Welche Farbe Fahrradhelm soll ich kaufen?

Der Hauptzweck des Tragens eines Fahrradhelms besteht darin, Sie bei einem Unfall vor Kopf- oder Gesichtsverletzungen zu schützen. Bei der Suche nach einem Fahrradhelm können Sie einige Sicherheitsmerkmale berücksichtigen, wie zum Beispiel das Material der Helmaußenschale oder die Art der Polsterung.

Abgesehen von den Eigenschaften des Fahrradhelms ist die Frage, welche Farbe der Fahrradhelm haben sollte, ein Sicherheitsaspekt, der beim Kauf eines neuen Helms oft übersehen wird.

Entscheiden Sie nicht nur, welche Helmfarbe Ihnen gut steht oder welche Farbe zu Ihrem Fahrrad passt. Sie möchten die beste Fahrradhelmfarbe für die Sichtbarkeit auswählen. Wieso den? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Spielt die Farbe des Fahrradhelms eine Rolle?

Es stimmt zwar, dass die Farbe eines Fahrradhelms optisch interessanter ist, aber es ist auch wichtig zu wissen, dass die Farbe die Sicherheit Ihres Fahrradhelms beeinflusst. Fahrräder sind im Vergleich zu anderen Fahrzeugen wie Autos und Lastwagen viel kleiner. Sie sind weniger leicht zu erkennen, insbesondere auf einer stark befahrenen Straße. Wenn Sie mit dem Fahrrad unterwegs sind, statten Sie sich mit gut sichtbarer Ausrüstung aus, damit andere Autofahrer Sie schneller sehen können.

Entsprechend eine im Helmhandbuch der WHO zitierte Studie, reduziert das Tragen eines weißen Helms das Unfallrisiko um 24 % im Vergleich zum Tragen eines schwarzen Helms. Die Ergebnisse der Studie besagen auch, dass Helme in helleren Farbtönen dazu beitragen, das Unfallrisiko im Vergleich zu Helmen mit dunkleren Farben um 19 % zu reduzieren.

Forscher, die die Studie abgeschlossen haben, berichteten schnell, dass ihre Ergebnisse möglicherweise nicht für alle Umgebungen gelten, da die Tests in Neuseeland durchgeführt wurden. Es wird jedoch empfohlen, weiße oder helle Helme zu tragen, da sie tagsüber, bei schlechten Lichtverhältnissen und nachts leichter zu erkennen sind.

EMPFOHLEN: So tragen Sie einen Fahrradhelm

Während weitere Untersuchungen zum Zusammenhang zwischen Farbe und Sicherheit durchgeführt werden könnten, können wir unser Urteil auf das stützen, was die Wissenschaft über Licht und Farbe sagt. Einfach ausgedrückt sind die Farben, die wir sehen, ein Produkt der Wechselwirkung zwischen den Fotorezeptoren in unserer Netzhaut und unserem Gehirn.

  Bester Fußballhelm 2023

Licht bewegt sich als Wellenlängen durch den Raum, und einige Wellenlängen sind für das menschliche Auge sichtbarer als andere. Farben wie Grün, Gelb und Blau sind tagsüber am einfachsten zu sehen, während die sichtbarste Farbe bei Nacht Gelb ist.

Welche Farbe Fahrradhelm soll ich kaufen?

Wenn Sie andere Radfahrer fragen, was ihrer Meinung nach die beste Farbe für einen Fahrradhelm ist, erhalten Sie wahrscheinlich viele unterschiedliche Antworten. Einige werden schwarz sagen, während andere Weiß bevorzugen. Einige entscheiden sich für Grün-, Blau- oder Gelbtöne.

Die Antwort auf diese Frage hängt jedoch davon ab, was Sie beim Fahren erreichen möchten. Geht es um Stil über Sicherheit oder umgekehrt? Die Wetterbedingungen und die Art der Umgebung, in der Sie navigieren, können Ihre Wahl ebenfalls beeinflussen.

Ein weißer Fahrradhelm ist eine beliebte Wahl für Fahrer, die auf der Straße auffallen möchten.

SUNRIMOON Fahrradhelm für Erwachsene - Größenverstellbar mit abnehmbarem Visier, LED-Sicherheitslicht, leichtes Design Fahrradhelm für Männer und FrauenBild: Amazon.com

Weiß ist nachts und bei schwachem Licht gut sichtbar. Es fällt auch in vielfarbigen Umgebungen auf, was es zu einer großartigen Wahl macht, wenn Sie in der Stadt pendeln oder durch die Nachbarschaft fahren.

Wenn Sie nach einem Fahrradhelm suchen, der problemlos zu Motorradausrüstung jeder Farbe passt, ist einfarbiges Schwarz eine großartige Option. Schwarz ist eine vielseitige Farbe und passt zu jeder Fahrradfarbe. Es sieht auch nicht seltsam aus, wenn es mit knalliger, dunkler oder gemusterter Sicherheitsausrüstung kombiniert wird. Der Nachteil eines schwarzen Fahrradhelms ist, dass er nachts und bei schwachem Licht die am wenigsten sichtbare Farbe ist.

Beim Radfahren auf Wald- oder Bergwegen kontrastiert Ihr weißer Helm mit den Farben der Bäume und des Laubs. Ein weißer Fahrradhelm wird jedoch in verschneiten Gebieten eine schlechte Sicht haben.

