Warum kosten Side-by-Side so viel?

Seit Jahren ist es Ihr Traum, ein Side-by-Side oder UTV zu besitzen. Sie beginnen endlich mit der Recherchephase, damit Sie mit dem Einkaufen beginnen können, und Sie sind sehr überrascht von den Kosten für eines dieser Fahrzeuge. Sie können nicht anders, als sich zu fragen, warum Side-by-Side so teuer sind?

Side-by-Side kosten so viel, da es sich um Spezialfahrzeuge handelt, die von namhaften Herstellern hergestellt werden. Sie haben auch viel mehr Pferdestärken als frühere Modelle. Darüber hinaus ist die Verbrauchernachfrage konstant, sodass UTV-Hersteller nebeneinander für mehr Geld verkaufen können.

In diesem Artikel erklären wir ausführlicher, warum Side-by-Side so teuer sind, wie sie sind. Wir werden auch darüber sprechen, wie Sie beim Kauf eines UTV Geld sparen können. Lesen Sie also weiter! Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, ist dieser Artikel für Sie!

Was sind die durchschnittlichen Kosten eines Side-by-Side?

Side-by-Side oder UTVs sind mittelgroße Fahrzeuge, die für ein viersitziges Modell bis zu 160 Zoll lang sind. Mit offenen Seiten, Vorder- und Rückseiten gibt es nicht viel für ein Side-by-Side, aber der Durchschnittspreis für eines liegt immer noch zwischen 8.000 und 30.000 US-Dollar.

Ja, das ist ziemlich teuer! Zum Vergleich: Sie können einen Gebrauchtwagen von 2009, 2010 und sogar 2011 für unter 8.000 $ kaufen. Für 15.000 US-Dollar, was ungefähr dem Durchschnittspreis eines Side-by-Side-Fahrzeugs entspricht, könnten Sie ein brandneues Auto kaufen.

Der Kia Rio 2021, der Hyundai Accent 2021, der Nissan Versa 2021, der Mitsubishi Mirage 2021 und der Chevrolet Spark 2021 kosten jeweils 15.000 US-Dollar oder weniger.

Für 30.000 $ oder weniger können Sie ein Wohnmobil wie das 2021 Keystone RV Springdale Mini, das 2021 Palomino Puma XLE Lite, das 2021 Keystone RV Bullet Crossfire oder das 2021 Forest River Cherokee Wolf Pup Black Label in die Hände bekommen.

Warum kosten Side-by-Side so viel? Hier sind 4 Gründe

Sie hatten Ihr Herz auf einen Side-by-Side gesetzt, aber jetzt denken Sie zweimal über den Kauf nach. Sie sind so viel teurer, als Sie gedacht hatten, und Sie sind sich immer noch nicht ganz sicher, warum. Lassen Sie sich von diesem Abschnitt aufklären.

  Welche Spinner für Forellen?

Es sind Spezialfahrzeuge

Wir werden zwar nicht sagen, dass die Autos, Lastwagen und SUVs auf dem heutigen Markt billig sind, aber sie sind günstiger, weil die Menschen in ihrem normalen Leben einen zuverlässigen Satz Räder brauchen. Was man per se nicht braucht ist ein UTV.

Nun, einige Leute tun dies, wie z. B. Landwirte, die sich regelmäßig auf Side-by-Side verlassen. Die breite Öffentlichkeit jedoch nicht. So wie wenn etwas zu einer Spezialität wird, wird der Preis höher sein.

Markenwahrnehmung

Obwohl Side-by-Side für viele ein gut gehütetes Geheimnis ist, sind die meisten der größten Fahrzeughersteller auf den UTV-Trend eingestiegen. Hier sind einige der Markennamen, die Side-by-Side produzieren:

  • Jamaika
  • Toro
  • Suzuki
  • Polaris
  • Neu-Holland
  • Kubota
  • Kioti
  • Kawasaki
  • John Deere
  • Husqvarna
  • Honda
  • Caterpillar Inc.
  • Fall IH
  • Rotluchs
  • Arktische Katze

Du kennst und liebst viele dieser Marken, oder? Während es auch einige kleinere UTV-Marken gibt, wird der Markt weitgehend von großen Namen in der Fahrzeugexzellenz dominiert. Wie beim Kauf von Müsli bis hin zu Kleidung kosten Markennamen mehr.

