Top 3 der besten Kajak-Integralhelme für 2023

Trotz der Gefahr ist das Kajakfahren auf Stromschnellen eine äußerst beliebte Aktivität mit Adrenalinschub. Wenn Sie sich die allgegenwärtigen Unterwasserfelsen in dem sich schnell bewegenden Wasser ansehen, müssen Sie sich fragen, ob es das Risiko wert ist.

Versierte Kajakfahrer verringern das Risiko, indem sie einen Kajak-Integralhelm tragen, um ihren Kopf vor den versteckten Gefahren zu schützen.

Dieser Artikel zeigt Ihnen, wie ein Wildwasser-Integralhelm Ihren Kopf vor potenziellen Gefahren schützen kann und wie Sie den besten Integralhelm auswählen.

Mann mit Kajak-Integralhelm in rauen Stromschnellen
canva.com

Die Wahl des besten Fullface-Kajakhelms

Bei der Auswahl des besten Fullface-Kajakhelms gibt es mehrere Dinge zu beachten. Das Hauptmerkmal ist die Fähigkeit, das Gesicht zu schützen. Möglicherweise müssen Sie also in der Lage sein, unter Wasser zu sehen Eine große Augenöffnung ist unerlässlich während Sie gleichzeitig Ihr Gesicht schützen.

Der Helm müssen über die erforderlichen Sicherheitszertifikate verfügenhabe einen sehr langlebige KonstruktionUnd speziell angenehm zu tragen sein ob nass oder trocken.

Um Ihnen bei Ihrer Entscheidung zu helfen, werfen wir einen Blick auf drei der besten derzeit erhältlichen Fullface-Kajakhelme.

Helme online kaufen – So vermeiden Sie Retouren

1. Sweet Protection Rocker Full Face Kajakhelm

Der Sweet Protection Rocker bietet unvergleichliche Sicherheit mit seinem leichten, kohlenstoffverstärkten Hightech-Design und dauerhaften stoßdämpfenden Eigenschaften. Mit diesem hochwertigen Helm erleben Sie die Freiheit des Kajakfahrens wie nie zuvor und bieten gleichzeitig Schutz, wenn Sie ihn brauchen.

  • Oberschale aus thermoplastisch laminierter Kohlefaser kombiniert mit Unterschale aus ABS und Kieferschutz.
  • EPP-Liner für Multi-Impact-Absorption.
  • CoolMax-Futter für Komfort.
  • Occigrip-Spannsystem.
  • Abnehmbares, unzerbrechliches Visier.
  • Zertifiziert nach EN1385

Der UVP beträgt etwas mehr als 300 US-Dollar und ist online ab erhältlich Hinterland. com


2. WRSI Moment Kajak-Integralhelm

Der WRSI Moment Integralhelm ist ideal für das Wildwasserkajakfahren. Es ist leicht, hat eine Multi-Impact-Schale mit einem herausnehmbaren/austauschbaren gepolsterten Futter und einem gepolsterten Kinnriemen und bietet Schutz vor Oberflächengefahren und Unterwasserhindernissen. Dieser Helm kann den ganzen Tag getragen werden, ohne sich unwohl zu fühlen.

  • Multi-Impact-ABS-Schale mit einer Polyurethan-Unterschale.
  • Multi-Impact-EVA-Schaumfutter.
  • Selbstjustierendes Verbindungshaltesystem.
  • Herausnehmbares Plüsch-Komfortfutter.
  • Verstellbarer O-Brace-Gurt für eine sichere Kopfpositionierung.
  • Zertifiziert nach EN1385.

Der UVP beträgt etwa 180 US-Dollar und ist online verfügbar Amazon.nl

WRSI Moment Kajak-Integralhelm
WRSI-Moment

3. Shred Ready Standard-Integral-Kajakhelm

Der Standard-Integral-Kajakhelm von Shred Ready hält einiges aus und ist so leicht wie möglich. Das einfach einzustellende Passformsystem und das Vierpunkt-Befestigungssystem sorgen dafür, dass Ihr Helm fest auf Ihrem Kopf bleibt. Das wahre Juwel dieses Helms ist sein lächerlich erschwinglicher Preis.

  • Schale aus ABS-Spritzguss.
  • EPP-Liner hält mehreren Stößen stand.
  • BOA-Wahlrückhaltesystem.
  • Austauschbare Passformpolster für eine individuelle Passform.
  • Nicht korrosive Edelstahlnieten.
  • Zertifiziert nach EN1385.

Der UVP beträgt etwa 150 US-Dollar und ist online verfügbar Hinterland. com



Wildwasserkajakfahren kann gefährlich sein

Sie haben sicher schon von den Gefahren des Wildwasser-Kajakfahrens gehört: Das Erste, was Ihnen in den Sinn kommt, ist, gegen einen Felsen zu prallen oder sogar bewusstlos zu werden und zu ertrinken, richtig?

Das Kajakfahren durch Wildwasser-Stromschnellen kann eine aufregende Erfahrung sein, aber das hohe Risiko beim Wildwasser-Kajakfahren schreckt viele Menschen davon ab, es auszuprobieren.

Wenn Sie zum ersten Mal ernsthaft in Erwägung ziehen, Wildwasserkajak zu fahren, tun Sie gut daran, sich über die Wahl Ihres Flusses zu informieren. Sprechen Sie mit einem oder zwei Experten und besorgen Sie sich die notwendige Ausrüstung, bevor Sie Ihren ersten Tauchgang machen.

Besonders wichtig ist die richtige Schutzkleidung da Wildwasserkajakfahren sowohl schnell fließendes Wasser als auch seichtes Wasser umfasst. Das Tragen eines Wildwasser-Rafting-Integralhelms schützt Ihren Kopf vor untergetauchten Felsen. Selbst wenn Sie nicht im Wildwasser Kajak fahren, kann eine Fehlkalkulation dazu führen, dass Ihr Kopf unabhängig von den Wasserbedingungen unerwartet schlägt.

