Unterschied zwischen Wandern und Gehen

Wenn Sie noch nie zuvor gewandert sind, fragen Sie sich vielleicht, was der Unterschied zwischen Wandern und Gehen ist. Gibt es einen Unterschied, oder ist es dasselbe? Das erklärt Ihnen dieser Ratgeber!

Gewisse Unterschiede unterscheiden Wandern und Walken. Sie sind sich jetzt vielleicht noch nicht bewusst, aber wenn Sie diesen Leitfaden durchgelesen haben, werden Sie sehen, dass sie sehr sinnvoll sind!

Dennoch ist es gut zu wissen, dass sowohl Wandern als auch Spazierengehen viele Vorteile haben. Sie können Ihnen helfen, Ihre geistige Gesundheit zu verbessern und in eine bessere körperliche Form zu kommen.

Ich wette, nachdem Sie dies gelesen haben, möchten Sie mehr über diese beiden Aktivitäten erfahren, also lassen Sie uns gleich in den Leitfaden einsteigen und sehen, worum es bei ihnen geht!

Mehr…

Ist Wandern im Grunde Gehen

Ist Wandern im Grunde Gehen? Was ist der Unterschied?

Auch wenn die Begriffe „Wandern“ und „Gehen“ in einigen Sprachen und Ländern austauschbar sind, kann ich der Vorstellung, dass „Wandern“ und „Gehen“ dasselbe sind, nicht ganz zustimmen. Sie mögen einige Ähnlichkeiten haben, aber ein paar Unterschiede unterscheiden sich voneinander. Mal sehen, was diese Unterschiede zwischen Wandern und Gehen sind!

Höhenunterschied

Einer der bedeutendsten Unterschiede zwischen Wandern und Gehen liegt in der Höhe. Normalerweise haben Wanderwege eine größere Höhe. Sie können sogar auf einige Berggipfel klettern oder eine schöne Wanderung auf einer Bergkette unternehmen. Auch der Begriff Bergwandern kann Ihnen teilweise begegnen.

Bei kurzen Spaziergängen müssen Sie sich keine Gedanken über die Höhe machen. Sie beinhalten keine signifikante Höhenänderung. Normalerweise bezieht sich Gehen auf das Gehen in einem örtlichen Park oder State Park oder in einer städtischen Umgebung.

Sie können auch einen langen Spaziergang in der Natur machen, aber es wird nur als Spaziergang und nicht als Wanderung angesehen, wenn es keinen Höhenunterschied gibt. Man kann diese Arten von Wanderungen auch Naturwanderungen nennen!

Unterschied im Gelände

Auch beim Wandern und Walken gibt es einen deutlichen Unterschied im Gelände. Bevor Sie Ihre erste Wanderung unternehmen, müssen Sie sich dessen bewusst sein. Sie benötigen auch eine spezielle Ausrüstung sowie körperliche Bereitschaft, um wandern zu können. Ich werde darüber eine Weile später sprechen.

Wenn es um das Gelände geht, finden Wanderungen normalerweise auf unbefestigtem oder unebenem Gelände statt. Sie haben Wanderwege und Bergpfade, wobei letztere etwas schwieriger zu begehen sind.

Siehe auch  Wohnmobilisten fragen: Wie verkaufe ich ein Wohnmobil?

Im Gegensatz dazu gibt es Wanderwege, die normalerweise in der Stadt oder einem Park liegen. Das Gelände auf dem Weg wird irgendwie gepflastert und kürzer sein, und Sie brauchen keine spezielle Ausrüstung, um ihn zu gehen. Sie können in allen bequemen Gummischuhen spazieren gehen, die Sie zu Hause haben.

Unterschied in der Entfernung

Wanderwege und Wanderungen sind im Allgemeinen etwas länger. Sie müssen eine längere Strecke gehen, die normalerweise steilere Steigungen hat.

