Wie macht man Toast beim Camping? [Methods You Need To Try]

Seien wir ehrlich – beim Camping haben Sie nur begrenzte Möglichkeiten, was Sie kochen können, ohne eine Menge Dinge zu tragen. Wenn Sie zu Fuß zu Ihrem Campingplatz gehen, haben Sie nur begrenzt Platz in Ihrem Rucksack und müssen nur das Nötigste mitnehmen. Wenn Sie mit dem Auto campen, können Sie mehr Gewicht tragen, aber das Essen, das Sie auf dem Campingplatz zubereiten können, ist immer noch etwas begrenzt.

Hier kommt Toast ins Spiel. Campingtoast ist eine ausgezeichnete Option, da Sie ihn auf viele verschiedene Arten zubereiten können. Sie können es auch mit allem kombinieren, was Sie mögen, und es zu einem Frühstück, Mittagessen, Abendessen oder Dessert machen. Trotzdem müssen Sie etwas mitnehmen, mit dem Sie den Toast zubereiten können.

Egal, ob es sich um ein Spezialwerkzeug, einen Ofen, eine Pfanne oder ein normales Lagerfeuer handelt, es gibt ein paar Optionen, die Sie berücksichtigen müssen. Toast ist einfach zuzubereiten, aber nur, wenn Sie wissen, wie man ihn zubereitet. Um Ihnen zu zeigen, wie man beim Camping Toast macht, habe ich eine Liste mit fünf Methoden zusammengestellt, die Sie ausprobieren müssen. Also, lass uns gleich in die Liste einsteigen und meine Lieblingsmethoden zum Toastmachen ausprobieren!

Mehr…

Toast machen beim Camping

Wie macht man Toast beim Camping? – 5 Methoden

Toast machen sollte auch beim Camping kein Problem sein. Aber viele Leute beschweren sich, dass sie nicht wissen, wie man beim Camping Toast macht. Sie machen sich Sorgen um die Werkzeuge, die sie mitnehmen müssen, und wollen nicht riskieren, ihren Toast zu verbrennen. Sie müssen sich um diese Dinge keine Sorgen machen – Sie müssen Freude am Toastbrot haben.

Sie können das sicherlich tun, wenn Sie meine fünf Lieblingsmethoden zum Zubereiten von Camp-Toast lesen. Sie brauchen einen Feuertopf oder Lagerofen, eine Grillpfanne oder ein Kucheneisen oder nichts weiter als Ihr Lagerfeuer. Ich bezweifle nicht, dass Sie, nachdem Sie alle Methoden gelesen haben, wissen werden, welche Sie zuerst ausprobieren möchten. Lassen Sie uns also in die Liste einsteigen und sehen, worum es bei den Methoden geht:

Methode 1 – Dutch Oven

Dutch Oven sind meine Lieblingsmethode, um Toast zuzubereiten. Sie ähneln einem Kochtopf mit einem schönen Deckel. Sie können sie mit einem Campingkocher oder Lagerfeuer verwenden. Aber es gibt ein paar Dinge, an die man sich erinnern sollte.

Zum einen sind die Dutch Oven ziemlich schwer und groß. Sie können keinen mitnehmen, wenn Sie zu Fuß zu Ihrem Campingplatz gehen möchten. Das Gewicht wird zu viel und Sie werden schnell müde. Aus diesem Grund empfehle ich, einen Feuertopf nur beim Autocampen mitzunehmen.

Eine andere Sache, die Sie beachten sollten, ist, dass Sie den Feuertopf mit einem Campingkocher oder Lagerfeuer verwenden müssen. Da es nicht von alleine erhitzt werden kann, müssen Sie etwas verwenden, um es zu erhitzen. Sobald Sie das getan haben, können Sie Ihren Toast darauf zubereiten.

Auf der positiven Seite ist der Dutch Oven großartig darin, schnell aufzuheizen und die Temperatur hoch zu halten. Sie werden die gleichmäßige Wärmeverteilung sowie die Wärmespeicherung genießen. Ehrlich gesagt gibt es nichts Besseres für die Wärmeverteilung und -speicherung als den Dutch Oven.

  Kann ich mein Auto gegen ein Wohnmobil eintauschen?

Sehen wir uns also an, was Sie tun sollten, um mit diesem Ofen Toast zuzubereiten. Sobald der Ofen aufgeheizt ist, sollten Sie etwas Speise- oder Olivenöl auf den Boden geben. Dies trägt dazu bei, dass der Ofen nicht haftet und Ihr Toast nicht am Boden kleben bleibt. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu viel Öl einfüllen oder ein feuchtes Brot bekommen.

Dann lassen Sie das Brot so lange wie nötig drin. Drehen Sie es, wenn es eine schöne goldene Farbe erreicht. Wenn Sie es mehr auf der verbrannten Seite haben möchten, lassen Sie es ein paar Sekunden länger. Nehmen Sie es heraus und mischen Sie es mit etwas Gemüse oder verwandeln Sie es in French Toast und kombinieren Sie es mit etwas Ahornsirup. Egal, womit Sie es kombinieren, Sie werden den Toast lieben!

