Warum sind Heißluftballonfahrten so teuer?

Heißluftballonfahrten sind fantastisch. Leider sind sie, wie viele tolle Dinge, auch sehr teuer. Warum ist das? Wer ist schuld? Kapitalismus? Gier der Konzerne?

Fahrten mit dem Heißluftballon sind aufgrund der enormen Kosten, die durch den Betrieb eines Heißluftballonunternehmens entstehen, teuer. Die Kosten für die Heißluftballons selbst, Treibstoff, Wartung und Transport tragen alle zu diesen Kosten bei. Außerdem werden Heißluftballonfahrtunternehmen ihre Preise basierend auf den Preisen ihrer Konkurrenz erhöhen oder senken.

Im Folgenden werden wir einige der vielen Gründe untersuchen, warum diese wunderbare Aktivität so viel kostet. Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass Heißluftballonfahrten viel, viel mehr kosten können!

Kosten für den Besitz eines Ballons

Heißluftballons sind teuer. Nicht teuer wie eine neue Xbox, teuer wie ein neues Auto. Wenn Sie auf dem Markt sind, um einen neuen Heißluftballon zu kaufen, geben Sie leicht 20.000 bis 40.000 US-Dollar aus.

Wenn Sie nach einem Heißluftballon suchen, der 12-16 Personen befördern kann, machen Sie sich bereit, mehr als 80.000 US-Dollar auszugeben. Das sind zufällig die gleichen Kosten wie a TeslaX.

Ballons, Wartung, Treibstoff und mehr!

Wenn ein Unternehmen also eine Flotte von vier oder sechs Ballons (das ist auf der kleineren Seite) anschafft, müssen Sie mit Kosten von über 200.000 US-Dollar rechnen. Das ist nur, um die Ballons überhaupt zu haben.

Dann müssen Sie die Kosten für Wartung, Kraftstoff und Transport berücksichtigen. All dies sind wiederkehrende Kosten, solange ein Unternehmen einen Ballon besitzt und nutzt.

Wartung ist der härteste Kostenfaktor. Es gibt jährliche Inspektionen, für die ein Ballon in Topform sein muss, aber es kann jederzeit etwas kaputt gehen.

Beispielsweise könnte eine harte Landung den Korb beschädigen. Ein Umschlag könnte einen Riss bekommen. Ein Brenner könnte kaputt gehen und ausgetauscht werden müssen. Um finanziell verantwortlich zu sein, ist es sinnvoll, genügend Geld zu haben, um auf das Unerwartete vorbereitet zu sein.

Sprit ist eigentlich relativ billig. Oder sollte ich sagen, Kraftstoff ist vergleichsweise billig. Im Vergleich zu anderen Kosten ist der Kraftstoff wirklich das geringste Problem.

Es ist ein bisschen wie ein Auto zu besitzen. Das Auto selbst ist am teuersten, dann die Autoversicherung, dann die zufälligen Geräusche, die repariert werden müssen, und dann die Benzinkosten (es sei denn, wir ziehen in den Krieg mit dem Iran).

  Was für eine Rolle zum spinnfischen?

Natürlich fallen auch die Kosten für den Transport des Ballons von Ort zu Ort an. Außerdem müssen Sie einen Ort haben, an dem Sie die Ballons aufbewahren können. Das ist mehr Geld.

Die Lektion ist also, dass die Ballons teuer sind. Je mehr Sie besitzen und je öfter Sie sie fliegen, desto teurer werden sie.

Kosten für den Besitz eines Unternehmens

Ein Unternehmen zu besitzen ist überraschend teuer. Wenn Sie mir nicht glauben, schauen Sie einfach nach oben Michael Scotts Paper Company. Wenn Sie mir immer noch nicht glauben, versuchen Sie einfach, Ihr eigenes Unternehmen zu gründen.

Okay, jetzt, wo du davon zurück bist, lass uns über die Kosten für den Besitz eines Unternehmens sprechen. Wenn es darum geht, ein Unternehmen für Heißluftballonfahrten zu besitzen, fallen nicht allzu viele einmalige Kosten an.

