Sollte ich laufen, ohne zu frühstücken?

Ach, Frühstück. Es ist die wichtigste Mahlzeit des Tages, oder? Doch manchmal verschläfst du und hast es so eilig, aus der Tür zu gehen und zu joggen, dass du vergisst, zu frühstücken. An der Startlinie knurrt dein Bauch und du weißt nicht, was du tun sollst. Soll man schnell was naschen oder kann man beim Laufen auf das Frühstück verzichten?

Laufen ohne Frühstück, das als schnelles Laufen bezeichnet wird, kann Ihre Ausdauer verbessern, Ihren Bedarf an hoher Energiezufuhr reduzieren und Ihre Fettverbrennung ankurbeln. Sie müssen jedoch vorsichtig sein, da der Energiemangel durch das Auslassen des Frühstücks auch negative Auswirkungen auf Ihre Laufleistung haben kann.

Im Folgenden erklären wir das schnelle Laufen vollständig, einschließlich der Vor- und Nachteile. Schnelles Laufen ist nicht jedermanns Sache, und wenn Sie mit dem Lesen fertig sind, wissen Sie, ob Sie mit leerem Magen sicher trainieren können.

Lass uns anfangen!

Was ist schnelles Laufen?

Das Konzept des schnellen Laufens kam in unserem Artikel darüber auf, ob Sie gleich nach dem Aufwachen laufen sollten, der sicherlich lesenswert ist, wenn Sie ihn verpasst haben. Fasted Running ist eine spezielle Art von Fasted Workout.

Obwohl viele von uns Fasten mit Hungerperioden assoziieren, fastet man in Wirklichkeit jeden Tag. Wenn Sie nachts schlafen gehen, sind das mindestens sieben Stunden, in denen Sie nichts essen. Wenn Sie der Typ sind, der seiner Morgenroutine nachgeht, bevor er sich zum Frühstück hinsetzt, dann fasten Sie vielleicht acht Stunden hintereinander. Wenn Sie das Frühstück komplett auslassen und dann laufen gehen, wenn Sie mit dem Laufen fertig sind, nach Hause kommen und duschen, haben Sie vielleicht 10 oder 11 Stunden gefastet.

Wenn Sie sich in einem nüchternen Zustand befinden, beginnen Ihre Glykogenspiegel zu sinken. Glykogen ist die umgewandelte Form von Glukose, einem einfachen Zucker, den unser Körper aus den von uns konsumierten Lebensmitteln herstellt. Glukose ist unsere Energie, und da Sie beim Fastenlauf so lange nichts gegessen haben, haben Sie Ihrem Körper nichts von dieser Energie zugeführt.

Obwohl das nicht gut klingt, hat es seine Vorteile, die wir im nächsten Abschnitt besprechen werden. Wir möchten jedoch auch betonen, was wir in der Einleitung erwähnt haben, nämlich dass schnelles Laufen nicht für jeden geeignet ist, egal wie vorteilhaft es sein kann.

Die Vorteile des schnellen Laufens

Lassen Sie uns darüber sprechen, warum Laufen ohne Frühstück gut für Ihren Körper sein kann.

Keine Probleme mit Verdauungsstörungen

Wenn Sie sich an unseren Artikel über die Lebensmittel erinnern, die Sie vor einem Lauf vermeiden sollten, empfehlen wir, Hülsenfrüchte, Brokkoli, Artischocken, Äpfel, Birnen, Käse, rotes Fleisch, Speck und scharfe Speisen zu überspringen. Viele dieser Lebensmittel sollten vor dem Laufen nicht gegessen werden, weil sie lange brauchen, um verdaut zu werden.

Im Allgemeinen gilt: Je fettiger und/oder proteinreicher Lebensmittel sind, desto länger braucht Ihr Körper, um sie zu verarbeiten. Haferflocken zum Beispiel sind ein schnell verdauliches Lebensmittel, während Speck dies nicht ist. Obwohl langsam verdauliche Lebensmittel für mehr Sättigung sorgen, da sie länger im Körper bleiben, sind sie auch der schlimmste Albtraum eines Läufers. Sie fühlen sich niedergedrückt und träge.

Natürlich könnten Sie vor dem Laufen mehr Haferflocken oder Hähnchenbrust, Joghurt oder sogar eine Banane essen, wenn Sie Lebensmittel für eine schnelle Verdauung wünschen, aber selbst diese Lebensmittel können in einigen Fällen Verdauungsstörungen verursachen. Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie kein Risiko für Verdauungsstörungen eingehen, besteht darin, das Frühstück ganz auszulassen.