Methode 2 – Lagerofen

Der Lagerofen unterscheidet sich etwas vom Dutch Oven. Das sieht eher aus wie eine Kiste als wie ein Topf. Es hat keinen Deckel, aber eine Tür, die sehr bequem zu bedienen ist. In vielen Lageröfen befinden sich mehrere Gestelle, die Sie zum Aufbewahren und Kochen von Dingen verwenden können.

Der Campingofen ist auch ziemlich groß und schwer wie der Dutch Oven. Sie können es nicht mitnehmen, es sei denn, Sie reisen mit dem Auto an. Zum Hinzufügen benötigen Sie etwas, mit dem Sie den Ofen heizen können. Sie benötigen also heiße Kohlen, ein Kochfeld oder ein Lagerfeuer, um es zu betreiben.

Eine andere Sache, um die Sie sich Sorgen machen sollten, ist, dass Sie den Campingofen nicht überhitzen. Dieser Ofen kann schnell überhitzen und anstelle eines goldbraunen Stücks Brot verbrannten Toast machen. Sie müssen den Ofen immer im Auge behalten, wenn Sie ihn benutzen.

Wenn Sie Toast im Ofen zubereiten möchten, müssen Sie ihn auf die mittlere Schiene legen. Wenn Sie dieses Gerät verwenden, müssen Sie kein Öl in den Ofen geben. Es ist unwahrscheinlich, dass das Brot während des Toastvorgangs am Rost haften bleibt.

Lassen Sie das Brot so lange wie nötig drin. Wenn sich sowohl auf der Ober- als auch auf der Unterseite des Ofens Heizelemente befinden, müssen Sie das Brot nicht einmal wenden. In wenigen Minuten haben Sie den perfekten Toast, nach dem Sie sich sehnen.

Methode 3 – Grillpfanne

Die Grillpfanne ist auch eine gute Wahl, um Campingtoast zuzubereiten. Der Grund dafür ist, dass Sie eine Antihaftpfanne nehmen und innerhalb von Minuten einen perfekten Toast zubereiten können. Aber nicht alle Grillpfannen sind antihaftbeschichtet – bei einigen müssen Sie Öl hinzufügen.

Wenn du Koch-, Oliven- oder Pflanzenöl in die Pfanne gibst, achte darauf, dass es überall in der Pfanne verteilt wird. Sie können ein Papiertuch verwenden, um es überall zu schmieren und alles überschüssige Öl aus der Pfanne zu entfernen. Lassen Sie dann die Pfanne auf Ihrer Feuerstelle erhitzen, bevor Sie das Brot hineinlegen.

  Was ist das beste fünfte Rad mit zwei Schlafzimmern?

Sobald Sie das Brot in die Pfanne geben, brauchen Sie ein paar Minuten, bis es der beste Toast aller Zeiten wird. Bei Bedarf wenden und das Brot darin lassen, bis es die gewünschte Farbe erreicht hat. Entfernen Sie es dann und kombinieren Sie es mit allem, was Sie möchten.

Das einzige, worauf Sie achten müssen, sind die Hot Spots. Die Grillpfannen von geringer Qualität können viele solcher Hot Spots haben, die das Brot verbrennen. Aus diesem Grund müssen Sie es sich zur Gewohnheit machen, nach der Hälfte des Backvorgangs umzudrehen, um zu sehen, wie es dem Brot geht. Wenn Sie wissen, dass es an einigen Stellen brennt, drehen Sie es ständig um, um zu vermeiden, dass es zu stark brennt.

Methode 4 – Kucheneisen

Kucheneisen sind hilfreiche Werkzeuge, mit denen Sie beim Camping Toast und einige andere Gerichte zubereiten können. Viele Kucheneisen sind schwer und schwierig zu transportieren, aber einige sind praktisch. Selbst wenn Sie noch nie eine ausprobiert haben, bezweifle ich nicht, dass Sie sie relativ einfach meistern werden.

Das Kucheneisen ist eine gusseiserne Form mit zwei Zinken. Die Formen lassen das Werkzeug wie ein Sandwich aussehen, aus dem Gabeln herauskommen. Sie geben das Brot und alle anderen Zutaten in die Form und verwenden die Zinken, um die Form über ein Feuer zu halten.

Denken Sie daran, Öl in das Kucheneisen zu geben, sonst riskieren Sie, dass der Toast am Bügeleisen kleben bleibt. Sie sollten das Werkzeug einige Minuten über dem Lagerfeuer oder bei starker Hitze halten und dann das Brot daraus entfernen. Wenn Sie es länger dort lassen, riskieren Sie, ein Stück trockenen Toast zu bekommen.

