Wie alt ist ein 30-Zoll-Zander

Nur wenige Fische erregen die Aufmerksamkeit ernsthafter Angler wie der Zander. Viele von uns verbringen unzählige Stunden auf dem Wasser, um diese fantastischen Fische zu jagen, und die meisten würden bei dem Gedanken, einen 30-Zoll-Zander zu fangen, sabbern.

Nachdem ich selbst nur einen 30-Zoll-Zander gefangen hatte, kam ich nicht umhin, mich zu fragen, wie viele Jahre es gedauert hatte, bis dieser Fisch so groß wurde. Nachdem ich sie sicher wieder ins Wasser entlassen hatte, dachte ich, dass es sich lohnen könnte, nachzuforschen.

Finden Sie es heraus, ich bin nicht der einzige neugierige Angler da draußen. Wie alt ist ein 30-Zoll-Zander?

Ein 30-Zoll-Zander ist im Durchschnitt 16 bis 25 Jahre alt. Die Wachstumsraten hängen weitgehend von der Lebensraumqualität und dem Futterreichtum ab. Nach Erreichen der Reife um das dritte Jahr wachsen Zander zwischen 0,5 und 1 Zoll pro Jahr. Zander wachsen auch langsamer in nördlichen Breiten, wo kältere Klimazonen ihren Stoffwechsel verringern. Dies führt zu 30-Zoll-Zandern, die älter als der Durchschnitt sind.

Ich finde es erstaunlich, dass Zander so lange leben und ein echter Beweis für ihre Überlebensfähigkeit sind. Einen 30-Zoll-Zander zu fangen, werde ich nicht so schnell vergessen, und Sie auch nicht. Diese Fische haben mehr zu bieten, als man auf den ersten Blick sieht. Hier sind einige hilfreiche Fakten, die Sie bei Ihrer Suche nach Trophäen-Zandern anleiten sollen.

Wachstumsraten von männlichen und weiblichen Zander

Unter der Wasseroberfläche ist der Wettbewerb hart und es kommt auf die Größe an. Für Zander bedeutet das, dass eiertragende Weibchen schneller und größer werden müssen als Männchen. In fast jedem Zandersee erreichen die Männchen im Alter von 12 bis 15 Jahren ihren Höhepunkt und erreichen eine Länge von 24 bis 26 Zoll.

Weibchen hingegen wachsen oft in der Hälfte der Zeit auf 25 Zoll. Mit 16 Jahren produzieren Qualitätsseen riesige, 30-Zoll-Weibchen-Zander.

Da viele Angler gerne wissen möchten, wie alt ihr Fang ist, haben wir eine einfache Tabelle erstellt, um eine durchschnittliche Altersschätzung für männliche und weibliche Zander in verschiedenen Längen bereitzustellen.

Durchschnittliche Zanderlänge vs. Alter

Länge (Inches) Typisches weibliches Alter (Jahre) Typisches männliches Alter (Jahre)
12 1 1
13 1 1
14 2 2
fünfzehn 2 2
16 2 2-3
17 2-3 3
18 3 4
19 4 5
20 4 6
21 5 7-8
22 6 9
23 6-7 10
24 7 11
25 8 12-20
26 9
27 10-11
28 12-13
29 14-16
30 16-17
31 18-20
32 21
33 22
34 23+

Die Informationen in dieser Tabelle sind Schätzungen, aber weit entfernt von einer zufälligen Vermutung. Wir haben viele Zander-Wachstumsberichte durchforstet, die von mehreren Fisch- und Wildtierabteilungen im ganzen Land veröffentlicht wurden. Die von uns zusammengestellte Tabelle „Länge vs. Alter“ ist ein guter Durchschnitt für die meisten Standorte in den USA.

  Können Sie WD-40 auf einer Angelrolle verwenden?

Wie groß werden zander

Während ein 30-Zoll-Zander groß ist, werden sie noch größer. Der Weltrekord-Zander, der 1960 von Mabry Harper gefangen wurde, war angeblich 41 Zoll lang und wog 25 Pfund. Es ist vernünftig anzunehmen, dass ein Zander dieser Größe weit über 20-25 Jahre alt ist.