  Sind Leggings gut zum Laufen?

Könnte Ihre aerobe Ausdauer erhöhen

Wie hoch ist Ihre aerobe Ausdauer als Läufer? Dieser Begriff ist auch unter anderen Namen bekannt, wie z. B. Herz-Kreislauf-Ausdauer oder aerobe Fitness. Alle beziehen sich darauf, wie lange Sie trainieren können, ohne müde zu werden. Ihre aerobe Ausdauer hängt davon ab, wie viel Sauerstoff Ihr Körper verbraucht, während Sie sich körperlich fit halten, z. B. beim Laufen.

Mit zunehmendem Alter nimmt Ihre aerobe Ausdauer ab. Wenn Sie in Ihren 30ern sind, lässt diese Ausdauer bereits nach. Glücklicherweise können Sie Ihrer nachlassenden aeroben Ausdauer einen dringend benötigten Schub geben, wenn Sie hin und wieder das Frühstück vor einem Lauf auslassen.

Denken Sie daran, dass die aerobe Ausdauer an Ihren Sauerstoffgehalt gebunden ist. VO2max ist eine Messung, die den Sauerstoffgehalt bestimmt, den Sie während des Trainings verbrauchen. Studien wie die Zeitschrift für Wissenschaft und Medizin im Sport haben 2010 vorgeschlagen, dass Ihre VO2max-Werte mit weniger Nahrung in Ihrem Bauch steigen können.

Ihre Studie hatte 14 Teilnehmer, davon sechs Männer und acht Frauen. Alle Teilnehmer waren um die 26 Jahre alt. Die Teilnehmer wurden in zwei Gruppen aufgeteilt, eine, die vor dem Training aß, und die andere Gruppe, die dies nicht tat. Anschließend absolvierten die Teilnehmer über vier Wochen an fünf Tagen pro Woche ein Ausdauer-Fahrradergometer-Training.

Die Gruppe, die fastete, hatte unabhängig von ihrem Geschlecht erhöhte VO2max-Raten. Während dies sicherlich ein vielversprechendes Ergebnis ist, sind sich Experten einig, dass weitere Studien in diesem Bereich durchgeführt werden müssen, bevor wir schlüssige Beweise dafür ziehen können, dass der Verzicht auf Nahrung Ihre aerobe Ausdauer verbessert.

Könnte Ihre Energieaufnahme verringern

Ihre Energieaufnahme ist, wie viel Energie Sie aus dem, was Sie essen, gewinnen, was in Kilokalorien ausgedrückt wird. Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, sollten Sie Ihre Energieaufnahme kontrollieren, denn je höher die Rate der Energieaufnahme, desto mehr Nahrung essen Sie.

Zwei Studien haben gezeigt, dass schnelles Laufen dir dabei helfen könnte. Der erste ist von Das Journal für Ernährungdie 2019 veröffentlicht wurde. An der Studie nahmen 12 Teilnehmer teil, alle männlich und jeweils etwa 23 Jahre alt. Die Teilnehmer durchliefen in zufälliger Reihenfolge drei verschiedene Studien mit jeweils einer Woche dazwischen.

Zuerst aßen sie Frühstück, nur Milch und Hafer. Dann würden sie sich eine Weile ausruhen und Sport treiben. Später fasteten sie über Nacht und trainierten dann ohne Frühstück. Wenn die männlichen Teilnehmer nicht frühstückten und dann Sport trieben, war ihre Energieaufnahme für mehr als 24 Stunden reduziert.

Eine weitere Studie zum Thema stammt aus dem Jahr 2016 in der Zeitschrift für Ernährung und Stoffwechsel. Es gab 12 Teilnehmer an dieser Studie, alle Männer im Alter von etwa 21 Jahren. Auch sie hatten nach dem Laufen ohne Frühstück mehr als 24 Stunden lang weniger Energie aufgenommen.

Die kleinen Stichprobengrößen in beiden Studien (und der Mangel an weiblichen Teilnehmern) zeigen, dass in diesem Bereich noch viel zu tun ist, aber das Potenzial ist sicherlich vorhanden!

Kann mehr Fett verbrennen

Der Grund, warum Fasten für so viele attraktiv ist, ist, dass Sie Fett anstelle von Glykogen verbrennen können. Wenn Sie dem Körper keine Glukose zuführen, müssen Sie Ihre Energie woanders beziehen. Die Leber speichert übrig gebliebenes Glykogen, das Ihr Körper zuerst verwendet. Wenn auch das weg ist, fangen Sie stattdessen an, Fett zu verbrennen.

