Wie man sich für Feldhockey im Freien kleidet: Ein Leitfaden von Kopf bis Fuß

Outdoor-Hockey oder Feldhockey ist eine der ältesten bekannten Sportarten. Alte Zivilisationen, einschließlich des alten Ägypten, spielten Spiele mit Stöcken und Bällen (oder anderer Ausrüstung) mit der Idee, Tore zu erzielen. Während sich die allgemeine Idee des Feldhockeys nicht allzu sehr verändert hat, hat sich die Ausrüstung geändert.

In diesem Artikel werde ich erklären, wie man sich für Feldhockey kleidet und wie es Ihnen hilft, eines der ältesten bekannten Spiele zu spielen.

Feldhockey mag als eine Sportart erscheinen, bei der man fast alles anziehen kann. Die Realität ist, wie Sie sich für Feldhockey kleiden, kann Ihre Leistung beeinflussen und sogar dazu beitragen, Verletzungen zu vermeiden. Sie sollten ein bestimmtes Uniformset und einige Ausrüstungsgegenstände haben, die Ihnen beim Spielen helfen, darunter:

  • Richtige Kleidung
  • Richtige Schuhe
  • Schutz

Kleiden Sie sich bequem für den Sport

Feldhockey kann eine der kräftigsten und intensivsten Sportarten sein. Es ist am besten, etwas Bequemes und Flexibles zu tragen, damit Sie so energisch und intensiv spielen können, wie Sie es brauchen.

Feldhockey wird hauptsächlich im Herbst gespielt. Sie benötigen Kleidung, die sowohl Hitze als auch Feuchtigkeit reguliert. Feuchtigkeitstransportierende Kleidung funktioniert in der Regel, und Shorts erledigen die Arbeit in wärmeren Zeiten.

Bei kaltem Wetter sollten Sie auch Hosen haben, am besten solche, die sich bei Wetterumschwüngen oder zum Spielen nach Uniform ziemlich leicht ausziehen lassen.

Obwohl Feldhockey weltweit von Männern dominiert wird, dominieren Frauen die Hockeyfelder in einigen Ländern, einschließlich der USA. Manchmal werden Röcke von Frauen im Feldhockey getragen. Manchmal tragen Männer sie für den Sport. Es gibt viele Gründe, einen Rock zu tragen, einschließlich Tradition, aber sie können auch bei der Leistung helfen. Es gibt mehr Wärmeaustausch beim Tragen von Röcken anstelle von Shorts, um den Spielern zu helfen. Es hilft auch bei der Kontrolle der Feuchtigkeit um Ihre Beine.

Es wird viel darüber diskutiert, ob Sie eine bestimmte Uniform tragen sollten oder nicht. Es ist viel wichtiger, sich wohl zu fühlen, als sich um die Details zu kümmern.

Ihre Schuhe sind weitaus wichtiger

Während die beste Kleidung vom Spieler bestimmt werden sollte, sind die Schuhe entscheidender dafür, wie Sie sich für Feldhockey kleiden. Schließlich sollen neben Ball und Schläger nur die Schuhe den Boden berühren.

  Ist es legal, meinen Wohnwagen mit eingeschaltetem Propangas zu fahren?

Komfort ist wichtig, wenn es um Ihre Schuhe geht. Wie sie passen, wird wichtig sein. Sie müssen sicher sein, dass Sie darin bequem laufen können und helfen, Blasen zu vermeiden. Komfort spielt jedoch keine Rolle, wenn Ihre Schuhe nicht Ihren Bedürfnissen entsprechen.

Stollen sind gut auf einem Rasenplatz. Sie helfen dabei, den Grip auf dem Feld zu behalten und sorgen für Geschwindigkeit und Wendigkeit, wenn beides benötigt wird. Sie verhindern auch Ausrutschen und Stürze in intensiveren oder rutschigen Situationen.

