Warum sind Campinglichter rot?

Du hast eine Stirn- oder Taschenlampe und bemerkst, dass es einen Rotlichtmodus gibt. Tatsächlich sind rote Lichter ein ziemlich verbreitetes Campingausrüstungsteil. Aber was nützen sie? Warum brauchen Sie beim Camping gedämpfte, rote Lichter?

Warum sind Campinglichter rot? Rote Campinglichter ruinieren Ihre Nachtsicht nicht so wie weiße oder gelbe Lichter. Wenn Sie die Rotlichteinstellung verwenden, können Sie im Dunkeln besser sehen und es ist weniger wahrscheinlich, dass Sie Ihre Begleiter kurzzeitig blenden.

Es stellt sich heraus, dass diese roten Campinglichter nicht nur zur Stimmung am Lagerfeuer dienen. Wenn Sie die richtige Situation lernen können, um auf die roten Ampeln umzuschalten, werden Sie feststellen, dass sie tatsächlich sehr nützlich sind. Vielleicht möchten Sie nie ohne sie in den Wald gehen. Lesen Sie weiter für eine detailliertere Aufschlüsselung der Situationen, in denen rote Ampeln am hilfreichsten sind.

Warum rote Campinglichter verwenden?

Sie wissen, wie es ist, Ihre Stirn- oder Taschenlampe auszuschalten, wenn es draußen dunkel ist. Sie können überhaupt nichts sehen und es kann 20 bis 30 Minuten dauern, bis Ihre natürliche Nachtsicht vollständig zurückkehrt. Ihre Augen reagieren weniger empfindlich auf rotes Licht als auf andere Lichtfarben. Daher ermöglicht Ihnen rotes Licht, im Dunkeln zu sehen, ohne Ihre natürliche Nachtsicht zu beeinträchtigen.

Nehmen Sie Rücksicht auf andere

Es gibt nichts Schlimmeres, als in der völligen Dunkelheit der Natur von der Stirnlampe eines anderen ins Gesicht geschossen zu werden. Herkömmliche weiße Lampen erfordern, dass Sie sie ständig aus- oder ausschalten, wenn Sie sich anderen zuwenden. Eine einfachere Möglichkeit, freundlich zur Netzhaut anderer zu sein, besteht darin, auf das rote Licht umzuschalten.

Leichter gesagt als getan, müssen Sie Ihre gesamte Gruppe davon überzeugen, auf die roten Ampeln umzuschalten. Wenn auch nur eine Person darauf besteht, die helleren Lampen zu verwenden, wird dies den Zweck für die gesamte Gruppe im Wesentlichen zunichte machen. Wenn Sie jedoch umsteigen können, werden die Dinge für alle viel einfacher und weniger schmerzhaft sein.

Gehen Sie zum Sternengucken

Um Sterne zu beobachten, entweder mit bloßem Auge oder durch ein Teleskop, benötigen Sie eine Nachtsicht von 100 %, um die beste Sicht auf die Sterne zu haben. Wenn sich Ihre Augen an die Dunkelheit gewöhnt haben, können Sie die Erhabenheit des Himmels über sich besser erkennen. Es ist auch wahrscheinlicher, dass Sie die Form und Farben von Sternen und Planeten durch ein Teleskop sehen, wenn Ihr Nachtsichtgerät voll funktionsfähig ist.

  Wie lange halten Sprinter Vans?

Schalten Sie mindestens eine Stunde, bevor Sie den Nachthimmel betrachten möchten, auf rotes Licht um. Wenn Sie es schaffen, einige Zeit ohne Licht auszukommen, wird Ihre Sicht umso besser. Ein von der Lichtverschmutzung der modernen Gesellschaft ungehinderter Blick auf den Nachthimmel ist in erster Linie eine der Hauptattraktionen für Camping. Bringen Sie keine Lichtverschmutzung mit; auf Rotlicht schalten.

Machen Sie einen Late-Night-Bad-Trip

Wir alle haben es erlebt. Du wachst mitten in der Nacht zum Ruf der Natur auf. Du musst dich entscheiden, ob du im Dunkeln herumfummelst, um deine Schuhe und Jacke zu finden, oder ob du dich kurzzeitig blendest und alle, die sich ein Zelt mit dir teilen, aufweckst, indem du ein Licht anmachst.

Rote Campingleuchten bieten Ihnen eine dritte, weichere Option. Sie bieten genug Licht, damit Sie sehen können, was Sie tun, aber sie bereiten Ihnen nicht den brennenden Schmerz, wenn Sie plötzlich den Schalter umlegen. Es ist auch viel unwahrscheinlicher, dass Sie jemanden aufwecken, der neben Ihnen schläft.

Signal für Hilfe

Dieser wird nur in einigen Situationen nützlich sein. Wenn Sie jedoch draußen im Wald sind und in eine schlechte Situation geraten, kann das Einstellen Ihrer Stirnlampe auf Rot und Blinken das Signal senden, dass Sie in Schwierigkeiten sind. Wenn Sie spät in der Nacht ein rotes Blinklicht im Wald gesehen haben, könnten Sie davon ausgehen, dass jemand Hilfe benötigt. Nun, jemand anderes könnte dasselbe für Sie tun.

Es gibt sicherlich andere, effektivere Möglichkeiten, sich auf einen Notfall vorzubereiten. Aus den anderen genannten Gründen werden Sie wahrscheinlich auch mehr in rote Campingleuchten investieren. Wenn Sie jedoch rote, blinkende Lichter haben und die Dinge nach Süden gehen, sollten Sie überlegen, ob Sie sie auf diese Weise verwenden können.

