Wie man von einem Kajak aus fischt

Wie man von einem Kajak aus fischt

Ich habe das Fliegenfischen schon immer geliebt und so ziemlich jede Art, es zu tun, aber bis vor ein paar Monaten war ich noch nie erfolgreich beim Fliegenfischen von einem Kajak aus! Das war, bis ich wirklich alle Tricks herausgefunden habe und um es gut zu machen, also bin ich hier und teile es mit Ihnen, damit Sie nicht Jahre damit verschwenden, es wie ich herauszufinden.

Also, wie fischen Sie mit der Fliege von einem Kajak aus? Kajak-Fliegenfischen kann sitzend oder stehend durchgeführt werden und ist dem Fliegenfischen von überall sonst sehr ähnlich. Es gibt mehr Techniken, die es schwieriger machen. Es kann entspannender sein, weil Sie sich auf dem Wasser befinden und näher an das gewünschte Fischbecken herantreiben können.

Offensichtlich gibt es so viele neue Techniken, wie ich bereits erwähnt habe. Ich werde mehr im Detail erklären.

Taktiken für das Fliegenfischen vom Kajak aus

Es gibt viele Dinge, die sich von einem Kajak unterscheiden, obwohl es immer noch Fliegenfischen ist. Sie haben immer noch das gleiche Ziel und die gleiche Idee im Kopf, aber Sie befinden sich jetzt auf einem schwimmenden Gerät, das sich leicht auf dem Wasser bewegen lässt. Also, während alles gleich ist, ist alles anders.

Ich werde sagen, ich denke, Sie sollten sich beim Fliegenfischen und Kajakfahren sehr wohl fühlen, bevor Sie versuchen, beides zusammen zu tun. Fliegenfischerausrüstung ist nicht billig und wenn Sie nicht wissen, was Sie tun, kann das Kajak leicht umkippen und Ihr Tag, Ihre Woche oder Ihr Monat könnten ruiniert werden.

Gießen

Ich denke, Casting war die größte Umstellung für mich. Als ich anfing, war ich so frustriert! Es war, als wüsste ich, dass das, was ich vor Jahren beim Fliegenfischen falsch gemacht habe, falsch war, bevor ich in ein Kajak stieg, aber ich konnte nichts dagegen tun.

Ich denke, das Anpassen und Neulernen des Castings war eines der frustrierendsten Dinge. Obwohl ich das vielleicht später noch einmal sage, weil mich einige Dinge frustriert haben.

Wenn Sie im Sitzen werfen, ist Ihre Schnur zweifellos viel näher am Wasser, als Sie es gewohnt sind. Etwas, das mich und ich bin sicher, die meisten Leute, sogar erfahrene Angler, begeistert, ist das Markieren des Wassers auf dem Backcast. Etwas, worauf ich mich einstellen musste, war, die Liniengeschwindigkeit beizubehalten, anstatt zu versuchen, sie zu tragen.

Die Liniengeschwindigkeit höher zu halten, hat mir in vielerlei Hinsicht geholfen, und ich wurde viel glücklicher, als ich das tat. Wenn Sie auch bei einem Doppelzug Schnur schießen können, kann Ihnen dies wirklich helfen, Ihre Geschwindigkeit und Distanz zu verbessern.

Der Hauptkampf besteht wieder darin, das Wasser mit dem Rückwärtswurf zu treffen. Der Schlüssel ist, Ihren Backcast nach oben und hinten zu richten, anstatt wie üblich gerade nach hinten. Wenn du das verhindern kannst, dann ist alles in Ordnung!

Eine wirklich gute Sache an einem Kajak ist, dass wir viel näher an das gesuchte Fischbecken herantreiben können, sodass diese langen, harten, genauen Würfe nicht mehr notwendig sind. Nun, zum größten Teil.

Reeling Strippen und Kämpfen

Viele von Ihnen denken vielleicht: „Nun, was ist, wenn Sie einen großen Fisch fangen und er kämpft, würde er Sie und das Kajak nicht einfach tragen?“ Nun, Sie haben Recht, es ist erheblich anders als an Land oder in einem größeren vor Anker liegenden Boot gegen einen Fisch zu kämpfen.