  Die Vorteile des Tragens einer Laufmütze

Es ist möglich, dass der Verzicht auf das Frühstück beim Laufen hilft, mehr Fett zu verbrennen, als zuerst eine Mahlzeit zu sich zu nehmen. Ausgabe 2017 von Plus einsdiesen Link untersucht. Die Forscher stellten fest, dass in ihrer Gruppe von 10 Teilnehmern diejenigen, die vor dem Essen trainierten, mehr als 24 Stunden lang eine stärkere Fettoxidation aufwiesen.

Die Risiken des nüchternen Laufens

Jetzt, da Sie wissen, welche Vorteile Sie beim Fasten haben, sollten Sie diese mit den folgenden Gesundheitsrisiken vergleichen.

Wird Ihnen nicht helfen, mehr Gewicht zu verlieren, als zu essen und dann zu laufen

Wir haben bereits erwähnt, dass Sie Ihren Energieverbrauch durch schnelles Laufen senken können, was Ihnen helfen könnte, ein paar Pfunde zu verlieren. Wer jedoch denkt, dass er allein durch Laufen ohne Frühstück das Abnehmen sieht, der wird nicht der Fall sein.

Das Zeitschrift der Internationalen Gesellschaft für Sporternährung, überprüfte in einem Bericht aus dem Jahr 2014 den Gewichtsverlust einer Gruppe von insgesamt 20 Teilnehmern. Einige von ihnen trainierten nach einem reichhaltigen Frühstück und andere ließen das Frühstück aus und trainierten zuerst. Die Forscher berichten, dass die Gewichtsabnahme der Teilnehmer zwischen den beiden Gruppen nicht sehr unterschiedlich zu sein schien.

Das bedeutet nicht, dass schnelles Laufen nicht zu einer Gewichtsabnahme führt, nur dass Ihr Potenzial zur Gewichtsabnahme nicht außergewöhnlicher ist, als wenn Sie frühstücken würden. Der zuverlässigste Weg, Gewicht zu verlieren, besteht darin, mehr Kalorien zu verbrennen, als Sie durch Laufen und andere Formen von Bewegung verbrauchen.

Kann zu Muskelschwund führen

Läufer sind bereits anfälliger für Muskelabbau als diejenigen, die sich für andere Trainingsarten entscheiden, und schnelles Laufen könnte dies noch beschleunigen. Das ist es Zeitschrift für Physikalische TherapiewissenschaftStudie aus dem Jahr 2015 Staaten.

Der Grund? Es kommt auf Cortisol an, ein Hormon aus Ihren Nebennieren, das Ihren Blutzuckerspiegel und die Gesundheit Ihrer Muskelzellen beeinflusst. Steigende Cortisolspiegel im Körper machen Sie nicht nur gestresster, sondern Ihre Muskelzellenproteine ​​beginnen sich zu erschöpfen, was zu kleineren und schwächeren Muskeln führt.

Im Vergleich zu anderen Tageszeiten ist der Cortisolspiegel nach dem Aufwachen stärker erhöht. Die obige Studie besagt, dass Laufen auf nüchternen Magen (oder jede andere Art von Sport ohne Frühstück) Cortisol weiter steigern kann.

Nach einem oder sogar mehreren Läufen sollten die Auswirkungen des Muskelabbaus nicht ausgeprägt sein. Wenn Sie sich jedoch das Fastenlaufen über viele Monate zur Gewohnheit machen, besteht die Möglichkeit, dass Ihre Muskeln dafür noch kleiner werden.

Erhöht Ihr Verletzungsrisiko

Nahrung ist Energie. Ohne sie kann es schwierig sein, aus dem Gehirnnebel aufzuwachen, in dem Sie ein benommener Morgen zurücklässt. Diese mentale Vernebelung kann zu mehr Fehlern führen. Vielleicht vergessen Sie, sich zu dehnen, und überanstrengen so einen Muskel. Vielleicht ist Ihre Laufform falsch und Sie haben danach tagelang Muskelkater. Das Verletzungsrisiko ist da, was Sie bedenken sollten, bevor Sie Ihre Laufschuhe schnüren.

Ihr Körper verwendet nicht nur Glukose, sondern auch Ihr Gehirn. Die Energiequelle hält Ihr Gehirn in der Lage, schnelle Entscheidungen zu treffen. Ohne Frühstück wird also Ihre Gehirn-Körper-Verbindung trübe.

