Wie lange hält ein Schlafsack?

Versuchen Sie herauszufinden, wie lange Sie Ihren Schlafsack benutzen können? Hier erfahren Sie, wie lange ein Schlafsack halten kann und was Sie tun können, damit er so lange wie möglich in Topform bleibt.

Ein Schlafsack kann 30 Jahre, 40 Jahre oder in einigen Fällen ein ganzes Leben lang halten. Die sorgfältige Auswahl und Pflege eines Schlafsacks kann seine Langlebigkeit sicherstellen.

Schlafsack

Wenn Sie möchten, dass Ihr Schlafsack Jahrzehnte hält, ist es wichtig zu wissen was Sie tun können, um zu helfen. Ein guter Schlafsack ist die Mühe wert, besonders wenn Sie ihn für den Rest Ihres Lebens verwenden können!

Wie lange hält ein Schlafsack?

Es gibt zwei Variablen, die bei der Lebensdauer Ihres Schlafsacks eine Rolle spielen können. Das erste ist die Qualität des Schlafsacks beim Kauf. Eine hochwertige Tasche kann nach den Erfahrungen mancher Camper 40 Jahre und länger halten.

Zweitens, die Art und Weise, wie Sie sich um die Tasche kümmern spielt eine große Rolle, wie lange es dauert. Wenn Sie mit Ihrer Tasche sorgsam umgehen und sie in gutem Zustand halten, müssen Sie Ihre Tasche höchstens einmal im Leben ersetzen.

Wenn Sie sich jedoch für einen sehr billigen Schlafsack mit schlechten Nähten und Materialien entscheiden, planen Sie möglicherweise einige Sommer damit ein, bevor Sie Probleme bekommen.

11 Tipps zur Aufbewahrung Ihres Schlafsacks, damit er lange hält

Wenn Sie Ihren Schlafsack gut pflegen, müssen Sie sich nie mehr als einen kaufen – es sei denn, Sie wechseln ihn gerne, wenn das Wetter umschlägt.

In manchen Jahreszeiten Sie fragen sich vielleicht, ob Sie überhaupt einen Schlafsack brauchen. Es ist nur fair, dass Sie in den heißeren Monaten vielleicht leichter packen möchten. Ob Sie im Sommer tatsächlich einen Schlafsack brauchen, erfahren Sie hier in unserem Artikel zum Thema!

Daher ist es wichtig zu wissen welche Schritte Sie unternehmen müssen, um Ihre Tasche in Topform zu halten. Befolgen Sie diese Schritte sorgfältig und Sie werden sicher lange Freude an Ihrem Schlafsack haben.

Beginnen Sie mit einer hochwertigen Tasche

Der beste erste Schritt, den Sie unternehmen können, ist, sich zu vergewissern Kaufen Sie einen Schlafsack, der nach hohen Qualitätsstandards hergestellt wurde. Eine hochwertige Tasche ist nicht nur langlebiger, sondern oft auch die bessere Wahl, um dich warm zu halten.

  Wo steht der Hecht im November?

Wenn Sie bei Winterwetter campen, Möglicherweise brauchen Sie mehr als nur einen Schlafsack, um sich wohl zu fühlen! Wie Sie es bei 40 Grad oder weniger draußen gemütlich haben, erfahren Sie hier in unserem Artikel zum Thema.

Obwohl ein hochwertiger Schlafsack einen höheren Preis haben kann, sollten Sie das bedenken Sie müssen es auch nicht annähernd so oft ersetzen wenn man sich gut darum kümmert.

Es ist möglich, einen Schlafsack im Bereich von 25 bis 40 US-Dollar zu finden, der ein paar Jahre lang gut funktioniert. Für kältere Temperaturen ist es jedoch möglicherweise nicht geeignet. Zusätzlich, Eine geringere Qualität kann zu Problemen wie Löchern oder abgeflachten Füllungen führen. Auf der anderen Seite, so etwas wie die Kelty Kosmisch (REI) haben möglicherweise einen höheren Startpreis, halten aber länger.

