Wie viel Wasser brauche ich zum Camping? [Guide For Beginners]

Einen Campingausflug zu planen ist nicht immer einfach. Es gibt ziemlich viele Dinge, an die Sie denken müssen – was Sie einpacken, wie viele Kleidungsstücke Sie mitnehmen, welche Lebensmittel Sie einpacken müssen und so weiter. Aber es gibt noch eine andere wichtige Sache, an die Sie denken müssen: wie viel Wasser Sie für die Reise benötigen!

Es gibt viele Faktoren, die sich auf die benötigte Wassermenge auswirken können. Ich werde Ihnen sagen, wie Sie klug damit umgehen können, was bedeutet, dass Sie genau wissen, wie viel Wasser Sie benötigen. Ich werde auch die besten Möglichkeiten behandeln, das Wasser für Camping- und Rucksackreisen zu packen.

Bevor Sie sich also auf Ihren nächsten Campingausflug begeben, empfehle ich Ihnen, diesen Leitfaden durchzugehen und alles zu lesen. Wasser ist ein wesentlicher Bestandteil des Lebens, das gilt auch für einen Campingausflug. Denken Sie daran, wenn Sie Ihre nächste Reise planen!

Mehr…

Wie viel Wasser sollte ich beim Camping mitnehmen?

Wie viel Wasser sollte ich beim Camping pro Tag mitnehmen?

Die Wassermenge, die Sie beim Camping pro Tag benötigen, kann je nach Alter, Größe, den Aktivitäten, die Sie unternehmen, den Wetterbedingungen, den Dingen, für die Sie Wasser benötigen, und so weiter variieren. Wenn Sie berechnen, wie viel Wasser Sie beim Camping mitbringen sollten, müssen Sie alle diese Punkte durchgehen. Also werde ich über sie alle sprechen und Ihnen zeigen, wie Sie berechnen, wie viel Wasser Sie benötigen.

Trinkwasser für Mensch und Tier

Zunächst einmal brauchen Menschen unterschiedlichen Alters unterschiedlich viel Wasser. Ein Kind benötigt an einem typischen Tag etwa eine Gallone Wasser nur zum Trinken. Dann benötigt ein Teenager oder gesunder Erwachsener bis zu zwei Gallonen Wasser nur zum Trinken. Wenn Sie ein Haustier mitnehmen möchten, benötigen Sie auch etwas Wasser dafür.

Sie müssen das Körpergewicht des Haustieres berechnen. Für jedes Pfund sollten Sie 0,03 Gallonen Wasser bekommen. Diese Menge kann je nach Wetterlage, Fitnesszustand des Tieres, Größe und Fell variieren.

Wasser für andere Bedürfnisse

Neben Trinkwasser benötigen Sie auch Wasser für einige andere Dinge. Sie können Wasser zum Kochen verwenden, wenn Ihnen ein Campingkocher zur Verfügung steht. Sie benötigen auch Wasser für die Körperpflege, wenn kein richtiger Waschraum oder Dusche vorhanden ist.

Eine andere Sache, für die Sie Wasser benötigen, ist das Geschirr spülen und die Reinigung. Es kann etwas so Einfaches wie Händewaschen sein, aber es kann viel Wasser brauchen, um es zu tun. Fügen Sie dem Trinkwasser also für all diese Bedürfnisse mehrere Liter Wasser hinzu. Denken Sie an die Dauer der Reise – ein Tagescampingausflug wird nicht so viel Wasser erfordern, aber ein 3-Tagesausflug schon!

Zusätzliche Bedingungen zu berücksichtigen

Nachdem Sie all dies berechnet haben, gibt es noch ein paar andere Dinge, über die Sie nachdenken sollten. Dinge wie Wetter, Transport und die Umwelt können einen großen Unterschied in der Menge an Wasser machen, die du benötigst. Sehen wir uns also an, was Sie bei der Entscheidung über Ihren Wasserbedarf noch berücksichtigen sollten!

  • Aktivitäten – Sie benötigen mehr Wasser, wenn Sie Wandern, Klettern, Kajakfahren oder andere Aktivitäten planen. All diese Aktivitäten können Sie erschöpfen und dazu führen, dass Sie dehydrieren. Sie müssen also viel Wasser trinken, wenn Sie sie machen.
  • Wetterverhältnisse – Wenn der Campingausflug bei heißem Wetter stattfindet, müssen Sie mehr Wasser trinken, um jederzeit hydriert zu bleiben. Durch den Aufenthalt im Sonnenlicht können Sie viel Wasser aus Ihrem Körper verlieren. Sie müssen also rehydrieren, indem Sie ein paar zusätzliche Liter Wasser trinken.
  • Transport – damit meine ich, wie Sie zum Campingplatz kommen. Wenn Sie dort laufen oder wandern müssen, benötigen Sie von Anfang an mehr Wasser. Stellen Sie sicher, dass Sie darüber nachdenken und entsprechend packen.
  • Umwelt und Menschen – Wenn Sie sich an einem Ort aufhalten, an dem Sie direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass Sie austrocknen. Wenn Kinder oder Haustiere bei Ihnen sind, stellen Sie sicher, dass Sie sie jederzeit mit Flüssigkeit versorgen.
Siehe auch  Das beste Wohnmobil der Klasse A unter 35 Fuß

Es ist eine gute Idee, die Anzeichen von Dehydrierung und Überhydrierung zu untersuchen, bevor Sie sich auf den Weg machen. Beides solltest du während der gesamten Reise vermeiden, da es deinem Körper schaden kann.

