Steelhead Vs Rainbow Trout – Unterschiede und wie man sie anvisiert

Stahlkopf- und Regenbogenforellen sind im Grunde die gleichen Arten, aber sie haben sehr unterschiedliche Lebensweisen.

Es ist wichtig, dass Angler den Unterschied in der Lebensweise zwischen Stahlkopf- und Regenbogenforellen verstehen, da dies einen erheblichen Einfluss darauf haben kann, wie man sie fängt.

Also, was ist der Unterschied zwischen einer Steelhead und einer Regenbogenforelle? Der Hauptunterschied zwischen einer Steelhead- und einer Regenbogenforelle besteht darin, dass eine Steelhead ihr Leben im Süßwasser beginnt und dann mit zunehmendem Wachstum ins Salzwasser übergeht, während eine Regenbogenforelle ihr ganzes Leben lang im Süßwasser bleibt. Es gibt auch einige geringfügige Unterschiede in Größe, Farbe und physischen Merkmalen.

Lesen Sie weiter, um mehr über den Lebenszyklus von Steelhead- und Regenbogenforellen zu erfahren, wie man sie voneinander unterscheidet und wie man sie fängt.

Der Lebenszyklus von Stahlkopf- und Regenbogenforellen

Steelhead gegen Regenbogenforelle
Steelhead (links) gegen Rainbow (rechts)

Sowohl Steelhead- als auch Regenbogenforellen beginnen ihren Lebenszyklus auf die gleiche Weise. Sie werden in Süßgewässern wie Bächen, Bächen, Flüssen oder Seen geschlüpft.

Wenn Steelheads ein bestimmtes Wachstumsstadium erreichen, normalerweise im Alter von 1-2 Jahren, beginnen sie, in Salzwassermeere zu wandern, wo sie den Rest ihres Lebens verbringen. Während Regenbogenforellen für den Rest ihres Lebens im Süßwasser bleiben.

Wissenschaftler haben den Grund für diese Verhaltensänderung damit erklärt, dass die Gene des Steelheads eine Metamorphose in den Zellen ihres Körpers auslösen, die es ihnen ermöglicht, in einer Salzwasserumgebung zu überleben. Diese Metamorphose passiert Regenbogenforellen nicht.

Sobald die Steelheads auf See sind, werden sie anfangen, sich von Salzwasserbeute zu ernähren, während die anderen Regenbogenforellen, die im Fluss zurückgeblieben sind, sich weiterhin von Süßwasserbeute ernähren werden.

Nachdem Steelhead einige Zeit im Salzwasser verbracht hat, kehren sie für ihre Laichzeit ins Süßwasser zurück, wo sie geboren wurden, und schaffen so die nächste Generation.

Wie kann man Steelhead und Rainbow voneinander unterscheiden?

Abgesehen von den Unterschieden im Lebenszyklus haben Steelhead- und Regenbogenforellen einige andere Unterschiede in Größe, Farbe und physischen Merkmalen, die Ihnen helfen können, sie voneinander zu unterscheiden.

Lassen Sie uns diese Unterschiede genauer aufschlüsseln:

Größe

Steelheads sind normalerweise viel größer als Regenbogenforellen. Die meisten Regenbogenforellen sind etwa 12 bis 20 Zoll lang. Steelhead hingegen kann über 26 Zoll lang werden.

Siehe auch  Ist Snook illegal zu fangen? Wo und wann man Snook fischen kann

Markierungen und Färbung

Sowohl Steelhead- als auch Regenbogenforellen sind silber- und rosafarben. Jedoch, Steelheads sind heller und haben mehr Flecken auf ihrem Körper als Regenbogenforellen. Steelheads haben auch einen rötlichen Streifen das läuft über die Länge ihrer Körper.

Physikalische Eigenschaften

Ein bedeutendes körperliches Merkmal, das männlicher Steelhead ist ein Kype das ist im Grunde ein Hakenform sie entwickeln sich in ihrem Unterkiefer während ihrer Laichzeit.

Ein weiteres wichtiges körperliches Merkmal ist, dass a Die Nase der Regenbogenforelle ist tendenziell runder und stumpfer als die eines Steelheads

Was fressen Stahlkopf- und Regenbogenforellen?

