Warum gewinnen Pop-up-Camper so viel Popularität?

Rockwood Pop-up Camper auf einem öffentlichen Campingplatz.

Warum gewinnen Pop-up-Camper so viel Popularität?

Die Verkäufe von Wohnmobilen sind während der Pandemie so stark gestiegen, dass die Wohnmobilindustrie die Notwendigkeit sieht, die Nachfrage mit einem begrenzten Angebot zu befriedigen. John Stringer, Vorsitzender des RV Council und Herstellervertreter bei Forest River Inc., berichtete kürzlich, dass allein der Verkauf von Pop-up-Wohnmobilen die tatsächlichen Lieferungen um 30 % überschattet.

Um diesen Kundenwünschen nach Pop-up-Wohnmobilen nachzukommen, Sagte Stringer,

„Wir bauen samstags 10 Wohnmobile, um der Nachfrage gerecht zu werden. Zum Vergleich: Die Einzelhandelszulassungen für Juni und Juli sind die besten seit 2004. Das ist das größte Wachstum, das wir seit 15 Jahren gesehen haben.“

Doch selbst mit dem zusätzlichen Arbeitstag und den verlängerten Arbeitszeiten plädieren Händler im ganzen Land immer noch für mehr Pop-ups.

Warum der plötzliche Anstieg an Pop-up-Wohnmobilen?

Stinger erwähnte, dass der Großteil der Verkäufe von Campern mit jungen Familien getätigt wird. Außerdem sind diese Einheiten ihr erster RV-Kauf. Studien haben gezeigt, dass ein Wohnmobil in seinem Leben im Durchschnitt insgesamt fünf Wohnmobile besitzt. Sie beginnen in der Regel mit einem Pop-up-Wohnmobil und rüsten dann auf Wohnwagen, Sattelkupplungen und Wohnmobile auf.

Diese Wohnmobile, auch ausklappbare Wohnmobile oder Zeltanhänger genannt, gibt es schon seit Jahrzehnten. Ihr jüngster Verkaufsaufschwung hat ihre vielen Qualitäten verstärkt, darunter:

Kompakte Wohnmobile

Eine teilweise Planenkonstruktion oder einziehbare Wände ermöglichen es Pop-up-Anhängern, sich in Wohnräume auszudehnen, einschließlich Schlafbereiche mit Matratzen, ein Wohnzimmer, eine Küche und manchmal sogar ein kleines Badezimmer. Die Einheit kann auch zusammengeklappt oder zusammengeklappt werden, um eine Art tragbaren Nutzanhänger zu schaffen, der in einer Garage aufbewahrt werden kann.

Wie Wohnwagen und fünfte Räder haben Pop-up-Wohnmobile viele der gleichen Merkmale wie Wassertanks, Propangas und Rutschen/ausklappbare Designs. Pop-up-Camper haben einen viel kleineren Umfang dieser Annehmlichkeiten, was das Erlernen und Bedienen jedes Systems für einen Wohnmobil-Neuling weniger komplex macht.

Leicht zu ziehen

Pop-up-Wohnmobile werden unterwegs in ihrem kompakten, heruntergeklappten Zustand verstaut. Sie sind leicht und ihr kleines Profil macht das Abschleppen zum Kinderspiel. Dazu gehören Rückwärtsfahren, Kurvenfahren und ein positives Gesamtsichtfeld. Für jeden Fahrer, der neu im Wohnmobilfahren ist, ist das Erlernen des Manövrierens eines Pop-up-Wohnmobils eine ideale Einführung in das Schleppen.

Je nach Gewicht des Wohnmobils kann ein Mittelklassewagen, ein Familien-Minivan oder ein kleinerer SUV das Abschleppen übernehmen. Charles Krome von Autobytel schlägt in seinem Artikel Autos vor, die beim Abschleppen eines Pop-up-Wohnmobils in Betracht gezogen werden sollten. 10 der besten Autos zum Abschleppen eines Pop-up-Wohnmobils auf einem Sommerausflug. Er stellt sicher, dass er erwähnt, dass er vor dem Kauf eines Autos das Handbuch des Anhängers auf die Spezifikationen zum Abschleppen überprüft.

