Wie viele Socken sollte man zum Backpacking mitnehmen?

Rucksackreisen sind anders als Tageswanderungen, und eines der wichtigsten Dinge, die es zu beachten gilt, ist, was man einpacken sollte. Socken sind auf jeder Wanderung sehr wichtig, können aber bei mehrtägigen Rucksacktouren ein entscheidender Gegenstand sein. Die Versuchung besteht darin, so viel wie möglich mitzunehmen, aber denken Sie daran, dass Sie alles tragen müssen, was Sie mitbringen. Wie viele Socken sollten Sie also in Ihren Rucksack packen?

Die ideale Anzahl an Sockenpaaren für eine Rucksacktour ist 3, das Minimum sind 2. Nimm immer mindestens ein zusätzliches Paar Socken für eine Rucksacktour mit, falls sie gebraucht werden. Socken sind klein und wiegen nicht viel (ca. 2 Unzen), daher ist es gut, ein zusätzliches Paar in der Packung zu haben, auch wenn sich herausstellt, dass Sie sie nicht verwenden.

Das Packen für eine mehrtägige Rucksackreise ist einer der herausforderndsten Aspekte des gesamten Abenteuers. Alles, was Sie mitbringen, hat Gewicht und nimmt Platz ein. Es ist sehr einfach zu überpacken und es ist auch sehr einfach zu unterpacken. Zum Glück ist die Antwort auf die Sockenfrage ziemlich eindeutig. Wenn Sie kein ultraleichter Fanatiker sind, ist es ein starkes Argument, ein zusätzliches Paar Socken (oder zwei) mitzubringen.

Die ideale Anzahl an Socken für Rucksacktouren

Auch wenn Sie nur einen Tag mit dem Rucksack unterwegs sind, Die ideale Anzahl an Socken ist 3. 2 ist akzeptabel, wenn Sie Hochleistungssocken haben, die nicht geschichtet werden müssen, um Blasenbildung zu vermeiden.

Es ist üblich, beim Wandern zwei Paar Socken zu tragen (obwohl einige stattdessen zweilagige Socken oder ein einzelnes Paar Hochleistungssocken verwenden), um die Reibung zu verringern, und ein zusätzliches Paar Socken zu haben, das Sie nicht immer tragen Zeit ist eine große Sicherheitsmaßnahme.

Wie viele Paar Socken bringen die meisten Leute mit?

Ich fühle mich ein bisschen bestätigt – ich habe entschieden, dass 3 die magische Zahl ist, aber ich war neugierig, was andere denken, also habe ich eine Gruppe von über 50 Rucksacktouristen und Wanderern gefragt, wie viele Paar Socken sie für eine 3-5-tägige Rucksackreise mitbringen Ich habe diese Antwort bekommen:

Sockenpaar Antwortende
1 Paar 1
2 Paar 26
3 Paare 18
4 oder mehr Paare 10
55 Rucksacktouristen wurden gefragt, wie viele Paar Socken sie auf einen Campingausflug mitnehmen

So bringen 47 % der Menschen 2 Paar Socken mit, während 32 % 3 Paar Socken mitbringen. Manche Leute bringen nur 1 Paar mit, und ein Gentleman gab zu, 7 Paar mitgebracht zu haben –aber am häufigsten bringen die Leute 2 mit.

Wer also beim Backpacking 2-3 Paar Socken mitnimmt, ist in guter Gesellschaft!

  Kann man Plötzen essen?

Gründe, mehr als ein Paar Socken zum Wandern mitzunehmen

Ultraleicht-Rucksacktouristen haben ein Sprichwort:

Jede Unze zählt

Irgendwann irgendein ultraleichter Backpacker.

Wie weit geht dieser Spruch?

Ich wünschte, es gäbe noch einen anderen Spruch für Ultraleicht-Rucksacktouristen:

„Du weißt nicht, dass du es nicht brauchst, bis du 100 Meilen gewandert bist, ohne es zu jeder Jahreszeit zu benutzen.“

Peters erfundenes Zitat.

Schauen wir uns einige der stärksten Gründe an, warum Sie ein weiteres Paar Socken nehmen sollten.

Socken sind leicht

Ich habe mir kürzlich die Mühe gemacht, das tatsächliche Gewicht eines typischen Paars Wandersocken zu ermitteln. Fürs Protokoll habe ich mehrere Paar Merinowollsocken unterschiedlicher Größe und ein Paar dünne Synthetiksocken verwendet, um ein Gesamtbild ihres Gewichts zu erhalten. Ich habe eine kleine Lebensmittelwaage verwendet, die normalerweise verwendet wird, um genaue Messungen für beispielsweise ein kniffliges Backrezept zu erhalten. Es ist auf eine achtel Unze genau!

Wie viel wiegen Wandersocken?

Hier sind die Ergebnisse:

Art der Socke Gewicht
Kniehohe Wolle (dick) 4,0 oz
Wadenlange Wandersocke aus Wolle (dick) 2,1 oz
Wadenlange Wandersocke aus Wolle (dünn) 1,9 oz
Knöchelhohe Wolle (dick) 1,7 oz
Mitte der Wade Synthetik (sehr dünn) 1,5 oz
Das Gewicht von Wandersocken

Wie Sie sehen können, würden sie, selbst wenn Sie alle fünf in Ihrem Rucksack tragen würden, nur insgesamt 11,2 Unzen wiegen oder ungefähr so ​​​​wie zwei Zitronen (Ja, ich hatte zufällig eine Zitrone genau dort, also habe ich sie gewogen zu). Wenn Sie nicht versuchen, einen Geschwindigkeitsrekord für eine bestimmte Wanderung aufzustellen, ist dies keine Gewichtsmenge, die Ihnen schaden wird.

