Was sind die Vorteile von zweimal täglichem Laufen?

Sie können jeden Tag laufen gehen, aber es ist nur der eine Lauf, oder? Wenn Sie mit Ja geantwortet haben, sollten Sie erwägen, Ihrem Zeitplan einen zweiten Lauf hinzuzufügen. Obwohl es nicht immer einfach ist, die Zeit unterzubringen, können Sie durch zweimal tägliches Laufen eine ganze Reihe von gesundheitlichen Vorteilen feststellen. Was ist das?

Hier sind die Vorteile des zweimaligen Laufens am Tag:

  • Gibt Ihrem Körper Zeit, sich zwischen den Läufen zu erholen
  • Könnte Ihnen helfen, schneller in Marathonform zu kommen
  • Kann für Ihren Zeitplan bequemer sein
  • Kann beim Abnehmen helfen
  • Verbessert die Laufleistung von Woche zu Woche

In diesem Artikel werden wir weiter auf die Vorteile des zweimaligen Laufens am Tag eingehen. Dann werden wir uns damit befassen, wie oft Sie Ihrem Zeitplan einen zweiten Lauf hinzufügen sollten und wie Sie sich auf mehr Zeit auf der Laufstrecke einstellen können. Sie werden es nicht missen wollen!

Vorteile des zweimaligen Laufens am Tag

Mehr Erholungszeit vom ersten bis zum zweiten Lauf

Wenn Sie vorhaben, einmal am Tag zu laufen, dann werden Sie alles in diesen Lauf stecken. Sie werden eine bestimmte Anzahl von Meilen auf einen Schlag zurücklegen, denn dies ist Ihre einzige Chance dazu. In Übereinstimmung mit Ihren Zielen helfen Sie Ihrem Körper nicht gerade. 10 Meilen am Stück zu laufen ist schwerer für dich, als zweimal am Tag fünf Meilen zu laufen.

Je anstrengender du deine Muskeln belastest, desto länger dauert deine Erholung. Das bedeutet, dass Sie morgens mit stärkerem Muskelkater aufwachen könnten, als wenn Sie zweimal täglich in kürzeren Schritten laufen würden.

Kürzere Läufe sind in der Regel einfachere Läufe, bei denen Sie sich etwas weniger anstrengen müssen, um Ihre Laufleistung zu erreichen. Mit anderen Worten, diese Läufe dienen der Erholung. Zwei einfache Läufe mögen wie ein Ausweg erscheinen, aber was Sie wirklich tun, ist, die Menge an Nährstoffen sowie die Menge an Sauerstoff und Blut, die Ihre Muskeln erhalten, zu verdoppeln.

Um deine Erholung noch weiter zu optimieren, plane mindestens sechs Stunden zwischen deinem ersten und zweiten Lauf des Tages ein. Dies gibt Ihren Muskeln eine gute Zeit, um sich zu erholen, bevor Sie sie wieder verwenden.

Bringt Sie in Marathonform

Bereitest du dich bald auf einen Marathon vor? Egal, ob dies Ihr dritter oder Ihr fünfzigster Marathon ist, das Training scheint nie einfacher zu werden. Nun, das könnte daran liegen, dass Sie nur einmal am Tag laufen und nicht zweimal.

Der Grund, warum die Vorbereitung auf einen Marathon nicht einfach ist, liegt darin, dass Sie Ihrem Körper Glykogen entziehen müssen. Wenn Sie unseren letzten Beitrag über Lebensmittel, die Sie vor dem Laufen essen und nicht essen sollten, verpasst haben, fassen wir jetzt die Bedeutung von Glykogen für Sie zusammen.

Alle Lebensmittel werden zu einem einfachen Zucker namens Glukose, wenn Sie ihn konsumieren. Einige Lebensmittel, wie Kohlenhydrate, enthalten mehr Glukose als andere. Wenn Glukose im Körper ankommt, durchläuft sie einen Prozess namens Glykogenese, bei dem sie zu Glykogen wird. Die Leber speichert Glykogen und kann es als Energiequelle nutzen.

