Wie lange dauert es, Ihre Motorradbatterie während der Fahrt aufzuladen?

Ich kann mir durchaus vorstellen, dass in dir eine Leere zurückbleibt, wenn du auf dein Fahrrad steigst und dein Fahrrad wegen einer leeren Batterie nicht anspringt. Normalerweise passiert dies, wenn Sie es eilig haben, irgendwohin zu gelangen, oder wenn Sie sich auf eine gute Kreuzfahrt freuen. Sie denken vielleicht, wenn Sie Ihr Fahrrad mit Starthilfe starten könnten, würde es während der Fahrt aufgeladen werden?

Zwischen 20 und 30 Minuten Straßenfahrt reichen in der Regel aus, um von einem normalen Start an aufzuladen. Wenn Sie jedoch die Batterie fremdgestartet haben, weil sie zu schwach oder entladen war, startet sie möglicherweise nicht vom Elektrostarter, nachdem sie sich abgeschaltet hat. Dann wird ein Batterieladegerät benötigt.

Motorradbatterien funktionieren wie Autobatterien. Wenn Sie es also häufig verwenden, sind die Chancen, auf eine leere Batterie zu stoßen, je nach Ihrer gering die Gesundheit der Batterie (oder wenn Sie die Scheinwerfer nicht vergessen haben). Abgesehen davon, was gibt es sonst noch über die Batterie Ihres Fahrrads zu wissen?

Lässt sich der Akku im Leerlauf aufladen?

Lassen Sie Ihr Fahrrad im Leerlauf, um den Akku aufzuladen ist nicht sehr effektivund die stellt die volle Ladung des Akkus nicht wieder her.

Die meisten Lichtmaschinen liefern nur ca 1 Ampere in der Batterie im Leerlauf, was kaum ausreicht, um einen Unterschied zu machen. Doch während Sie regelmäßig fahren, wird dieser Betrag vorbei sein zehn Ampere, wenn Sie nicht zu langsam kriechen.

Um ihm im Leerlauf einen Schub zu geben, können Sie den Gashebel gedrückt halten 4000 U/min für 10 Minutenaber dein Nachbarn und ihre Hunde (und vielleicht Ihre Frau) mögen Sie vielleicht nicht sehr, weil Sie es tun.

  Motorradfahren in einem Gewitter mit Blitz

Wenn die Lichtmaschine Ihres Motorrads Ihre leere Batterie aufladen kann, müssen Sie Ihr Fahrrad wahrscheinlich auf der Straße fahren damit die Lichtmaschine ordnungsgemäß funktioniert.

In den meisten Situationen reicht ein Roadtrip zum Aufladen typische Verwendung. Wenn die Batterie ist sehr niedrig oder tot, Es kann sein, dass es nach dem Ausschalten nicht neu gestartet wird. In diesem Fall empfehle ich a Akkuladegerät um den Akku vollständig aufzuladen.

Egal welche Art von Motorrad Sie besitzen, es wird mit einer Lichtmaschine geliefert, um Ihre Batterie während der Fahrt aufgeladen zu halten. Fahrer verlassen sich darauf als kritisches Sicherheitselement. Wenn Ihr Fahrrad jedoch Probleme beim Starten hat oder Ihr Tester anzeigt, dass Ihre Batterie leer ist, Es ist Zeit, es zu ersetzen.

Wie lange sollte Ihre Motorradbatterie halten?

Das hängt alles von dir ab, mein Freund! Während die meisten Batterien eine Lebensdauer von ca drei Jahre, wenn es richtig gepflegt wird, daran kannst du viel ändern. Je nachdem, wie Sie Ihren Akku behandeln, können Sie Ihren Akku verderben und bekommen 5 bis 6 Jahre ausoder du kannst zerstören bevor es seinen ersten Geburtstag erreicht.

Die häufigste Methode für Motorradfahrer, eine Batterie zu zerstören, besteht darin, sie viele Male laufen zu lassen ganz sterben, Das ist ein ausgezeichneter Grund, warum Sie versuchen, Ihre Gebühren zu berechnen Rechts (oder tot) Batterie während der Fahrt wäre nicht der beste Weg, damit umzugehen.

Das ist die Natur einer Blei-Säure-Batterie dauerhaft geschädigt jedes Mal, wenn es leer ist und einen Teil seiner Ladekapazität verliert. Es kann nur ein paar Mal passieren, bevor der Akku vollständig entladen ist.