Weniger als ein Prozent der Zander überschreiten 30 Zoll. Sie sollten sich auf jeden Fall glücklich schätzen, wenn Sie einen erwischen. Gewässer mit idealem Lebensraum können jedoch regelmäßig Trophäen-Zander hervorbringen. Orte wie Lake of the Woods, Lake Winnipeg und Lake Erie pumpen häufiger 30-Zoll-Zander aus.

Für Angler, die auf wahre Riesen fischen möchten, ist der perfekte Lebensraum begrenzter. Der Columbia River ist die beste Zanderfischerei im Westen und wird voraussichtlich den nächsten Weltrekord produzieren. Die größten Zander werden aus den Pools von McNary und John Day gezogen, aber Riesen sind überall entlang der 1.200 Meilen langen Strecke, die durch den Staat Washington fließt, möglich.

Es gibt viele Seen in den USA und Kanada, in denen riesige Zander wachsen. Tobin Lake, Bay of Quinte, Green Bay und das Flusssystem des Mississippi gehören zu den Top-Gewässern. Die meisten Angler werden an diesen Stellen wahrscheinlich nicht einmal einen 30-Zoll-Fisch mit der Wimper zucken.

Heutzutage ist es nicht unmöglich, Zander zu finden, der die 36-Zoll-Marke überschreitet. In durchschnittlichen Zanderfischereien können Sie davon ausgehen, dass Trophäenfische mit 26 bis 28 Zoll die Spitze erreichen.

Die Bedeutung von Catch and Release

Einige der besten Zanderfischereien finden dort statt, wo die Mehrheit der Angler die Bedeutung des Catch-and-Release-Fischens versteht. Da es sich bei den meisten Trophäen-Zandern um eierlastige Weibchen handelt, sichert ihr sicheres und schnelles Aussetzen das Überleben der Spitzenzucht-Zander.

Es gibt auch dem größten Zander die Chance, noch größer zu werden. Wer weiß? Der Fisch, den Sie heute freilassen, könnte in der Zukunft der nächste Staatsrekord werden.

  Können Sie mit einer normalen Angelrute fliegenfischen?

Ausgewachsene Weibchen können jedes Jahr bis zu 50.000 Eier legen und ihre Eierproduktion steigt mit zunehmendem Alter. Weibchen im 30-Zoll-Bereich legen mehr als 250.000 Eier. Aus diesem Grund verwenden Seen, die für das Zanderfischen bewirtschaftet werden, eine Slot-Grenze für Fische, die das Überernten von laichenden Weibchen in ihrer Blütezeit einschränkt.

Die Mehrheit der Zander über 22 Zoll sind weiblich, da nur sehr wenige Männer diese Länge tatsächlich erreichen. Es ist jedoch nichts falsch daran, Fisch zu halten, um Essen auf den Tisch zu bringen. Geben Sie einfach Ihr Bestes, um Fische im Bereich von 14 bis 18 Zoll zu halten, wenn dies legal ist.

Kein Angler sollte auf ein Schlagbrett verzichten, um seinen Fang zu messen. Es ist nicht nur eine gute Möglichkeit, legalen Fisch schnell zu messen, sondern Sie können auch potenzielle Trophäen oder Ihre neue persönliche Bestleistung einschätzen.

Wir mögen die Frabill Erweiterbares Stoßbrett. Es ist preiswert und kompakt, sodass Sie es überall hin mitnehmen können.

Wie viel wiegt ein 30-Zoll-Zander?

Wir Angler wissen gerne, wie viel ein Fisch wiegt. Auf diese Weise verfolgen Sie eine neue „persönliche Bestleistung“ und geben sich das Recht, unter Freunden anzugeben. Allerdings hat nicht jeder eine Waage und es ist nicht immer einfach, Fische zu wiegen und sicher wieder ins Wasser zu setzen.

Im Durchschnitt wiegt ein 30-Zoll-Zander 10 bis 12 Pfund. Dies kann natürlich variieren. Einige Fische sind lang und dünn, während andere während des Laichens mit Eiern gefüllt werden können.

Meistens lässt sich das Gewicht eines Fisches allein anhand der Länge genau abschätzen. Fügen Sie eine Umfangsmessung hinzu und Sie können wirklich die Genauigkeit des Gewichts eines Zanders einstellen. Der Umfang hilft bei der Berücksichtigung von Fischen mit größeren Bäuchen und sollte berücksichtigt werden, wenn Sie ein laichendes Weibchen fangen.