  Hoffnung verbreiten Eine Wohnmobil-Dusche nach der anderen

Erschwingliche Camper

Im Vergleich zu anderen Wohnmobilen sind Pop-up-Wohnmobile mit neuen Einheiten ab 9.000 US-Dollar am günstigsten. Gebrauchte Einheiten sind günstiger und variieren im Preis je nach Zustand des Wohnmobils.

Vertreter von Carolina Coach und Marine in North Carolina erwähnen, dass der Preis allein nicht die einzige Möglichkeit ist, Kosten zu sparen. „Für Pop-up-Wohnmobile müssen Sie im Allgemeinen keine Versicherung abschließen. Die Wartungskosten sind oft minimal, da Pop-up-Wohnmobile kleiner und einfach zu handhaben sind. Die Kraftstoffkosten sind oft auch viel günstiger, weil Wohnmobile einfacher zu ziehen sind als viele Aufstellanhänger.“

Worauf Sie bei einem Pop-up-Wohnmobil achten sollten

Bei so vielen Pop-up-Wohnmobilen auf dem Markt kann es überwältigend sein, zu wissen, wo man mit der Suche beginnen soll. Es ist wichtig zu wissen, was Sie und Ihre Mitreisenden beim Campen zur Hand haben und genießen möchten. Hier sind einige Aspekte, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie Wohnmobile online durchsehen oder Händler in der Nähe besuchen.

Gesamtkonzept

Jeder Camper hat bei seinen Ausflügen unterschiedliche Bedürfnisse und benötigt daher bestimmte Unterkünfte bei einem Pop-up Camper. Zu diesen Variablen gehören die Anzahl der Insassen auf einem Campingausflug, die Menge der einzupackenden Ausrüstung und manchmal Erfahrung und Komfort beim Bedienen und Abschleppen eines Wohnmobils.

Wenn Sie auf der Suche nach einem Pop-up-Wohnmobil sind, möchten Sie eine Einheit, die geräumig genug ist, um alle Camper bequem zu beherbergen, und über genügend Stauraum verfügt, um all Ihre Notwendigkeiten und mehr mitzunehmen. Abhängig von Ihrer Erfahrung beim Abschleppen und Nutzen von Wohnmobilen ist es außerdem wichtig, dass Ihr Fahrzeug das Gesamtgewicht des Wohnmobils sicher ziehen kann und Sie sich beim Abschleppen sicher fühlen.

Merkmale

Wie einfach oder extravagant suchen Sie einen Pop-Up Camper? Pop-up-Wohnmobile können ein leichtes Upgrade von Zelten mit einem Bereich zum Sitzen und Schlafen sein oder mit allem Schnickschnack ausgestattet sein, den man sich vorstellen kann.

Teurere Camper wurden mit Kühlschränken, Kingsize-Matratzen aus Memory-Schaum, Nassbädern und Klimaanlagen ausgestattet. Die Ausstattung von Wohnmobilen hat alles mit Ihrem Campingstil zu tun. Bist du ein Glamper oder raubst du es lieber?

Langlebigkeit

Wie lange wird sich Ihr erstes oder nächstes Pop-up bewähren? Eine vertrauenswürdige Marke für Wohnmobile spricht Bände, insbesondere wenn das Unternehmen seit Jahrzehnten bestimmte Modelle herstellt und aktualisiert. Auch Kundenbewertungen sind gute Referenzen. Natürlich gehen bei jedem Wohnmobil Teile kaputt und müssen repariert werden, daher ist es auch Sache des Besitzers, die Wartung gemäß den Empfehlungen im Benutzerhandbuch durchzuführen.

Wenn Sie nach einem gebrauchten Wohnmobil suchen, ist es wichtig, den Zustand des Geräts genau zu beobachten. Suchen Sie nach Anzeichen von Wasserschäden oder Bereichen mit Feuchtigkeitsansammlungen. Testen Sie die Klimaanlage und die Heizung, falls vorhanden. Sie möchten sicherstellen, dass Sie das Beste für Ihr Geld bekommen, anstatt eine Zitrone zu kaufen.