Den Körper an Glykogen zu erschöpfen bedeutet, die aktuellen Glykogenspeicher zu verbrennen und ihnen keine weiteren hinzuzufügen. Da Sie während eines Marathons selten die Gelegenheit haben, eine Pause einzulegen und etwas zu essen, befinden Sie sich von Natur aus in einem Zustand des Glykogenabbaus. Jetzt musst du in deinem Training dahin kommen.

  Soll ich auf meinen Zehen laufen?

Durch häufigeres Laufen, z. B. zweimal am Tag, ist genau das möglich. So bestätigt diese Studie aus dem Jahr 2008 Zeitschrift für Angewandte Physiologie. Dieser und anderen Untersuchungen zufolge erhöhen Sie auch die Aktivität von Enzymen, die Fettoxidation und den Glykogengehalt, wenn Sie Ihre Läufe verdoppeln.

Was bedeutet das alles? Dass man durch zweimaliges Laufen am Tag früher marathonfit wird als durch nur ein Mal am Tag.

Könnte besser für Ihren Zeitplan funktionieren

Du erinnerst dich noch, als du zum ersten Mal mit dem Laufen angefangen hast. Es war so schwer herauszufinden, wo in deinem Tag du die Zeit zum Laufen haben würdest. Sie haben es jetzt größtenteils geregelt, obwohl Sie zugegebenermaßen an manchen Tagen immer noch Schwierigkeiten haben, die Zeit zum Laufen einzuplanen.

Das ist fair, besonders wenn Sie ein ziemlich geschäftiges Leben haben. Wäre es für Sie vielleicht einfacher, zwei Zeiträume von jeweils 30 oder 40 Minuten zu finden, als zwei aufeinanderfolgende Stunden, die Sie dem Laufen widmen können? Mehr als wahrscheinlich, ja, würden wir uns vorstellen. Das macht zweimal tägliches Laufen perfekt für dich.

Könnte Ihnen beim Abnehmen helfen

Versuchen Sie, ein paar zusätzliche Pfunde loszuwerden? Laufen ist eine großartige Möglichkeit, dies zu tun. Sehr gut geeignet besagt, dass Sie durch Laufen bis zu zwei Pfund pro Woche verlieren können. Wenn Sie zwischen Ihren Läufen Krafttraining machen, können Sie Gewicht verlieren und Muskeln aufbauen.

Beim Laufen gibt es ein Phänomen, das als Erschöpfungslauf bezeichnet wird und besonders hilfreich sein kann, um Ihre Gewichtsabnahmeziele zu erreichen. Was ist Depletion Running, fragen Sie?

Wenn Sie auf einen Erschöpfungslauf gehen, ist dies normalerweise gleich morgens oder bevor Sie die Gelegenheit hatten, zu frühstücken. Sie haben gerade sieben, acht oder sogar neun Stunden geschlafen und Ihr Glykogenspiegel ist niedrig, da es mindestens so lange her ist, seit Sie das letzte Mal etwas gegessen haben.

Obwohl wir Glykogen für Energie benötigen, passiert etwas Unglaubliches, wenn wir es durch doppelte Läufe abbauen. Ihr Körper hat keine Energie mehr durch Glukose, aber er muss uns mit Treibstoff versorgen, damit wir am Leben bleiben können. Anstatt Glykogen zu verwenden, kann der Körper stattdessen mit der Fettverbrennung beginnen.

Dies ist die gesamte Grundlage des Fastens, bei dem Sie eine Zeit lang auf Essen und kalorienreiche Getränke verzichten. Zwischen der Kalorienrestriktion und der Fettverbrennung nehmen Faster meist ab.

Fügt Ihren wöchentlichen Gesamtkilometern mehr Kilometer hinzu

Du protokollierst den Kilometerstand jedes Laufs, den du machst, sogar an den Tagen, an denen du müde bist und nicht so weit kommst. Zu Beginn der Woche haben Sie sich ein schwammiges Kilometerziel gesetzt, aber am Ende der Woche sind Sie immer enttäuscht, dass Sie Ihr Ziel nicht erreicht haben.