Große Verbesserungen im Vergleich zu älteren Modellen

UTVs sind seit den 1960er Jahren auf dem Markt, haben sich aber erst um 2009 herum durchgesetzt. Obwohl das vor mehr als 10 Jahren war, waren die Fortschritte bei Side-by-Side in dieser Zeit enorm.

Die Hersteller haben sich ständig bemüht, den Federweg, die Leistung und die Geschwindigkeit dieser Fahrzeuge zu verbessern, damit sie ältere Modelle überflügeln. Sie können also sicher sein, dass ein Side-by-Side aus diesem oder letztem Jahr einen von vor fünf Jahren deutlich übertreffen wird. Selbst ein fünf Jahre altes UTV ist Legionen besser als seine Vorgänger.

Da Side-by-Side von Jahr zu Jahr besser wird, ist es sinnvoll, auch einen Anstieg der Preise zu sehen.

Hohe Verbrauchernachfrage

Obwohl wir bereits erwähnt haben, dass ein Nischenpublikum UTVs verwendet, ist die Verbrauchernachfrage nach ihnen konstant. Bisher haben die Verbraucher bewiesen, dass sie immer noch bereit sind zu zahlen, wenn die Hersteller nebeneinander die Preise für ihre Fahrzeuge erhöhen. Dies könnte einen kontinuierlichen Kostenanstieg fördern, insbesondere in Verbindung mit den oben erwähnten Fortschritten in der UTV-Technologie.

  Wie man Kokanee-Lachs ohne Boot fängt

Die 4 günstigsten Side-by-Side

Gibt es eine Möglichkeit, ein neues Side-by-Side in die Hände zu bekommen, ohne dafür fast 10.000 US-Dollar zu zahlen? Höchstwahrscheinlich!

Nicht alle UTVs haben erhöhte Preise. Hier sind einige Modelle, die für diejenigen mit kleinem Budget erschwinglicher sind.

Cub Cadet Challenger 400LX – 6.599 $

Cub Cadet ist Hersteller von UTVs, kommerziellen Geräten, Gartengeräten, Schneefräsen, Elektromähern und Rasenmähern. Das Herausforderer 400LX ist einer ihrer attraktivsten Side-by-Side, und das nicht nur wegen seines Preises.

Der Challenger 400LX verfügt über Bettteilerschlitze, D-Ring-Zurrgurte und eine Ladefläche, die 350 Pfund aufnehmen kann, ohne einzubeulen oder zu knicken. Das Fahrzeug ist 50 Zoll breit, sodass Sie es in den meisten Pickup-Ladeflächen verstauen können.

Sein Subaru OHV 404ccm Motor macht den Challenger 400LX großartig für landwirtschaftliche Arbeiten, und dieser Side-by-Side kann beeindruckende 500 Pfund ziehen. Die Geländereifen des Fahrzeugs, die Aluminiumlegierungsräder, das harte Dach und die Frontscheibe machen dieses zu einem langlebigen UTV.

Kawasaki Mule SX – 6.799 $

Das 2021 Kawasaki Mule SX ist nur ein bisschen teurer als der Cub Cadet Challenger 400LX, und dieses Side-by-Side hat die Markenbekanntheit zu booten.

Die Gesamtlänge dieses UTV beträgt 106.7 Zoll, seine Gesamtbreite beträgt 52.6 Zoll und seine Gesamthöhe beträgt 70.1 Zoll. Der Mule SX hat ein Leergewicht von 967,6 Pfund.

Die enthaltenen Instrumente sind eine Feststellbremsleuchte, eine Öltemperaturleuchte, ein Betriebsstundenzähler und eine Kraftstoffanzeige.

