Welche Art von Dichtungsmasse sollte ich für mein Wohnmobil verwenden und warum ist sie wichtig?

Ach nein. Das ist das vierte fliegende Insekt, das Sie heute in Ihrem Wohnmobil entdeckt haben, und Sie fragen sich, woher diese Käfer kommen. Vielleicht gibt es irgendwo in Ihrem Fahrzeug eine Öffnung, die Sie nicht bemerkt haben, aber die Käfer haben es getan. Sie müssen die Lücke abdichten, aber welche Art von Abdichtung sollten Sie verwenden und warum ist das wichtig?

Für Wohnmobile ist Dichtungsmasse in Meeresqualität die beste Wahl. Dieses wasserfeste Produkt ist bekannt für seine Haltbarkeit und Stärke, zwei Faktoren, die seine Langlebigkeit fördern. Nicht jede Art von Dichtungsmasse ist so langlebig, daher müssen Sie sorgfältig auswählen.

In diesem Leitfaden stellen wir Ihnen die verschiedenen Dichtungsarten vor und gehen dann näher auf die beste Option zum Abdichten Ihres Wohnmobils ein. Wir haben sogar einen Abschnitt voller Tipps, damit Sie Ihr Fahrzeug ausreichend abdichten können, wenn Sie dies zum ersten Mal tun!

Die Arten von Caulk

Wenn Sie jemals in Ihrem örtlichen Baumarkt durch den Fugengang gewandert sind (oder einfach nur „Abdichten“ bei Amazon eingegeben haben), werden Sie schnell feststellen, dass es so viele Arten von Fugen gibt, aus denen Sie wählen können. Es ist verlockend, die gleiche Marke zu kaufen, mit der Sie letzten Monat Ihr Badezimmer abgedichtet haben, aber kann diese Dichtung den Strapazen des Wohnmobillebens standhalten?

Vielleicht, vielleicht nicht. Wir gehen im nächsten Abschnitt auf die beste Dichtungsart für Wohnmobile ein, aber lassen Sie uns zunächst die verschiedenen Arten von Dichtungsmassen behandeln.

Feuerfeste Dichtung

Obwohl es weniger häufig anzutreffen ist, ist feuerfeste Dichtung immer noch Dichtung und verdient daher einen Platz auf dieser Liste. Feuerfester Dichtstoff ist oft ein hellroter Farbton und eine bevorzugte Wahl, wenn eine Struktur isoliert wird, insbesondere wenn sich elektrische oder Sanitärleitungen in der Nähe befinden. Diese Art von Dichtungsmasse ist fast immer Gebäuden und Wohnungen vorbehalten, nicht Wohnmobilen.

Butylkautschuk-Dichtung

Die Qualität von Butylkautschuk-Dichtungen ist fast wie Asphalt. Die meisten Leute sagen, dass diese Dichtungsmasse klebrig ist und dazu neigt, eine Sauerei zu machen, also sei vorsichtig, wenn du sie verwendest. Die beste Anwendung von Butylkautschuk-Dichtungsmitteln ist die Verwendung im Freien, z. B. zum Reparieren von Schornsteinfundamenten und Anschlussblechen sowie zum Ausbessern des Dachs. Es könnte für die Nutzung von Wohnmobilen gelten.

Klebstoff abdichten

Klebedichtmasse haftet unglaublich gut und wirkt in einigen Fällen fast wie ein Klebstoff. Vermeiden Sie, wie bei der Arbeit mit Butylkautschuk, so gut es geht, Klebedichtmittel auf Ihre Haut oder Kleidung zu bekommen. Sie können sogar schimmelresistente Klebedichtungen kaufen!

Silikon-Dichtung

Eine kluge Wahl, wenn Ihre Badewannendichtungen geschwächt sind, Silikondichtmasse ist in vielen Fällen resistent gegen Schimmel und Mehltau. Während es besonders gut auf allen nicht porösen Oberflächen haftet, funktioniert es in dem Moment, in dem Sie es auf porösen Oberflächen wie Trockenbau oder Holz verwenden, umso schlechter. Silikondichtmittel sollten Sie daher nicht auf Ihren Wohnmobilreisen mitnehmen.