Es wird immer empfohlen, realistische Benchmarks zu setzen. Wenn das also Ihr Problem ist, stellen Sie sicher, dass Sie dies verbessern. Wenn es nur darum geht, dass dir jede Woche ein paar Kilometer fehlen, dann könnte es helfen, zweimal am Tag zu laufen. Da Sie öfter laufen, werden Sie zwangsläufig mehr Kilometer zurücklegen. Wenn Sie Ihre wöchentlichen Kilometerstände überprüfen, werden Sie mit dem, was Sie sehen, zufriedener sein!

  Soll ich zuerst laufen oder Rad fahren? Was macht Sie fitter?

Wer sollte zweimal am Tag laufen?

Zweimal täglich zu laufen ist sicherlich vorteilhaft, kann aber genauso viele Nachteile haben, wenn du unerfahren im Laufen bist. Sie könnten Ihr Energieniveau schlecht verwalten, sich ermüden und Ihr Verletzungsrisiko erhöhen.

Wenn Sie noch keine 50 Meilen pro Woche laufen, dann ist das Verdoppeln Ihrer Läufe noch nicht in Ihrem besten Interesse. Alles in Maßen, sogar beim Laufen. Wenn Sie sich an immer mehr Kilometer gewöhnen und schließlich die 50-Meilen-Benchmark erreichen, können Sie die Idee, Ihre Läufe zu verdoppeln, noch einmal überdenken. Bis dahin würden Sie schnell so viel Kilometer sammeln, dass die oben genannten Gesundheitsrisiken wahrscheinlich Realität werden würden.

Auch wenn Sie bald zweimal pro Woche laufen möchten, machen Sie keine unsicheren Sprünge, um dorthin zu gelangen. Sie sollten Ihre Laufleistung schrittweise jede Woche um 10 Prozent steigern. Deshalb darfst du nicht in Eile sein. Denken Sie daran, dass es zwar lange dauert, bis Sie 50 Meilen pro Woche laufen, es dauert jedoch viel länger, bis Sie dorthin gelangen, wenn Sie mit einer Burnout-Verletzung pausieren.

Selbst wenn Sie anfangen, jede Woche 50 Meilen zu laufen, möchten Sie nicht zweimal pro Woche mit dem Laufen beginnen Recht noch. Halten Sie Ihr Lauftempo mindestens einen Monat lang aufrecht, damit Sie sich an die Energiebelastung anpassen können, die ein so langer Lauf erfordert. Dann können Sie den zweiten Lauf hinzufügen, wenn Sie dazu bereit sind.

Wie oft sollte man zweimal am Tag laufen?

Woohoo, heute ist der erste Tag, an dem du zweimal läufst. Du bist ziemlich aufgeladen und startklar. Wie oft wirst du mehr als einmal laufen? Da dies Ihr erstes Mal ist, empfehlen wir Ihnen, langsam anzufangen. Versuchen Sie, einmal pro Woche Doppel zu laufen, und sehen Sie, wie Sie sich fühlen.

Wählen Sie für mindestens drei Wochen einen Tag für einen Doppellauf und laufen Sie an Ihren anderen geplanten Tagen nur einmal. Achte darauf, dass du dir genügend Zeit gibst, um dich auszuruhen und deine Muskeln zu erholen. Es ist eine gute Idee, nach dem Doppellauf einen Tag frei zu nehmen.

Nachdem diese drei Wochen vorbei sind, beginnen Sie an einem zweiten Tag der Woche mit Doppelläufen. Das ist ungefähr so ​​oft, wie die meisten Läufer Doppel machen. Wenn Sie jede Woche eine große Anzahl von Meilen zurücklegen, möchten Sie vielleicht dreimal pro Woche Doppel laufen, aber alles darüber hinaus ist übertrieben und sogar gefährlich.

So integrieren Sie zwei Läufe in Ihren Zeitplan

Lassen Sie uns mit einigen Tipps abschließen, wie Sie Doubles sicher ausführen können, damit Sie die oben genannten Vorteile maximieren können.