Mit einer MacPherson-Strut-Vorderradaufhängung und einer Unit-Swingarm-Hinterradaufhängung ist das Mule SX ein Kraftpaket. Es verfügt auch über einen Wenderadius von 10,8 Fuß und eine beträchtliche Ladefläche, die 35,6 Zoll lang, 40,9 Zoll breit und 9,6 Zoll hoch ist. Die Ladefläche kann bis zu 400 Pfund aufnehmen und die Gesamtladekapazität beträgt 926 Pfund.

Was den Mule SX antreibt, ist ein luftgekühlter OHV-Viertakt-Einzylinder-Kawasaki-Motor mit 401 ccm Hubraum. Bei all diesen großartigen Funktionen ist es ein Wunder, dass dieses UTV so erschwinglich ist!

Honda Pioneer 500 – 8.499 $

Das 2021 Honda Pioneer 500 ist etwa 2.000 US-Dollar mehr als der Kawasaki Mule SX, aber immer noch weit unter 10.000 US-Dollar. Dieser Side-by-Side misst 102,6 Zoll lang, 50 Zoll breit und 71,3 Zoll hoch mit einem Radstand von 73 Zoll. Der Pioneer 500 hat ein Leergewicht von 1.025 Pfund mit der gesamten Standardausrüstung.

  Auf was beißt Meerforelle am besten?

Mit einer Zugkraft von 1.000 Pfund und einem Wenderadius von 12,8 Fuß ist der Pioneer 500 dafür gebaut, mehr zu erledigen. Sein flüssigkeitsgekühlter Viertakt-Einzylinder-Honda-Motor hat 475 ccm Hubraum.

Honda hat viele Sicherheitsfunktionen in den Pioneer 500 eingebaut, was den etwas höheren Preis erklären könnte. Diese Merkmale sind eine Einzelfunktionstür, die Insassenschutzstruktur mit Schläuchen und Haltegriffen sowie ein Überrollschutz.

Die anderen großartigen Merkmale dieses UTV sind die unabhängige Hinterradaufhängung zum Fahren über unebenes Gelände, der Zweirad- oder Allradantrieb und das Automatikgetriebe.

John Deere Gator XUV560E – 8.999 $

Mit knapp 9.000 US-Dollar ist die John Deere Gator XUV560E ist ein tolles Side-by-Side. Es kann bis zu 1.500 Pfund an einem Clip ziehen und ist mit einer doppelten A-Arm-Vorderradaufhängung und einer unteren A-Arm-Hinterradaufhängung ausgestattet. Auch sein 16-PS-Motor ist nicht zu verachten.

Mit der Allradfederung können Sie mit Souveränität um Kurven und unebenes Gelände navigieren. Die einteilige Frachtbox ist größer gestaltet, um mehr Platz zu bieten. Höchstgeschwindigkeiten von 28 Meilen pro Stunde bringen Sie in diesem UTV weit. Das Antriebssystem ist auch für alle Arten von harten Aktivitäten ausgelegt, einschließlich Bergsteigen, Schleppen und Schleppen.

Das sind nur einige von vielen Side-by-Side, die günstiger sind. Schauen Sie sich diesen Beitrag in unserem Blog an, um viele weitere großartige Optionen zu sehen!

Abschließende Gedanken

Side-by-Side oder UTVs gehören zu den teuersten Fahrzeugen auf dem Markt, da der Durchschnittspreis bei 8.000 $ beginnt und bis zu 15.000 $ oder sogar 30.000 $ betragen kann. Der Grund für solch hohe Kosten liegt darin, dass Side-by-Side Spezialfahrzeuge von namhaften Herstellern sind und viele Verbesserungen in Bezug auf Motorleistung und Geschwindigkeit aufweisen.

Dennoch gibt es einige günstigere UTVs, und nein, dies sind auch keine gebrauchten Modelle von vor 10 Jahren. Große Namen wie Kawasaki und John Deere stellen preisgünstigere Side-by-Side-Motorräder her, die genau das Richtige für Sie sind. Wir hoffen, dass dieser Artikel bei Ihrer Suche nach dem perfekten Side-by-Side zu einem guten Preis geholfen hat!

Ähnliche Beiträge