Verwenden Sie sorgfältige Lagerung

Schlafsäcke können schwierig sein, wenn es um die Aufbewahrung geht. Die meisten Schlafsäcke haben eine eingebaute Fähigkeit, sich in eine kompaktere Form zu rollen. Was viele von uns vielleicht nicht wissen, ist, dass die Aufbewahrung des zusammengerollten Schlafsacks nicht wirklich gut ist, um den Schlafsack in gutem Zustand zu halten.

Wenn Sie Ihren Schlafsack unterwegs mitnehmen, ist das kurze Aufrollen des Schlafsacks das, wofür der Schlafsack konzipiert ist, und verursacht keine Probleme. Jedoch, Wenn Sie es wochen- oder monatelang lagern, sollten Sie es so locker wie möglich lassen. Manche Camper hängen es gerne einfach auf. Geben Sie Ihrem Schlafsack Raum zum Atmen, um zu verhindern, dass die Materialien zu stark komprimiert werden.

Investieren Sie in einen Liner

Warum nutzen sich Schlafsäcke ab? Nun, es ist hauptsächlich eine Frage der Reibung – je mehr Kontakt und Drehmoment Sie durch Hin- und Herdrehen auf Ihren Schlafsack ausüben, desto verschleißender wird er. Eine Möglichkeit, dies auszugleichen, ist die Verwendung eines Liners.

  Welche Fische sind im tiefwarensee?

Ein Schlafsackfutter wie Kokon von REI kann helfen, Ihren Schlafsack zu schützen. Auch wenn Sie sich vor dem Schlafengehen sauber gemacht haben, um nicht den ganzen Dreck des Tages in die Tasche zu stecken, Es ist immer noch möglich, dass Schweiß von Ihrem Schlafsack aufgesogen wird. Die Investition in ein einfaches Innenfutter für Schlafsäcke kann dem entgegenwirken. Es ist keine perfekte Lösung, aber jedes bisschen hilft.

Liner sind so konzipiert, dass sie zwischen Ihnen und Ihrem Schlafsack liegen. Folglich, Jedes Schweiß- oder Insektenschutzmittel oder was auch immer sonst in Ihrem Bett landen könnte, muss durch die Auskleidung gehen, bevor es in die Tasche kommt. Darüber hinaus sind Liner viel einfacher zu reinigen als ein ganzer Schlafsack und kann zu viel geringeren Kosten ersetzt werden.

Halte es sauber

Eine Auskleidung ist nur eine Möglichkeit, Ihre Tasche sauber zu halten, aber Sie müssen auch wissen, welche anderen Optionen Sie haben. Dazu gehört zu wissen, wie man seine Tasche punktuell reinigt, was wahrscheinlich am häufigsten benötigt wird. Zweitens ist es sehr hilfreich, wenn Sie wissen, wie Sie Ihren Schlafsack gründlich reinigen. Wir sprechen hier darüber, wie Sie Ihren Schlafsack reinigen, falls Sie mehr wissen möchten.

Wenn Sie vorsichtig sind, sollten Sie Ihren Schlafsack nicht zu oft einer vollständigen Reinigung unterziehen. Je mehr Mühe Sie darauf verwenden, Ihren Schlafsack von Anfang an sauber zu halten, desto unwahrscheinlicher ist es, dass er repariert, Daunen (oder andere Füllungen) ausgetauscht oder gründlich gereinigt werden muss.

