Warum tragen Pitcher keine Helme?

Die Debatte über das Tragen von Helmen durch Baseball-Pitcher wird fortgesetzt, seit Anfang des 20. Jahrhunderts erstmals Helme getragen wurden.

Unzählige Spieler, einschließlich Pitcher, wurden in den letzten Jahrzehnten mit einem schnellen Baseball am Kopf getroffen Die Idee, Schutzhelme zu tragen, ist schwer zu fördern und noch schwerer durchzusetzen.

Major League Baseball (MLB) begann 1971, Schlaghelme vorzuschreiben, verlangte jedoch nicht, dass erfahrene Spieler sie tragen.

Krüge und verschiedene andere Positionen waren nie Teil des Mandats.

Baseball-Werfer mit Ball hinter seinem Rücken, der den Schlagmann ansieht, während er sich darauf vorbereitet, den Ball zu werfen
canva.com

Warum tragen Pitcher keine Helme?

Die Gründe, warum Pitcher keine Helme tragen, sind, dass sie nicht gut aussehen, nicht mit den Armbewegungen der Pitcher kompatibel sind und nicht erforderlich sind, sie zu tragen. Sie können tragen, was sie wollen, solange es nicht gegen Lizenzvereinbarungen verstößt oder das Gameplay stört.

Linie reitet zum Gesicht

Pitcher behaupten statistisch, dass die Sicherheit auf ihrer Seite ist. Diejenigen, die in der MLB werfen, werfen einen Durchschnitt von 700.000 Plätze pro Jahr. Ein Pitcher kann mit einem Line Drive ins Gesicht geschlagen werden nur zwei- oder dreimal in einer Saison. Das entspricht durchschnittlich 0,0004 Prozent.

Selbst einige der Verletzungen, die durch diese zwei oder drei Treffer pro Jahr entstehen, hätten laut Baseball-Experten nicht mit einem Helm verhindert werden können. sagte Spieler Brandon McCarthy Diskussion über Helme für Pitcher ist wertlos weil es keinen akzeptablen Helm auf dem Markt gab.

Wenn nur einige dieser Verletzungen nicht hätten verhindert werden können, dann die anderenmanchehätte vermieden werden können, aberHey, warum die Mühe, wir sind hier damit beschäftigt, Ausreden zu finden“.

Außerdem scheint es irgendwie seltsam, dass Brandon McCarthy, der erlitt eine Basilarschädelfraktur, eine Gehirnprellung und eine Epiduralanästhesie kann Helme für Pitcher so abweisend sein. Positive Diskussionen sind nie wertlos.

  Laufen Baseballhelme ab?

Helme sehen komisch aus

So banal das auch klingen mag, Pitcher sagen, dass einer der Gründe, warum sie keinen Helm tragen, darin besteht, dass „es komisch aussieht“. Sie geben zu, dass dies eine oberflächliche Ausrede ist, aber es ist der Grund.

Baseball hat eine lange Geschichte von Meinungsverschiedenheiten über Helme. Der erste wurde 1905 verwendet und einige wenige verwendeten 1908 ihre Entwürfe, aber er war nicht weit verbreitet. Baseball-Führungskräfte begannen Anfang der 1920er Jahre nach mehreren Verletzungen, ein Mandat zu erteilen, aber die Spieler waren nicht empfänglich.

Der fehlende Enthusiasmus lag daran, dass Helme umständlich waren und nicht richtig aussahen. In den 1950er Jahren versuchten die Pittsburgh Pirates, von allen ihren Spielern das Tragen von Helmen auf dem Spielfeld zu verlangen, scheiterten jedoch bald.

DR. Gary Green, Arzt und Professor für Sportmedizin an der University of California in Los Angeles (UCLA). Helme sind für Pitcher nicht praktisch. Einige Designs mit Kinnriemen, zusätzlicher Polsterung oder Ohrenklappen haben zusätzliches Gewicht. Das stört die Biomechanik des Werfers.

Baseball-Pitcher mit der Nummer 23, der den Ball werfen will
canva.com

Helme für Pitcher

Das Thema Pitcher-Helme bleibt ein Dauerthema, da sich Pitcher jedes Jahr auf den empfangenden End-of-Line-Drives wiederfinden. Bitte beachten Sie, dass dies nur der Fall ist Es dauert eine halbe Sekunde, bis der Ball vom Schläger zum Kopf des Werfers gelangt. Ein Werfer würde übermenschliche Reflexe brauchen, um diesem Ball auszuweichen.

