Underquilts vs. Isomatten: Was ist besser? Vor- und Nachteile von beidem

Wenn Sie zum Schlafen in einer Rucksack-Hängematte im Freien unterwegs waren, haben Sie wahrscheinlich die Debatte darüber gehört, welche Isolationsmethode besser ist, Underquilts oder Isomatten?

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass SOWOHL Isomatten als auch Underquilts tatsächlich dazu beitragen, dass Sie sich beim Schlafen in Ihrer Hängematte wohl und warm halten, aber es gibt jeweils einige Vor- und Nachteile. Und es sind diese kleinen Unterschiede, die Ihnen bei Ihrer Entscheidung helfen werden, welche die richtige Option für Ihre Nachtreise ist.

Wie bleiben Sie beim Schlafen in einer Hängematte warm?

In einer Hängematte zu schlafen hat etwas Erhabenes! Das Tolle daran ist, dass moderne Hängematten weit mehr sind als ein Ort, an dem man sich für eine nachmittägliche Siesta entspannen kann. Sie sind technologisch so weit fortgeschritten, dass einige Backpacking-Hängematten wie aufgehängte Zelte funktionieren. Aber das bedeutet, dass Sie immer noch darin schlafen, und für manche Menschen kann das Vier-Jahreszeiten-Abenteuer bedeuten.

Wie kann man im Winter in einer Hängematte schlafen?

Es kommt alles auf die Isolierung an, was bedeutet, dass Sie eine Unterdecke oder eine Isomatte verwenden, um Ihre untere Hälfte warm zu halten. Die weitverbreitete Meinung neigt dazu, einen Underquilt zu verwenden, da dies der beste Weg ist, um in Ihrer Hängematte kuschelig und bequem zu bleiben. Es gibt jedoch Vor- und Nachteile für beide sowie andere alternative Optionen, an die Sie vielleicht nicht gedacht haben.

Was ist ein Underquilt?

In der modernen Hängemattensprache ist ein Underquilt eine Decke, die wie ein Schlafsack aussieht und sich anfühlt, außer dass sie keinen Beutelbereich hat, in dem Sie schlafen können. Stattdessen ist es eine einzelne Schicht aus weichem, warmem Loft, die darunter aufgehängt wird Hängematte, in der Ihr Gewicht die Fasern, aus denen die Isolierung besteht, nicht zerdrückt. Dadurch entsteht viel eingeschlossene Luft, die sich mit Ihrer Körperwärme erwärmt und Sie beim Schlafen angenehm hält. Es fungiert im Wesentlichen als Hülle, die Ihre Hängematte umhüllt.

Was ist eine Isomatte?

Im Gegensatz dazu würden die meisten Camper eine Hängematte als Isomatte erkennen. Ähnlich wie normale Zelt-Isomatten ist eine Hängematten-Isomatte entweder eine geschlossenzellige, aufblasbare Unterlage oder sie kann aus Schaumstoff bestehen. Die meisten Hängematten-Isomatten sind an beiden Enden verjüngt, damit sie bequem in Ihre Hängematte passen, aber es gibt auch quadratische Versionen. Im Gegensatz zu Underquilts passen Isomatten normalerweise mit in Ihre Hängematte, es sei denn, Sie haben eine doppellagige Hängematte mit einer dafür vorgesehenen Hülle.

  Wie lange muss man Boilies trocknen?

Was ist besser ein Underquilt oder eine Isomatte?

Beide haben unterschiedliche Vor- und Nachteile, sodass die Wahl zwischen einem Underquilt oder einer Isomatte eine persönliche ist. Die gute Nachricht ist, dass beide Sie warm halten, während Sie in Ihrer Hängematte schlafen. Sie müssen nur die Optionen durchsuchen, um herauszufinden, welche für Sie besser geeignet sind!

Underquilt-Profis

  • Die Volksmeinung ist das Underquilts sind bequemer als Isomatten. Wenn Sie das Gefühl haben, in einer Hängematte zu schlafen, wird ein Underquilt dieses Erlebnis verbessern, da es nicht wie eine Isomatte zwischen Sie und den eigentlichen Stoff der Hängematte kommt.
  • Obwohl sie oft mehr wiegen als eine Isomatte, Underquilts wiegen nicht VIEL mehr. Vergleichen Sie Optionen und Sie werden höchstwahrscheinlich einen Underquilt finden, der nur wenige Gramm von einer Isomatte entfernt ist.
  • Underquilts bieten mehr Wärme als Isomatten. Wenn Sie gerne bei extremem Wetter draußen sind, hält Sie die Art und Weise, wie sich ein Underquilt um Sie wickelt, und sein unzerknittertes Loft wärmer.