  Funktioniert Imprägnierspray tatsächlich bei Zelten?

Einfachheit der Bedienung

Jeder sucht bei jedem Produkt nach Bequemlichkeit und Benutzerfreundlichkeit. Dies gilt für Pop-up-Wohnmobile, insbesondere mit ihrem Hauptmerkmal: Auf- und Abfahren.

Ein umständlicher Auf- und Abbau kann nach einem langen Camping-Wochenende große Kopfschmerzen bereiten. Einfaches, schnelles Aufstellen und Packen sind ideal für jedes Camper-Modell.

Ebenso kann die Komplexität der routinemäßigen Betriebs- und Wartungsarbeiten, die mit der Verwendung eines Pop-up-Wohnmobils einhergehen, ein Deal-Breaker sein. Im Allgemeinen haben Pop-ups grundlegende Abschlepppakete und interne Systeme, die nur minimale Unterstützung von außen erfordern.

Die besten Pop-up-Wohnmobile auf dem heutigen Markt

Die oben genannten Aspekte wurden bei der Erstellung dieser Liste beliebter Pop-up-Wohnmobile berücksichtigt. Jedes Modell weist diese Qualitäten bis zu einem gewissen Grad auf.

Diese bekannten Marken werden in großen Mengen im ganzen Land verkauft und weiterverkauft und haben von Benutzern begeisterte Kritiken für ihre Funktionalität, Vielseitigkeit, Haltbarkeit und Einfachheit erhalten.

Coachmen Clipper Pop-up-Trailer

Coachmen RV hat es sich zum Ziel gesetzt, das Camping-Erlebnis mit ihren zu einem Kinderspiel zu machen Clipper-Popup Linie. Wie ihr Unternehmen wirbt: „Der brandneue Coachmen Clipper Campinganhänger wurde um ein einfaches Wort herum entwickelt … EINFACH! Einfach einzurichten, einfach zu verstauen, einfach zu bedienen und vor allem einfach zu genießen!“

Zwei Kutscher-Popup-Wohnmobile auf einem bewaldeten Campingplatz.
Bild von Kutscher RV.

Ihr „einfaches“ Design und ihre Nutzung zeigen sich in ihren vielen Grundrissen, von denen einige bequem bis zu 7 Personen beherbergen können. (Spezifikationen für jeden Grundriss können angefordert werden hier.)

Besitzer können sicher sein, dass ihr Camper mit seinen vielen Konstruktionsdetails strukturell solide ist: (1) ein doppelt breites Liftersystem bietet Stärke und Stabilität, die stärkeren Windböen standhalten kann; (2) der Rahmen besteht aus E-beschichtetem Stahlrohr; (3) ein „Glide-N-Lock“-Kabel macht Stützstangen unter den Betten überflüssig; und (4) X-Cable-Technologie fügt zusätzliche Dachstabilität hinzu und verhindert ein Überdrehen.

Beim Auf- und Abbau wird das Dach mit Akku-Bohrschrauber und Bohrkrone angehoben und abgesenkt. Dieselben Werkzeuge fahren die vier stabilisierenden Heber im Scherenstil aus und ein.

Welches Clipper-Modell auch immer Kunden wählen, sie finden im Inneren des Geräts, unter den Sitzen und draußen in den optionalen ausziehbaren Behältern mit Sicherheit jede Menge Aufbewahrungsmöglichkeiten. Unter den vielen Upgrades für jeden Grundriss bieten einige Pläne ein Badpaket, bei dem es sich um eine modulare Kassetten-Potti/Dusche handelt.

Rockwood Hard Side Serie von Forest River

Forest River rühmt sich damit Rockwood Hardside Camper sind „möglicherweise das Beste aus beiden Welten“. Die soliden Außenwände, gepaart mit ihren einziehbaren Fähigkeiten, ermöglichen Qualitäten eines Wohnwagens und eines Pop-up-Wohnmobils. Die „hohen Wände“ bedeuten, dass die Höhenkapazität bis zu 5 Fuß 8 Zoll erreicht.