Auch wenn Sie einen längeren Spaziergang machen können, umfasst das Gehen in städtischen Gebieten im Allgemeinen kurze Strecken. Sie können in der Natur, im Strandsand oder überall dort spazieren gehen, wo Sie möchten. Trotzdem wird es nicht so lang wie eine Wanderung sein.

Unterschiedliche Anforderungen

Was die Anforderungen betrifft, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Wandern viele Bedingungen hat, während Gehen dies nicht tut. Zum Gehen benötigen Sie nur bequeme Schuhe und normale Sportkleidung. Sie können eine Wasserflasche mitnehmen, müssen dies aber nicht.

Das Wandern erfordert spezielle Ausrüstung, mehr Vorbereitung vor der Reise und ein höheres Maß an geistiger und körperlicher Bereitschaft. Sie benötigen einen größeren Rucksack, in den mehrere Wasserflaschen, Wechselkleidung und etwas Essen passen.

Dann wäre es hilfreich, wenn Sie Trekkingstöcke hätten, die Ihnen auf unebenem Gelände helfen. Ihre Kleidung sollte wasserdicht und atmungsaktiv sein, während Ihre Schuhe spezielle Wanderschuhe sein sollten. Auch bei Unfällen oder Insektenstichen sollten Sie ein Erste-Hilfe-Set mitnehmen.

Was die geistige und körperliche Bereitschaft anbelangt, so ist auch darüber nachzudenken. Je nachdem, wie lang und anspruchsvoll der Wanderweg ist, muss man sich dafür zumindest etwas bewegen. Sie können Trekking oder schnelles Gehen als zwei gute Möglichkeiten ausprobieren, um sich vor dem Wandern zu bewegen.

Du musst mental auf die Wanderung vorbereitet sein und daran denken, dir selbst zu sagen, dass du es schaffst. Wanderungen können Ihr Angstniveau senken. Sie können Ihr Selbstwertgefühl steigern und Sie dazu bringen, ein bisschen größer zu gehen und ein bisschen stolzer zu sein. Was ist besser als das?!

Unterschied in der Umgebung

Wie bereits erwähnt, ist das Umfeld dieser Aktivitäten ein anderes. Gehen findet normalerweise in städtischen Gebieten, in der Stadt usw. statt. Wandern findet normalerweise in Wäldern, Bergen oder überall in der Natur statt, wo Sie frische Luft schnappen können. Je nachdem, welche Art von Erfahrung Sie machen möchten, können Sie sich also zwischen den beiden entscheiden.

Siehe auch  Wie löscht man ein Feuer ohne Wasser? [Guide]
Wanderer auf dem Felsenberg

Ab wann wird aus einem Spaziergang eine Wanderung?

Was passiert, wenn Sie spazieren gehen und Ihr Spaziergang nach einiger Zeit eher wie eine Wanderung aussieht? Zu welchem ​​Zeitpunkt erfolgte die Änderung?

Wenn Sie mit dem Wandern auf unbefestigtem Gelände beginnen, das einen größeren Höhenunterschied aufweist und länger ist als Ihr allgemeiner Weg, haben Sie sich von einem Spaziergang zu einer Wanderung entwickelt. Sowohl Spaziergänge als auch Wanderungen können in der Natur stattfinden, aber ein paar wichtige Punkte trennen die beiden.

Das Wandern in einer natürlichen Umgebung kann zu einer Wanderung werden. Besonders wenn dieser Spaziergang mehr Energie und Anstrengung erfordert, herzlichen Glückwunsch, Sie haben sich zu einem Wanderanfänger entwickelt!

Dies ist nichts, worüber Sie sich Sorgen machen sollten. Gehen und Wandern gehen Hand in Hand, wenn es um die Vorteile geht, die sie Ihnen bieten.