Das erste, was Sie haben möchten, ist, dass Sie schnell jegliches Durchhängen aufrollen möchten, das Sie möglicherweise haben. Verwicklungen sind für mich beim Fliegenfischen am nervigsten und es wird viel einfacher, sie zu bekommen, wenn Sie auf einem Kajak sind. Versuchen Sie also zuerst, dies zu verhindern, und es wird Ihr Leben ein bisschen einfacher machen. Sobald Sie das getan haben, können Sie ihn ein wenig bekämpfen.

Der einzige wirkliche Rat, den ich Ihnen geben kann, ist, darauf zu achten, dass Ihre Linie etwas straffer ist, und den Kampf zu genießen. Das Kajak bewegt sich nicht so viel, wie Sie vielleicht denken.

Wenn Sie die richtige Ausrüstung haben, wird es auch einfacher. Auch beim Fliegenfischen im Kajak sollte man eine etwas längere Rute haben. Verwenden Sie die Hebelwirkung der längeren Rute, um den Fisch zu bearbeiten, und hören Sie dem Gesang der Schleppe zu.

Der Druck auf einen Fisch nimmt mit abnehmendem Rutenwinkel zu, also gehen Sie runter und schmutzig, wenn Sie einen Fisch wirklich bearbeiten müssen. Die zusätzliche Länge einer Fliegenrute eignet sich hervorragend, um um die Vorderseite Ihres Kajaks zu greifen, wenn ein großer Fisch eine Welle macht und unter Ihr Boot läuft.

Wenn Sie einen Fisch haken, versuchen Sie, ihn nicht zu nahe zu bringen. Versuchen Sie es mit einer Umwicklung aus Vorfach und bringen Sie den Fisch an Bord. Ein Netz ist immer eine gute Wahl, aber es ist schwer, das auf einem Kajak zu haben. Sie möchten Ihre Ausrüstung so weit wie möglich einschränken, und das lasse ich lieber zurück.

Wie ich bereits sagte, sollten Sie diese Langstreckenbesetzung sowieso nicht machen müssen. Wenn Sie in Ihrer Nähe bleiben, wird es kein großer Kampf, egal wie groß dieser Lachs auch sein mag. Wenn Sie darüber nachdenken, entsprechen 10 Fish Power wahrscheinlich nicht einmal einer Pferdestärke, also werden Sie in Ordnung sein und den Kampf genießen.

Umgang mit sich selbst, Ihrer Ausrüstung und der Natur

Wind kann ein großer Faktor sein, wenn Sie sich auf einem Kajak befinden. Wenn es große Drifts gibt, lässt es Sie in die gewünschte Richtung driften.

Eine wichtige Lektion ist, nicht dagegen anzukämpfen. Wenn der Wind wirklich stark ist, würde ich einfach sagen, dass Ihr Tag vorbei ist. Bei den häufigeren Leichtwinden kommt man damit zurecht.

Je mehr von Ihnen und Ihrem Kajak ausgesetzt ist, desto mehr wird der Wind fangen. Wenn der Wind also auf- oder abwärts weht, zeigen Sie in diese Richtung, damit weniger ausgesetzt ist. Wenn Sie es schaffen, versuchen Sie, den Wind dazu zu bringen, Sie von Küste zu Küste zu bringen.

Normalerweise weht der Wind nicht direkt aufs Ufer, sondern schräg. Solange Sie beim Vorankommen vorauswerfen, minimieren Sie das Schleppen Ihrer Fliege.

Wenn Sie mit dem Wind werfen. Versuchen Sie zu werfen, wohin Sie in ein paar Minuten gehen werden. Da Sie sich in einem Kajak befinden, können Sie sich beim Paddeln immer noch dorthin bewegen, wo Sie möchten, vergessen Sie das nicht.

Du musst einfach die Tatsache akzeptieren, dass der Wind dich ein bisschen herumbewegt und das Beste, was du tun kannst, ist, dich mit ihm zu bewegen. Versuchen Sie nicht, gegen den Wind anzukämpfen. Sie werden keinen lustigen Angeltag haben und kämpfen.

Zu wissen, welche Ausrüstung vorhanden ist, ist super wichtig, weil man auf einem Kajak wirklich nicht so viel Platz oder Platz hat.

Sie können Ihre eigenen Wege der Dinge einrichten, von denen Sie glauben, dass Sie sie am häufigsten verwenden werden, da alles wirklich auf Ihren persönlichen Vorlieben basiert. Wenn Sie zu viel Zeug haben, insbesondere Leinen, werden sie sich verheddern. Wie ich bereits erwähnt habe, hasse ich das und versuche, es auf jede erdenkliche Weise zu verhindern. Die Dinge werden bei diesem kleinen Ding einfach unübersichtlich und können für manche frustrierend sein.