Halten Sie sich sauber

Schmutz auf der Außenseite ist ein Problem, aber Schmutz und Schweiß auf der Innenseite der Tasche können ein viel ärgerlicheres Problem sein. Wenn zu viel Feuchtigkeit in Ihren Schlafsack eindringt, kann dies dazu führen, dass der Schlafsack sehr unangenehm riecht – und es kann ziemlich mühsam sein, diesen Geruch herauszubekommen (siehe auch hier unseren Beitrag, wenn Sie sehen möchten, was Sie tun können Schlafsack reinigen)

Sie können helfen, dieses Problem zu vermeiden, indem Sie Stellen Sie sicher, dass Sie sauber sind, bevor Sie zu Bett gehen. Gehe duschen, wenn du kannst, oder verwende Feuchttücher, wenn du keine andere Möglichkeit hast. In Kombination mit einem Liner kann diese Praxis wirklich dazu beitragen, Ihren Schlafsack in der bestmöglichen Form zu halten.

  Können Sie Feldhockey im Regen spielen?

Vermeiden Sie Feuchtigkeit

Wenn Sie bei der Pflege Ihres Schlafsacks eines beachten müssen, dann ist es, dass Flüssigkeit der Feind ist. Wasser, das in Ihren Schlafsack eindringt, kann unangenehme Gerüche verursachen und die Füllung des Schlafsacks beschädigen. Daher ist es wichtig, den Schlafsack so gut wie möglich trocken zu halten.

Allerdings können Unfälle passieren. Zu wissen, wie Sie Ihren Schlafsack sicher und effizient trocknen, ist der Schlüssel, wenn Sie ihn nicht am Ende ersetzen müssen. Abhängig von der Feuchtigkeit können Sie Ihren Schlafsack möglicherweise in der Sonne aufhängen oder ihn einige Zeit bei niedriger Temperatur in Ihrem Trockner trocknen.

Wahrscheinlich der wahrscheinlichste Übeltäter eines feuchten Schlafsacks außer dem regen ist Schweiß und der eigene Atem. Eine Nacht in einem Schlafsack zu verbringen, wird wahrscheinlich keine wirklichen Probleme verursachen, aber mehrere Nächte auf einer Reise – all diese Feuchtigkeit wird sich ansammeln.

Das am einfachsten Was Sie tun sollten, ist sicherzustellen, dass Ihr Schlafsack und Ihr Zelt ausreichend belüftet sind. Wenn Ihnen zu warm ist, öffnen Sie den Schlafsack etwas oder ziehen Sie eine Schicht aus.

Erfahren Sie, wie Sie es reparieren können

Auch wenn Sie mit Ihrer Tasche äußerst vorsichtig sind, Es kann dennoch versehentlich oder durch regelmäßigen Verschleiß beschädigt werden. Das ist nichts, wofür Sie sich schämen müssten – und die Chancen stehen gut, dass Sie es reparieren können!

Lernen, wie man einfache Reparaturen durchführt, z Befestigen des Reißverschlusses, Flicken von Löchern und Ersetzen der Daunen kann unglaublich nützlich sein. Oft werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass Sie Ihren Schlafsack zu viel geringeren Kosten reparieren können, als es für den Kauf eines neuen erforderlich wäre. In einigen Fällen können Sie es sogar kostenlos reparieren!

Dieses Video ist ein Beispiel für ein häufig auftretendes Problem mit einem Schlafsack-Reißverschluss:

Repariere einen Schlafsack-Reißverschluss [Long Version]

Schau dieses Video an auf Youtube.

Es braucht definitiv etwas Fingerspitzengefühl und Arbeit. Es ist kein schmerzloser Prozess. Noch besser als zu wissen, wie man einen Reißverschluss repariert, ist es zu verhindern, dass er bricht.

Seien Sie vorsichtig mit dem Reißverschluss

Der Reißverschluss an einem Schlafsack kann eines der am leichtesten zu beschädigenden Teile sein. Folglich lohnt es sich, bei jeder Verwendung langsamer zu werden. Die zusätzlichen paar Sekunden, die es braucht, um den Reißverschluss sanft in eine beliebige Richtung zu bewegen, können Ihnen eine Menge Kopfschmerzen ersparen.