Es gibt zwei grundlegende Formeln, die von Zanderanglern häufig verwendet werden, um das Gewicht zu schätzen.

Wenn nur die Länge des Zanders verfügbar ist, verwenden Sie diese Formel:

(Länge X Länge X Länge / 2700)

Wenn Sie es schaffen, eine Längen- und Umfangsmessung zu erhalten, verwenden Sie diese Formel:

  Alles, was Sie über Darkhouse Spearfishing wissen müssen

(Länge X Länge X Umfang / 1200)

Denken Sie daran, dass der Umfang der Umfang des Fisches ist, der an der breitesten Stelle des Bauches gemessen wird.

Für diejenigen unter Ihnen, die nach einem einfachen, aber genauen Vergleich von Zanderlänge und -gewicht suchen, finden Sie hier eine Kurzübersicht.

Umrechnungstabelle für Walleye-Länge in Gewicht

Länge (Inches) Gewicht Pfund)
14 1.00
fünfzehn 1.25
16 1.52
17 1,82
18 2.20
19 2.54
20 3.00
21 3.43
22 3,95
23 4,50
24 5.12
25 5.79
26 6.51
27 7.29
28 8.15
29 9.00
30 10.00
31 11.00
32 12.14
33 13.31
34 14,56
35 15.90
36 17.30

Bestimmung des Alters von Zander

In gesunden Zanderpopulationen leben Männchen typischerweise 15-20 Jahre. Weibliche Zander übertreffen lebende Männchen um 5-10 Jahre und haben eine durchschnittliche maximale Lebensdauer von 24 Jahren. Der älteste bekannte Zander war nachweislich fast 30 Jahre alt.

Um das Alter eines Fisches genau zu messen, verwenden Wissenschaftler den Otolithenknochen, den Innenohrknochen. Ähnlich wie das Altern eines Baumes durch Zählen der Ringe im Holz enthält der Otolith auch Jahresringe. Sie schneiden den Knochen heraus und brechen ihn in zwei Hälften. Es wird dann über einer Flamme verkohlt und unter einem Mikroskop betrachtet, um die Ringe zu zählen, die dem Alter des Zanders entsprechen.

Auch das Alter von Zander, Gelbbarsch und Sauger können Sie selbst bestimmen. Dem Otolithenknochen ähnliche Wachstumsringe treten auch auf der Kiemenplatte oder dem Deckeldeckel auf.

Den Lappen vorsichtig wegschneiden und das Weichgewebe entfernen. Legen Sie es dann in heißes Wasser, um alle verbleibenden Haut- und Muskelreste zu lösen. Der harte Deckel sollte ein wenig wie Glas aussehen. Über Nacht trocknen lassen.

Alles, was Sie tun müssen, ist, es gegen ein helles Licht zu halten und die dichten weißen Linien zu zählen. Jedes weiße Segment repräsentiert eine Wintersaison. Die Gesamtzahl der weißen Segmente ist das ungefähre Alter des Fisches.

Es ist ein lustiges Experiment zum Ausprobieren und unterhaltsam für die Kinder. Interessanterweise sind die größten Zander nicht immer die ältesten.

Abschließende Gedanken

Es ist wichtig, die Zeit zu schätzen, die ein Trophäen-Zander braucht, um eine beeindruckende Länge von 30 Zoll zu erreichen. Nur die härtesten Zander in den besten Lebensräumen werden jemals diese Längen erreichen.

Da jedes Jahr mehr Angler fischen, ist es wichtig, dass wir alle unseren Teil dazu beitragen, die Trophäenfischerei zu erhalten. Das bedeutet, gute Fang- und Freilassungspraktiken anzuwenden, um große Zuchtweibchen zu schützen.

Walleye-Populationen reagieren sehr empfindlich auf Überernte, also behalten Sie nur das, was Sie essen können, und behalten Sie nur die häufiger vorkommenden Männchen mit einer Länge von etwa 18 Zoll.

Jedes große Weibchen, das Sie freilassen, ist eine weitere Gelegenheit, in der nächsten Saison einen Monster-Zander zu fangen.

Ähnliche Beiträge