Eine gute Regel ist also, mindestens eine Gallone Trinkwasser und eine weitere Gallone anderer Bedürfnisse zu sich zu nehmen. Dies ist eine grobe Schätzung für eine Person pro Tag.

Wie packt man Wasser für Camping?

Sobald Sie sich für die Wassermenge entschieden haben, die Sie auf Ihren Campingausflug mitnehmen möchten, müssen Sie darüber nachdenken, dieses Wasser für die Reise einzupacken. Es gibt mehrere Optionen, die Sie in Betracht ziehen sollten und auf die ich näher eingehen werde.

Wasserflaschen

Zunächst einmal können Sie Mineralwasser nehmen. Es könnte eine ganze Kiste Wasserflaschen oder so viele Flaschen sein, wie Sie brauchen. Dies ist auch eine hervorragende Option für kürzere Reisen, bei denen Sie nicht an Kochen oder Putzen denken müssen.

Sie können die Wasserflaschen zum Trinken oder Abwaschen verwenden. Der Kauf und die Entsorgung so vieler Flaschen für jede Reise kann ein bisschen teuer und nicht so gut für die Umwelt sein. Sie können die Flaschen jederzeit recyceln, aber das erfordert zusätzlichen Aufwand.

Wenn möglich, schauen Sie sich die wiederverwendbaren Flaschen an, die Sie kaufen und für alle Ihre Reisen verwenden können. Auf diese Weise können Sie das gesamte Wasser in den Flaschen aufbewahren, sie während der Reise nachfüllen, sie nach der Reise reinigen und sie bei Bedarf wieder verwenden. Umweltfreundlicher ist es auf jeden Fall!

Wasserkrüge

Wasserkrüge sind eine weitere Option, die Sie in Betracht ziehen sollten. Ihre Größe beträgt mehr als zwei Gallonen, um viel Wasser aufzunehmen. Ein Wasserkrug ist eine großartige Option, wenn Sie mit dem Auto zu einem Campingplatz fahren und planen, dort eine Weile zu bleiben.

Wenn Sie Wasser in Wasserkrügen tragen, können Sie es zum Trinken, Kochen, zur Körperpflege und sogar zum Reinigen verwenden. Achte auch hier darauf, genug Wasser mitzunehmen, damit es dir nicht mitten auf der Reise ausgeht!

Siehe auch  Was ist ein Wohnmobil Barndominium?

Wie packt man Wasser für Backpacking?

Wenn Sie eine Rucksackreise oder andere Aktivitäten planen, benötigen Sie etwas, das eine kleine Menge Wasser speichern kann. Gleichzeitig sollte es leicht zu tragen und zu verwenden sein. Also, was könnte das sein?

Ein Trinkrucksack oder eine Trinkblase ist die perfekte kurzfristige Lösung für die Wasserversorgung. Du findest es auch unter dem Namen Camel Bag – es ist ein Teil des Rucksacks, den du mit Wasser befüllst. Dann haben Sie einen Trinkschlauch, der von der Tasche zu Ihrem Kopf führt, und Sie können ihn zum Trinken des Wassers verwenden.

Diese Trinktaschen sind perfekt für alle Arten von Ausflügen in die freie Natur. Sie kosten nicht so viel, also sollten Sie sie sich ansehen und die kaufen, die Ihnen am besten gefällt. Es wird einen großen Unterschied in der Last machen, die Sie tragen!

Wie trägt man Wasser beim Camping?

Wie transportiert man Wasser beim Camping?

Um sicherzustellen, dass Sie genug Wasser für Ihre Reise haben, müssen Sie mehr Wasser mitnehmen, als Sie erwarten. Ich habe bereits vorgeschlagen, dass Sie berechnen, wie viel Wasser Sie für alles benötigen. Dies hilft Ihnen bei der Entscheidung, wie viel Sie mitnehmen und einpacken möchten.

Aber was passiert, wenn Sie am Ende zu viel Wasser zum Tragen haben? Nun, um nicht zu viel Gewicht zu tragen, würde ich vorschlagen, dass Sie zu einem Campingplatz gehen, der mit dem Auto erreichbar ist. Auf diese Weise können Sie das Auto benutzen, um das Wasser zu transportieren!

Es besteht kein Zweifel, dass ein Auto mehr Wasser transportieren kann als ein Mensch. Wenn Sie ein Auto benutzen, können Sie dort auch einen Mini-Kühlschrank aufstellen, um das Trinkwasser kalt zu halten und Ihre Lebensmittel aufzubewahren. Sie haben sogar die Möglichkeit, mehr Wasser zu sich zu nehmen, als Sie benötigen, um hydratisiert zu bleiben.

