Warum macht Angeln Spaß und ist entspannend?

Seit ich alt genug bin, um einen Haken zu ködern, unternehme ich mit meinem Vater Angelausflüge. Es ist eine großartige Möglichkeit für mich, abzuschalten und Zeit in der Natur zu verbringen.

Warum also macht Angeln Spaß und ist entspannend? Es bietet einen Ausgleich zum Stress. Es erfordert leichte, aber konsequente körperliche Aktivität, die Dopamin freisetzt. Angeln führt auch zu einer konkreten Belohnung, die das Gefühl der Eigenständigkeit und Zielerreichung stärkt.

Dies sind natürlich nur einige der vielen Vorteile und Anwendungsmöglichkeiten dieses Hobbys. Angelausflüge sind auch großartige Gelegenheiten, das lokale Ökosystem gesund zu halten, sich mit anderen Menschen zu vernetzen oder einfach nur Freude daran zu haben, einen großen Fang einzuholen (und vielleicht sogar zu kochen)!

Angeln zum persönlichen Vorteil

Angeln tut vor allem gut! Es ist gesund für den Körper, sich in der Natur zu bewegen, und gesund für den Geist, ab und zu dem Alltag zu entfliehen und Zeit in der Natur zu verbringen.

Wenn es um die körperliche Gesundheit geht, bietet Angeln eine einzigartige Gelegenheit, in Form zu bleiben (manchmal sogar über die Qualität eines Fitnessstudios hinaus)! Ihre durchschnittliche Trainingszeit auf einem Laufband verbrennt nur etwa 250 Kalorien. Aber mit dem Gehen, Waten, Klettern, Werfen und Rollen beim Angeln können Sie zwischen 500 und 1.500 Kalorien mit viel weniger Anstrengung verbrennen!

Die mit dem Angeln verbundene Übung bietet auch eine andere Art von Training als die, die Sie in einem Fitnessstudio erhalten würden. Durch die Kletter- und Wurfbewegungen trainieren Sie andere Muskeln als sonst. Es bietet auch die Möglichkeit, einige feinmotorische Fähigkeiten zu trainieren, wenn es darum geht, einen Haken zu ködern, eine Schnur zu justieren oder einen Fang einzuholen.

Das sind Fähigkeiten, die Sie in einer typischen Trainingseinheit nicht entwickeln können! Der Trick zur körperlichen Fitness beim Angeln besteht darin, dass es sich um leichte, aber konstante Übungen handelt. Sie können in Form bleiben, normalerweise ohne es zu merken, was Sie tun!

Abgesehen von den körperlichen Vorteilen ist Angeln auch gut für Ihre geistige und emotionale Gesundheit. Draußen in der Natur zu sein, oft an ruhigen und abgelegenen Orten, entlastet Sie von Ihrem üblichen Stress und Druck. Es gibt wenig Hintergrundgeräusche, keine Werbung und keine Bildschirmzeit.

Siehe auch  Welche Art von ATV-Reifen sollte ich kaufen? Unsere Top-Picks

Angeln ist eine gute Aktivität, weil man es alleine, mit einem Freund oder mit einer ganzen Gruppe machen kann. Es gibt unterschiedliche Vorteile und Erfahrungen für jede dieser Optionen, aber jede kann eine gute Zeit bieten.

In sozialer Hinsicht kann Angeln eine großartige Möglichkeit sein, Leute kennenzulernen oder Zeit mit Freunden und Familienmitgliedern zu verbringen. Wenn Sie mit Bekannten oder Kollegen angeln gehen, ist dies auch eine gute Gelegenheit, sich mit Menschen außerhalb ihres gewohnten Umfelds zu vernetzen.

Es gibt weniger Ablenkungen in der Natur, und wenn Sie mit anderen angeln gehen, neigen sie dazu, einige ihrer üblichen Wachsamkeiten fallen zu lassen.

Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass Sie oft viel Ausfallzeit haben, während Sie darauf warten, dass ein Fisch anbeißt! Dies bietet je nach Personen in Ihrer Gruppe viel Zeit für Gespräche oder ruhige Reflexion. Viele Gruppen haben langjährige Freundschaften geschlossen, indem sie gemeinsam fischen gingen.

Und ich denke, dass nur wenige Dinge befriedigender sind, als ein paar Fische zum Abendessen nach Hause zu bringen. Ausgehen, um sein eigenes Essen zu fangen, ist eine seltene Erfahrung in der modernen Welt und bietet ein einzigartiges Erlebnis.

Indem wir uns mit einem Ziel auf den Weg machen und dieses Ziel erreicht haben, können wir uns über unsere Bemühungen und die Belohnungen, die wir gewonnen haben, gut fühlen.

Es gibt auch viele tolle Gerichte, für die Sie Ihren frischen Fisch verwenden können! Sie können Ihren Fisch einfach buttern und braten, wenn Sie es einfach mögen, aber es gibt auch unzählige Rezepte, die Sie lernen können.

Angeln ist eine großartige Möglichkeit, um in Form zu bleiben (fast ohne es zu merken), lässt Sie eine Pause vom Stress und Lärm Ihres durchschnittlichen Lebens einlegen und bietet einen Ort, an dem Sie mit denen, mit denen Sie Zeit verbringen, enger zusammenwachsen können.

Aber das ist noch nicht das Ende der Vorteile, die das Angeln bringen kann! Diese Aktivität ist auch eine gute Möglichkeit, die lokale Umwelt gesund zu halten und kann Parks und Wildtierprogramme unterstützen.

Siehe auch  Wie groß ist die Agger?

