Wie bekommt man den Geruch aus dem Yeti-Kühler? [Step-By-Step]

Yeti-Kühlboxen sind erstaunlich – sie sind der perfekte Begleiter für alle Arten von Reisen. Egal, ob Sie ein einfaches Picknick, eine längere Wanderung oder einen mehrtägigen Campingausflug planen, die Yeti-Kühlbox hilft Ihnen, Ihre Speisen und Getränke kühl zu halten.

Ich finde es oft so, dass die Kühlbox leer ist, wenn ich nach Hause komme. Trotzdem habe ich versehentlich ein paar Mal Essensreste in der Kühlbox gelassen und vergessen, sie für eine Weile herauszunehmen. Diese Situation führte dazu, dass meine Kühlbox einen ziemlich unangenehmen Geruch annahm. Das ist vielleicht sogar eine Untertreibung – ich kann getrost sagen, dass der Kühler STANK!

Zu diesem Zeitpunkt hatte ich keine Ahnung, wie ich die Gerüche entfernen sollte, und ich fragte mich, ob ich sie überhaupt vollständig entfernen könnte. Aber nach reiflicher Überlegung und viel Experimentieren habe ich den perfekten Weg gefunden, um alle Flecken und Gerüche aus der Kühlbox zu entfernen.

Sehen Sie sich also die Schritt-für-Schritt-Anleitung unten an, wenn Sie lernen möchten, wie Sie dasselbe mit Ihrem Kühler machen können. Ich verspreche Ihnen, wenn Sie alle Schritte befolgen, werden Sie Ihre Kühlbox im Handumdrehen wieder zu altem Glanz erstrahlen lassen!

Mehr…

Yeti-Kühler

Wie entferne ich Gerüche und Gerüche von Ihrem Yeti Cooler?

Ich verstehe – manchmal kann man nicht an alles denken und etwas kann einem entgehen. Vor allem, wenn es darum geht, nach einer langen und anstrengenden Reise aufzuräumen. Das Einzige, was Sie tun möchten, ist, ins Bett zu gehen und sich eine Weile zu entspannen, sodass Sie möglicherweise die Tatsache vernachlässigen, dass Ihre Kühlbox noch etwas enthält.

Wie zu erwarten, kann das Zurücklassen von Lebensmitteln oder einigen Getränken in der Kühlbox dazu führen, dass diese einen schlechten Geruch annehmen. Wenn es zufällig in der Sonne sitzt, wird der Geruch schlimmer. Möglicherweise finden Sie sogar Schimmel im Kühler. Ich wette, dass Sie sich in diesem Stadium fragen werden, was Sie tun können, um die Situation zu verbessern.

Keine Sorge – ich bin für Sie da! Hier ist eine 6-Schritte-Anleitung, die Ihnen hilft, Ihre Kühlbox im Handumdrehen geruchs- und fleckenfrei zu machen. Lassen Sie uns also in die Schritte einsteigen und sehen, was Sie tun müssen.

Siehe auch  Wohnmobilabdeckungen der Klasse A: Das Beste und das Schlechteste

Schritt 1 – Kühler auslüften

Das Wichtigste zuerst, Sie müssen die Kühlbox zum Lüften im Freien aufstellen. Machen Sie sich nicht die Mühe, es zu schrubben, während Sie so schlecht wie möglich riechen. Lassen Sie es einige Tage auslüften, bevor Sie mit der Reinigung beginnen.

Auf diese Weise wird ein Teil des Geruchs verschwunden sein, wenn Sie mit der Reinigung beginnen. Das macht die Dinge so viel einfacher und schneller für Sie. Vertrauen Sie mir also – beginnen Sie mit dem Lüften der Kühlbox und fahren Sie dann mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2 – Sprühen Sie mit einer Bleichmischung

Nachdem Sie die Kühlbox ein paar Tage ausgelüftet haben, werden Sie feststellen, dass die Dinge in die richtige Richtung gehen. Als Zweites müssen Sie etwas Bleichwasser auf die Innenseite des Kühlers sprühen. Die Lösung, die du herstellst, sollte aus einem Teil Bleichmittel und vier Teilen Wasser bestehen.

Geben Sie die Lösung in eine Sprühflasche und sprühen Sie sie über die gesamte Innenseite des Kühlers. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie den Deckel der Kühlbox offen lassen. Lassen Sie die Lösung etwa 8 Stunden lang wirken oder über Nacht stehen. Am nächsten Tag können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Schritt 3 – Schrubben Sie den Kühler

Ich fand heraus, dass die Reinigung des Kühlers mit einer weiteren Runde Bleichmittel von allen Reinigungstechniken, die ich ausprobiert habe, am besten funktioniert. An dieser Stelle benötigen Sie noch etwas Bleichmittel, einen Schwamm sowie eine alte Zahnbürste. Der Schwamm hilft Ihnen bei größeren Flächen, während die Zahnbürste für die schwer zugänglichen Stellen hilfreich ist.

Reinigen Sie den Kühler gründlich, so gut Sie können. Dazu gehört das Schrubben der Innenwände, aller Bereiche des Kühlers sowie aller Stellen, an denen Sie Schimmel sehen. Wenn Sie Fischreste, abgestandenes Bier, Fleisch oder Milchprodukte in der Kühlbox hatten, sollten Sie den vorherigen und diesen Schritt ein paar Mal wiederholen.

