Wie verhindert man, dass die Füße in Wanderschuhen nach vorne rutschen?

Nicht alle Wanderer haben gute Wandererfahrungen, wenn sie zum ersten Mal mit dem Wandern beginnen. Wenn Sie nicht das richtige Schuhwerk haben, können Ihre Füße manchmal unbequem und müde werden. Sie könnten sogar Blasen und Abschürfungen bekommen, und wir alle wissen, wie schmerzhaft das sein kann.

Viele Wanderer investieren in ein gutes Paar Wanderschuhe, weil sie glauben, dass sie eine schnelle Lösung für all ihre Fußprobleme sein werden. Trotzdem werden Sie feststellen, dass selbst die besten Wanderschuhe Ihre Füße beim Gehen manchmal nach vorne rutschen lassen. Dies kann am Schuh selbst liegen, oder es kann etwas sein, das Sie innerhalb von Minuten reparieren können.

Wenn Sie lernen möchten, wie Sie verhindern, dass Ihre Füße in Ihren Wanderschuhen nach vorne rutschen, sind Sie bei uns genau richtig. Dieser Leitfaden verrät Ihnen alle Tipps und Tricks, die Sie kennen müssen, damit Ihre Stiefel wie angegossen passen. Lassen Sie uns also in den Leitfaden einsteigen und sehen, was Sie mit Ihren Schuhen tun müssen, um die Passform zu verbessern!

Mehr…

Sollten Ihre Füße in Wanderschuhen einziehen

Sollten Ihre Füße in Wanderschuhen einziehen?

Sie denken vielleicht, dass das normal ist, wenn Sie schon immer erlebt haben, dass sich Ihre Füße in Ihren Wanderschuhen bewegen. Dies ist jedoch nicht der Fall, da sich Ihre Füße in den Stiefeln nicht bewegen sollten. Je enger die Passform ist, desto besser für den Fuß!

Wenn sich der Fuß in irgendeinem Schuh bewegt, öffnet das die Tür für Verletzungen. Der Schuh bietet nicht genug Stabilität und eine enge Passform. Der Fuß kann sich falsch bewegen und Schmerzen im Fußballen oder sogar im Knöchel verursachen.

Außerdem kann alles, was sich im Schuh bewegt, auch zu Blasenbildung und Abschürfungen führen. Wenn Sie nach oben wandern oder klettern, bewegen sich die Füße manchmal auf die Rückseite des Schuhs und verursachen, dass die Haut am Schuh reibt. Die Wunden an Ihren Füßen werden eine Weile brauchen, um zu heilen, so dass Sie während dieser Zeit nicht einmal weiter wandern können.

Wenn sich Ihr Fuß im Schuh nach vorne bewegt, kann dies auch zu Problemen mit den Zehennägeln führen. Etwas, das als Wanderzehennagel bezeichnet wird, kann durch falsch sitzende Schuhe verursacht werden und ist sehr schmerzhaft. Wenn sich Ihre Füße also in Ihren Wanderschuhen bewegen, riskieren Sie, sich diese Art von Verletzungen an den Zehen zuzuziehen.

Wenn Sie aus all dem etwas mitnehmen können, dann sollten sich Ihre Füße in Ihren Wanderschuhen oder anderen Schuhen nicht bewegen. Dies ist ein großes No-Go, da es nur zu Schmerzen und Verletzungen führen kann. Gut sitzende Schuhe sind also immer das Beste!

Warum rutschen Ihre Füße in Wanderschuhen nach vorne?

Es gibt zwei offensichtliche Gründe, warum Ihre Füße in Wanderschuhen nach vorne rutschen könnten. Aus meiner Erfahrung ist entweder die Qualität des Schuhs fragwürdig, oder der Schuh passt dir nicht.

Wenn Sie sicher sind, dass Ihnen der Schuh gut passt, sollten Sie auf seine Qualität achten. Werden die Schuhe mit guten Schnürsenkeln und Schnürsenkelankern geliefert, oder müssen Sie eine andere Art von Schnürsenkeln anziehen? Verwenden Sie in jedem Fall die richtigen Schnürtechniken, um sicherzustellen, dass das Problem nicht die Schnürsenkel sind.

  Warum haben Wohnmobile Leitern auf der Rückseite?

Überprüfen Sie dann die Qualität der Sohle und der Zungenpolster und erwägen Sie sogar, sie bei Bedarf auszutauschen, um die Passform zu verbessern. Holen Sie sich eine hochwertige Einlegesohle, die jederzeit eine gute Unterstützung des Fußgewölbes bietet. Dies kann eine einfache Möglichkeit sein, eine dauerhafte Lösung zu finden, ohne sich mehr Gedanken über Schlupf machen zu müssen.

Aber wenn das Problem nicht das Innere des Stiefels ist, kann es an der Passform des Stiefels liegen. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Schuhgröße für Ihre Füße haben. Selbst ein Zoll zu lang, kurz, breit oder schmal wird viele Probleme verursachen. Wenn Ihnen Ihre Stiefel nicht gut passen, besorgen Sie sich besser ein neues Paar, oder Sie müssen sich ständig mit Rutschen auseinandersetzen.