Kann Ihre Leistung negativ beeinflussen

Auch wenn Sie keinen Marathon oder kein Rennen bestreiten, wollen Sie trotzdem Ihr Bestes geben. Schnelles Laufen hilft Ihnen in dieser Hinsicht möglicherweise nicht dabei, Ihre Ziele zu erreichen.

  7 Gründe, warum Laufen glücklich macht

In einer Veröffentlichung aus dem Jahr 2018 hat die Skandinavisches Journal für Medizin und Wissenschaft im Sport veröffentlichte die Ergebnisse einer Sammlung von mehr als 45 Studien. Der allgemeine Konsens war, dass Essen und anschließendes Training dazu beitragen, Ihre aeroben Fähigkeiten für eine längere und bessere Fitnessleistung zu steigern.

Sollten Sie versuchen, ohne Frühstück zu laufen?

Jetzt kommt die Frage, ist Fastenlaufen das Richtige für dich?

Wenn Sie bestimmte gesundheitliche Probleme haben, lautet die Antwort nein. Die Addison-Krankheit ist eine davon. Diese Nebennierenerkrankung begrenzt, wie viel Aldosteron und insbesondere Cortisol Ihr Körper produzieren kann. Schnelles Laufen kann bei Patienten mit Addison-Krankheit zu einem Absinken des Blutzuckerspiegels führen, was für Ihre Gesundheit riskant sein kann.

Typ-1- und Typ-2-Diabetes-Patienten müssen auch auf Fastenlaufen verzichten. Bei beiden Erkrankungen beginnt Ihr Blutzucker zu sinken, wenn Sie nicht lange genug essen. Wenn der Blutzuckerspiegel zu niedrig wird, könnten Sie eine Hypoglykämie bekommen. Das Problem ist jedoch, dass viele Symptome einer Hypoglykämie nur wie Nebenwirkungen von Laufen oder Sport aussehen. Dazu gehören Hunger, erhöhte Herzfrequenz, Schwitzen und Zittern.

Wenn Sie die oben genannten Gesundheitsprobleme nicht haben, können Sie es mit schnellem Laufen versuchen. Nur Sie können entscheiden, ob die Vorteile die Nachteile überwiegen. Wenn Sie feststellen, dass schnelles Laufen sich für Sie nicht gut anfühlt, dann können Sie zumindest sagen, dass Sie es versucht haben.

Vielleicht magst du es, ohne Frühstück leichter zu laufen, aber du kannst es nicht ertragen, wie müde du bist und wie deine Laufleistung leidet. Du musst vor dem Laufen keine ganze Mahlzeit zu dir nehmen, selbst wenn es früh am Morgen ist. Versuchen Sie, vor dem Lauf einen kleinen Snack zu sich zu nehmen und nach dem Lauf ein größeres Frühstück (oder Brunch) zu sich zu nehmen.

Abschließende Gedanken

Fastenlaufen ist eine Form des Laufens ohne Frühstück. Es gibt viele angebliche Vorteile des schnellen Laufens, einschließlich der Fettverbrennung zur Gewichtsabnahme. Wenn Sie für Fastenlauf in Frage kommen, hoffen wir, dass die Vor- und Nachteile in diesem Artikel Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob Sie es versuchen möchten!

Verwandte Inhalte

Wenn du vor dem Laufen essen möchtest, solltest du deine Essenszeit mindestens zwei Stunden vor dem Schnüren deiner Schuhe einplanen. Sie möchten auch in einem Bereich von 300 bis 400 Kalorien bleiben. Welche Lebensmittel stärken dich vor dem Laufen oder beschweren dich?

Du läufst jetzt seit ein paar Wochen regelmäßig und liebst es. Das schiere, herzzerreißende Adrenalin eines Laufs macht süchtig, ganz zu schweigen von der Euphorie oder dem Runner’s High, das oft auf das Joggen folgt. Aber könnten Sie häufige Lauffehler machen, die Sie zurückhalten? Was sind die größten Nachteile, die Ihren Lauf beeinträchtigen können?

Beim Laufen sind die Schuhe, die du trägst, alles. Sie könnten die beste Ausdauer und Durchhaltevermögen der Welt haben, aber wenn Ihre Füße von schlecht sitzenden Schuhen wund sind, wird Ihre Leistung negativ beeinflusst. Die Wahl Ihrer Laufschuhe sollte daher keine leichte Entscheidung sein. Stattdessen möchten Sie sich Zeit nehmen und recherchieren. Worauf sollten Sie beim perfekten Laufschuh achten?

Ähnliche Beiträge