Während Sie in dieser Eisenform mit langen Metallstäben Toast backen können, können Sie auch Eier, süße Leckereien mit Gelee oder Sirup, Speck, Käse oder viele Brotsorten zubereiten. Versuchen Sie zum Beispiel, Knoblauchbrot zu kochen, und mischen Sie es mit etwas Speck und Speckfett. Die Aromen werden intensiv und köstlich sein, während der Speck dafür sorgt, dass Sie sich so energetisiert wie möglich fühlen.

Methode 5 – Lagerfeuer

Schließlich können Sie immer einen guten Toast bekommen, indem Sie Brot direkt über ein Lagerfeuer legen. Wer keine Eisenpfannen oder Campingkocher mitnehmen kann, muss auf das Toastmachen nicht verzichten. Sie können es immer noch mit einem Lagerfeuer und einer Zange zubereiten.

Die Zange ist recht praktisch und wiegt nicht viel. Sie werden sie brauchen, damit Sie sich beim Toast nicht die Hände verbrennen. Da Sie das Brot nicht ins Lagerfeuer legen können, brauchen Sie etwas, um es über die Flammen zu halten.

Diese Methode kann ziemlich schnell sein, aber die Ergebnisse werden nicht immer zufriedenstellend sein. Die Tatsache, dass nichts zwischen Feuer und Brot ist, eröffnet die Möglichkeit, das Brot zu verbrennen. Sie müssen also sehr vorsichtig sein, wie Sie den Toast machen, wie Sie ihn wenden und wie lange Sie ihn im Feuer lassen.

  Was unter die Luftmatratze beim Camping legen? [Detailed Guide]

Versuchen Sie es zuerst mit einer Scheibe Brot und sehen Sie, wie es geht. Sie können dasselbe tun, wenn mit den anderen Scheiben alles in Ordnung ist. Wenn Sie feststellen, dass diese Methode zu unterdurchschnittlichen Ergebnissen führt, können Sie sich für Ihren nächsten Campingausflug für eine andere Methode entscheiden.

Frühstück in der Wanderung

Gibt es tragbare Toaster und sind sie gut genug für Camping?

Wie Sie in diesem Artikel sehen können, gibt es viele praktische Möglichkeiten, auf einem Campingausflug Toast zuzubereiten. Sie können sich zwar immer für eine der oben genannten Methoden entscheiden, aber Sie können sich auch für einen tragbaren Campingtoaster entscheiden, den Sie auf Campingausflügen verwenden können.

Diese Art von Toaster wiegt nicht viel und nimmt nicht viel Platz ein. Sie haben viele Optionen zur Auswahl, da viele Unternehmen solche Toaster herstellen. Einige sind zu höheren Preisen erhältlich, aber es gibt auch viele erschwingliche Optionen.

Wenn Sie sich einen der Camp-Toaster zulegen, sollten Sie wissen, dass Sie keinen Strom benötigen würden, um ihn zu benutzen. Sie können es über ein Lagerfeuer oder einen Herd stellen und den ganzen Tag lang Hausmannskost zubereiten. Das Einzige, worauf Sie achten sollten, ist, dass Sie sich bei der Benutzung des Toasters nicht die Hände verbrennen.

Geben Sie das Brot in den Toaster und lassen Sie es dort, bis Sie sehen, dass es golden wird. Verwenden Sie dann Ihre Hände oder eine Zange, um die Brote umzudrehen. Wenn Sie möchten, können Sie etwas Speiseöl hinzufügen oder die Brote leicht mit Butter bestreichen, um sie schmackhafter zu machen. Ob Sie dem Brot etwas hinzufügen oder nicht, hängt von Ihren Vorlieben ab.

Eines der großartigen Dinge an den Camp-Toastern ist, dass Sie mit ihnen die Kontrolle behalten und entscheiden können, wann Sie die Brote wenden möchten. Lassen Sie das Brot die gewünschte Farbe annehmen und wenden Sie es dann. Gehen Sie jedoch nicht lange vom Toaster weg, da er Ihr Brot schnell verbrennen kann.

Ich bezweifle nicht, dass Sie es lieben werden, die Camping-Toaster zu benutzen, wenn Sie einen Ausflug in die freie Natur machen. Zögern Sie also nicht, in eines zu investieren. Die Campingtoaster sind großartig, aber Sie können sie jederzeit durch einige der oben genannten Methoden ersetzen, wenn Sie sie nicht mögen.

Einpacken

Das ist alles, was Sie über Camping-Toast-Methoden wissen müssen, die Sie ausprobieren sollten. Ich habe einige der besten und bequemsten Arten der Präsentation ausgewählt. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie beim Backen von Toastbrot keine andere Methode ausprobieren können.

Kennst du noch andere Toast-Zubereitungsmethoden, die Leute bei ihrem nächsten Campingausflug ausprobieren können? Wenn Sie dies tun, teilen Sie bitte Ihre Vorschläge in den Kommentaren unten mit. Wenn nicht, lassen Sie mich wissen, welche der in diesem Artikel vorgestellten Methoden Sie zuerst ausprobieren möchten. Ich kann es kaum erwarten, Ihre Antworten zu lesen!

Ähnliche Beiträge