Wie oft sollte Ihr Schneemobilhelm ausgetauscht werden?

Schneemobile sind die Jetskis des Winters, die auf den Schneeverwehungen fahren wie ein Jetski auf den Wellen. Es ist ein Knaller, sie zu kontrollieren, und das Beste daran ist, dass Sie nur aufs Gaspedal treten müssen und so schnell durch den Schnee fahren können, wie Sie wollen.

Natürlich, wie Sie es für ein ATV, Motorrad oder ja, sogar einen Jetski tun würden, Sie müssen den richtigen Kopfschutz tragen und das bedeutet nicht, dass Sie Ihren Lieblingshut aufsetzen müssen.

Es bedeutet einen DOT-, Snell- oder ECE-zertifizierten Helm, der Ihren Kopf schützt, wenn Sie versehentlich gegen einen Baum fahren. Sie möchten immer noch einen anderen Tag auf der Rückseite Ihres Schneemobils sehen. Apropos Kopfschutz, wie oft sollte Ihr Schneemobilhelm ausgetauscht werden? Spielt es eine Rolle?

Schneemobilhelme haben kein Ablaufdatum. . . . Dennoch empfehlen die Hersteller in der Regel, Ihren Schneemobilhelm nach 3 bis 5 Jahren auszutauschen, es besteht jedoch keine gesetzliche Verpflichtung dazu.

Laufen Schneemobilhelme ab?

Schneemobilhelme haben kein Verfallsdatum, aber es gibt ein Herstellungsdatum, wie es die DOT-Zertifizierung vorschreibt. Die Hersteller empfehlen jedoch in der Regel, Ihren Schneemobilhelm nach 3 bis 5 Jahren auszutauschen, eine gesetzliche Verpflichtung dazu besteht jedoch nicht.

Das Ersetzen Ihres Schneemobilhelms fällt also direkt auf Ihre Schultern und basiert ausschließlich auf Ihrem eigenen besten Urteil. Wenn Sie den oben genannten Baum mit 40 Meilen pro Stunde mit dem Kopf stoßen, ist Ihr Schneemobilhelm definitiv abgelaufen und Sie müssen ihn gegen einen neuen eintauschen.

Herstellerempfehlungen werden Ihnen sagen, dass es nach 3 bis 5 Jahren Gebrauch „abläuft“ (sie verwenden möglicherweise nicht das genaue Wort, werden es aber stark andeuten). Es gibt kein offizielles Verfallsdatum, von dem man sprechen könnte.

  Sollten Sie einen Helm auf einem Moped tragen?

Wann sollten Sie Ihren Schneemobilhelm ersetzen?

Die Entscheidung, ob Sie Ihren Schneemobilhelm ersetzen oder nicht, hängt vom gesunden Menschenverstand ab. Viel hängt nur vom Zustand Ihres Helms ab.

Mann in grüner Jacke und schwarzem Helm fährt Schneemobil über Sprung im Pulverschnee
canva.com

Wenn Ihr Helm eine hat direkte, kraftvolle Wirkungdann Sie sollte es so schnell wie möglich ersetzen, wenn nicht vorher. Der durch eine solche Kollision verursachte Schaden ist möglicherweise nicht sofort offensichtlich, aber das bedeutet nicht, dass der Helm nicht in irgendeiner Weise beschädigt wurde.

Darüber hinaus reicht die Verschleißrate im Laufe der Zeit aus, um einen Austausch zu rechtfertigen. Wenn Ihre Reifen und das Befestigungssystem im Inneren alt sind, auseinanderfallen oder ausfransen, ist es wahrscheinlich eine gute Idee, sie zu ersetzen.

EMPFOHLEN: So verhindern Sie, dass das Visier Ihres Schneemobilhelms beschlägt

Die Technologie in diesen Helmen wird auch ständig verbessert, und wenn Sie einen neuen Standard sehen, der Ihnen wirklich gefällt und von dem Sie denken, dass er Sie sicherer machen würde, dann sicher. Jedoch, Wenn Ihr Schneemobilhelm fünf Jahre alt ist, noch nie einen Unfall hatte und relativ neu aussieht, gibt es keinen Grund, ihn zu ersetzen.

Wie lange ist ein Schneemobilhelm gut?

Wenn Sie die Art von Person sind, die sehr akribisch ist und dies gerne tut Passen Sie gut auf Ihre Ausrüstung auf und gehen Sie sehr sorgsam mit Ihrem Helm um, er kann 10 Jahre oder länger halten.

Das ist bei vielen Schneemobilbesitzern der Fall, insbesondere bei denen, die ihre Schneemobile eher zweckmäßig einsetzen, wie Jäger und diejenigen, die einfach nur von Punkt A nach Punkt B gelangen wollen, ohne Donuts auf dem Walmart-Parkplatz zu zerreißen.

  Skihelm-Größentabelle

Schwerlast ist etwas anders. Wenn Sie die Art von Person sind, die viel Zeit auf dem Schneemobil verbringt und Ihren Helm gerne lässig auf die Ladefläche des Lastwagens wirft, möchten Sie vielleicht Ersetzen Sie Ihre, wenn der Frühling kommt und der Schnee verschwindet für das Jahr.

Das heißt, der „Beamte“ Empfehlungen Dass empfehlen, Ihren Schneemobilhelm alle 3 bis 5 Jahre auszutauschen sind nur das, Empfehlungen. Sie sind keine Gesetze oder Ablaufdaten, und sie sind sicherlich nicht in Stein gemeißelt.

Warum sollten Sie Ihren Schneemobilhelm ersetzen?

Schneemobilhelme befinden sich, wie die meisten anderen Helme auch, technologisch in einem ständigen Entwicklungsstadium.

Sie verbessern sich die ganze Zeit und obwohl Es wäre eine absolut vernünftige Entscheidung, bei einem Helm zu bleiben, der sich in gutem Zustand befindet jahrelang, Ein Neukauf mit überlegener Technik ist ebenso sinnvollwenn nicht mehr.

Vielleicht möchten Sie es einfach aus ästhetischen Gründen ersetzen, genauso wie Füllfederhalter-Enthusiasten einen cooler aussehenden Stift oder Skateboarder das neue Skateboard mit den schwimmenden Rädern und dem unzerbrechlichen Brett wollen.

Die Realität ist, wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Schneemobilhelm in Gefahr istentweder durch direkte Beobachtung oder nach einem Aufprall, dann Sie sollten es ersetzen.

Wie oft sollte Ihr Schneemobilhelm ausgetauscht werden?

Wenn Sie der Meinung sind, dass er ersetzt werden muss, sollte Ihr Schneemobilhelm letztendlich ersetzt werden. Es ist wichtig, sicher zu bleiben, also ist es keine Entscheidung, die Sie auf unbestimmte Zeit aufschieben sollten. Allerdings ist es auch von keinem Hersteller in Stein gemeißelt.

Wenn Sie in einen Sturz verwickelt sind oder der Helm Defekte aufweist, ist es definitiv Zeit für einen Neuen. Ansonsten liegt es an dir. Das Wichtigste ist jedoch, Spaß zu haben und sicher zu bleiben.

  Seit wann tragen Baseballspieler Helme?

Ähnliche Beiträge