Für Tagesfahrten sind Neon- oder Neonfarben eine geeignete Alternative zu Standardweiß. Grün ist zum Beispiel eine gute Wahl, weil es die sichtbarste Farbe beim Radfahren bei Tageslicht ist. Es ist jedoch möglicherweise keine gute Wahl zum Mountainbiken, da es sich leicht in die Umgebung einfügt.

  Seit wann tragen Baseballspieler Helme?

WICHTIG: So ermitteln Sie Ihre Helmgröße

Rot ist eine weitere gute Farbe für Tagesfahrten. Da Rot die längste Wellenlänge aller Farben im elektromagnetischen Spektrum hat, ist es aus der Ferne zu sehen.

Beste Fahrradhelmfarbe für Sichtbarkeit

Wie oben erwähnt, ist Gelb nachts und aus der Ferne am einfachsten zu sehen. Auch hier haben wir die Wissenschaft, um dies zu erklären. Nachts sind die Stäbchenzellen in unserer Netzhaut aktiver. Diese Photorezeptoren reagieren empfindlicher auf gelbes Licht als andere Farben im sichtbaren Lichtspektrum. Deshalb sind Feuerwehrautos und Taxis auch oft gelb lackiert.

Wenn es nicht gerade Ihr Ding ist, Ihren Kopf nachts wie einen leuchtend gelben Punkt aussehen zu lassen, fragen Sie sich vielleicht, welche anderen Farben als gut sichtbar gelten. Zum Glück gibt es Alternativen.

Andere nachts sichtbare Farben sind Grün, Orange und Rot. Wie gelbes Licht haben diese Farben mittlere bis lange Wellenlängen, wodurch sie in schwach beleuchteten oder schwach beleuchteten Bereichen sichtbar sind.

Fazit

Um also die Frage zu beantworten: „Ist die Farbe eines Fahrradhelms wichtig?“ Die Antwort ist ja. Um im Straßenverkehr von Mitfahrern und Autofahrern gut gesehen zu werden, empfiehlt es sich, einen weißen oder bunten Helm zu tragen. Auch fluoreszierende Farben sind eine gute Alternative, da sie absorbiertes Licht reflektieren und dadurch tagsüber gut sichtbar sind.
Das beantwortet auch die Frage „In welcher Farbe soll ich einen Fahrradhelm haben?“

EMPFOHLEN: So reinigen Sie einen Fahrradhelm

Bei der Wahl der Helmfarbe ist es auch wichtig, das Wetter zu berücksichtigen. Für sonnige Tage trägst du einen Fahrradhelm in Weiß oder in den Farben Creme, Beige und Gelb. Bei Regen sind auch ein orangefarbener Helm oder ein roter Helm eine gute Wahl, da sie schon von weitem zu sehen sind.

  Brauchen Skianfänger einen Helm?

Eine weitere Überlegung bei der Auswahl der besten Fahrradhelmfarbe für die Sichtbarkeit ist Ihre Umgebung. Wählen Sie eine Farbe, die Hintergrundfarben hervorhebt oder auflöst, damit Sie leicht wahrgenommen werden. Wie sie sagen, „Gesehen werden, sicher sein“.

Häufig gestellte Fragen

F. Funktionieren Warnschutzhelme?

A. Wie Untersuchungen zeigen, erhöht das Tragen von Warnschutzhelmen Ihre Chancen, von anderen Motorradfahrern und Autofahrern gesehen zu werden. Auffällige Farben wie Neongelb, Grün oder Orange fallen sofort auf, da sie auch mit Sicherheitsfarben in Verbindung gebracht werden.

Aber warum ist nicht jeder für das Tragen von Warnschutzhelmen empfänglich? Nicht zu verallgemeinern, aber der Grund dafür ist, dass Fahrer sich bewusst sind, wie sie aussehen. Für manche macht das Tragen von leuchtenden Farben wie Gelb oder Orange sie weniger cool oder weniger attraktiv.

F. Wie kann ich mein Fahrrad nachts sichtbar machen?

A. Wenn die Nacht hereinbricht und Sie noch unterwegs sind, wird Sicherheit zur Priorität. Um sicher zu sein, müssen Sie sichtbar sein. Das Hinzufügen von Verbesserungen wie durchsichtigen Aufklebern oder reflektierenden Aufklebern kann Ihnen helfen, besser sichtbar zu werden. Aber statische Verbesserungen allein bringen Sie nicht dorthin.

EIN Forschungsstudie legt nahe Diese Bio-Bewegung oder das Hinzufügen von Moving Lights zu Teilen Ihres Fahrrads oder Ihrer Kleidung kann die Sichtbarkeit verbessern. Zum Beispiel können Sie Ihrem Fahrrad blinkende Scheinwerfer oder Rücklichter hinzufügen. Die sichtbare Bewegung der Blinklichter macht andere Autofahrer auf Ihre Anwesenheit aufmerksam.

F. Sollte Ihr Helm zu Ihrem Fahrrad passen?

A. Wenn Sie Ihren Fahrradhelm an Ihr Fahrrad anpassen, erhalten Sie Modepunkte. Aber ist es notwendig? Nicht wirklich. Achten Sie beim Kauf eines Fahrradhelms immer darauf, was in Ihr Budget passt, was bequem ist und was Ihnen optimalen Schutz bieten kann. Wenn Sie eine Farbe finden, die zu Ihrem Fahrrad passt, ist das nur das i-Tüpfelchen.

Joovy Noodle Helm Extra Small-Small, Kinderhelm, Fahrradhelm, Orange

Ähnliche Beiträge