesehen haben professionelle Fußballspieler nie einen Helm getragen.
  • Helme können den Kopfball erschweren.
  • Studien sind nicht schlüssig darüber, ob Helme oder Kopfbedeckungen Gehirnerschütterungen verhindern.
  • Helme können die Sicht teilweise beeinträchtigen

Der wahre Grund dafür Allerdings tragen Fußballspieler keine Helme, es besteht keine Helmpflicht Das teilt der Weltverband des Profifußballs FIFA mit.

Fußball ist ein Sport, bei dem Kondition und Beinarbeit eine Rolle spielen. Oft werden Spieler den Ball köpfen, Torhüter und Feldspieler. Kopfball bedeutet, dass der Fußballer den Ball mit dem Kopf trifft um ihn über das Spielfeld zu bewegen, und dieses legale Manöver existiert, weil der Fußball den Spielern verbietet, den Ball mit den Händen zu berühren.

Es ist unwahrscheinlich, dass die FIFA in absehbarer Zeit eine Helmpflicht für Fußballspieler vorschreiben wird, zumal Regel 4 (Spielerausrüstung) im FIFA-Regelwerk ohnehin bereits die Verwendung von leichten, gepolsterten Kopfbedeckungen erlaubt.

  Laufen Baseballhelme ab?

Müssen Fußballer Helme tragen?

Fußballspieler sollten wahrscheinlich jetzt und in Zukunft keine Helme tragen, weil sie nicht nur klobig und für den Fußballsport nicht sehr funktional sind, sondern derzeit auch nach FIFA-Regel 4 verboten sind.

Obwohl es scheint, dass sie gleich sind, Helme sind in der Regel harte Kopfbedeckungen die den ganzen Kopf umhüllen, während die Kopfbedeckung aus Softshell ist und möge sogar in Stirnbandvarianten erhältlich. Helme, wie sie NHL-Spieler tragen, wären keine gute Idee für den modernen Fußball.

Leicht gepolsterte KopfbedeckungDie Art der Ausrüstung, die die FIFA zulässt, behindert nicht die Sicht wie manche Helme, und es ist nicht so schwierig, einen Ball mit einer Kopfbedeckung aus weicher Schale zu köpfen wie mit einem Helm aus harter Schale.

Müssen Fußballspieler eine Kopfbedeckung tragen?

Die aktuelle Zeile, die ermöglicht die Verwendung von leichten Kopfbedeckungen Das Ermessen der Spieler ist sicherlich der beste Weg nach vorne, da die Forscher auf eine einstimmige Entscheidung hinarbeiten, wie Gehirnerschütterungen im Sport am besten reduziert werden können.

Junge in roter Uniform schießt im Fußball aufs Tor
canva.com

Obwohl Fußball wie ein sicherer Sport erscheinen mag, ist er gefährlicher, als die meisten Menschen glauben. In Wirklichkeit, Gehirnerschütterungen und andere Kopfverletzungen sind große Probleme das muss noch gelöst werden, aber es bleibt unklar, ob Kopfbedeckung die Lösung ist.

Fazit

Jede Form von Kopfschutz ist besser als kein Kopfschutzund obwohl FIFA-Regel 4 die Verwendung erlaubt leichte, gepolsterte Kopfbedeckungen oder Stirnbänder Das bedeutet, dass die Spieler die Wahl haben.

Sollte eine Kopfbedeckung im Fußball Pflicht sein? Wahrscheinlich noch nicht, aber wir können sehen, dass es langsam zur Norm wird, so wie Helme langsam ihren Weg in andere Kontaktsportarten finden. Wir werden sehen.

  Warum tragen Skater keine Helme?

Ähnliche Beiträge