Fügen Sie zuerst den zweiten Lauf an Ihren Easy Days hinzu

Deine Laufwoche besteht aus leichteren und schwereren Tagen. Ersteres ist, wenn Sie zu Beginn doppelt laufen möchten. Indem Sie an Ihren leichteren Tagen zweimal am Tag laufen, werden Sie sich selbst beweisen, dass Sie das schaffen können und dass es nicht so schwer war, wie Sie dachten.

  Tipps für einen Anfänger Läufer

Als Faustregel gilt, dass Sie für Ihre leichteren Doppelgänger fünf Meilen zu Ihrer Gesamtkilometerzahl hinzufügen und Ihr Lauftempo moderat halten sollten. Dies ist nicht die Zeit, so zu tun, als würdest du einen Marathon laufen!

Integrieren Sie den zweiten Lauf später in Ihre mittleren und längeren Läufe, sogar in Trainingstage

Sie werden sich bald daran gewöhnen, an leichteren Tagen Doppel zu laufen. An diesem Punkt ist es an der Zeit, an einem mittellangen oder gleichmäßigen Tag zu laufen, an dem Sie etwas härter und/oder länger laufen. Wie wir bereits gesagt haben, fügen Sie in den ersten Wochen, vielleicht sogar im ersten Monat, einmal pro Woche einen zweiten Lauf hinzu.

An diesem Punkt sind Sie dazu übergegangen, Ihren längeren Läufen einen zweiten Lauf hinzuzufügen, einschließlich Cruise-Intervallen und Tempoläufen. Dies wird eines deiner bisher schwierigsten Läufe sein, also achte darauf, auf deinen Körper zu hören. Wenn Sie sich krank, schwindelig oder anderweitig unwohl fühlen, empfehlen wir Ihnen, eine Pause einzulegen. Beurteile von der Seitenlinie aus, wie du dich fühlst und höre ganz auf zu laufen, wenn du nicht in einem guten Zustand bist, um weiterzumachen.

Einige Läufer werden an ihren Speed-Workout-Tagen Doubles laufen, was eine weitere Option ist.

Machen Sie an Ihren weniger geschäftigen Tagen zunächst Doppelgänger

Wenn Sie sich die Wochentage ansehen, um einen doppelten Lauf zu planen, empfehlen wir Ihnen, die Tage auszuwählen, an denen viel weniger los ist. Sie könnten zum Beispiel an einem Samstag zweimal laufen, da Sie keine anderen energieverbrauchenden Verpflichtungen haben.

Stellen Sie sicher, dass Sie essen!

Da Sie Glykogen abbauen und mit Ihrem Doppel weiter laufen, können Sie doppelt so schnell Kalorien verbrennen wie normalerweise. Auch wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, müssen Sie Ihren Körper dennoch mit Nahrung versorgen, möglicherweise sogar etwas mehr, als Sie essen würden, wenn Sie nur einmal am Tag laufen würden. Bitte überspringen Sie dies nicht.

Abschließende Gedanken

Zweimal am Tag zu laufen kann dir dabei helfen, fit für einen Marathon zu werden, mehr Kilometer zu sammeln und sogar Gewicht zu verlieren. Obwohl es Anfängern nicht empfohlen wird, werden Sie sich wie ein noch versierterer Läufer fühlen, sobald Sie einen Weg gefunden haben, Ihrer Routine einen zweiten Lauf hinzuzufügen!

Verwandte Inhalte

Wenn du vor dem Laufen essen möchtest, solltest du deine Essenszeit mindestens zwei Stunden vor dem Schnüren deiner Schuhe einplanen. Sie möchten auch in einem Bereich von 300 bis 400 Kalorien bleiben. Welche Lebensmittel stärken dich vor dem Laufen oder beschweren dich?

Seien wir ehrlich, wir hängen alle ziemlich an unseren Telefonen, im wahrsten Sinne des Wortes. Sie möchten die Textnachricht eines Freundes, den Social-Media-Beitrag eines Familienmitglieds oder die wichtige Arbeits-E-Mail nicht verpassen, wenn Sie unterwegs sind, aber Sie sind sich einfach nicht sicher, wie Sie Ihr Telefon effizient tragen können. Was sind Ihre Optionen?

Ähnliche Beiträge