Stinkendes Zelt? 7 Tipps, wie man ein Zelt reinigt, das stinkt

Stinkendes Zelt? Kein Problem! In diesem Artikel gebe ich dir ein paar Tipps, wie du ein Zelt reinigen kannst, das riecht und vielleicht sogar Schimmel darauf hat. Sie werden sogar lernen, wie Sie verhindern können, dass dies erneut passiert.

Wenn Sie feststellen, dass Ihr Zelt stinkt, kann ich es am besten reinigen, indem Sie es in einem Behälter mit einer Mischung aus Zitronensaft, destilliertem weißem Essig und Wasser einweichen. Diese Lösung beseitigt üble Gerüche vollständig und tötet sogar Schimmel und Mehltausporen ab. Wenn Ihr Zelt Flecken aufweist, ist möglicherweise ein wenig Schrubben erforderlich.

wie man ein Zelt reinigt, das riecht

Ein Zelt zu reinigen, das nach alten Turnsocken riecht, die den ganzen Sommer in einem Schließfach gestanden haben, ist kein guter Anfang für einen Campingausflug! Hoffentlich gehören die Tipps, die Sie in diesem Artikel erfahren, dazu, dass Ihr stinkendes Zelt der Vergangenheit angehört. Außerdem haben wir am Ende des Artikels ein Video eingefügt, das den Prozess des Waschens Ihres Zeltes von Anfang bis Ende zeigt.

Tipps zum Reinigen eines Zeltes, das stinkt

Wie man ein schmutziges Zelt reinigt

Prävention ist der Schlüssel

Wenn Sie es leid sind, Ihr Zelt jedes Mal zu reinigen, wenn Sie es aus dem Lager nehmen, sollten Sie vielleicht zuerst darüber nachdenken und stoppen, was den Geruch verursacht.

Der häufigste Grund dafür, dass Ihr Zelt stinkt, ist Feuchtigkeit. Sie haben es entweder weggepackt, als es noch feucht war, oder es so gelagert, dass Feuchtigkeit in seinen Behälter eindringen konnte (Hier ist eine super kräftige Tasche dass Sie all Ihre Campingsachen bei Amazon aufbewahren können).

Denken Sie daran, dass nur weil es während Ihres Campingausflugs nicht geregnet hat, das nicht bedeutet, dass Ihr Zelt nicht nass geworden ist. Wahrscheinlich war es vor dem Aufwachen mit Morgentau bedeckt.

Dieses bisschen Feuchtigkeit, wenn es nicht vollständig getrocknet wird, könnte genau das sein, was Schimmel oder Schimmel auf Ihrem Zelt wachsen lässt, ganz zu schweigen von dem muffigen Geruch, den Sie hassen.

Hier ein paar Tipps zur Geruchsvermeidung:

Terra Hiker Camping Tarp, wasserdichte Picknickmatte, multifunktionaler Zeltfußabdruck mit Kordelzug, Tragetasche für Picknick, Wandern (Dunkelgrün 59" x 86")
  1. Kaufen Sie einen Zeltfußabdruck. Dadurch wird Ihr Zelt vor Beschädigungen oder Regenwasser geschützt Sammeln unter Ihrem Zelt.
  2. Wenn es regnet oder vielleicht Morgentau auftaucht, versuchen Sie, Ihr Zelt abzuwischen, anstatt zu warten, bis es trocken ist, oder es nass einzupacken. Wenn Sie es nass einpacken, packen Sie es aus und lassen Sie es trocknen, sobald Sie ankommen Ihr nächstes Ziel. Vergessen Sie nie, es trocknen zu lassen.
  3. Halten Sie beim Betreten Ihres Zeltes eine Essens- und Schuhregel ein. Dies verhindert, dass Krümel und Feuchtigkeit ins Innere gelangen und vergessen werden. Feuchtigkeit und Nahrung sind die beiden Dinge, die Schimmel und Mehltau zum Wachsen in Ihrem Zelt einladen würden.
  4. Wenn Sie nach Hause kommen, stellen Sie Ihr Zelt nicht einfach weg. Achten Sie darauf, Ihr Zelt nach jeder langen Reise zu reinigen. Wenn Sie hauptsächlich Kurztrips unternehmen, stellen Sie sicher, dass Sie es mindestens einmal für jede Jahreszeit reinigen, in der Sie es herausnehmen.
  5. Reinigen Sie alle schmutzigen Bereiche so schnell wie möglich. Dadurch werden Gerüche weniger wahrscheinlich. Und wie immer sollten Sie darauf achten, dass Sie, wenn Sie es sauber machen, genügend Zeit zum Trocknen geben.
  Welche Art von Fisch findet man auf einem Golfplatzteich?

