Was ist ein Helm-Pinlock?

Pinlock-Einsätze wurden 1994 erfunden, begannen aber zunächst langsam, aber die Popularität hat in den letzten Jahren in Europa, den Vereinigten Staaten und Asien schnell zugenommen.

Ich könnte mir nicht mehr vorstellen, einen Helm ohne Pinlock-Visiereinsatz zu fahren, da er mein Visier unter allen Bedingungen beschlagfrei hält.

Also, was ist so toll daran, und was ist überhaupt ein Pinlock? Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie in diesem Artikel.

Modularer Motorradhelm mit Pinlock-Visiereinsatz
canva.com


Was ist Pinlock?

Pinlock wurde 1994 von einem Mann namens Derek Arnold erfunden, einem englischen Erfinder, der die meiste Zeit seines Lebens mit dem Motorradfahren verbracht hatte und seit 1979 Helme in die Niederlande importierte.

Ein Pinlock-Einsatz ist ein dünnes Stück Kunststoff, das zwischen zwei „Stiften“ auf der Innenseite des Helmvisiers sitzt, um Kondensation zu absorbieren und das Visier sauber zu halten.

VORGESCHLAGEN: Kommunikationssysteme für Motorradhelme

Ein Motorradhelm mit Pinlock-Einsatz beschlägt nicht und lässt das Visier frei, um sich darauf zu konzentrieren, die Fahrt unter allen Bedingungen sicher zu genießen.

Wie funktioniert die PIN-Sperre?

Der Pinlock-Einsatz dient als Doppelverglasung für Ihr Helmvisier. Ihr Motorradhelm muss Pinlock-kompatibel sein und auf jeder Seite des Visiers zwei Stifte haben, in die der Pinlock-Einsatz passt, und die Stifte halten den Einsatz an Ort und Stelle.

Der Einsatz hat rundum einen Silikonrand, der gegen das Visier drückt und luftdicht abschließt. Es ist die Dichtung, die verhindert, dass sich Kondenswasser auf dem Visier bildet; der Pinlock-Einsatz selbst nimmt auch das Kondenswasser auf, sodass es sich auch nicht auf dem Einsatz selbst bildet.

Die Stifte können gedreht werden, um sicherzustellen, dass der Einsatz fest gehalten und gegen das Visier gedrückt wird, dies ist absolut notwendig, damit der Einsatz seine Aufgabe erfüllt.

  Laufen Fahrradhelme ab?

Es ist erwähnenswert, dass der Pinlock-Einsatz nicht das gesamte Visier bedeckt, sodass sich immer noch Kondenswasser um den Bereich herum bilden kann, wo der Einsatz nicht bedeckt ist. Andererseits sind Pinlock-Einsätze dafür gemacht, den Bereich des Visiers abzudecken, wo Ihre Sicht am wichtigsten ist und wo sich am ehesten Kondenswasser bildet, zum Beispiel dort, wo Sie vorne atmen.

EMPFOHLEN: Beste modulare Motorradhelme

Pinlock (das Unternehmen) stellt auch MaxVision-Einsätze her, die eine breitere Visierabdeckung bieten.

Ein häufiger Verwirrungspunkt für Leute, die noch nie einen Pinlock-Einsatz verwendet haben, ist, dass sie einen gelben Film auf der Rückseite haben und die Leute sie oft so anprobieren, ohne den Film abzunehmen. Das bedeutet nicht nur, dass Ihr Visier gelb getönt ist, sondern auch, dass der Pinlock nicht funktioniert.

Die Folie ist nur dazu da, den Pinlock-Einsatz vor Kratzern zu schützen. Also Folie abziehen und los geht’s.

Sullivans Pinlock USA Inc.  Pinlock-Einsatz - DurchsichtigKlarer Pinlock-Einsatz – Amazon.com

Sind Pinlock-Einsätze universell?

Pinlock-Einsätze sind im Allgemeinen nicht universell. Sie sind spezifisch für verschiedene Helmhersteller und auch für Modelle innerhalb der Produktpalette dieser Hersteller.

Der Grund dafür ist, dass die Helmvisiergrößen variieren und ein Pinlock-Einsatz nur dann wirklich funktioniert, wenn er richtig angebracht ist, um sicherzustellen, dass die Abdichtung luftdicht ist.

EMPFOHLEN: Motorradhelme für große Köpfe

Einige Visiere haben sogar eine wenige mm große Aussparung im Visier selbst, in die der Pinlock-Einsatz gleitet (immer noch zwischen den Stiften), wodurch eine nahtlose Passform entsteht.