Siehe auch  Ist ein 40-Liter-Rucksack groß genug fürs Camping? [Must-Read]

Schritt 4 – Verwenden Sie einen Geruchsabsorber

Die Bleichlösung und das Bleichpeeling sollten Ihre Kühlbox in einem viel besseren Zustand hinterlassen haben als am Anfang. Ich habe erwähnt, dass Sie diese Schritte einige Male wiederholen sollten, wenn dies erforderlich ist. Wenn du dir sicher bist, dass das Bleichmittel seine Wirkung getan hat, kannst du einen Geruchsabsorber verwenden.

Ich halte Holzkohle und Natron für die besten Geruchsabsorber. Sie eignen sich hervorragend zum Reinigen verschiedener Dinge im Haus, aber Sie können sie auch in Ihrer Kühlbox verwenden. Nachdem Sie den Geruchsentferner aufgetragen haben, schließen Sie den Deckel der Kühlbox und lassen Sie ihn eine Weile wirken. Sie können diesen Vorgang bei Bedarf wiederholen.

Schritt 5 – Spülen und trocknen Sie den Kühler

All das Bleichmittel, die Holzkohle, das Backpulver und was sonst noch alles sollte inzwischen den größten Teil des Geruchs entfernt haben. Das nächste, was Sie tun sollten, ist, den Kühler erneut gründlich zu schrubben, aber diesmal können Sie normales Geschirrspülmittel anstelle von Bleichmittel verwenden.

Spülmittel und Wasser entfernen alle verbleibenden Bleichmittel und Geruchsentferner, sodass die Kühlbox wieder sicher verwendet werden kann. Wenn Sie zufällig eine größere Kühlbox haben, können Sie diese Spülung in Ihrem Garten mit einem Gartenschlauch durchführen.

Sobald es sauber ist, können Sie die kühlere Luft in der Sonne trocknen lassen. Lassen Sie es dort für eine Weile sitzen, oder zumindest bis es fertig ist. Bevor Sie es verstauen, können Sie noch etwas tun. Gehen Sie in den nächsten Abschnitt, um herauszufinden, was das ist!

Schritt 6 – Überdecken Sie den Geruch mit einem Aroma

Meine Empfehlung ist, Aromaten in den Kühler zu geben. Dies sind Dinge, die den verbleibenden schlechten Geruch überdecken, falls vorhanden. Sie werden auch Ihre Kühlbox beim nächsten Gebrauch so viel frischer riechen lassen!

Sie können also Zitronensaft, etwas Kaffeesatz, etwas Natron, Holzkohle oder jede andere Zutat hinzufügen, deren Geruch Sie mögen. Es kann Vanille oder Zimt sein. Die Möglichkeiten sind endlos. Denken Sie daran, die Kühlbox geschlossen zu halten und ordentlich aufzubewahren, damit sie vor der nächsten Reise gekühlt werden kann!

Siehe auch  Wie funktionieren LKW-Zelte? (Plus 5 Optionen, die Sie in Betracht ziehen sollten)

Andere Möglichkeiten, Gerüche aus Ihrer Yeti-Kühlbox zu entfernen

Obwohl die oben genannten Schritte am effektivsten sind, um Gerüche aus einer Yeti-Kühlbox zu entfernen, gibt es einige andere effektive Möglichkeiten, dasselbe zu tun.

Zum Beispiel möchten einige von Ihnen vielleicht keine komplexen Chemikalien wie Bleichmittel verwenden, und das verstehe ich. Die Arbeit mit Bleichmitteln kann gefährlich sein und die Wände einiger Kühlschränke beschädigen. Wenn Sie das Bleichmittel oder eine andere Zutat durch eine andere ersetzen möchten, sind hier einige Ihrer anderen Optionen!

Probiere eine Lösung aus weißem Essig und Wasser aus

Anstelle des Bleichmittels können Sie sich immer auf Essig verlassen, um die Gerüche der Kühlbox zu überdecken. Wie ich oben mit dem Bleichmittel erwähnt habe, können Sie eine Lösung aus einem Teil weißem Essig und vier Teilen warmem Wasser herstellen. Dann können Sie den Kühler mit der Lösung besprühen, um ihn sauberer zu machen.

Legen Sie etwas Katzenstreu in die Kühlbox

Anstelle der oben erwähnten Aromastoffe können Sie auch etwas Katzenstreu verwenden, damit die Kühlbox frisch riecht. Das Design des Katzenstreus eignet sich perfekt zum Überdecken von Gerüchen, sodass Sie immer einen kleinen Beutel davon in die Kühlbox legen können, damit es besser riecht. Das einzige, worauf Sie achten müssen, ist, dass die Einstreu frisch und noch nicht verwendet wurde!

Einpacken

Vielen Dank, dass Sie mich durch diesen Leitfaden begleitet haben. Ich hoffe, dass meine Anleitung Ihnen geholfen hat, die Gerüche aus Ihrer Kühlbox zu entfernen, und dass Sie sie mit den Tipps, die ich Ihnen gegeben habe, makellos reinigen konnten. Denken Sie auch hier daran, den Reinigungszyklus mindestens einige Male zu wiederholen, um die Gerüche zu entfernen.

Lassen Sie mich in den Kommentaren unten wissen, ob Sie andere Möglichkeiten kennen, Gerüche aus einem Yeti-Kühler zu entfernen. Ich würde gerne alles darüber wissen, und ich wette, andere Leser auch. Ich freue mich also darauf, alles zu lesen, was Sie mit mir und den anderen teilen!

Ähnliche Beiträge