Der Pitcher, der etwa 60 Fuß vom Schlagmann entfernt steht, hat die gleiche Chance, von einem Ball getroffen zu werden wie der Schlagmann, so die Argumente der Argumente. Schlagmänner müssen Helme tragen, daher ist es sinnvoll, dass ein Pitcher dies auch tun sollte.

  Laufen Fahrradhelme ab?

DR. Grün widerspricht. Er sagte, dass Schlagmänner ihre Köpfe ruhig halten, um sich auf den Ball zu konzentrieren, während Pitcher ihre Köpfe viel mehr bewegen, was einen Helm für einen Pitcher weniger praktisch macht.

Arten von Helmen erforderlich

Baseball hat während der vorgeschlagenen Amtszeit mehrere Arten von Helmen durchlaufen, um einen zu finden, der für alle Spieler akzeptabel ist. MLB hat 1983 vorgeschrieben, dass alle neuen Spieler beim Schlag einen Helm mit mindestens einer Ohrenklappe tragen, aber Veteranen haben sich dem Mandat entzogen.

Ein neuer Schlaghelm kam 2005 auf den Markt, aber Pitcher und diejenigen auf dem Spielfeld müssen ihn nicht tragen. Das Rawlings S100 Pro Comp Helm war ab 2013 für Hitter erforderlich, aber nichts wurde für Pitcher entwickelt.

Helm für Baseball-Pitcher

Ein Unternehmen, isoBLOX, erhielt 2014 die Genehmigung der Liga, eine gepolsterte Kappe für Pitcher herzustellen, und versuchte es 2015 erneut mit einer Softshell, die über einer normalen Kappe getragen wurde. Beide Versuche waren falsch.

Es war das Aussehen. Nur ein Pitcher, Alex Torres von den Mets and Padres, trug einen.

Die MLB und die Major League Baseball Players Association versuchten damit einen Homerun zu schlagen Pitcher müssen 2016 Helme tragen als sie an neuen Schutzkopfbedeckungen für das Frühjahr tüftelten. Dieses Design war eine Mischung aus Helm und Mütze und wurde für jeden Spieler individuell angepasst.

Es hatte eine Hülle aus Kohlefasermaterial und wog nur 10 bis 12 Unzen. Das Aussehen ähnelte einer Sonnenblende mit mehr Abdeckung über Schläfe und Stirn. Es hatte eine Klappe mit einem Ohr. Es kann unter einer Standard-Baseballmütze getragen werden. Damals erhielten etwa 20 Krüge die Prototypen.

  Beste Schlaghelme mit Kieferschutz für 2023

Es war jedoch eine andere Sache, Krügen zu erlauben, davon Gebrauch zu machen. Sogar Alex Cobb von Tampa Bay, der 2013 nach einem Kopfschlag verletzt wurde, sagte, er würde sich nicht dazu verpflichten, ein solches Gerät in Spielen zu tragen. Jeff Manship, ein Pitcher der Cleveland Indians, sagte, jeder Helm oder jedes Gerät „sollte gut aussehen“.

Video: MLB-Pitcher werden von Line Drives am Kopf getroffen

Anstand Schnitt gemacht auf Youtube

Müssen Pitcher Helme tragen?

Warum tragen Pitcher keine Helme? Während Helme für Spieler der Little League obligatorisch sind, haben Männer, die professionelles Baseball spielen, mehr Einfluss auf ihre Sicherheitsausrüstung. Ihre Entscheidung, das Tragen einer schützenden Kopfbedeckung zu vermeiden, basiert auf a fehlender kosmetischer Reiz und schließlich a Mangel an gutem Aussehen für einen Helm Deshalb tragen Pitcher keine Helme.

Was die Frage angeht sollte Werfer tragen Helme? Ich denke, das Tragen eines Helms oder einer Art schützender Kopfbedeckung, wenn nicht erforderlich, sollte zumindest dem Pitcher überlassen bleiben. Eine persönliche Wahl.

Es ist alles sehr gut zu sagen, dass dies erwachsene Männer sind, sie wissen, womit sie es zu tun haben. Das ist nicht wirklich ein Argument, denn niemand weiß, welches Schicksal auf uns wartet. Unfälle passieren.

Für diejenigen Werfer, die ihrer Ausrüstung eine schützende Kopfbedeckung hinzufügen möchten, ohne einen klobigen, umständlichen Helm zu tragen, sollten Sie sich diese ansehen 3 Optionen sind derzeit online verfügbar. Man weiß nie, einer von ihnen könnte Ihren Kopf vor schweren Verletzungen bewahren.

Ähnliche Beiträge