  Bestes Schneemobil zum Eisfischen

Was verursacht das?

Im Folgenden sind einige der häufigsten Gründe aufgeführt:

  • Fahrrad längere Zeit stehen lassen.
  • Fahren Sie nur kurze Strecken (dadurch wird verhindert, dass das Ladesystem des Fahrrads den Akku vollständig auflädt).
  • Es ist keine gute Idee, viele elektrische Geräte an einem Motorrad zu verwenden (dadurch wird die Batterie viel schneller entladen als bei einem normalen Fahrrad).
  • Zubehör oder Kabel, die defekt oder falsch platziert sind.
  • Verwendung des falschen Ladegerättyps und Über- oder Unterladung.

Wie lange halten Batterieladegeräte?

Die meisten Motorradbatterien sind in ausgezeichnetem Zustand und haben ca 2-3 Stunden mit einem intelligenten Ladegerät aufladen. Dies hängt jedoch von mehreren Faktoren ab, u. a der Batterietyp, wann es zuletzt benutzt wurdeund wie schnell das Ladegerät ist.

Ein intelligentes Ladegerät kann Ihren Akku normalerweise sicher aufladen. Wenn Ihr Akku geeignet ist, es wird nicht überladen das und kann bei a aufladen schnelles Tempo. Ältere Motorladegeräte können Ihren Akku irreversibel beschädigen überladen.

Ein weiteres herausragendes Merkmal dieser intelligenten Motorradladegeräte ist, dass sie sicher laden können tropfen.

Wenn das Aufladen Ihres Akkus hingegen ewig dauert, Es ist Zeit, die Batterie Ihres Motorrads zu inspizieren. Es ist Zeit zu überprüfen, dass Ihr Motor nicht ist normal startendas Akku scheint keine Ladung zu haltenwenn es lädt nicht effektiv.

Sie können dies tun, indem Sie die Terminals physisch auf überprüfen Risse, Auslaufenoder Korrosion. Ein intelligentes Motorradladegerät kann Ihnen auch dabei helfen, herauszufinden, ob es eine Ladung halten kann, und a Multimeter kann Ihnen zeigen, wie viel Volt zur Verfügung stehen.

Wenn Sie keinen Zugriff auf ein intelligentes Motorradladegerät haben, können Sie ein älteres Motorradladegerät verwenden. Eine Motorradbatterie verkraftet in der Regel alles 4 bis 24 Stunden aufladen. Bei Verwendung dieses Ladegeräts Sie sollten die Spannung regelmäßig überprüfen, um sicherzustellen, dass der Vorgang abgeschlossen ist.

  14 Tipps, um bei heißem Wetter auf dem Motorrad cool zu bleiben

Beachten Sie auch, dass, wenn das Ladegerät nicht „Floating-Modus“, die sicherstellt, dass dies nicht der Fall ist ÜberlastGebühr bei der niedrigstmöglicher Tarifvorzugsweise an 1-2 Ampere, ist sehr zu empfehlen. Wenn Ihr Akku jedoch beschädigt oder leer ist oder keine Ladung mehr akzeptiert, es kann notwendig sein, es zu ersetzen.

Es wäre am besten, wenn Sie auch daran denken, Ihren Akku regelmäßig aufzuladen, um ihn am Laufen zu halten ausgezeichneter Zustand. es ist weniger teuerund So holen Sie das Beste aus Ihrem Akku heraus.

Fazit

Von einem gesunden Start, lädt die tägliche Fahrt Ihre Batterie auf. Es wird jedoch nicht empfohlen, Ihre leere Batterie während der Fahrt aufzuladen, da dies Ihre Batterie auf lange Sicht beschädigen kann und Ihre Elektronik (z. B. Ihre Armaturenbrettelektronik) möglicherweise nicht richtig funktioniert.

Es wird empfohlen, einen vollständig leeren Akku mit einem Smart-Ladegerät oder einem Standard-Ladegerät für Motorradbatterien aufzuladen. Holen Sie sich die Batterie 80 % oder vollständig aufgeladen wird empfohlen, wenn Sie Ihre Batterie erhöhen möchten Lebensspanne; Ihr Fahrrad erledigt den Rest während Ihrer täglichen Fahrten.

Ähnliche Beiträge