Die meisten Unternehmen haben die folgenden Kosten. Was ein Heißluftballonunternehmen wirklich so teuer macht, ist, dass diese Kosten zusätzlich zum Besitz und zur Wartung einer Flotte von Heißluftballons hinzukommen.

Abgesehen davon dürfen Sie die Kosten des Geschäfts selbst nicht außer Acht lassen. Schauen wir genau hin!

Angestellte

Spoiler-Alarm: Mitarbeiter kosten Geld. Wenn Sie dachten, das sei schockierend, schnallen Sie sich für diese Offenbarung an: Unternehmen brauchen Mitarbeiter, um zu funktionieren.

Wenn Sie nach dem Lesen des obigen Absatzes nicht in einen Schockzustand geraten sind, überlegen Sie, wie schnell sich zahlende Mitarbeiter summieren können. Das Wichtigste zuerst, Sie brauchen Piloten.

Es gibt nicht viele Piloten da draußen, also musst du ihnen ein gutes Angebot machen. Normalerweise ist dies jedoch nicht ihre einzige Einnahmequelle, sodass die Bezahlung Ihrer Piloten nicht die Bank sprengen wird.

Dann brauchen Sie Besatzungsmitglieder. Diese Leute transportieren Passagiere und den Ballon selbst, fahren das Verfolgungsfahrzeug und helfen beim Auf- und Abbau des Ballons.

Auch hier nicht zu teuer, aber Sie brauchen vielleicht ein paar davon.

Dann brauchen Sie vielleicht einen Büroangestellten. Dies ist die Person, die für die Planung, Zahlungen und Gehaltsabrechnung zuständig ist. Je mehr Geschäfte Sie haben, desto mehr Büromitarbeiter benötigen Sie.

Dann müssen Sie entscheiden, ob Sie nach Stunden zahlen, Gehalt zahlen und ob Sie Ihren festangestellten Mitarbeitern Zusatzleistungen anbieten oder nicht.

  Welche Rute für Barben?

Plötzlich sehen Sie ein gutes Stück Veränderung für Ihre Mitarbeiter!

Marketing

Einen Ballon und Angestellte zu haben ist nicht gut, wenn die Leute nicht wissen, dass es dich gibt. Als jemand, der viele Stunden damit verbracht hat, Unternehmen für Heißluftballonfahrten zu recherchieren, möchte ich Ihnen sagen, dass Marketing wichtig ist.

Wenn Ihre Website nicht auf der ersten Seite von Google erscheint, wenn jemand nach „Heißluftballons in meiner Nähe“ sucht, haben Sie ein Problem. Sie benötigen also ein Marketingbudget.

Natürlich gibt es auch andere Vermarktungsmöglichkeiten. Die Macht der Mundpropaganda ist nach wie vor relevant. Sie können Anzeigen in Ihrer Lokalzeitung schalten, mit lokalen Unternehmen zusammenarbeiten oder einen YouTube-Kanal eröffnen.

Ein Großteil Ihres Erfolgs hängt von Ihrem Standort ab. Finden Sie einen Ort mit hoher Bevölkerungszahl oder vielen Touristen!

Am Ende des Tages müssen die Leute wissen, dass es dich gibt. Darüber hinaus müssen sie sich darauf freuen, in einen Heißluftballon zu steigen. Wenn sie es nicht sind, dann bist du tot im Wasser.

In jedem Fall ist die Realität, dass ein Unternehmen für Heißluftballonfahrten Marketing braucht, und Marketing kostet Geld.

„Die erste Anforderung an ein Fahrgeschäft ist eine gute Versorgung mit potenziellen Fahrgästen, entweder durch eine große Bevölkerung in der Nähe oder durch die Anwesenheit in einem Gebiet, das regelmäßig von Touristen besucht wird.“

„Das Geschäft mit der Ballonfahrt“

Zusatzleistungen

Wenn ein Unternehmen für Heißluftballonfahrten größer wird, werden sie beginnen, zusätzliche Dienstleistungen anzubieten. Das ist ziemlich normal, aber es bedeutet, dass mehr Kosten zu beachten sind.