Waschen Sie Ihr Zelt niemals in einer Waschmaschine

Das sollte aber selbstverständlich sein Ich hasse es zuzugeben, dass ich das vorher versucht habe, nur um zu sehen, ob es funktionieren würde. Zu meiner Verteidigung, Es war nur ein Experiment und ich habe ein altes Zelt für den Test verwendet. Ich sage nur, dass ich es nicht raten würde.

Obwohl das von mir verwendete Zelt alt und nicht von einer teuren Marke war, bin ich mir ziemlich sicher, dass die Ergebnisse die gleichen sein würden, egal wie gut die Qualität des Zeltes war. Zelte sind einfach nicht dafür gemacht, in Waschmaschinen herumgewirbelt und herumgeschleudert zu werden.

Sollten Sie Seife verwenden oder ganz natürlich gehen

Nikwax Tent & Gear Solarwash Reinigung und UV-Schutz, 500 ml

Es gibt zwei Möglichkeiten, ein Zelt zu reinigen. Als ich anfing zu recherchieren, wie ich mein Zelt reinigen sollte, stellte ich fest, dass man es nur mit einer milden Waschmittelseife waschen sollte. Viele Leute empfehlen Spülmittel. Sie müssen nicht für die teuren Sachen springen, die Handelsmarke Dollar wird gut funktionieren.

Wenn Sie sich für eines entscheiden können, das einen milden Duft hat oder sogar eines, das frei von Duftstoffen ist. Es wird allgemein angenommen, dass Düfte unerwünschte Insekten, einschließlich Mücken, anziehen können, was Sie auf jeden Fall vermeiden möchten.

Ein anderer Ansatz ist die Verwendung einer nicht-chemischen Lösung aus Essig, Zitronensaft und Wasser. Nachdem ich mein Zelt mehrmals gereinigt habe, ist dies meine bevorzugte Methode. Für mich funktioniert es einfach besser, ganz zu schweigen davon, dass Sie ein wenig Zeit sparen, da Sie keinen Schaum wegspülen müssen.

  Werden Wohnmobilbatterien aufgeladen, wenn sie an Landstrom angeschlossen sind?

Handwäsche Ihres Zeltes

Wenn Ihr Zelt wirklich schmutzig ist, müssen Sie etwas mehr Zeit damit verbringen, es sauber zu bekommen. Das bedeutet, dass Sie die schmutzigen Stellen mit ein wenig Ellenbogenschmalz mit einem weichen, nicht scheuernden Schwamm schrubben müssen. Dafür verwende ich gerne eine Sprühflasche.

Waschen Sie die Außenstoffe von Hand und vermeiden Sie es, die Unterseite des Überzelts zu schrubben, da Sie die wasserdichte Beschichtung beschädigen können. Schrubben Sie niemals zu stark, gehen Sie immer sanft damit um, da Sie Ihr Zelt beschädigen könnten, wenn Sie zu grob damit umgehen. Denken Sie bei der Reinigung daran, dass Zelte einfacher zu reinigen sind, wenn Sie sie aufstellen können.