  Lohnt sich der tragbare Kühlschrank BougeRV? (30 Quart)

Andere interessante Beiträge

  • Was ist ein Kucheneisen?
  • Wie hoch ist ein Mercedes-Benz Sprinter Van? Ein vollständiger Leitfaden
  • 21 Tipps, um das Beste aus Ihrem Van-Camping-Trip herauszuholen
  • 11 perfekte Orte zum Campen im White Mountain National Forest

Die Wissenschaft hinter roten Ampeln

Also, warum genau beeinflusst rotes Licht die Nachtsicht weniger als weißes Licht? Um dies zu verstehen, müssen wir ein wenig darüber lernen, wie das Auge bei schlechten Lichtverhältnissen funktioniert. Es gibt zwei Methoden, mit denen sich Ihr Auge an die Dunkelheit anpasst. Dies sind die Iris und die Zapfen des Auges.

Die Iris

Die Iris ist die Öffnung des Auges. Es funktioniert ähnlich wie die Blende einer Kamera. Bei Bedingungen mit viel Licht schrumpft die Iris, wodurch die Lichtmenge in das Auge begrenzt und eine Überbelichtung oder Blendung durch das Licht verhindert wird. Bei schwachem Licht weitet sich die Iris und lässt so viel Licht wie möglich herein, um Dinge in der Dunkelheit erkennen zu können.

Erinnerst du dich, wenn du zum Arzt gehst und er dir ein Licht in die Augen strahlt? Sie schauen, ob Ihre Pupillen gleich und rund sind und ob sie auf Licht reagieren, bekannt als PERRL. Wenn sie dieses Licht in Ihr Auge strahlen, zieht sich Ihre Pupille zusammen, und wenn sie es wegnehmen, erweitert sie sich.

Die Iris kann in höchstens ein bis zwei Sekunden auf Änderungen der Lichtstärke reagieren. Wenn dies der einzige Faktor wäre, müssten Sie sich keine Gedanken über eine Beeinträchtigung Ihrer Nachtsicht machen; Es würde sofort zurückschnappen, wenn Sie das Licht ausschalten.

Der Kegel

Es gibt zwei Strukturen im Auge, die helfen, Informationen zu verarbeiten. Stäbe funktionieren am besten in gut beleuchteten Szenarien und helfen, Farben zu unterscheiden. Kegel übernehmen bei schwachem Licht und ermöglichen es Ihnen, Formen und Tiefe wahrzunehmen. Wenn es dunkel wird, kann es auf diese Weise schwierig sein, die Farben voneinander zu unterscheiden. Alles nimmt einen einzigen flachen, dunklen Farbton an.

  Ist ein RV Rock Guard das Geld wert?


In den Zapfen befindet sich ein Pigment namens Rhodopsin. Dieses Protein ermöglicht die Nachtsicht. Wenn Rhodopsin großen Lichtmengen ausgesetzt wird, wird es durch Licht ausgebleicht und inert. Ihr Auge beginnt sofort, mehr zu produzieren, aber es kann bis zu 30 Minuten dauern, bis Sie wieder satt sind.

Warum ist Rotlicht anders?

Rotes Licht hat die höchste Wellenlänge von allem sichtbaren Licht. Dies bedeutet, dass die Lichtwellen weiter voneinander entfernt sind und das Licht viel weniger Energie hat als gelbes oder weißes Licht. Da das Licht weniger Energie enthält, hat es keine so starke Wirkung auf Rhodopsin im Zapfen. Das Rhodopsin wird nicht gebleicht, Schmerzrezeptoren im Auge werden nicht aktiviert und Sie können sehen.

Nachteile der Verwendung von Rotlicht

Rote Campinglichter werden von manchen geliebt; andere weigern sich, die Funktion zu nutzen, und suchen sogar nach Geräten, die keine Rotlichtfunktion bieten. Gibt es Gründe, warum Sie keine roten Campinglichter wollen würden?

Sie sind Dimmer

Wenn Sie gerade genug Licht brauchen, um sich im Dunkeln zurechtzufinden und sich fortzubewegen, sind rote Lichter perfekt. Sie sind einfach nicht so hell wie herkömmliche Glühbirnen. Je nachdem, was Sie zu tun versuchen, können sie ausreichen oder nicht. Die meisten Ampeln mit rotem Licht geben Ihnen normalerweise die Möglichkeit, in beide Richtungen zu gehen. Wenn Sie also in eine Situation geraten, in der das Rot nicht ausreicht, schalten Sie einfach das Weiß ein.

Sie sind schwerer

Einige Camper vermeiden tatsächlich Scheinwerfer und andere Lichter mit roten Optionen, weil sie das Gewicht erhöhen können. Jetzt sprechen wir höchstens von ein paar Unzen, aber wenn Sie ein großer Backpacker sind, zählt jedes Gramm. Wenn Sie versuchen, Gewicht zu sparen, vermeiden Sie vielleicht Rot.

Zusammenfassend

Wie Sie sehen können, haben rote Campinglichter eine Vielzahl von nützlichen Zwecken. Die Möglichkeit, nachts mit rotem Licht zu navigieren, weckt Ihre Campingkameraden nicht, wenn Sie aufstehen müssen, ermöglicht es Ihnen, den Nachthimmel zu genießen, und nervt andere Camper nicht so sehr.

Ähnliche Beiträge