Sie müssen wissen, dass jede Übung viele gesundheitliche und geistige Vorteile haben kann. Es kann Ihrem Immunsystem helfen, beim Abnehmen helfen und sogar die Wahrscheinlichkeit verringern, dass Sie eine Herzerkrankung entwickeln. Wenn Sie das Wandern oder Spazierengehen zu einer alltäglichen Aktivität für sich und Ihre Familie machen, können Sie Ihre Lebenserwartung noch verbessern!

Also, ich sage, dass Sie für beides gehen sollten! Zeit mit Mutter Natur zu verbringen ist immer eine gute Idee, und wenn es so viele Vorteile mit sich bringt, sollten Sie es noch öfter tun!

Wie hoch ist die individuelle Geschwindigkeit beim Gehen oder Wandern?

Die Geschwindigkeit eines Spaziergangs oder einer Wanderung hängt von der ausführenden Person und ihrer Bereitschaft für die Aktivität ab. Sie können jemanden haben, der in kurzer Zeit lange Strecken wandert, und jemanden, der den ganzen Tag nur ein paar Kilometer läuft!

Als Schätzung würde ich sagen, dass Sie in einer Stunde etwa 2 Meilen wandern können. Wenn Sie viel Erfahrung haben und in guter körperlicher Verfassung sind, können Sie in einer Stunde bis zu 3,5 Meilen zurücklegen.

Siehe auch  Wie lagert man Eier fürs Camping? [Useful Tips]

Was das Gehen betrifft, sollten Sie damit rechnen, dass Sie in einer Stunde 3 bis 4 Meilen zurücklegen. Gehen ist manchmal einfacher und schneller als Wandern. Das liegt an der Ebenheit, dem Höhenunterschied und der leichteren Befahrbarkeit der Trails.

Beim Wandern, insbesondere wenn Sie bergauf wandern, werden Sie sehr langsam sein. Es wird mehr Muskelverspannungen geben und Ihre Füße könnten anfangen zu schmerzen, aber es wird trotzdem viel Spaß machen. Wandern in der Natur ist der größte Spaß, den eine Person haben kann, also verpassen Sie es, wenn Sie es noch nicht tun!

Wandern vs. Walking-Kalorien

Sowohl Wandern als auch Spazierengehen sind großartige Möglichkeiten, sich zu bewegen. Wenn Sie in Form kommen oder abnehmen möchten, gibt es nichts Besseres als Spazierengehen oder Wandern. Dennoch solltest du dir darüber im Klaren sein, dass Wandern viel mehr Kalorien viel schneller verbrennt!

Beim Wandern trainieren Sie Ihren ganzen Körper und auch den Geist. Alle Ihre Muskeln werden aktiviert, Ihr ganzer Körper arbeitet wie eine gut geölte Maschine, um das Fett zu verbrennen. Es wäre hilfreich, wenn Sie besser auf das Wandern vorbereitet wären, aber sobald Sie es in den Griff bekommen, werden Sie sehen, wie angenehm es sein kann.

Gehen ist eine weitere großartige Möglichkeit, sich zu bewegen und ein paar Pfunde zu verlieren. Wenn Sie sich von Anfang an nicht so sehr anstrengen möchten, können Sie mit dem Gehen beginnen. Nach einer gewissen Zeit können Sie auf Wandern umsteigen und sehen, ob es gut passt. Wenn Sie schneller in eine bessere Form kommen möchten, denken Sie daran, dass Wandern alles verbrennt, was der Körper nicht braucht, und es könnte die beste Wahl für Sie sein!

Einpacken

Ich hoffe, dass dieser Artikel Ihnen geholfen hat, den Unterschied zwischen Wandern und Gehen zu erkennen. Sie sind beide großartig für den Körper und die Seele, daher empfehle ich Ihnen, sie so viel wie möglich zu praktizieren!

Lassen Sie mich in den Kommentaren unten wissen, ob Sie gerne wandern oder spazieren gehen. Ich würde gerne alles über Ihre Erfahrungen erfahren und was Sie Leuten empfehlen würden, die sich noch nicht zwischen den beiden entscheiden können!

Ähnliche Beiträge