  Wie lagern Sie Wohnmobilbatterien?

Silikonisierte Acryl-Dichtungsmasse

Die Vorteile von Silikon verbinden sich mit der klebrigen Qualität von Acryl in silikonisierter Acryldichtmasse. Sie können diese Dichtungsmasse auf einer umfassenderen Vielfalt von Oberflächen verwenden, einschließlich solchen wie Glas, Metall, Fliesen und Porzellan. Für den Einsatz im Freien ist dies jedoch keine Abdichtung, zu der Sie sich hingezogen fühlen sollten.

Acryl-Fliesendichtmasse

Für kleine Flickenteppiche im ganzen Haus ist Acryl-Fliesendichtmasse zuverlässig. Sie können es nicht wirklich überall dort verwenden, wo es nass ist, aber diese Dichtungsmasse hat eine gewisse Beständigkeit gegen Mehltau und Schimmel. Ein Vorteil ist, dass Sie die Dichtungsmasse für Acrylfliesen überstreichen können, sodass sie sich in den Rest der Dichtungsmasse einfügt. Eine Anwendung kann Jahre dauern.

Vinyl-Latex-Dichtung

So ähnlich wie Malerkitt, aber nicht ganz, ist Vinyl-Latex-Dichtmittel sowohl für den Außen- als auch für den Innenbereich geeignet. Es biegt sich nicht so stark wie einige andere Dichtungen, die wir besprochen haben, daher kann eine temperaturbedingte Kontraktion und Ausdehnung die Qualität dieser Dichtung schnell verschlechtern.

Acryl-Latex-Dichtung

Die letzte Art von Dichtungsmasse, über die wir sprechen möchten, ist Acryl-Latex-Dichtungsmasse, ein weiteres Produkt auf Acrylbasis. Dies wird auch als Malerkitt bezeichnet, der dafür bekannt ist, preiswert zu sein. Der Grund, warum es Malerabdichtung genannt wird, ist, dass Sie wie Vinyl-Latex-Dichtung über Acryl-Latex-Dichtung streichen können. Es trocknet schnell, in etwa einer Stunde.

Welche Art von Dichtungsmasse sollten Sie für Ihr Wohnmobil verwenden?

Die oben genannten Dichtungen weisen viele Unterschiede auf. Einige sind ausschließlich für die Verwendung im Innenbereich vorgesehen, andere sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Trotzdem können einige der für den Außenbereich formulierten Dichtungsmassen den Belastungen der Umgebung nicht unbedingt gut standhalten, wie z. B. Vinyl-Latex-Dichtungsmasse.

Einige RV-Experten empfehlen Dichtmasse auf Silikonbasis, aber das ist nicht das, was wir vorschlagen würden. Die Lebensdauer von Silikon, wenn es auf einem Wohnmobil aufgetragen wird, kann außerordentlich kurz sein, wie ein paar Monate. Sie erinnern sich vielleicht auch, dass Silikondichtmasse nicht an porösen Oberflächen haftet, was die Verwendung dieser Dichtmasse auf Ihrem Wohnmobil einschränken würde.

Wo lässt dich das zurück? Mit klebender Dichtungsmasse, insbesondere in Meeresqualität. Klebedichtmasse kann in vielen Fällen nass werden, ohne zu zerfallen, und sie ist langlebig und stark. Einige Klebedichtstoffe sind sogar rissfest und andere können UV-Strahlen widerstehen.

Hier sind drei Arten von Dichtungsklebern, die wir Ihnen für Ihr Wohnmobil empfehlen.

3M Marine-Klebedichtmittel

Wahrscheinlich kennen Sie die Marke 3M. Ihr Meereshafter Dichtstoff sollte die Erfolgsgeschichte der Marke in Bezug auf Zuverlässigkeit fortsetzen. Sie brauchen vor dem Auftragen des Klebdichtstoffs nichts anzumischen. Die Verbindungen, die sich innerhalb des Dichtmittels bilden, knicken nicht durch Stöße, strukturelle Bewegungen oder Vibrationen.