Allerdings sind nicht alle guten Campingplätze mit dem Auto erreichbar.

Manchmal müssen Sie wandern, um zu einem guten Campingplatz zu gelangen. Wenn das bei deiner Reise der Fall ist, kannst du das Wasser entweder in Flaschen oder Krügen mitnehmen. Versuchen Sie, sie an Ihrem Rucksack zu befestigen und das Gewicht auf beide Seiten zu verteilen.

Lassen Sie auch jeden seine Last tragen. Nehmen Sie nur Ihr Wasser und verteilen Sie den Rest an Ihre Familie und Freunde. So kann jeder helfen, das Wasser auf den Campingplatz zu bringen!

Wie trägt man viel Wasser?

Das Klügste, was Sie tun können, wenn Sie viel Wasser mitnehmen möchten, ist, einen Campingplatz zu wählen, den Sie mit dem Auto erreichen können. Autocampingreisen waren in den letzten Jahren sehr beliebt, wobei Autocamper auch die Möglichkeit haben, in ihren Autos zu schlafen. Auf diese Weise brauchen Sie keine Zelte mitzunehmen – nur einen Schlafsack und Ihre normale Isomatte!

Siehe auch  Werfen Sie einen Blick auf den neuen Coachmen Viking Ultra-Lite-Reiseanhänger

Aber zurück zum Wasser. Auf Reisen viel Wasser mitzunehmen, würde ich nicht empfehlen. Vor allem, wenn die Reise lang ist und Sie kochen und reinigen und Wasser für die persönliche Hygiene verwenden müssen. Dann brauchen Sie zu viel Wasser – mehr als Sie einpacken können!

Aber auch Autocamper haben nicht immer genug Platz, um mehrere Wasserfässer oder Wasserkrüge abzustellen. Suchen Sie also nach Alternativen, anstatt literweise Wasser einzupacken.

Abgesehen vom Autocamping würde ich empfehlen, dass Sie sich nach einem Campingplatz umsehen, der Zugang zu sauberem Wasser hat. Es sollte auch ein Stream sein, der sicher zu verwenden ist. Wenn Sie sich für diese Option entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie einige Filter oder Reiniger mitnehmen. Ich werde Ihnen im folgenden Abschnitt mehr darüber erzählen!

Wie bekommen Wanderer sauberes Wasser?

Mehrere Dinge können Ihnen helfen, beim Camping oder Wandern sauberes Wasser zu bekommen. Dies ist für den Fall, dass Ihr Wasservorrat zur Neige geht und Sie mehr Wasser aus einem Bach holen müssen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob das Wasser trinkbar ist, können Sie einige Reinigungsmethoden anwenden!

Kochendes Wasser

Eine der ältesten und einfachsten Methoden, trinkbares Wasser zu gewinnen, ist das Kochen von Wasser. Um Wasser zu kochen, musst du einen Behälter füllen und ein Feuer anzünden, wobei du das Wasser eine Weile über dem Feuer stehen lässt. Obwohl dies eine effektive Methode ist, ist das Wasser, das Sie erhalten, heiß und nicht zum sofortigen Trinken geeignet.

Wasser filtern

Wer campen geht, weiß oft, dass es klug ist, einen Wasserfilter dabei zu haben. Tragbare Wasserfilter können Ihnen dabei helfen, das Wasser sofort zu reinigen und trinkbar zu machen.

Tragbare Wasserreiniger

Tragbare Reinigungstabletten sind auch eine gute Wahl, wenn Sie wissen, dass Sie Wasser aus einer fragwürdigen Quelle verwenden werden. Auch wenn Sie einige der Nationalparks nur auf einer kurzen Wanderung besuchen, ist es eine gute Idee, eines dieser Tablets dabei zu haben. Sie können Ihnen helfen, das Wasser sofort zu reinigen.

Es gibt verschiedene Arten dieser Reiniger – Jod- und Chlor-Wasserreiniger-Tabletten sind die gebräuchlichsten. Denken Sie daran, dass Ersteres nicht für Kinder oder schwangere Frauen geeignet ist, während Letzteres für jeden geeignet ist.

Einpacken

Das ist alles, was Sie über die Menge an Wasser wissen müssen, die Sie beim Camping mitnehmen müssen, und wie Sie es aufbewahren. Denken Sie daran, mit der Menge an Wasser, die Sie mitnehmen, klug umzugehen, und stellen Sie sicher, dass Sie genug für die Reise haben. Achten Sie auch auf Bäche auf dem Weg, wo Sie nachfüllen können!

Ich hoffe, dass Sie viel aus diesem Leitfaden gelernt haben. Ich hoffe auch, dass Sie diesen Rat bei Ihrer nächsten Reise mitnehmen. Lass mich unten in den Kommentaren wissen, welcher Teil dir am besten gefallen hat – ich kann es kaum erwarten, alles darüber zu lesen!

Ähnliche Beiträge