Wann sollte ich meine Tankheizungen für Wohnmobile einschalten?

Um das Beste aus einer Investition in ein Wohnmobil herauszuholen, nutzen viele Menschen ihr Wohnmobil das ganze Jahr über, von Sommerausflügen an den See bis hin zu schneebedeckten Abenteuern in den Bergen. Bei Verwendung eines Wohnmobils bei kaltem Wetter sind jedoch bestimmte Maßnahmen erforderlich, um ein Einfrieren der Fäkalientanks des Wohnmobils zu verhindern. Gefrorene Fäkalientanks können für jeden Wohnmobilbesitzer ziemlich problematisch sein.

Also, wann sollten Sie Ihre Wohnmobil-Tankheizungen einschalten? Sie müssen die Tankheizungen des Wohnmobils verwenden, wenn sich die Außentemperatur dem Gefrierpunkt nähert und für einige Zeit bei dieser Temperatur oder darunter bleibt.

Zu wissen, wann Sie Ihre Fäkalientankheizungen für Wohnmobile verwenden sollten, wird Ihnen auf lange Sicht zugute kommen, da es dazu beiträgt, zukünftige Probleme und unnötige Reparaturrechnungen zu vermeiden. In diesem Beitrag werden wir diskutieren, was Tankheizungen sind, wann und warum sie eingeschaltet werden sollten, und andere wichtige Tipps.

Was ist eine Tankheizung für Wohnmobile?

Ein guter Vergleich für Ihre Fäkalientankheizung für Wohnmobile wäre, darüber nachzudenken, wie eine Heizdecke funktioniert. Sie schalten die Decke bei kaltem Wetter ein, wenn Ihnen kalt ist und Sie Wärme benötigen. Wenn die Temperatur dann steigt, schalten Sie es aus, sobald die Wärme nicht mehr benötigt wird.

Das Konzept ist im Grunde dasselbe für Ihre Fäkalientankheizungen für Wohnmobile. Bei kaltem Wetter, wenn der Tank Wärme benötigt, schalten Sie die Tankheizung ein, um den Tank und die Rohre zu erwärmen und ein Gefrieren des Inhalts zu verhindern.

Das thermostatisch geregelte Heizkissen sollte mit dem Heizen beginnen, wenn der Fäkalientank ungefähr 40 Grad Fahrenheit hat, und bei ungefähr 65 Grad Fahrenheit plus oder minus ein paar Grad abschalten.

Wenn die Umgebungstemperatur wärmer wird oder Sie die Fäkalientanks entleeren, schalten Sie die Heizungen aus.

Die Außentemperatur

Sie müssen Ihre Wohnmobil-Tankheizungen einschalten, wenn die Außentemperatur voraussichtlich auf den Gefrierpunkt und darunter sinken wird. Die Temperatur zum Einfrieren beträgt 32 Grad Fahrenheit. Sie müssen sich also die Vorhersage ansehen, damit Sie wissen, wann die Temperatur so tief sinken wird, insbesondere wenn Sie Ihr Wohnmobil benutzen, wo die Temperaturen routinemäßig nahe oder unter dem Gefrierpunkt liegen.

Siehe auch  Soll ich einen Van Camper kaufen oder mieten?

Wenn Sie an einem abgelegenen Ort campen, besteht eine gute Chance, dass Sie möglicherweise kein Mobilfunksignal haben, um die Wettervorhersage zu überprüfen. In diesem Fall sollten Sie ein genaues Thermometer haben, um genau zu wissen, wann sich die Temperatur dem Gefrierpunkt nähert, und die Tankheizungen einschalten.

Beim Einschalten der Heizung muss sich Flüssigkeit im Fäkalientank befinden. Wenn Sie Ihre Wohnmobil-Tankheizung einschalten, während keine Flüssigkeit vorhanden ist, kann die Heizung erheblich beschädigt werden. Die Heizung, der Fäkalientank und die mit dem Tank verbundenen Rohre könnten beschädigt werden.

Wenn Sie Ihr Wohnmobil bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt zum Campen verwenden, müssen Sie sich darüber keine Sorgen machen, da sich im Tank Flüssigkeit zum Aufheizen befindet. Wenn Ihr Wohnmobil jedoch geparkt ist, und die Tanks leer sind, verwenden Sie die Tankheizungen nicht.

Wenn Sie Ihre Wohnmobil-Tankheizungen wegen Gefriertemperaturen einschalten, müssen Sie daran denken, sie auszuschalten, wenn die Temperaturen steigen. Wenn Ihr Wohnmobil also im Winter eingelagert und nicht verwendet wird, müssen Sie die Heizungen nicht eingeschaltet lassen, da die Fäkalientanks leer sein sollten.

Andere interessante Beiträge

  • Ram ProMaster vs. Mercedes-Benz Sprinter: Was ist das Richtige für Sie?
  • Ist Schafwolldämmung sicher?
  • So bleiben Sie beim Schlafen in einem Van kühl: Ein sehr praktischer Leitfaden

Entleert eine Tankheizung die Batterie?

Wir alle wissen, wie schnell sich die Batterie eines Fahrzeugs entladen kann, insbesondere wenn sie mit zusätzlichem Strom versorgt wird oder wenn die Lichter versehentlich eingeschaltet bleiben. Sie fragen sich also vielleicht, wie die Batterie Ihres Wohnmobils gegen eine Tankheizung bestehen wird.