Polyurethanpolymere in der Dichtungsmasse sollten sie vor Salzwasser und anderen Wasserschäden sowie vor Witterungseinflüssen im Freien schützen. 3M sagt sogar, dass dieses Dichtmittel für Wohnmobile und Boote gemacht ist.

  Was darf ich zollfrei nach Norwegen mitnehmen?

Der einzige Nachteil ist, dass es zwischen fünf und sieben Tagen dauert, bis der Marine-Klebedichtstoff vollständig ausgehärtet ist, was sicherlich eine lange Wartezeit ist. Darüber hinaus haben einige Benutzer berichtet, dass die Dichtungsmasse bei sehr heißen Bedingungen etwas dünn werden kann.

Geocel Pro Flex Crystal Clear RV flexibles Dichtmittel

Hier ist eine weitere Abdichtung für Wohnmobile, Geocel Pro Flex. Diese Dichtungsmasse, die in 10-Unzen-Tuben erhältlich ist, hat einen Flammpunkt von 93 Grad Fahrenheit. Verglichen mit der 3M-Dichtung erhalten Sie möglicherweise eine bessere Temperaturbeständigkeit aus dieser.

Laut Geocel sollte das Spritzen von Pro Flex Caulk einfach sein, ohne Schnüre oder Unordnung. Egal, ob Sie feuchte oder knochentrockene Oberflächen haben, diese Dichtungsmasse ist auf allen verwendbar, einschließlich öliger und gefrorener Oberflächen.

Für eine Lebensdauer von 25 Jahren ausgelegt, beeinträchtigt die Bewegung der Gelenke in Ihrem Wohnmobil den Pro Flex nicht und ist außerdem rissfest. Denken Sie daran, dass es bei Pro Flex zu Verfärbungen kommen kann, insbesondere je länger es auf Ihrem Wohnmobil ist.

Dicor Überlappungsversiegelung für nicht durchhängende Dachflächen

Wenn Sie immer noch Ihre Optionen vergleichen, Dicor’s Anti-Sag Roof Lap Sealant ist auch eine ziemlich gute Wahl. Wir würden es nicht gegenüber Geocel oder 3M empfehlen, aber wenn Sie diese beiden anderen Produkte nicht finden können, sollte dies ausreichen.

Beim Auftragen der Fugenmasse aus der Tube kommt Weiß heraus, die Dichtmasse von Dicor ist schmutzabweisend und behält für lange Zeit eine flexible Versiegelung bei. Auch die Dichtung ist laut Dicor wasserdicht. Das macht die Dichtungsmasse von Dicor zu einer guten Wahl für Ihr Wohnmobil, obwohl sie nicht für die Schifffahrt geeignet ist.

Tipps zum Abdichten Ihres Wohnmobils

Wenn Sie die Dichtungen um Ihr Wohnmobil zum ersten Mal ersetzen oder erneuern, benötigen Sie möglicherweise eine Anleitung. Glücklicherweise haben wir diesen Abschnitt, der voller Tipps für die erfolgreiche Verwendung von Klebedichtungsmasse auf Ihrem Wohnmobil ist.

Überprüfen Sie die Nähte regelmäßig

Erstens, woher wissen Sie überhaupt, wann es Zeit zum Abdichten ist? Nun, eine weitere Aufgabe, die Sie Ihrer Wohnmobil-Wartungsroutine hinzufügen sollten, ist die Inspektion der Dichtungen im gesamten Fahrzeug. Das gilt übrigens für Dichtungen im Innen- und Außenbereich, einschließlich der Fenster, des Daches um die Decke und der Lüftungsschlitze der Klimaanlage, der ausziehbaren Ecken und um die Tür herum. Tun Sie dies etwa alle drei Monate, vielleicht alle sechs Monate, wenn Sie Ihr Wohnmobil nicht allzu oft benutzen.

was genau suchst du? Alle Anzeichen von Schäden, von kleinen bis zu größeren Rissen. Die Dichtungsmasse könnte auch verblasst sein, was passiert, wenn Sie die falsche Art von Dichtungsmasse zum Ersetzen der Dichtungen Ihres Wohnmobils verwenden.