Steelhead- und Regenbogenforellen ernähren sich unterschiedlich, was sich sowohl auf ihre Größe als auch auf die Qualität ihres Fleisches auswirkt.

Der Hauptgrund, warum Steelheads größer sind als Regenbogenforellen, ist, dass sie sich von Salzwasserbeute ernähren, darunter Hering, Sardinen und Krebstiere wie Tintenfische, Krabben und Garnelen. Ich habe hier tatsächlich eine vollständige Anleitung zum Angeln von Forellen mit Garnelen, die Sie sehr hilfreich finden werden.

Regenbogenforellen hingegen ernähren sich in der Regel von Wasserinsekten wie Mücken, Köcherfliegen, Libellen, Eintagsfliegen sowie Wasserlarven.

Mit zunehmendem Wachstum wird die Ernährung der Regenbogenforelle abwechslungsreicher und sie beginnen, sich von kleinen Köderfischen wie Langusten, Elritzen, Shinern, Mondfischen und Grundeln zu ernähren. Manchmal ernähren sie sich auch von Krebstieren und Würmern.

Wie fängt man Stahlkopf- und Regenbogenforellen?

Um Steelhead- und Regenbogenforellen erfolgreich zu fangen, müssen Sie zunächst wissen, wo Sie sie finden können, wann Sie sie am besten anvisieren können und welche Art von Ausrüstung Sie verwenden müssen.

Lassen Sie uns all diese Punkte genauer aufschlüsseln.

Wo findet man Stahlkopf- und Regenbogenforellen?

Sowohl Steelhead- als auch Regenbogenfische sind in Nordamerika beheimatet. Sie können beide Arten in der frühen Phase ihres Lebens beispielsweise in Bächen, Bächen, Flüssen oder Seen finden.

Wenn Sie auf ausgewachsene Steelheads abzielen, finden Sie sie in Salzwasserkörpern nahe der Küste des Pazifischen Ozeans.

Was ist die beste Zeit, um Stahlkopf- und Regenbogenforellen anzuvisieren?

Sie können das ganze Jahr über sowohl Steelhead- als auch Regenbogenforellen fangen. Die beste Zeit, um sie anzuvisieren, ist jedoch, wenn das Wetter angenehm genug ist, damit sie fressen können, was normalerweise im späten Frühling oder Herbst der Fall ist, wenn die Wassertemperatur zwischen 34 und 67 Grad liegt.

Siehe auch  Schwächen Knoten die Angelschnur?

Die besten Tageszeiten, um Forellen zu fangen, sind am frühen Morgen von der Morgendämmerung bis etwa 2 Stunden nach Sonnenaufgang und am späten Nachmittag von etwa 3 Stunden vor Sonnenuntergang bis zur Dämmerung.

Während dieser Zeit ist die Temperatur für die Nahrungsaufnahme am idealsten, sodass ihre Aktivität zunimmt und sie eher beißen.

Welche Art von Ausrüstung sollte beim Angeln auf Stahlkopf- und Regenbogenforellen verwendet werden?

Beim Angeln auf Stahlkopf- und Regenbogenforellen müssen Sie mit der richtigen Ausrüstung vorbereitet sein.

Für die Angelrute wird empfohlen, eine 6-7-Fuß-Rute mit mittlerer Kraft und schneller Aktion zu verwenden, um Ihre Wurfgenauigkeit zu verbessern. Hier finden Sie die besten Angelruten für Forellen.

Was die Rolle betrifft, können Sie mit einer sich drehenden Rolle gehen. Hier finden Sie die besten Stationärrollen für Forellen.

Wenn Sie nur eine schnelle Empfehlung wünschen, kann ich das nur empfehlen Pflüger Präsident Spinning Fishing Rolle zum Forellenangeln, es gibt einfach nichts anderes auf dem Markt, das mit ihr konkurriert.

Wenn Sie nur auf Regenbogenforellen zielen, wird empfohlen, eine monofile Schnur mit einem 6- bis 10-Pfund-Test zu verwenden. Wenn Sie jedoch nur auf Steelheads zielen, ist es am besten, eine schwerere geflochtene Schnur mit einem 4- bis 6-Pfund-Schnurtest zu verwenden, da Steelheads größer und schwerer als Regenbogenforellen sind.