Diese Stollen funktionieren jedoch möglicherweise nicht für Hallenplätze oder sogar auf Rasen. Es ist entscheidend, die richtigen Schuhe für den richtigen Untergrund zu haben. Pumps haben den nötigen Grip, um eine glatte Oberfläche ohne Spikes zu greifen. Rasenschuhe ähneln Stollen, aber mit kürzeren Spikes, die auf einem Kunstrasenfeld eine bessere Leistung erbringen.

Schienbein- und Rash Guards schützen Ihre Beine

Beim Feldhockey werden starke Stöcke und ein schneller Ball geschwungen. Wenn dich einer von ihnen trifft, während du ungeschützt bist, wird es weh tun. Sowohl die Stöcke als auch der Ball werden jedoch tief am Boden sein. Sie können vielleicht nicht alles schützen, aber die meisten dieser Treffer werden unterhalb der Knie liegen. Deshalb sind Schienbeinschoner von entscheidender Bedeutung.

Schienbeinschoner schützen Ihren Unterschenkel vor den Schlägen, die Sie beim Feldhockey erleiden. Sie sind wie ein Schild für Ihren Unterschenkel, wenn Hosen nicht immer tragbar sind.

Schienbeinschoner sind jedoch nicht die bequemsten Kleidungsstücke, besonders wenn sie ständig in Bewegung sind. Rash Guards verhindern Reizungen durch Schienbeinschoner, indem sie eine weiche Schicht zwischen den Schienbeinschonern an Ihren Beinen bilden.

Mundschutz für weiteren Schutz

Obwohl der Schutz beim Feldhockey nicht die größte Sorge ist, sollten Sie dennoch mit dem Schlimmsten rechnen. Ein Schläger kann zu hoch geschwungen werden oder ein Ball kann etwas zu viel Luft bekommen.

Ein Mundschutz schützt nicht nur Ihren Mund (wie der Name schon sagt), sondern schützt Sie vor Gehirnerschütterungen, insbesondere bei einem Zusammenstoß.

Wenn Sie einen Mundschutz wünschen, der Ihren Gehirnerschütterungsschutz optimieren kann, kaufen Sie am besten einen maßgefertigten Mundschutz mit ausreichender Dicke, anstatt über den Ladentisch.

  Ist Blei in fester Form giftig?

Eine Tasse kann Sie zusätzlich schützen

Wenn Sie ein Mann sind, der Feldhockey spielt, besteht möglicherweise die Gefahr von Tiefschlägen. Ein Körbchen bietet zusätzlichen Schutz, den weder Ihre Hose noch Ihre Einlagen schützen.

Einige Frauen tragen sie möglicherweise immer noch für zusätzlichen Schutz. Dieser Bereich ist immer noch empfindlich für Tiefschläge, wenn auch vielleicht nicht so empfindlich wie Männer.

Handschuhe sind optional, aber gut

Beim Feldhockey fliegt ein Ball mit hoher Geschwindigkeit, und einige Spieler haben die Möglichkeit, einen hochfliegenden Ball schnell zu fangen und wieder auf den Boden zu legen, wenn ihre Reflexe schnell genug sind. Der Handschuh benötigt eine kleine Polsterung, um dabei zu helfen.

Der Handschuh kann auch Schutz und zusätzlichen Halt bieten, wenn dies erforderlich ist.

Torwartausrüstung könnte für weiteren Schutz benötigt werden

Während im Feldhockey jeder Spieler einem Berührungsrisiko ausgesetzt ist, ist niemand so anfällig für diese Schläge wie ein Torwart. Schließlich ist es ihre Aufgabe, zwischen Ball und Tor zu kommen. Manchmal kann ein mit voller Kraft fliegender Ball mehr Kraft haben als ein größerer Schläger.

Ein Torwart benötigt eine andere Ausrüstungsliste, um sich für Feldhockey zu kleiden, einschließlich:

  • Ein Helm
  • Halsschutz
  • Pads
  • Torwartgürtel
  • Beinschützer.