Underquilt Nachteile

  • Underquilts sind in der Regel teurer als Isomatten. Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, haben Sie nur sehr begrenzte Underquilt-Optionen.
  • Underquilts lassen sich oft nicht so klein verpacken wie Isomatten. Es gibt zwar ultraleichte Underquilts, die sich super klein verpacken lassen, aber sie bieten möglicherweise nicht so viel Wärme, wie Sie brauchen, und der Preis könnte Sie dazu bringen, stattdessen eine Isomatte zu kaufen.
  • Wie Sie einen Underquilt anbringen, kann mühsam sein! Wenn Ihre Hängematte nicht mit einer Tasche für eine Unterdecke ausgestattet ist, spannen Sie ein Netz aus Bungee-Schnüren oder Seilen unter Ihre Hängematte, um sie zu befestigen. Und dann hoffen, dass all diese Arbeit nicht rückgängig gemacht wird, besonders mitten in einer kalten Nacht!

Isomatten-Profis

  • Isomatten sind vielseitiger Wenn Sie also ein oder zwei Nächte auf dem Boden schlafen, ist dies Ihre beste Option.
  • Isomatten sind in der Regel leichter. Wenn Sie wandern oder sich Sorgen darüber machen, wie viel Gewicht Sie tragen, ist eine Isomatte die bessere Option.
  • Isomatten sind billiger als Underquilts. Wenn Budget eine Option ist, finden Sie viel mehr Optionen zu geringeren Kosten als Underquilts. Außerdem haben wir unten einige wirklich günstige Optionen!
  • Eine halb aufgeblasene Isomatte kann sich wunderbar anfühlen. Eine halb aufgeblasene Isomatte wird als ähnlich wie auf einer Wolke beschrieben und bietet Wärme, aber es fehlt ihnen das Gefühl, dass sie „knallt“, wodurch sie sich unter Ihnen verschiebt, wenn Sie sich bewegen. Wenn Sie sich also aus Preisgründen für eine Isomatte entscheiden, aber etwas von der „umhüllenden Wärme“ und dem Gefühl einer Unterdecke wollen, versuchen Sie, Ihre Isomatte nur halb aufzublasen.
  Was heißt Drop Shot auf Deutsch?

Isomatte Nachteile

  • Isomatten verschieben sich oft nachts unter Ihnen, es sei denn, Sie haben eine Hängematte, die für sie entworfen wurde. Wenn Sie also ein unruhiger Schläfer sind, könnten Sie feststellen, dass Ihre Füße, Schultern oder Ihr ganzer Körper von der Isomatte rutscht und möglicherweise vollständig aus Ihrer Hängematte herausspringt.
  • Isomatten sind oft schmal. Wenn Sie breite Schultern haben, könnten Sie feststellen, dass Ihre Schultern kalt sind.
  • Isomatten sind in der Regel kurz. Wenn Sie groß sind, werden Sie Schwierigkeiten haben, eine Isomatte zu finden, die zu Ihrem Vollformat passt und gleichzeitig in Ihre Hängematte passt. Dies wird Sie mit kalten Füßen, einem kalten Kopf und kalten Schultern zurücklassen oder über eine teure, lange Unterlage nachdenken.
  • Pro Quadratzoll, Isomatten sind nicht so warm wie Underquilts. Wenn Sie vorhaben, bei extrem kaltem Wetter zu campen, ist ein Underquilt die bessere Option für Wärme.
  • Schaumstoffpolster neigen dazu, Kondenswasser zu haltenwas bedeutet, dass Ihr Schlafsack morgens etwas durchnässt sein könnte.

Brauche ich einen Schlafsack für Underquilts oder Isomatten?

