Was man beim Eisangeln tragen sollte, um trocken und warm zu bleiben

Was man beim Eisangeln tragen sollte, um trocken und warm zu bleiben

Nichts würde einen Eisangelausflug so sehr ruinieren, wie abgefrorene Finger, also müssen Sie sich entsprechend vorbereiten. Ich hatte an kalten Wintertagen viel Spaß draußen, und der Schlüssel dazu war, mich warm anzuziehen. Damit Sie wissen, wie das geht, habe ich diesen Leitfaden darüber geschrieben, was Sie anziehen sollten.

Um beim Trockeneisangeln warm zu bleiben, sollten Sie viele Kleidungsschichten (Unterwäsche, Hemden, Jacken) tragen, um Ihren Körper zu isolieren und sich an wechselnde Temperaturen anpassen zu können. Sie sollten auch Hüte, Handschuhe und Stiefel tragen.

Lassen Sie mich Ihnen nun detailliertere Ratschläge zur Auswahl der Kleidung geben (und ich spreche nicht von Mode) und worauf Sie bei jedem Artikel achten sollten.

Schichten tragen

Sicherlich ist der wichtigste Teil der Kleidung, um sich warm und trocken zu halten, die Wahl, wie Sie 80 Prozent Ihres Körpers bedecken. Sie müssen Ihren Kern warm halten.

Wie Sie wissen, versucht der menschliche Körper, eine einigermaßen konstante Temperatur zu halten. Zu lange in kalter Luft zu sein, kann es senken. Dies wird als Hypothermie bezeichnet, und indem Sie sich in Schichten anziehen, können Sie dies verhindern.

Es gibt verschiedene Optionen für Hemden und Jacken, wenn es darauf ankommt, aber das Tragen von Schichten ist nicht optional. Sie werden es wahrscheinlich bereuen, wenn Sie sich ohne dies auf einen Eisangelausflug begeben.

Das Tragen von Schichten, die Sie den ganzen Tag über entfernen oder hinzufügen können, ist unerlässlich, da sich die Wetterbedingungen oft schnell ändern. Ein Wintertag beginnt normalerweise mit extrem kalten Temperaturen, aber wenn die Sonne den ganzen Morgen scheint, wird es schnell wärmer.

Sie möchten nicht viel schwitzen, was passieren kann, wenn Sie auf dem Eis herumlaufen und zu verschiedenen Angelstellen gehen oder wenn die Temperatur einfach ziemlich warm wird. Deshalb ist es wichtig, dass Sie die Menge, die Sie tragen, anpassen können.

Die Strategie, um Ihren Kern warm zu halten, besteht darin, als untere Schicht Materialien zu tragen, die die Wärme in Ihrem Körper halten, und dann wasserdichte Kleidung für die äußere Schicht.

Bei dieser Unterschicht solltest du komplett auf Baumwolle verzichten. Baumwolle ist schrecklich, um dich trocken zu halten. Bei normalen Temperaturen ist es in Ordnung, aber draußen in der Kälte wird es zu einem großen Problem. Wenn du nass bist, frierst du. Baumwolle wird von deinem Schweiß durchnässt und trocknet überhaupt nicht schnell. Vermeiden Sie es, besonders für die unteren Schichten.

Lassen Sie uns zuerst über das Ankleiden Ihrer Beine sprechen. Es ist eine ausgezeichnete Idee, eine Art lange Thermounterwäsche zu tragen (solange es keine Baumwolle ist). Ich finde immer, das macht einen großen Unterschied in meiner Wärme. Darüber hinaus können Sie ein Paar Leggings aus Fleece oder Wolle tragen. Diese Materialien halten die Körperwärme hervorragend.

Wenn Sie diese Dinge nicht haben, könnten Sie einfach eine Jogginghose tragen, aber Sie finden sie vielleicht umständlich. Trotzdem werden sie Ihnen definitiv helfen, warm zu bleiben.

Nach dieser schönen Isolationsschicht möchten Sie eine Abdeckung darüber haben. Ich empfehle ein Paar wasserdichte Overalls. Sie halten dich trocken und schützen dich vor Wind. Sie bieten auch zusätzlichen Schutz für Ihre obere Hälfte.

Wenn du keine Overalls willst, trage unbedingt eine Art wasserdichte Hose, wie eine Schneehose. Wasserdicht ist hier die Hauptsache. Irgendwann sind die Knie sicher auf dem Eis und jede nicht wasserdichte Hose wird nass, wenn sie es ist.