Mehrere andere Möglichkeiten, um die Passform des Schuhs zu verbessern und zu verhindern, dass Ihr Fuß darin herumrutscht. Ich werde diese Methoden im folgenden Abschnitt ausführlicher erwähnen, also stellen Sie sicher, dass Sie dabei bleiben.

Füße rutschen in Wanderschuhen nach vorne

Wie verhindert man, dass die Füße in Wanderschuhen nach vorne rutschen? – Schritt für Schritt

Mal sehen, Sie haben festgestellt, dass Ihre Wanderschuhe Schmerzen und Unbehagen verursachen, und das alles davon herrührt, dass Ihre Füße in den Stiefeln rutschen. Du denkst vielleicht, es gibt keine Hoffnung für deine Schuhe, aber es gibt sie!

Ich möchte sechs sehr interessante Methoden vorstellen, mit denen Sie versuchen können, das Gleiten zu stoppen, das vor sich geht. All diese Methoden sind schnell, kostengünstig und sollten effektiv dazu beitragen, dass Ihre Wanderschuhe gut passen. Also, lasst uns direkt in die Wege gehen und sehen, worum es bei ihnen geht!

Fügen Sie ein weiteres Paar Socken hinzu

Wenn Sie Lust haben, in Ihren Schuhen zu rutschen, sollten Sie zuerst ein weiteres Paar Socken hinzufügen. Das Tragen von rutschfesten Socken ist immer eine gute Idee und kann äußerst hilfreich sein, wenn Sie mit Fersenrutschen zu kämpfen haben. Sie müssen sich keine speziellen Socken besorgen – dickere Socken, die Sie besitzen, reichen aus.

Trotzdem empfehle ich, sich die speziellen Wandersocken anzusehen, da sie bequemer sind. Es gibt zwei Arten von Wandersocken. Einige sind dünn und komprimiert, während die zweite Art dicker ist und normalerweise aus Wolle besteht. Socken aus Merinowolle sind toll, aber sie können auch etwas teuer sein.

Versuchen Sie also, eine zweite Schicht Socken hinzuzufügen, um zu sehen, ob dies bei Ihrem Problem helfen könnte. Wenn dies nicht der Fall ist, fahren Sie mit der zweiten Methode fort und prüfen Sie, ob dies hilfreich sein könnte.

Holen Sie sich bessere Einlagen

Einlagen sind sehr wichtig. Nicht alle Schuhe sind mit guten Einlegesohlen ausgestattet, aber ich empfehle immer, solche hinzuzufügen, die Ihren Komfort und Ihre Wärme verbessern. Wenn Sie feststellen, dass Ihre Füße in Ihren Wanderschuhen rutschen, kann eine gute Einlage die Lösung für Ihr Problem sein.

  10 ultraleichte Wohnmobile unter 1.500 lb.

Wenn Sie neue Schuhe kaufen, sollten Sie als Erstes prüfen, ob sich Ihr Fußgewölbe durch die Innensohle gut anfühlt. Bei längeren Fahrten kann sich Ihr Fußgewölbe überanstrengt anfühlen, wenn es von der Innensohle keinen Halt oder Komfort erhält. Ihre Füße werden müde und sogar gestresst, also müssen Sie warten, bis sie sich erholt haben, bevor Sie sich auf ein weiteres Abenteuer begeben.

Hier kommt die Einlegesohle ins Spiel, da sie die Komfort- und Wärmeprobleme sofort beheben kann. In Kombination mit den oben erwähnten rutschfesten Socken verbessert die Sohle Ihre Rutschprobleme.

Betrachten Sie ein Zungenpolster

Zungenpolster sind eine sehr bequeme Möglichkeit, die Rutschprobleme in Ihren Schuhen zu verbessern. Sie gehen nicht wie Einlegesohlen unter die Füße, sondern unter die Zunge des Schuhs und über den Fuß. Wenn Ihre Füße rutschen, weil der Schuh zu weit ist, kann Ihnen ein Zungenpolster helfen, die Passform deutlich zu verbessern.

Viele Hersteller stellen solche Polster her, die für alle Arten von geschlossenen Schuhen geeignet sind, nicht nur für Wanderschuhe. Sie sind erschwinglich und einfach am Schuh anzubringen, sodass Sie kein Problem damit haben sollten, sie an Ihren Schuhen anzubringen. Wenn der Schuh trotz des Zungenpolsters immer noch zu breit ist, ziehen Sie in Betracht, Ihre Socken zu schichten und zu sehen, ob dies der Situation hilft.

Probieren Sie verschiedene Schnürtechniken aus

Ich habe oben erwähnt, dass die Schnürsenkel auch ein Verrutschen im Schuh verursachen könnten. Beim Kauf von Wanderschuhen sollten Sie darauf achten, dass die Stiefel über strapazierfähige, dicke Schnürsenkel verfügen, die richtig geschnürt sind. Sie können viele Schnürtechniken an Ihren Schuhen anwenden, wenn Ihnen die Originalschnürung nicht gefällt.