  Wie schmeckt Reinanke?

Beobachten Sie das Wetter

Wenn sich herausstellt, dass Ihr Wohnmobil mehr Dichtung benötigt, tun Sie es nicht einfach sofort. Sie wollen gutes Wetter für den Job. Alles, was nass ist, wird nicht empfohlen, und das Gleiche gilt für sehr heiße Temperaturen. Selbst Klebedichtmasse neigt dazu, sich zu verdünnen, wenn du sie in der Hitze aufträgst, also warte auf einen kühleren, klaren Tag.

Waschen Sie Ihr Wohnmobil

Wenn Sie Ihr Wohnmobil sehr lange nicht gebadet haben, dann ist es sicherlich überfällig. Eine schmutzige Oberfläche mit allerlei angesammeltem Schmutz kann verhindern, dass die Dichtungsmasse gut haftet, selbst wenn Sie hochwertiges Material in Meeresqualität kaufen.

Reinigen Sie das Äußere Ihres Wohnmobils gründlich und stellen Sie sicher, dass insbesondere die Oberflächen um Ihre Dichtungen herum so makellos wie möglich sind.

Entfernen Sie die alte Dichtung

In einigen Fällen war Ihre alte Dichtungsmasse möglicherweise stabiler, als Sie dachten, und gerade jetzt stabiler, als Sie brauchen. Um alte Dichtungsmasse zu entfernen, können Sie ein X-Acto-Messer verwenden, aber achten Sie darauf, dass Sie sorgfältig arbeiten. Schneiden Sie eine Seite der Dichtungsmasse ganz nach unten und wiederholen Sie dies dann auf der zweiten Seite. Da die Dichtung alt ist und ihre Zeit für einen Ersatz wahrscheinlich längst überschritten ist, sollten Sie feststellen, dass sich die Dichtung ohne großen Aufwand löst. Die einzige Ausnahme ist, wenn Ihre alte Dichtung Silikon war. Dann musst du dich etwas mehr anstrengen.

Einige Wohnmobilisten verwenden eine Kartuschenpistole, um neue Dichtungen an ihrem Fahrzeug anzubringen. Wenn Sie viel Fugen zu tun haben, können Sie mit einer Kartuschenpistole eine größere Oberfläche abdecken, ohne stundenlang schmerzhaft eine kleine Tube Fugenmasse zusammendrücken zu müssen. Sie können keinen finden? Kein Problem. Eine Kartuschenpistole ist zwar hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich.

Arbeiten Sie in kleinen Bereichen

Fangen Sie nicht an, Ihr gesamtes Wohnmobil abzudichten. Verwenden Sie die Dichtungsmasse in kleinen Abschnitten, etwa vier Zoll pro Stück, damit Sie die Konsistenz der Dichtungsmasse bestimmen können, wie unordentlich sie ist und wie einfach sie sich anfühlt. Wenn Sie damit zufrieden sind, wie es herauskommt, fahren Sie mit dem Auftragen der Dichtungsmasse auf Ihrem Wohnmobil fort.

Abschließende Gedanken

Wenn Sie Ihr Wohnmobil abdichten, können Sie nicht jede Art von Abdichtung wählen, die Sie gerade zur Hand haben. Kleb- und Dichtungsmasse in Meeresqualität liefert die besten Ergebnisse, da sie lange halten soll und ziemlich stark ist. Es kann auch die Ansammlung von Schimmel und Mehltau verhindern, was Sie an der Bildung auf der Außenseite Ihres Wohnmobils berücksichtigen müssen.

Egal, ob Sie die Abdichtung Ihres Wohnmobils zum ersten Mal oder zum fünften Mal ausbessern, Sie haben jetzt viele großartige Informationen, um die Arbeit gleich beim ersten Mal richtig zu erledigen. Viel Glück!

Ähnliche Beiträge