Nun, ehrlich gesagt, ist es keine schlechte Idee, an Tagen, an denen es nicht extrem kalt ist, auf die mittlere oder untere Schicht für die Beine zu verzichten. Der Grund dafür ist, dass das Abnehmen von Schichten an den Beinen einfach schwieriger ist als am Oberkörper. Es ist Ihre Wahl. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie die Prognose überprüfen, bevor Sie Ihre endgültige Entscheidung treffen. Es ist immer sicherer, mehr Kleidung zur Verfügung zu haben als weniger.

Jetzt für den Oberkörper. Jetzt haben wir immer noch eine untere Schicht, die hilft, Sie zu isolieren, aber Sie werden auch eine Jacke tragen, die dies hervorragend macht, sodass die untere Schicht nicht so strapazierfähig sein muss wie bei den Beinen .

Wie ich bereits erwähnt habe, sollten Sie niemals ein Baumwoll-T-Shirt als unterste Schicht tragen. Sie werden mit ziemlicher Sicherheit schwitzen und das Hemd wird durchnässt, und dann werden Sie bei eisigen Temperaturen in Schwierigkeiten geraten.

Die gute Nachricht ist, dass es heute viele Arten von Stoffen gibt, die viel besser mit Feuchtigkeit umgehen können. Da ist zum Beispiel Polypropylen. Diese Art von Stoff leitet Feuchtigkeit ab, sodass Sie schön trocken sind.

Es mag sich sicherlich etwas kontraintuitiv anfühlen, dass Sie eine Unterschicht aus einem so dünnen Stoff im Vergleich zu einem schweren Baumwollhemd haben möchten, aber glauben Sie mir, Sie müssen Feuchtigkeitsansammlungen vermeiden. Auf dieser Schicht befindet sich reichlich dickeres Material, also denken Sie nicht darüber nach.

Sie möchten, dass Ihre untere Schicht eng an Ihrer Haut anliegt, damit sie am besten funktioniert.

Für die Schicht darüber hast du nun eine mittlere Schicht aus Fleece, Wolle etc. Die genaue Materialart ist dir überlassen; Sie alle helfen, dich warm zu halten.

Diese Schicht sitzt lockerer als die untere Schicht.

Der Zweck dieser Schicht ist natürlich hauptsächlich Wärme, aber Sie können sich auch für etwas mit windabweisenden Eigenschaften entscheiden. Der Grund dafür ist, dass Sie, wenn die Temperatur wärmer wird, Ihre oberste Schicht ablegen und Ihre mittlere Schicht oben liegt. Wenn es draußen windig ist, ist dieser zusätzliche Schutz vor Wind sehr angenehm.

Schließlich haben Sie oben eine Jacke. Dies wird wahrscheinlich das teuerste Kleidungsstück, das Sie beim Eisfischen tragen werden, und es ist wahrscheinlich auch das wichtigste.

Es stehen unzählige Optionen zur Auswahl, die einige unterschiedliche Funktionen bieten. Die Bestimmung, welche Jacken am besten sind, ist ein großes Thema für sich.

Die wichtigsten Eigenschaften, die Sie bei jeder Jacke zum Eisangeln haben sollten, sind, dass sie wasserdicht und winddicht ist. Es ist ratsam, darauf zu achten, dass es auch „reißfest“ ist, was genau das bedeutet, wonach es sich anhört: Der Stoff reißt nicht so leicht.

Sie möchten, dass es vor allem wasserdicht ist, falls Schnee auf Sie herabregnet. Vielleicht könnte etwas Wasser auf Sie spritzen, wenn Sie einen Fisch einbringen, aber Schnee ist die Hauptsorge. Mit einer wasserdichten Jacke bleiben Sie trocken, vorausgesetzt, Sie haben vorher zugehört und sich auch eine wasserdichte Hose besorgt.

Noch wichtiger ist die Winddichtigkeit. Wind ist einfach schwer zu vermeiden, und wenn Sie nicht dagegen geschützt sind, macht es einen großen Unterschied, wie warm Sie sich fühlen. Ich finde, dass kalte Temperaturen alleine nicht so unangenehm sind, aber wenn der Wind weht, tut es weh. Holen Sie sich also eine Jacke, die vor Wind schützt.