Das letzte, was Sie wollen, ist, dass Ihr Schlafsack-Reißverschluss offen bleibt, während Sie bei kaltem Wetter campen. Besondere Sorgfalt kann die Wahrscheinlichkeit verringern, dass dies passiert.

Ich war total dort. Wenn Sie frieren oder müde sind, ist das Letzte, was Sie tun möchten, sich um einen Reißverschluss zu kümmern. Aber wenn Sie es eilig haben, können Sie Ihren Stoff zerreißen. Eines der gefährlichsten Dinge an Ihrem Schlafsack ist der Reißverschluss selbst.

Stellen Sie sicher, dass Ihr Stoff vom Reißverschluss frei ist. Wenn sich der Stoff im Reißverschluss verfängt, ziehen Sie vorsichtig am Stoff und schieben Sie den Reißverschluss zurück, um ein Reißen des Stoffes zu vermeiden.

Versuchen Sie es mit Imprägnierung

Wenn Sie sich Sorgen über das Risiko machen, dass Ihr Schlafsack nass wird, investieren Sie in etwas wie TX.Direct von Nikwax (Amazon) kann eine kluge Wahl sein. Dieses Spray wird auf die Außenseite Ihres Schlafsacks aufgetragen und kann sogar auf Schlafsäcken verwendet werden, die mit Daunen gefüllt sind.

Dieser zusätzliche Schutz wird tragen dazu bei, dass Wasser, das auf Ihre Tasche gelangt, problemlos abrutschen kann.

Wie Sie es mit jeder Chemikalie auf jedem Stoff tun (stellen Sie sicher, dass Sie die Anweisungen des Herstellers überprüfen, falls es bestimmte Einschränkungen gibt), platzieren Sie sie an einer Stelle, die die Verwendbarkeit der Tasche nicht beeinträchtigt, damit Sie nichts beschädigen.

Ein wasserabweisendes Spray reicht nicht aus, um eine undurchlässige Barriere zu bilden, daher sollten Sie dies tun können, ohne die Atmungsaktivität des Schlafsacks zu beeinträchtigen.

Verwenden Sie es richtig

Der beste Weg, Ihren Schlafsack zu benutzen, ist in einem gut überdachten Zelt, vom Boden entfernt. Nehmen Sie Ihren Schlafsack nicht aus dem Zelt und bringen Sie ihn nicht in die Nähe des Feuers. Die Natur kann Ihrer Tasche rau sein, und die Verwendung in der Nähe eines Feuers kann zu Löchern oder anderen Problemen führen.

Uns allen wird draußen kalt, aber Es ist viel besser, wenn nötig, einen Mantel oder eine leichte Decke im Freien zu verwenden, anstatt Ihren Schlafsack. So beschädigen Sie die Tasche nicht unnötig und bleiben schön warm.

Minimieren Sie den Einsatz von Chemikalien

Einige Chemikalien können Ihrem Schlafsack zu aggressiv werden. Dies gilt insbesondere, wenn Sie einen mit Daunen gefüllten Schlafsack verwenden. Folglich solltest du genau auf alle Chemikalien achten, die du darauf verwendest.

Wenn Sie Ihren Schlafsack waschen müssen, tun Sie dies unbedingt verwenden Sie etwas daunenfreundliches wie Unten Beweis (Amazonas). Für weniger schwere Reinigungsaufgaben eine kleine Menge Essig kann auch zaubern. Beim Reinigen immer zuerst verdünnen, um nichts zu beschädigen.

Ich habe versucht, nach einer Option für die chemische Reinigung zu suchen, und obwohl alle und ihre Hunde sagten, Sie sollten Ihren Schlafsack nicht in die chemische Reinigung bringen, konnte ich niemanden finden, der es versucht hatte. Also, wahrscheinlich am besten, es nicht zu versuchen. Du kannst siehe Wikipedia hier, wenn Sie sehen möchten, welche Chemikalien verwendet werden.

Ähnliche Beiträge