Angeln für die Umwelt

So seltsam es auch klingen mag, Angeln kann eine großartige Möglichkeit sein, Flüsse, Seen und Bäche gesund zu halten! Invasive Arten können natürliche Fischpopulationen überwuchern, und Fischer können eine großartige Möglichkeit sein, sie in Schach zu halten.

Viele dieser invasiven Arten haben keine natürlichen Feinde in der Gegend, daher sind äußere Kräfte eine der einzigen sicheren Möglichkeiten, ihre Anzahl niedrig zu halten.

Eine Überpopulation von Fischen kann sich auch negativ auf aquatische Lebensräume auswirken. Sie können Pflanzen überweiden und sich gegenseitig auslöschen. Um das Gleichgewicht gesund zu halten, können Fischer kommen und die Anzahl regulieren.

Um alles unter Kontrolle zu halten, gibt es beim Sportfischen Grenzen und Regeln. Natürlich wäre es für niemanden hilfreich, wenn Fischer zu viele Fische fangen oder die invasive Art wieder in das Ökosystem freisetzen würden.

Beachten Sie, dass die meisten Orte ein Fanglimit haben. Das bedeutet, dass Sie nur wenige Fische pro Fahrt fangen können. Sie könnten auch eine Artenbeschränkung auferlegen, was bedeutet, dass Sie nur bestimmte Fischarten halten dürfen. Dies trägt zum Schutz gefährdeter oder durch andere Faktoren gefährdeter Arten bei.

Damit auch junge Fischgenerationen eine faire Chance haben, ist es oft die Regel, dass Fische, die eine bestimmte Größe unterschreiten, nach dem Fang wieder freigesetzt werden sollen.

Neben dem Populationsmanagement und der Jagd auf invasive Arten können der Kauf von Angellizenzen und Reisen zu lokalen Seen, Bächen, Parks und Naturschutzgebieten eine großartige Möglichkeit sein, Wildtierschutzprogramme zu unterstützen. Ihr Geld und Ihre Gönnerschaft zeigen, dass die Menschen sich um ihre Umwelt kümmern und die Erholung genießen, die dort zu finden ist.

Indem Sie Ihr Interesse am Fischfang zeigen, stellen Sie die finanzielle und öffentliche Unterstützung für Wildtierarbeiter bereit, um weiterhin Brütereien, Fischwanderungsausrüstung und die Erhaltung dieser natürlichen Orte und Ressourcen zu betreiben.

Diese Organisationen werden sicherstellen, dass das Fischen eine Aktivität ist, die von Naturliebhabern für kommende Generationen genossen werden kann. Es ist gut zu wissen, dass wir alle dazu beitragen können, diese Bemühungen zu unterstützen.

Kostengünstiger Spaß

Angeln ist eine wunderbare Aktivität, an der man sich beteiligen kann. Es hat Vorteile für Körper und Geist, ermöglicht es Ihnen, Zeit mit anderen zu verbringen (wenn Sie dies wünschen) und leistet einen Dienst für das lokale Ökosystem und die Bemühungen zum Schutz der Tierwelt.

Siehe auch  Werden Fische beim Angeln verletzt?

Aber ich denke, dass einer der besten Teile von allen ist, dass es so billig ist! Angeln ist ein bemerkenswert preiswertes Hobby, für das man sich interessieren sollte. Alles, was Sie wirklich brauchen, um loszulegen, ist eine Lizenz, eine Angelrute, ein paar Köder oder Fliegen und ein Gewässer.

Obwohl einige der feineren Details und Techniken dauern können Zeit oder einem erfahrenen Freund zu lernen, die Grundlagen sind leicht zu erlernen. Sie können auf Ihrer ersten Reise ziemlich tüchtig werden und es kostet überhaupt nicht viel!

Wenn Sie sich dafür entscheiden, gibt es natürlich viele Möglichkeiten, mehr für dieses Hobby auszugeben. Einige Leute kaufen gerne Boote, Watausrüstung, hochwertige Stöcke und eine Vielzahl von Fliegen und Ködern.

Aber das Beste daran ist, dass Sie diese Erfahrung auch mit den einfachsten Materialien und Mitteln in vollen Zügen genießen können. Wenn Sie auf der Suche nach einer günstigen Aktivität in der Natur sind, ist Angeln ein großartiger Ausgangspunkt.

Angelscheine sind günstig und leicht zu bekommen. Viele lokale Unternehmen bieten sie an und sie sind für eine lange Zeit gut zu verwenden (oft eine ganze Saison oder ein ganzes Jahr).

Hat man sich erst einmal die Grundausstattung angeeignet, ist auch diese lange gut. Angelausrüstung kommt nicht so schnell aus der Mode und einige solide Ausrüstung kann Jahre halten! Unabhängig von den anfänglichen Kosten wird sich die Investition also sehr schnell lohnen.

Verwandte Fragen

Was ist schlecht am Angeln? Nicht jeder Angelausflug führt zu einem erfolgreichen Fang, was ein Ärgernis sein kann, wenn Sie erwarten, mit einem großen Fang nach Hause zu kommen. Die Ausrüstung kann für Anfänger schwierig zu bedienen sein. Catch-and-Release-Fischerei kann auch Verletzungen oder Krankheiten bei den Fischen verursachen.

Ist Fliegenfischen besser als Spinn- oder Köderfischen? Diese verschiedenen Typen haben unterschiedliche Anwendungen, daher sind unterschiedliche Umstände für den einen oder anderen besser. Fliegenfischen ist gut für schnell fließendes Wasser, während Spinning und Köder besser für langsamere Wasserströmungen sind.

Ähnliche Beiträge