Warum einen Fullface-Kajakhelm wählen?

Beim Kajakfahren steht, wie bei den meisten anderen Dingen im Leben, die Sicherheit an erster Stelle. Das bedeutet im Wasser das Tragen der richtigen Ausrüstung und verwenden Sie es richtig.

EIN Fullface-Kajakhelm ist aus hochwertigen, langlebigen Materialien und kann Kopf, Gesicht und Ohren schützen von Verletzungen. Es hat mehrere Schutzschichten und kann für verschiedene Zwecke verwendet werden, wie z. B. Wildwasserkajak, Rafting und Seekajak.

Vollgesichts-Wasserhelme haben von Natur aus ein integrierter Kinnbügel, der Ihr Kinn und Gesicht schützt gegen Verletzungen durch Felsen und andere Gefahren unter Wasser.

Bei einem ordnungsgemäß zertifizierten Wildwasser-Integralhelm sorgt der Kinnriemen dafür, dass der Helm richtig sitzt fest am Kopf befestigt, auch unter dem Druck der hydraulischen Kräfte des schnell fließenden Wassers.

Integralhelme gibt es natürlich in verschiedenen Größen, daher solltest du einen Helm wählen, der perfekt zu deinem Kopf passt.

Vorteile und Eigenschaften eines Fullface-Kajakhelms

EIN Fullface-Kajakhelm wurde entwickelt, um Ihren Kopf zu schützen extreme Wildwasserbedingungen bis hin zu Stromschnellen der Klasse IV. Mit voll Schutz für Gesicht, Ohren, Oberkopf und Hinterkopfder helm ist auf maximale sicherheit und komfort ausgelegt und entsprechend konstruiert.

Merkmale eines Wildwasser-Rafting-Integralhelms:

  • Besserer Schutz vor Kopfverletzungen als Jethelme.
  • Haltbarkeit: Hergestellt aus hochwertigem, gehärtetem Kunststoff, der Beschädigungen durch Steine, Äste usw. widersteht.
  • Weite Augenöffnung für bessere Sicht.
  • Leicht verstellbarer Kinnriemen und eine Schnellverschlussschnalle zum schnellen Entfernen.
  • Das Belüftungs-/Drainagesystem lässt das Wasser leicht aus dem Helm ablaufen.
  • Steppfutter für mehr Komfort.
  • Die bequeme Füllung ist leicht herausnehmbar und waschbar.
  • Das vordere Visier blockiert Insekten, Äste, Sonnenlicht und andere Elemente.
  • Leicht und schwimmfähig.
  • Erhältlich in verschiedenen Farben und Größen.

EN 1385 Helmzertifizierung

Das Erkannte Zertifizierung für Wassersporthelme ist CE EN1385, die Helme für Kanu- und Wildwassersport in Gewässern zwischen Stromschnellen der Klasse 1 – 4 abdeckt Internationale Schwierigkeitsskala für Flüsse.

Die Norm EN1385 umfasst Dinge wie Baumaterialien, Testverfahren, Testbedingungen und vieles mehr. Jedoch, die wichtigsten Punkte, die bei der Prüfung und Zertifizierung behandelt werden zu sein:

  • Abschnitt 6.1 Aufprallschutz
  • Abschnitt 6.2 Krafterhaltungssystem
  • Abschnitt 6.3 Wirksamkeit des Rückhaltesystems
  • Abschnitt 6.4 Auftrieb

Welchen Helm Sie auch immer zum Kajakfahren kaufen/tragen, ob offen oder voll, Es ist zwingend erforderlich, dass sich das Etikett auf der Innenseite des Helms befindet, um anzuzeigen, dass er gemäß EN1385-Standards getestet und zugelassen wurde.

Es ist wichtig, das im Hinterkopf zu behalten Bootshelme sind nicht für die Verwendung mit motorisierten Wasserfahrzeugen ausgelegtwie Jetskis oder ähnliches.

Die richtige Passform

Die richtige Passform ist die Schlüsselpunkt für jede Art von Helm. Das Erzielen der richtigen Passform beginnt mit dem Messen Ihres Kopfes und der Auswahl der Helmgröße, die Ihrer Kopfgröße am nächsten kommt. Wenn Sie sich nicht sicher sind So messen Sie Ihre KopfgrößeLesen Sie hier unseren Artikel darüber, wie Sie Ihre Helmgröße ermitteln können.

Indem Sie beginnen mit die richtige Helmgröße, Sie haben die halbe Miete gewonnen. Abhängig vom Befestigungssystem Ihres neuen Helms sollte es so einfach sein wie:

  1. Anpassen eines Einstellrads auf der Rückseite Ihres Helms
  2. Anpassen der Kinnriemen
  3. Hinzufügen oder Entfernen zusätzlicher Polster, die mit Ihrem Helm geliefert wurden.

Bevor Sie überhaupt daran denken, in Ihr Kajak zu springen, vergewissern Sie sich, dass Ihr Helm richtig befestigt ist zu deinem Kopf. Es braucht nicht viel Flussströmung, um einen losen Helm in einen verlorenen Helm zu verwandeln.

Fazit

EIN Integralhelm ist die wichtigste Sicherheitsanforderung um sich vor Kopfverletzungen durch untergetauchte Felsen und andere Gefahren beim Wildwasserkajakfahren zu schützen. Über die obigen Links können Sie eine qualitativ hochwertige zu einem vernünftigen Preis erhalten.

  ECE-Zertifizierung - Motorradhelme

Ähnliche Beiträge