Es ist auch eine gute Idee, ein Fluorocarbon-Vorfach mit einem 4- bis 6-Pfund-Test an Ihrer Hauptschnur anzubringen, um zu vermeiden, dass beide Arten Ihre Schnur durchbeißen.

Für den Haken wird empfohlen, die Größe 10 bis 14 zu verwenden, wenn Sie Drillinge verwenden, oder die Größe 8 bis 12, wenn Sie Einzelhaken verwenden. Denken Sie daran, dass beide Arten eine ausgezeichnete Sicht haben und Haken unter Wasser leicht erkennen können.

Was schmeckt besser: Steelhead oder Regenbogenforelle?

Obwohl sowohl Stahlkopf- als auch Regenbogenforellen zur gleichen Hauptart gehören, können sich Änderungen ihrer Lebensweise und Ernährung auf den Geschmack und die Qualität ihres Fleisches auswirken.

Steelheads leben im Salzwasser und ernähren sich von Salzwasser-Köderfischen. Dadurch haben sie einen milden Geschmack ähnlich dem von Lachsfischen und ihr Fleisch ist fester mit orangeroten Reflexen.

Regenbogenforellen hingegen haben einen milderen Geschmack und ihr Fleisch ist weich und schuppig im Vergleich zu dem von Steelhead. Dies macht sie ideal für Menschen, die keinen Fischgeschmack mögen.

Siehe auch  Welche Pfund-Testschnur eignet sich am besten für das Barschangeln?

Welcher von ihnen besser schmeckt, hängt hauptsächlich von Ihren Vorlieben ab, daher ist es besser, beide Fische zu probieren und zu entscheiden, welcher Ihnen besser schmeckt.

Sowohl Steelhead als auch Rainbow sind sehr gesund, da sie kalorienarm sind und einen hohen Anteil an Protein, Omega-3-Fettsäuren, Vitamin B, Vitamin D, Phosphor und Eisen enthalten.

Sie können auch auf viele verschiedene Arten zubereitet werden und es gibt viele Rezepte online, die Ihnen helfen würden, eine ausgezeichnete Mahlzeit daraus zu machen. Ich habe hier eine Anleitung zum Kochen von Forellen mit den leckersten Rezepten, die Sie ganz einfach selbst machen können (ohne professionelle Kochkenntnisse, weil ich keine habe).

Verwandte Fragen

Wann laichen Stahlkopfforellen?

Stahlkopfforellen laichen im Frühling im März oder April. Während ihrer Laichzeit wechseln Stahlkopfforellen vom Salzwasser zurück ins Süßwasser. Sie neigen auch dazu, mit dem Fressen und Beißen aufzuhören, daher ist es nicht ratsam, auf Steelhead-Forellen zu fischen, wenn sie laichen.

Kann eine Regenbogenforelle ein Steelhead werden?

Eine Regenbogenforelle kann zum Steelhead werden, wenn sie in einem bestimmten Stadium ihres Lebens vom Süßwasser ins Salzwasser wandert. Diese Veränderung wird allgemein als anadromes Verhalten bezeichnet, und Meeresbiologen müssen den Grund dafür noch entdecken.

Was sind die Hauptarten von Forellenfischen?

Die Hauptarten von Forellen sind Regenbogen-, Stahlkopf-, Halsabschneider-, Braun-, Bach-, Seeforelle und gesprenkelte Forelle. Während einige dieser Forellenarten ähnlich aussehen mögen, hat jede von ihnen sehr charakteristische Merkmale, die es einfacher machen, sie voneinander zu unterscheiden. Einige von ihnen leben auch in unterschiedlichen Wasserbedingungen.

Ist es legal, Forellen zu fischen?

Es ist legal, Forellen zu fischen, in den meisten Staaten müssen Sie jedoch zuerst einen Forellenfischerschein erwerben. Diese Angelscheine können gekauft werden und sind für bestimmte Zeiträume gültig. Forellenangeln ist verpflichtet, sich vor dem Forellenangeln über die Lizenzbestimmungen und Vorschriften ihres Bundeslandes zu informieren.

Hier finden Sie, wo und wie Sie Ihren Angelschein in jedem Staat bekommen (und was passiert, wenn Sie es nicht tun).

Hilfreiche Ressourcen

Forellenangeln in Amerika durch Richard Bräutigamn (Sie können die überprüfen hier bei Amazon buchen)

Forellenführer

Ähnliche Beiträge