Daher ist es sehr wichtig, dass Sie das richtige Pinlock für Ihren speziellen Helm erhalten, da Sie sonst nicht die Vorteile Ihres Einsatzes nutzen können.

  Tragen Lacrosse-Spieler Helme?

Ein sehr wichtiger Hinweis hier ist, dass eine Reihe von „Universal“ Pinlock-Einsätzen entwickelt wurde, die für viele der günstigeren Helmmarken geeignet sind.

Bei diesen Helmen und Pinlock-Einsätzen ist der Schlüssel, um sicherzustellen, dass sie funktionieren, sicherzustellen, dass die Stifte richtig sitzen und die Versiegelung sicher ist. In dieser Situation kann der Pinlock-Einsatz kleiner sein und einen kleineren Teil des Visiers bedecken als andere kundenspezifische visierspezifische Pinlock-Visiere.

Pinlock stellt auch Einsätze her, die auf die Sonne reagieren, was ideal für Fahrer ist, die von Herstellern kaufen, die Pinlock-kompatible Helme haben, aber keine internen herunterklappbaren Sonnenblenden, wie Arai.

Der sonnenempfindliche Pinlock-Einsatz erfüllt seine herkömmliche Aufgabe, das Visier beschlagfrei zu halten, reagiert aber auch auf die Sonne und verdunkelt sich und wird dann bei Bewölkung oder schlechten Lichtverhältnissen heller/heller.

Es gibt auch leicht getönte, dunkel getönte und gelb getönte Pinlock-Einsätze, die den verschiedenen Visiertönen ähneln, die für einige Helme hergestellt werden.

Pinlock-Einsätze sind auch in drei Schutzstufen erhältlich, 30, 70 und 120, von denen Pinlock sagt: „Die Zahlen werden verwendet, um die Beschlagfreiheitsstufen anzugeben, die die Linsen bieten.“


Sullivans Pinlock USA Inc.  Pinlock-Einsatz - gelbGelber Pinlock-Einsatz – Amazon.com

Wie lange halten Pinlock-Einsätze?

Wenn Sie bemerken, dass Ihr Pinlock-Einsatz zu beschlagen beginnt, ist es an der Zeit, ihm etwas Aufmerksamkeit zu schenken.

Sie müssen Ihr Helmvisier und den Pinlock-Einsatz selbst entfernen. Halten Sie den Einsatz unter kaltes Wasser, lassen Sie ihn trocknen und wischen Sie Staub vorsichtig mit einem Mikrofasertuch ab.

Überprüfen Sie die Kanten, an denen die Stifte sitzen, um sicherzustellen, dass die Stifte nicht zurückgebogen oder zu abgenutzt sind. Stecken Sie Ihr Pinlock wieder in das Visier, ziehen Sie die Pins fest, um einen guten Sitz zu gewährleisten, und überprüfen Sie, ob die Dichtung schön und fest sitzt. Der einfachste Weg ist, es einfach hochzuhalten und darauf zu blasen und zu sehen, ob sich Kondensation bildet, wo es nicht sein sollte.

  Wie man einen Fahrradhelm trägt

Wenn Sie sicher sind, dass alles in Ordnung ist, ist Ihr Pinlock wieder einsatzbereit.

Pinlocks nutzen sich irgendwann ab und müssen ersetzt werden, dies variiert je nach Nutzung, Feuchtigkeit und einer Vielzahl anderer Faktoren. Sie werden wissen, wann Ihr Pinlock-Einsatz ersetzt werden muss, da er seine Aufgabe nicht mehr erfüllt, selbst wenn Sie die oben genannten Schritte durchgeführt haben.

Die gute Nachricht ist, dass der Austausch nicht besonders teuer ist und die Vorteile die kleine Investition wert sind.

Wer sollte ein Pinlock-Visier verwenden?

Jeder, der einen Integral- oder modularen Motorradhelm mit Pinlock-Kompatibilität besitzt.

Die Verwendung eines Pinlock-Einsatzes hat, wenn überhaupt, nur wenige Nachteile. Sie bieten eine der besten Antibeschlaglösungen auf dem Markt, wobei die einzige enge Konkurrenz ein ähnlicher Einsatz mit einer klebrigen Seite ist, die an der Innenseite Ihres Helmvisiers haftet.

Höflichkeit Pin Sperre auf Youtube

Ähnliche Beiträge