Der Helm braucht ein ausgewogenes Verhältnis von Sichtbarkeit und Schutz

Ein Feldhockeyhelm hat normalerweise einen Käfig, um das Gesicht zu schützen und gleichzeitig den Schädel vor stumpfer Gewalt zu schützen. Der Käfig könnte Sie jedoch leicht blind dafür machen, wo sich der Ball und einige der Spieler auf dem Spielfeld befinden.

Sie sollten einen Helm haben, der Ihre periphere Sicht nicht blockiert, damit Sie sehen können, was von der Seite auf Sie zukommt. Darüber hinaus sollte der Käfig nicht so dick sein, dass er möglicherweise Ihre Sicht blockiert. Beachten Sie jedoch, dass ein dünnerer Käfig möglicherweise nicht viel Schutz bietet.

Schützen Sie Ihren am stärksten gefährdeten und lebenswichtigen Bereich

Der Hals ist einer der anfälligsten und vitalsten Bereiche Ihres Körpers. Es enthält einige Ihrer wichtigsten Blutgefäße, Atemwege und die Speiseröhre. Als Torwart im Feldhockey sollte ein Halsschutz getragen werden. Dies wird ein Kissen sein, das sich um Ihren Hals wickelt.

  Können Sie hinter einem Pontonboot Ski fahren?

Pads schützen Sie und das Ziel

Torhüter sollten tragen:

  • Brustpolster
  • Beinpolster
  • Armschützer
  • Handschützer.

Diese schützen Sie alle vor Schüssen auf das Tor. Handschützer können auch flach sein, damit Sie jeden hochfliegenden Schuss abfangen können, der auf Ihr Tor trifft.

Beinschützer können sogar zum Schutz des Tores verwendet werden. Sie sollten jedoch darauf achten, wie groß sie sind. Es ist normalerweise erforderlich, dass die Beinpolster nicht breiter als 12 Zoll sind, damit Sie beim Feldhockey keinen unfairen Schutzvorteil haben.

Abschließende Gedanken

Feldhockey kann ein überraschend intensiver, energischer und manchmal sogar gewalttätiger Sport sein. Sie müssen Kleidung tragen, die es Ihnen ermöglicht, alles auf das Feld zu bringen.

Feldhockey ist jedoch nicht so gewalttätig wie Eishockey, Sie brauchen nicht viel Schutz. Aber immer noch fliegen Bälle über das Feld und es werden Stöcke geschwungen. Sie sollten dennoch einige grundlegende Schutzausrüstung tragen, einschließlich:

  • Schienbeinschützer
  • Tasse
  • Mundschutz.

Etwas andere Ausrüstung, einschließlich Handschuhe, wäre zumindest ratsam, damit Sie mehr Schutz und besseren Halt haben.

Wenn Sie jedoch ein Torwart sind, benötigen Sie eine ganz andere Ausrüstung. Einige der Ausrüstungsgegenstände helfen Ihnen und Ihrem Team während des gesamten Spiels, aber was noch wichtiger ist, sie helfen Ihnen, die fliegenden Bälle abzuwehren, die während eines intensiven Spiels auf Sie zukommen.

Verwandte Inhalte

Wenn Sie ein Fan von Feldhockey sind, haben Sie wahrscheinlich bemerkt, dass viele Feldhockeyspieler sich dafür entscheiden, einen Handschuh zu tragen. Während Sie häufig Spieler ohne Handschuhe sehen, ist es viel seltener, dass Sie einen Spieler sehen, der zwei trägt, natürlich außerhalb des Torhüters. Warum tragen die meisten Spieler nur einen Handschuh?

Feldhockeyschläger sind so konstruiert, dass sie für den harten Sport, in dem sie eingesetzt werden, lange halten. Im Gegensatz zu Eishockey sind Feldhockeyschläger anders geformt und werden auf festen Oberflächen wie Gras, Kunstrasen oder sogar festen Oberflächen in Innenräumen verwendet. So gut einige auch gebaut sind, ein Feldhockeyschläger kann so weit kommen, dass er gegen einen neuen ausgetauscht werden muss.

Ähnliche Beiträge