Bei all dem Gerede über Isomatten und Underquilts fragen Sie sich vielleicht, ob Sie beim Hängemattencamping tatsächlich einen Schlafsack verwenden müssen? Die Antwort ist ja. Wenn die Temperatur kühl genug ist, um eine Isomatte oder eine Unterdecke zu benötigen, sollten Sie mindestens eine Decke darüber legen.

Underquilts und Isomatten sind so konzipiert, dass sie unter Ihnen liegen. Dadurch bleibt die Hälfte Ihres Körpers den nächtlichen Temperaturen ausgesetzt. Während Sie vielleicht in einer Jacke, Mütze, Socken und Fäustlingen schlafen können, werden Sie sich viel wohler fühlen, wenn Sie die Nacht in Ihrem Schlafsack oder einer oberen Decke verbringen. Denken Sie also nicht, dass Sie Platz sparen können, indem Sie Ihren Schlafsack zurücklassen, nur weil Sie eine luxuriös warme Unterdecke oder Isomatte mitgebracht haben.

Gibt es andere Alternativen statt Isomatte oder Underquilt?

Der ganze Zweck von Isomatten und Underquilts besteht darin, eine Barriere zwischen Ihnen und der frostigen Luft zu schaffen. Wenn Sie so darüber nachdenken, gibt es viele andere Optionen, einschließlich einiger DIY-Optionen!

  Wie viel kann ein Schneemobil ziehen?

Notdecken wurden entwickelt, um Ihre Wärme zu Ihnen zurück zu reflektieren. Obwohl sie nicht perfekt sind, da sie nicht ganz so funktionieren wie eine hohe, warme Steppdecke oder Unterlage, wird man zur Not arbeiten. Sie sind auch billig, etwas, das Sie bei der Kälte dabei haben sollten, und unglaublich klein verpackbar. Der Nachteil ist, dass das zerknitterte Material Sie möglicherweise die ganze Nacht wach hält oder dass Sie von Campern in der Nähe aus Ihrer Hängematte geworfen werden, damit Sie keinen Lärm mehr machen. Es neigt auch dazu, Kondenswasser zurückzuhalten, genau wie eine Schaumstoff-Schlafunterlage, was zu einem feuchten Schlafsack führt.

Reflektex ist ein Isoliermaterial, das Sie in den meisten Baumärkten finden können. Es sieht aus wie eine mit Aluminiumfolie ausgekleidete Luftpolsterfolie, und in vielerlei Hinsicht ist es genau das, was es ist. Zwischen zwei Schichten aus wärmereflektierendem Material ist eine luftpolsterfolienartige Schicht aus Kunststoff eingelegt. Ziemlich billig und in verschiedenen Breiten und Längen erhältlich, können Sie aus diesem von der Nasa entworfenen Produkt eine ziemlich raffinierte Isomatte formen. Der einzige schwierige Teil wird sein, herauszufinden, wie man es mit sich trägt.

Manche Leute benutzen einfach die Sonnenschirm für ein Auto. Ähnlich wie Reflectex sind Sonnenschirme so konzipiert, dass sie die Wärme der Sonnenstrahlen reflektieren und Ihr Auto kühl halten. Oft starr, kann eine davon zu einer Isomatte geformt werden, die Sie warm hält. Beim Wandern muss man sich überlegen, wie man es mitnimmt, und mit dem Underquilt oder der gekauften Isomatte am Morgen ist man bei Minusgraden vielleicht etwas neidisch auf den Freund.

Abschließend

Hängematten sind erstaunlich bequem und jetzt sind sie eine fantastische Art zu campen. Mit Optionen von Innenregalen bis hin zu Schlafkapseln, die sich für eine gemütliche Nacht um Sie und Ihre Hängematte wickeln, sowie Regenfliegen und Insektengittern, werden Sie vielleicht einfach Ihr Bodenzelt fallen lassen, um in den Bäumen zu schlafen. Vergessen Sie nur nicht, dass Sie mehr Ausrüstung als nur die Hängematte und die Aufhängegurte benötigen, wenn Sie bei frischem Wetter unterwegs sind.

Das Schlafen in einer Hängematte ohne Unterdecke oder Isomatte kann kälter sein als das Schlafen auf dem Boden ohne Unterlage, also stellen Sie sicher, dass Sie warm bleiben, indem Sie eine Isolierschicht mitbringen.

Ähnliche Beiträge