Während sie chemische Lösungen zur Fleckenentfernung hartnäckiger Flecken auf Zelten herstellen, bevorzuge ich immer noch die Verwendung von Wasser und Seife oder der Lösung aus Zitronensaft und Essig.

Was ist, wenn mein Zelt Schimmel oder Stockflecken hat?

Wenn Ihr Zelt eingelagert wurde und es auch nur leicht feucht war, besteht eine gute Chance, dass sich Schimmel oder noch schlimmer Schimmel darauf gebildet hat. Kein Problem!

Sie können den gleichen Essig verwenden, den Sie zum Einweichen Ihres Zeltes verwendet haben. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie den Essig (unverdünnt) zusammen mit etwas Zitronensaft in eine Sprühflasche gießen und die Problemzonen besprühen möchten. Lassen Sie es etwa eine Stunde lang einwirken und reiben Sie es dann mit einem weichen Schwamm sauber.

Die Säure im Essig und Zitronensaft tötet die Schimmel- oder Mehltausporen ab und macht Ihr Zelt wieder sicher für den Gebrauch (Haben Sie sich übrigens gefragt, ob es überhaupt sicher ist, in einem verschimmelten Zelt zu schlafen? Schauen Sie sich unseren Artikel hier an, und wir sprechen das an.)

  Was kann man in der Havel angeln?

Die andere Möglichkeit ist die Verwendung eines Schimmel- und Schimmelfleckenentferners wie z Starbrite. (Amazonas)


So lagern Sie Ihr Zelt richtig

Stinkende Zelte sind ein Albtraum für Camper, besonders wenn Schimmel darauf wächst. Der beste Weg, wie ich gelernt habe, dies zu verhindern, besteht darin, sicherzustellen, dass Ihr Zelt vollständig trocken ist, bevor Sie es lagern.

Wenn ich mein Zelt auf dem Campingplatz zusammenpacke und auflade, ist das nicht meine Art, es für den Winter aufzubewahren!

Sobald ich nach Hause komme, wasche ich es gründlich und lasse es in der Sonne trocknen, vorausgesetzt, das Wetter spielt mit. Wenn das Wetter nicht so gut ist, stelle ich das Zelt in meiner Garage auf und lasse es mindestens 24 Stunden trocknen, manchmal auch länger, bevor ich es endgültig einpacke.

Sobald ich sicher bin, dass es trocken ist, packe ich es in einen Plastikbehälter wie den Plano Sportsmans 108 qt Aufbewahrungskoffer.

Wenn Sie es an einem Ort aufbewahren, der anfällig für Feuchtigkeit ist, wie z. B. auf einem Dachboden, in einem Keller oder in einem Außenschuppen, ist es eine gute Idee, ein paar Arm & Hammer-Backpulverbeutel hineinzuwerfen, um die Kontrolle zu unterstützen Feuchtigkeit.

Für die Zeiten, in denen Ihr Zelt nicht benutzt wird, verhindert dies nicht nur, dass es stinkt, sondern hilft auch, Schimmelbildung zu verhindern.

Fazit

Ich bin mir ziemlich sicher, dass alle Tipps in diesem Artikel für 99,9 % aller heute verkauften Zelte sicher sind. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie die Reinigungsanweisungen Ihres Zeltherstellers lesen, bevor Sie Ihr Zelt reinigen, insbesondere wenn Sie vorhaben, Chemikalien jeglicher Art zu verwenden!

Ein riechendes Zelt reinigen zu müssen, macht nicht viel Spaß, besonders wenn Sie dies vor einem mit Spannung erwarteten Campingausflug mit der Familie tun müssen. Sie haben genug zu tun, um sich ohne diese zusätzliche Aufgabe auf die Reise vorzubereiten.

Die gute Nachricht ist, dass Sie mit ein wenig zusätzlicher Arbeit am Ende jeder Reise den Ärger vermeiden können, ein stinkendes Zelt jedes Mal reinigen zu müssen, wenn Sie es aus dem Lager nehmen.

Ähnliche Beiträge