Es besteht auch die Möglichkeit, hochwertige Schnürsenkel zu erwerben, die Ihnen gefallen, und sie den Schuhen hinzuzufügen. Wählen Sie beim Schnüren entweder die Fersenschnürung oder den Chirurgenknoten. Viele Online-Tutorials können Ihnen zeigen, wie man beide Arten der Schnürung macht, also machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie nicht wissen, wie man sie macht.

Ziehen Sie Ihre Schnürsenkel fest

So wichtig es auch ist, gute Schnürsenkel zu haben, müssen die Schnürsenkel auch perfekt angezogen sein. Dies kann schwierig sein, da Sie sie möglicherweise bei jeder Fahrt festziehen und lockern müssen. Es wird empfohlen, beim Abwärtsgehen engere Schnürsenkel zu haben, während sie beim Aufwärtsgehen auf einem Berg oder Hügel lockerer sein sollten.

Sie sollten auch in Betracht ziehen, sich einige Schnürsenkelanker zu besorgen, da diese das Anpassen der Schnürsenkel viel einfacher machen. Stellen Sie sicher, dass sowohl die Schnürsenkelanker als auch die Schnürsenkel fest sitzen. Wenn Sie den richtigen Schuh haben, kann allein das Wechseln der Schnürung dazu führen, dass sie sich viel besser an Ihren Füßen anfühlen und passen.

Überprüfen Sie die Größe der Stiefel

Ich sollte erwähnen, dass alle oben aufgeführten Methoden kombiniert werden können, um die Passform zu erhalten, die Sie mögen. Die meisten Schuhe brauchen nicht mehr als eine Methode, um richtig zu passen – entweder die Schnürung oder die zusätzliche Socke macht den Unterschied. Wenn nichts der Passform hilft, benötigen Sie möglicherweise ein neues Paar Schuhe.

  Holen Sie sich während des Pre-Black Friday Sale von Jackery einen Solargenerator

Wenn Sie das nächste Mal Wanderschuhe kaufen, gehen Sie in den Laden und lassen Sie sich von einem Fachmann bei der Passform helfen. Kaufen Sie Schuhe nicht online, da nicht alle Hersteller größengetreue Schuhe herstellen. Es ist besser, sie in einem richtigen Geschäft zu kaufen und sich bei der richtigen Passform und Schnürung von einem Fachmann helfen zu lassen.

Was ist Wanderzehennagel und warum sollten Sie Angst davor haben?

All das Bewegen Ihres Fußes in Ihrem Stiefel kann zu ernsthaften Verletzungen wie dem Zehennagel des Wanderers führen. Der Name wird dem nicht gerecht – dies ist eine ziemlich ernste Erkrankung, die Sie vermeiden möchten. Wenn Sie nach einer langen Wanderung schwarze Zehennägel bekommen, haben Sie Wanderzehennägel.

Bei nicht gut sitzenden Stiefeln ist genug Platz, damit der Fuß immer wieder gegen die Zehenbox an der Vorderseite des Schuhs stößt. Dies verursacht Schmerzen im Zehennagel und macht ihn blutig und sogar schwarz. Mit der Zeit kann dieser Zehennagel nur vom Fuß in den Mülleimer gelangen.

Wenn Sie noch nie einen Wanderzehennagel erlebt haben, wissen Sie nicht, wie schmerzhaft es sein kann, wenn ein Zehennagel Ihren Fuß abreißt. Sie müssen den Zeh schützen, bevor Ihr neuer Zehennagel wächst; das geht nicht über nacht. Sie müssen auch die Haut unter dem Zehennagel vor Infektionen schützen, was bedeutet, dass Sie nicht barfuß gehen und Ihren Fuß nicht längere Zeit im Schuh tragen.

Hiker’s Toenail ist etwas, das Sie fürchten und fürchten sollten, da ich nicht wünsche, dass jemand diesen Schmerz durchmacht. Meine Empfehlung ist, bei Ihren Wanderungen, insbesondere bei längeren und anspruchsvolleren, die Zehen und die Füße insgesamt zu schützen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Ihre Fußnägel vor jeder Reise kurz schneiden. Dies wird Ihnen helfen, Fußnägel des Wanderers zu vermeiden und Ihnen eine Menge Schmerzen zu ersparen.

Einpacken

Vielen Dank, dass Sie sich an diesen Leitfaden zu Wanderschuhen und -füßen gehalten haben! Ich hoffe, Sie haben die Gefahren von schlecht sitzenden Wanderschuhen und ungeschützten Füßen gelernt. Während Sie in einigen Fällen in ein neues Paar Schuhe investieren müssen, empfehle ich Ihnen, zuerst die Methoden auszuprobieren, die ich Ihnen oben gegeben habe, und dann zu entscheiden, ob Sie neue Wanderschuhe benötigen oder nicht.

Kennen Sie andere Anpassungsmethoden, die das Abrutschen der Ferse beheben und verhindern können, dass Ihre Füße nach vorne rutschen? Ich würde gerne mehr über sie erfahren, also zögern Sie nicht, Ihre Techniken in den Kommentaren unten zu teilen. Die anderen Leser und ich werden Ihren Beitrag zu diesem Thema zu schätzen wissen!

Ähnliche Beiträge