Du kannst fertige Wäschekörbe kaufen oder aus einem zusammenklappbaren Wäschekorb einen machen. Es gibt Dinge, die Ihnen helfen, organisiert zu bleiben, finden Sie einfach heraus, was für Sie am besten funktioniert.

Mit all Ihren Sachen, Paddel und Rute, kann es schwierig sein, es zu bewältigen. Ich habe es am einfachsten gefunden, wenn ich eine neue Krawatte machen oder meine Hände in irgendeiner Weise benutzen muss, den Rob einfach zwischen meine Beine zu stecken.

Wenn Sie noch nie Kajak gefahren sind, aber ein Angler sind, versuchen Sie einfach, mit dem Kajak eine Runde zu drehen und sich selbst herauszufordern. Gehen Sie, wenn es windig ist, möglicherweise nicht der ideale Tag. Auf diese Weise können Sie die richtige Übung machen, damit Sie beim Angeln mit einer Menge anderer Dinge auf Ihrem Boot etwas besser vorbereitet sind.

Oh, und verzurre immer alles im Boot. Ihr Paddel, Ihre Tackle-Box, was auch immer Sie sonst noch haben, denn es besteht die Möglichkeit, dass es umkippt, bis Sie ein Experte werden.

Arten von Kajaks zum Fliegenfischen

Normalerweise möchten Sie etwas breiter werden. Etwas Stabileres zu haben wird Ihnen wirklich helfen, wenn Sie einen großen Kerl auswerfen und einholen.

Viele Angelkajaks auf dem Markt können zum Angeln im Stehen verwendet werden, aber alles hängt von den Abmessungen und der Form des Rumpfes ab. Idealerweise möchten Sie ein Kajak, das etwa 12 bis 14 Fuß lang und breit genug ist, um eine angemessene Seitenstabilität zu bieten – im Allgemeinen mindestens 30 Zoll breit.

Daher haben die meisten Angelkajaks, die für das Stehangeln geeignet sind, entweder flache oder pontonförmige Rümpfe für maximale Stabilität.

Ein klares Deck ist ziemlich wichtig; Ihre Fliegenschnur findet jeden freiliegenden Vorsprung an Ihrem Boot und verschmutzt. Wenn Ihr Boot über einen Stauraum für Ihre Ausrüstung verfügt, ist das ideal. Die meisten tun dies jedoch nicht, und Sie möchten sicherstellen, dass das, was Sie haben, wasserdicht aufbewahrt wird. Verrostete Haken zu haben ist das Schlimmste.

Ein gutes offenes Deck ist großartig. Je mehr Platz Sie haben, desto unwahrscheinlicher ist es, dass Sie sich an Gipsverbänden oder irgendetwas anderem verfangen. Plus Platz zum Stehen. Viele Leute stehen gerne auf dem Kajak, aber das geht nicht, wenn man keinen Platz hat.

Ich persönlich sitze normalerweise gerne einfach nur. Mein Gleichgewicht ist nicht so toll und ich bin mehr da draußen, um mich zu entspannen und eine gute Zeit zu haben. Ich werde ab und zu stehen, aber ich habe auch nicht das beste Kajak der Welt.

Ich denke, ich werde früher in einen investieren, weil das Schreiben dieses Beitrags mich dazu bringt, wieder dorthin zu gehen, aber noch bessere Ausrüstung zu haben, um mich wohler zu fühlen.

Wenn Sie bereits ein Kajak haben, aber es nicht zum Angeln geeignet ist und Sie ein begrenztes Budget haben, probieren Sie es aus. Ich denke, Anglerkajaks helfen sehr, aber gleichzeitig, wenn Sie mit einem auskommen können, sparen meine auch zusätzliche 600 bis 6.000 Dollar oder mehr.

Wenn Sie auf dem Markt sind, nennt Fishing Picks die 8 besten Kajaks zum Fliegenfischen. Hier sind sie also.