Jetzt sind andere Eigenschaften von Jacken einfach eine Frage der Präferenz. Der Schutz vor den Elementen ist Ihr größtes Anliegen, aber wenn Sie eine tolle Jacke haben möchten, die viele Jahre hält, sollten Sie Ihre Möglichkeiten gründlich prüfen.

Mit all diesen Schichten werden sowohl Ihr Oberkörper als auch Ihre Beine sehr warm sein. Das ist die überwiegende Mehrheit Ihres Körpers, also hat die Hitze nur noch wenige Stellen, an denen sie entweichen kann.

Wenn es an diesen Winternachmittagen warm wird (was oft der Fall ist), können Sie Ihre obersten Schichten problemlos ablegen und sich rundum wohl fühlen. Bleiben Sie nach Sonnenuntergang? Es wird wieder kalt. Setzen Sie diese oberen Schichten wieder auf.

Bedecken Sie Ihren Körper, wie ich es beschrieben habe, und schon sind Sie am besten dabei, Wärme und Komfort beim Eisfischen zu garantieren.

Bedecke deinen Kopf

Moment mal, einige Stellen sind noch der Kälte ausgesetzt. Nämlich deinen ganzen Kopf.

Jede exponierte Haut ist ein Ort, an dem Wärme entweichen kann. Bei kalter Außenluft will die Körperwärme immer entweichen und ein Gleichgewicht herstellen. Kleidung hält diese Hitze davon ab, so weit zu kommen.

Wir haben den größten Teil des Körpers bereits bedeckt, und Sie werden mit all dieser Abdeckung allein ziemlich warm sein, aber mit unbedecktem Kopf wird es eine Hauptquelle für Wärmeverlust sein. Ich möchte, dass es dir so warm wie möglich ist (also ohne zu warm zu werden), also lass uns auch deinen Kopf bedecken.

Sie können hier Schichten haben, wie Sie es auf dem Rest Ihres Körpers getan haben. Sie können einen Liner tragen und dann einen Hut darauf setzen. Wenn dir zu warm wird, entfernst du eine dieser Schichten.

Es gibt viele Stile, wenn es um Hüte geht. Sie können sich wahrscheinlich vorstellen, dass eine Baseballkappe nicht allzu viel Hilfe sein wird. Ihr Ziel ist nicht so sehr, sich vor der Sonne zu schützen (obwohl Sie das auch tun sollten), sondern Ihren Kopf vor Wärmeverlust zu bewahren. Im Grunde genommen möchten Sie also etwas Weiches und Flauschiges.

Am besten besorgst du dir eine Mütze, die deine Ohren bedeckt. Ehrlich gesagt hasse ich das Gefühl des kalten Windes an meinen Ohren und frage mich, warum sich jemand dafür entscheidet, darunter zu leiden. Halte die Jungs warm!

Wenn du wirklich willst alles Haut bedeckt für maximale Wärme, warum dann nicht eine Skimaske tragen? Sie sehen vielleicht aus wie ein Cartoon-Einbrecher, aber Sie werden wärmer sein.

Auch wenn es um Windschutz geht, haben Sie vielleicht eine Jacke mit Kapuze bekommen, also hilft die Kapuze dabei. Es wird jedoch nicht so gut Wärme speichern wie ein Hut. Vielleicht solltest du einen Hut aufsetzen und dann die Kapuze darüber tragen. Das klingt unglaublich warm.

Nun, das ist keine Frage der Wärme, aber Sie sollten auch eine Sonnenbrille tragen. Die Sonne ist stark, auch im Winter.

Wenn Ihr Kopf der Winterluft ausgesetzt ist, wird Ihnen einfach nicht so warm sein, wie Sie sein könnten. Also, nimm einen Hut und trage ihn.

Halten Sie Ihre Hände warm

Bisher haben wir eine Menge getan, um uns vor der Kälte zu schützen. Wenn ich all diese Dinge jetzt tragen würde, würde ich mich bei jedem kalten Wetter unbesiegbar fühlen – wenn da nicht ein Problem wäre. Wir haben noch nichts auf unsere Hände gelegt.

Ja, Hände sind ein weiterer Ort, an dem Wärme leicht entweichen kann, wenn sie nicht bedeckt sind. Das Gefühl, dass meine Hände allmählich frieren, ist auch nie angenehm. Wie Sie wahrscheinlich erkennen, besteht die Lösung darin, sie abzudecken.