Tankheizungen verbrauchen Energie, wenn sie in Betrieb sind, was bedeutet, dass sie Ihre Batterie entladen könnten. Die Zeitspanne, bis die Batterie erschöpft ist, hängt von mehreren Faktoren ab, wie z. B. der Batteriegröße, dem Zustand und der Betriebsdauer der Heizungen.

Siehe auch  Wie werden Camping-Propantanks gelagert?

Wenn Sie die Batterie des Wohnmobils aufgeladen halten, wird sichergestellt, dass Ihre Fäkalientanks bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt geschützt bleiben. Sie können sich ein Bild davon machen, wie lange Ihre Batterie hält, indem Sie die Ah-Zahl der Batterie durch die Ampere der Heizung teilen. Bei Anschluss an Landstrom sollte dies jedoch kein Problem sein.

Wie viele Ampere ziehen Tankheizungen für Wohnmobile?

Die meisten Wohnmobil-Tankheizungen verbrauchen beim Einschalten zwischen 4,1 und 11,8 Ampere Strom. Die von der Tankheizung aufgenommene Stromstärke steht in direktem Zusammenhang mit der Größe der Tankheizung, die in Ihrem Wohnmobil installiert ist. Sie decken typischerweise Tankgrößen zwischen 25-75 Gallonen ab.

Beste Fäkalientankheizungen für Wohnmobile

Jetzt, da Sie die Vorteile einer Tankheizung an Ihrem Fäkalientank kennen, fragen Sie sich vielleicht, was die besten Kaufoptionen sind. Glücklicherweise gibt es auf dem Markt mehrere gute Optionen in verschiedenen Größen und Preislagen. Es ist unglaublich einfach, die perfekte Tankheizung für Ihr Wohnmobil zu finden.

Unten sind ein paar hoch bewertete Tankheizungen für Wohnmobile, die Sie kaufen können:

Fakon:

UltraHeat:

Bei der Suche nach einer Fäkalientankheizung möchten Sie sicherstellen, dass Sie die richtige Größe für Ihren Fäkalientank erhalten. Wenn Sie Ihren Fäkalientank unsachgemäß mit einer Heizung ausstatten, kann eine unsachgemäße Installation zu unnötigen Schäden an Ihrem Fäkalientank führen, was ziemlich kostspielig sein kann.

Einige der Tankheizungsoptionen werden mit einem einzigen Pad geliefert, während andere mit mehreren Pads geliefert werden. Welches Heizkissen Sie wählen, hängt ganz von Ihren Bedürfnissen ab.

Kann ich es selbst installieren?

Wenn Sie erwägen, Tankheizungen in Ihrem Wohnmobil zu verwenden, möchten Sie vielleicht wissen, ob Sie die Heizung installieren können. Wie sich herausstellt, Tankheizungen sind relativ einfach zu installieren, und die erforderliche Verkabelung ist minimal sowie klar gekennzeichnet.

Siehe auch  Was kostet der durchschnittliche Wohnmobil-Campingplatz im Jahr 2022?

Die grundlegenden Schritte sind:

  • Wählen Sie das Heizkissen in der richtigen Größe aus; Die Montageanleitung sollte beim Kauf des Heizkissens dabei sein.
  • Bestimmen Sie den besten Bereich des Tanks, um das Pad anzubringen, normalerweise unten bei den Rohren.
  • Reinigen Sie den Tankbereich mit Seifenwasser, um Schmutz zu entfernen, und trocknen Sie ihn mit einem sauberen Lappen. Anschließend den Bereich mit Alkohol reinigen und gründlich trocknen.
  • Legen Sie das Heizkissen mit der klebrigen Seite auf den Tank und drücken Sie es fest; Achten Sie darauf, das Pad nicht zu dehnen.
  • Stellen Sie die erforderlichen elektrischen Verbindungen her.

Das folgende Video enthält Anweisungen zur Installation des Heizkissens.

Ein weiterer positiver Aspekt von Tankheizungen ist ihre Fähigkeit, am Wassertank befestigt zu bleiben. Ein starker Klebstoff auf einer Seite sorgt dafür, dass sie dort bleiben, wo sie am Tank hingehören. Dies ist ein großartiges Merkmal, um die Haltbarkeit des Produkts zu gewährleisten, aber es beseitigt auch potenzielle Probleme durch das Ablösen des Heizkissens.

Abschließende Gedanken

Wie Sie sehen, ist eine Heizung für Ihren Fäkalientank unerlässlich, wenn Sie Ihr Wohnmobil in den kalten Monaten oder in einem kalten Klima nutzen möchten. Wie eine Heizung, die Sie zu Hause haben würden, werden Sie die Tankheizung, sobald sie eingeschaltet ist, wahrscheinlich für die Dauer Ihres Aufenthalts bei kaltem Wetter eingeschaltet lassen wollen. Dadurch können Ihre Fäkalientanks auf einer konstanten Temperatur bleiben und Risse in gefrorenen Tanks und Rohren beseitigen.

Da sie jedoch während des Gebrauchs eine elektrische Belastung der Batterie haben, ist es wichtig, dass die Batterie aufgeladen ist und die Heizungen ordnungsgemäß funktionieren, um Gefrierproblemen vorzubeugen. Mit diesen Sicherheitsvorkehrungen werden Sie wahrscheinlich ein ereignisloses Camping-Abenteuer bei kaltem Wetter erleben.

Ähnliche Beiträge