  Benötigen Sie einen zeitgesteuerten Eintrittsreservierungspass, um Nationalparks zu betreten?
Innenraum des Hardside-Wohnmobils von Rockwood.
Bild von Forest River Inc.

Obwohl die Grundrisse nicht mehr als 4 Personen Platz bieten, beherbergen sie alle Schlaf-, Ess- und Küchenbereiche. Die Küchen sind komplett mit Spülbecken, Herdplatten und Kühlschränken ausgestattet. Von allen Grundrissen enthält einer eine Toilette und ein anderer ein Nassbad.

Camp365

In weniger als 10 Minuten ist die Camp365 kann von einem keilförmigen Anhänger in eine malerische Kabine mit 700 Kubikfuß Wohnfläche und 7,5 Fuß hohen Decken umgewandelt werden.

Die Seitenwände und der Boden bestehen aus isoliertem Verbundwerkstoff, während die Vorder-/Rückwände und das Dach aus zwei Luftspaltschichten aus marinetauglichem Gewebe bestehen.

Diese Rundumisolierung hat dem Camp365 eine Vier-Jahreszeiten-Einstufung verliehen. Fünf Fenster lassen viel natürliches Licht und malerische Ausblicke zu.

Das Camp 365-Popup wird sowohl in geöffneter als auch in geschlossener Position angezeigt.
Bild von Camp365.

Der Camper kann mit einer Vielzahl von Unterkünften ausgestattet werden, darunter zwei Einzelbetten/Etagenbetten und ein Queensize-Bett, ein Tisch, ein Trennvorhang, eine LED-Beleuchtung, ein Waschbecken, ein Campingkocher, aufklappbare Markisen und ein Solarkit. Eine lustige Option für Wintercamper sind die Camperskier. An den Rädern können Skier befestigt werden, um ihn auf Schnee und Eis ziehen zu können.

SylvanSport Go

SylvanSport GO wird als das „Schweizer Taschenmesser“ unter den Campinganhängern bezeichnet. Es ist für raues und holpriges Gelände für Leute gedacht, die gerne die weniger befahrenen Straßen nehmen.

Lassen Sie sich von dem kleinen, leichten Design nicht täuschen. Es kann fast 1000 Pfund Outdoor-Ausrüstung auf seinem unteren Deck und oberen Gepäckträger transportieren. Dazu gehören Fahrzeuge wie ATV und Motorräder.

Multigrafik mit einem Medley von Sylvan Sport-Campern.
Bild von SylvanSport Go.

Auch der SylvanSport Go verwandelt sich in wenigen Minuten in einen Pop-up Camper. Es umfasst zwei Schlafbereiche, einen zentralen Tisch und viele clevere Staufächer zur Aufbewahrung von Campingutensilien. Der Zeltstoff aus 220-Denier-Ripstop-Nylon ist dreimal stärker als herkömmlicher Zeltstoff.

Opus Offroad-Camper

Ein weiterer Pop-up-Camper abseits der ausgetretenen Pfade ist der Opus Offroad-Camper. Aufgrund der Doppelstoßdämpfer und der Längslenker-Einzelradaufhängung für jedes Rad ist es in der Lage, über einige der härtesten Gelände zu fahren.

Der Segeltuchteil der Einheit wird über eine Luftpumpe verlängert. Es ist mit vielen Fenstern, Oberlichtern und viel Platz nach oben ausgestattet.

Opus Camper komplett ausgebaut und auf dem Campingplatz aufgebaut.
Bild von Opus Offroad.

Die Küche ist eine ausziehbare Außenküche mit Spüle, Vier-Flammen-Gasherd und Kühlschrank. An den Opus Camper kann ein Anbau angebaut werden, der die Außenküche in eine Innenküche umwandelt und mehr Gäste hereinlässt.


Es gibt viele weitere Pop-up-Camper, die dieser Liste hinzugefügt werden können. Schauen Sie sich „9 unserer beliebtesten Pop-Up-Wohnmobile“ für diese und andere beliebte Modelle an. Vielleicht weckt einer Ihr Interesse und schickt Sie auf eine Reise voller Outdoor-Abenteuer!

Ähnliche Beiträge