Sie fragen sich vielleicht, ob das Tragen von Handschuhen Ihre Fähigkeit, Fische zu vereisen, beeinträchtigt. Schließlich müssen Sie manchmal Knoten binden oder Köder haken, und Handschuhe können Ihre Fingerfertigkeit beeinträchtigen. Wenn Sie dicke Handschuhe bekommen, müssen Sie manchmal Ihre Handschuhe ausziehen, um etwas zu erledigen.

Allerdings sind nicht alle Handschuhe gleich. Einige Handschuhe eignen sich besser für schwierige Aufgaben als andere, daher ist es am besten, ein Paar zu wählen, mit dem Sie problemlos arbeiten können.

Und zu Ihrem Glück habe ich vor einiger Zeit einen Blogbeitrag geschrieben, in dem einige der besten Handschuhe aufgeführt sind, die Sie zum Eisfischen bekommen können. Es sollte Ihnen helfen, ein tolles Paar zu finden, das Sie schön warm hält.

Es sei denn, Sie haben wirklich das Bedürfnis, sich dicke Handschuhe zu holen, Es ist klüger, sich dünnere Handschuhe zu besorgen, damit Sie sie nie ausziehen müssen. Hier ist das Problem, das mit dicken Handschuhen auftreten kann: Sie stellen fest, dass Sie Ihre Finger nicht gut genug manövrieren können, um eine Aufgabe zu erledigen. Also zieht man die Handschuhe aus. Es dauert jedoch eine Weile, und Ihre Finger werden jetzt taub. Sie müssen also auf die andere Hand wechseln. Es ist wirklich ein Schmerz.

Aus diesem Grund sollten Sie zu einem dünneren Paar Handschuhe greifen. Ich denke, Ihre Hände werden sich darin im Allgemeinen genauso warm anfühlen, und Sie werden in der Lage sein, Haken zu ködern und alles zu tun, was Sie tun müssen.

Das ist wirklich das Wichtigste, was man bei Handschuhen beachten sollte. Sie sollten auch die Qualität der Herstellung und die Widerstandsfähigkeit der Handschuhe berücksichtigen. Es macht nie Spaß, ein Produkt zu bekommen, das nicht lange hält.

Trage Stiefel

Jetzt sind unsere Hände bedeckt. Aber es fühlt sich an, als würden wir etwas vergessen. Oh ja, wir müssen Schuhe tragen.

Eigentlich mache ich nur Spaß. Ich nahm an, Sie wollten die ganze Zeit Schuhe tragen. Allerdings haben Sie vielleicht nicht darüber nachgedacht, welche Art.

Sie sollten isolierte, wasserdichte Stiefel tragen.

Turnschuhe oder andere Alltagsschuhe speichern die Wärme nicht sehr gut, weil sie nicht gut isolieren. Sie werden Stiefel wollen, die Ihre Füße warm halten. Füße sind schließlich gar nicht so verschieden von Händen.

Beim Eisfischen werden Sie wahrscheinlich auf Schnee und Matsch stoßen, daher müssen Sie auf jeden Fall Stiefel vermeiden, die leicht durchnässt werden. Stellen Sie sicher, dass die, die Sie tragen, wasserdicht sind.

Die Größe, die du wählst, sollte eine Nummer größer als normal sein, da dies dazu beiträgt, die Dinge darin warm zu halten, aber nimm keine Stiefel, die so groß sind, dass sie unbequem sind und dich verletzen.

Was nützen natürlich Stiefel, wenn Sie keine guten Socken haben? Dies ist eine weitere dieser Zeiten, in denen Sie Baumwolle vermeiden sollten. Ihre Socken sollten nicht nass werden, weil die Stiefel wasserdicht sind, aber wenn sie es tun, führt Baumwolle aus irgendeinem Grund zu Elend. Eine durchnässte Baumwollsocke trocknet im Sommer nicht so schnell, deshalb möchte ich im Winter nicht daran denken.

Holen Sie sich stattdessen Wollsocken. Sie sollten für maximalen Komfort ziemlich dick sein. Es ist klug, ein zusätzliches Paar mitzunehmen, falls etwas Seltsames passiert.

Mit guten Stiefeln (und guten Socken darunter) als letztem Schritt auf dieser Liste sind Sie endlich bereit für einen harten Winter.

Ziehen Sie sich an, wie ich es beschrieben habe, und fast kein kaltes Wetter wird Sie davon abhalten, den Winter zu genießen und so viele Fische zu fangen, wie Sie wollen.

Danke dafür Quelle für Informationen, die ich in diesem Artikel verwendet habe.

Ähnliche Beiträge