Name Länge Breite

Hobie Mirage Pro Angler 17T
17′ 43,5″
Ozean-Kajak-Prowler 13’4″ 28″
Oldtown Predator Ö 13’2″ 33,5″
Sevylor Coleman Colorado 10’9″ 39″
Wilderness Systems Tarpon 130X 13′ 32″
Wahrnehmung Pescador Pro 12 12′ 32″
Großer Thunfisch von Jackson Kayak 14’2″ 35″
Eddyline C135 Yakattack 13′ 5″ 34″

Gründe, um von einem Kajak aus zu fischen

Die einfachste, schlichteste und einfachste Art, es auszudrücken, ist, dass es entspannend ist. Aus diesem Grund werden die meisten Menschen überhaupt erst süchtig nach Fliegenfischen. Wenn Sie einer dieser Menschen sind, stellen Sie sich das vor, während Sie auf dem Wasser sitzen und schwimmen. Viel besser geht es wirklich nicht.

Fliegenfischen ist für mich die lohnendste Art des Angelns. vom Binden meiner eigenen Fliegen bis hin zum tatsächlichen Einhaken und Einholen eines Fisches. Manchmal bringe ich meiner Familie sogar manchmal das Abendessen nach Hause. Schade, dass ich der einzige in meiner Familie bin, der den Geschmack von Fisch wirklich mag, aber der Gedanke zählt, oder?

Ich bin zwar noch kein Kajak-Profi, empfinde es aber auch eher als Herausforderung, die mir Spaß macht. Da draußen gibt es nur dich und die Fische. Sie sind dafür verantwortlich, sich in Position zu bringen, um einen Gips zu setzen, und es ist viel schwieriger als nur zu gehen.

Ich gehe gerne ab und zu mit Freunden, aber wenn du auf dem Kajak bist, bist nur du da draußen und du bist für alles verantwortlich. Die ganze Arbeit alleine zu machen und wenn all diese Dinge zusammenkommen und man die Befriedigung hat, diesen Fisch zu fangen, ist das ein großartiges Gefühl der Erfüllung.

Um ehrlich zu sein, wenn Sie die Möglichkeit haben, mit einem Kajak hinauszufahren und Fliegenfischen zu gehen, werden Sie ein unwirkliches Gefühl von Freiheit verspüren. Sie sind nicht mehr auf das Ufer an diesen Gewässern beschränkt, in denen Sie nicht einfach stehen können.

Etwas, das ich liebe, ist, abenteuerlustiger zu sein und Orte zu treffen, von denen ich vorher nicht gedacht hätte, dass sie etwas bringen würden. Oder ich habe sogar die gleichen Stellen wie zuvor getroffen, aber aus einem anderen Winkel, weil ich konnte und es hat tatsächlich vorher gut funktioniert.

Sie können überall hingehen und alle Stellen angeln, die Sie sich vorstellen können. Vielleicht haben Sie am Ufer gestanden und gedacht: „Mann, ich wünschte, meine Fliege könnte dort drüben hinkommen, es scheint ein großartiger Ort zu sein.“ Ja, jetzt kannst du es.

Ich liebe es, denn wenn ich ein wenig frustriert von dem Mangel an Bissen bin, kann ich ein bisschen herumpaddeln und mich einfach zurücklehnen und entspannen. es ist das einfache Vergnügen, tun und lassen zu können, was man will, und nicht an die Bank gebunden zu sein.

Ganz zu schweigen davon, dass die Sonnenuntergänge auf dem Wasser normalerweise unwirklich sind, zumindest dort, wo ich herkomme. Sie brauchen kein schickes Boot, um die Freuden des Essens zu genießen, also probieren Sie es aus und sehen Sie, wie Sie es lieben.

Verwandte Fragen:

Benötigen Sie einen Anker zum Fliegenfischen auf einem Kajak? Technisch gesehen brauchst du keinen, aber es kann es einfacher machen, an einem Ort zu bleiben, als keinen zu haben. Besonders an einem Fluss, wo die Strömung immer versucht, Sie woanders hin zu treiben, kann ein Anker Ihnen helfen, näher an den Fischen zu bleiben.

Benötige ich eine Genehmigung oder ein anderes rechtliches Dokument, um ein Kajak zu benutzen? Es hängt davon ab, in welchem ​​Bundesstaat Sie leben, aber im Allgemeinen besteht für ein Boot, das kleiner als 14 Fuß ist, keine Pflicht. In den meisten Staaten ist es jedoch erforderlich, eine Schwimmweste und eine Pfeife zu haben. Der Besitz eines Kajaks ist dem Besitz einer Poolnudel ziemlich ähnlich.

Ähnliche Beiträge