Zum Beispiel ist es Tradition, am Ende einer Fahrt mit dem Heißluftballon ein Glas Champagner oder prickelnden Apfelwein zu trinken. Jeweils eine Flasche pro Flug summiert sich mit der Zeit.

Ein weiterer üblicher Service ist die Bereitstellung eines Frühstückssnacks. Viele Flüge finden morgens statt, daher ist es nicht ungewöhnlich, Bagels, Orangensaft oder ähnliches anzubieten.

Dann geht es um den Personentransport. Ob das bedeutet, Passagiere zum Startplatz zu fahren, sie zurück zu ihren Autos zu bringen oder beides, das ist ein zusätzlicher Service, der Geld kostet.

Einige Unternehmen bieten auch optionale Gebühren an. Fotografieren an Bord könnte beispielsweise für 15 $ pro Person angeboten werden. Oder vielleicht können Sie spezielle, romantische Banner anbieten.

  Haben ATVs Fahrgestellnummern?

Es gibt sogar Unternehmen, die komplette Hochzeits-, Geburtstags- oder Jubiläumspakete anbieten. Die Bereitschaft, diese Dienste anzubieten, ist mit Vorabkosten verbunden.

Ich bin sicher, dass es viele andere Dienstleistungen gibt, die angeboten werden könnten. Genau wie die, die wir erwähnt haben, kosten sie alle Geld.

Sonstige Kosten

Dies ist wirklich ein weites offenes Feld für jedes Unternehmen. Es könnte alle möglichen Dinge geben, für die ein Unternehmen sein Geld ausgeben könnte. Viele dieser Kosten stehen jedoch im Zusammenhang mit der Erweiterung.

Vielleicht ist ein Unternehmen so groß, dass es ein Büro braucht. Dann fallen Kosten für die Suche nach einem Büroraum an. Hinzu kommen die Kosten für alle damit verbundenen Büromaterialien, einschließlich Telefone, Computer und Internet.

Es wäre nicht ratsam, eine Versicherung abzuschließen. Es ist höchst unwahrscheinlich, dass jemand beim Heißluftballonfahren zu Schaden kommt, aber es passiert von Zeit zu Zeit.

Wenn etwas schief geht, jemand verletzt wird und Sie keine Versicherung haben, sind Sie am Boden.

Größere Unternehmen werben möglicherweise auf Heißluftballonfestivals oder lokalen Veranstaltungen. All das wird Geld kosten (obwohl es eine wichtige Investition für jedes Unternehmen ist, das wachsen möchte).

Grundsätzlich ist das Geschäft selten linear oder statisch. Wenn sich die Märkte ändern, werden sich auch die Kosten ändern.

Einen gewinn erzielen

Wenn man all diese Dinge im Hinterkopf behält, ist es eigentlich erstaunlich, dass Fahrten mit dem Heißluftballon so günstig sind, wie sie sind. Ich bin kein Buchhalter, aber ich würde sagen, die Preise könnten viel höher sein!

Es ist wichtig, dass diese Unternehmen Gewinne erzielen. Wenn sie dies nicht tun, gäbe es keine Unternehmen für Heißluftballonfahrten. Jeder von uns müsste Zehntausende von Dollar ausgeben, um einen eigenen Heißluftballon zu besitzen.

Und wenn Sie ein Heißluftballon-Enthusiast sind, dann ist es schön, Geld in eine Aktivität zu stecken, die Ihnen Spaß macht und die Sie unterstützen möchten.

Vielleicht sollte die Frage also nicht lauten „warum sind Heißluftballonfahrten so teuer“? Vielleicht sollte es heißen „Wie sind Heißluftballonfahrten so günstig“?

Auf jeden Fall bin ich sicher, dass wir alle froh sind, dass es diese Unternehmen gibt und die Dienstleistungen anbieten, die sie anbieten. Sie ermöglichen es uns allen, unsere Leidenschaft für Heißluftballonfahrten sicher zu genießen!

Ähnliche Beiträge