Ich gebe zu, dieses Gewicht summiert sich. Ich würde nicht empfehlen, die ganze Sockenschublade zu nehmen, aber der Punkt ist, dass 5 Paar Socken (was übertrieben ist) immer noch nicht viel wiegen.

Unvorhersehbares Wetter mit großen Temperaturbereichen

Die obige Tabelle enthält einige verschiedene Sockenarten und -dicken.

Märchenstunde!

Nehmen wir für diesen Artikel an, dass Sie im Juli eine 3-tägige Rucksacktour in den Rocky Mountains von Colorado unternehmen. Der erste Tag der Reise beginnt hell und sonnig und sogar ein wenig heiß. Sie entscheiden sich für Ihr dünnstes Paar Socken, aber als Sie Ihre Wanderung beginnen, bemerken Sie, dass sich Wolken bilden.

Noch höher ist der Sonnenschein Weg, und die Wolken sehen etwas gemein aus. Was noch schlimmer ist, Sie befinden sich jetzt über der Baumgrenze und der Wind nimmt zu. In Hochgebirgsregionen wie diesen ist es möglich, alle vier Jahreszeiten an einem Tag oder sogar nur wenigen Stunden zu erleben – Kälte, Graupel, Hagel oder sogar Schnee!

  Was mögen Forellen am liebsten?

Diese dünnen Socken, die du angefangen hast, sind nicht warm genug. Sie finden sich auf der Suche nach einem Platz, an dem Sie anhalten und sitzen können, und ziehen Ihre dickeren Socken an.

ich-trage-eine-fleecejacke-und-eine-baseballkappe-vor-der-kamera-mit-bergen-und-einem-bergsee-im-hintergrund
Ich in den Rocky Mountains (Uinta-Gebirge). Wenn Sie genau hinschauen, können Sie auf einigen Bergen Schnee finden.

Dieses Bild zeigt mich mit einer Fleecejacke in den Uinta-Bergen. Es war an diesem Morgen in den 50er (Fahrenheit), aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es während der Nacht auf die 40er heruntergegangen ist. Die restliche Zeit lag die Temperatur in den 70er und 80er Jahren. Bergwetter ist unberechenbar und selbst in lauen Sommern kann es schnell kalt werden.

Ein weiteres Szenario, das in den Rocky Mountains nicht ungewöhnlich ist, ist die Möglichkeit, auf nasse oder schlammige Trailbedingungen zu stoßen. Sie können sich vielleicht gut durch diese Abschnitte bewegen, aber Ihre Socken können ein wenig nass werden, und am Ende des Tages kann das nicht nur Unbehagen, sondern auch Blasen, Pilze und einfach allgemeinen Gestank hervorrufen.

Wenn Sie noch nie in nassen Socken gewandert sind, wissen Sie vielleicht nicht, dass dies der Fall ist Blase burg. Nasse Socken beim Wandern sind ein schlechtes Geschäft – lassen Sie es von jemandem wissen, der sich mit Füßen auskennt.

Wenn es an der Zeit ist, das Lager aufzubauen (wenn nicht schon lange vorher), sollten Sie ein trockenes Paar Socken anziehen, um darin zu wandern und sich schließlich zu entspannen und vielleicht sogar darin zu schlafen. Wenn Sie nicht all diese Kalorien verbrennen Das Letzte, was Sie wollen, sind feuchte Füße.

Socken für Handschuhe

Zurück zu unserer Geschichte. . . Okay, jetzt ist schneit! Du hast das gar nicht für möglich gehalten. In Ihrem Teil des Landes haben Sie nach March Madness noch nie Schnee gesehen, aber hier sind Sie Mitte Juli auf 12.000 Fuß und es ist kalt. Sehr kalt! Haben Sie Handschuhe oder Fäustlinge eingepackt? Natürlich nicht. Es ist Juli! Sie könnten Ihre Hände in Ihre Hosentaschen stecken, aber mit den Händen in den Hosentaschen auf unwegsamem Gelände zu wandern, sieht einfach nicht gut aus und ist keine kluge Idee.

Wie wäre es mit einem Paar Socken für die Hände? Es ist nicht die modischste Wahl, aber wen interessiert das hier oben? Dieses zusätzliche Paar Socken ist genau das, was Sie brauchen, um den Sturm zu überstehen – eine Stunde später kam die Sonne wieder heraus und es ist warm und schön. Willkommen in Colorado!

  Wie lange sollte eine Grundrute sein?

Es gibt unzählige kreative Verwendungsmöglichkeiten für Socken (außer sie an die Füße oder Hände zu ziehen). Aufgrund ihrer begrenzten Masse und ihres begrenzten Volumens ist es schwer, sich gegen mindestens ein zusätzliches Paar zu wehren.

Das Tragen von mehr als einem Paar Socken beim Backpacking

Es ist leicht, die Vorteile von zu sehen bringen mehr als ein Paar Socken, aber was ist Verschleiß mehr als ein Paar zum Wandern oder Rucksackreisen? Dies kann größtenteils eine Frage der persönlichen Vorlieben sein, aber es gibt Gründe dafür, ein zusätzliches Paar gestopfter Socken anzuziehen.

Wenn Sie für eine Minute zur obigen Tabelle zurückkehren, werden Sie feststellen, dass die meisten Socken aus Wolle sind. Wolle ist der Goldstandard für Wandersocken. Wolle leitet Feuchtigkeit ab, hält Ihre Füße warm, selbst wenn sie nass sind, und Merinowolle ist weich und bequem. Der letzte Artikel in der Tabelle ist ein dünnes Paar Synthetiksocken. Zwischensocken können aus Wolle sein, sind aber meistens synthetisch, weil sie sehr leicht und sehr dünn gehalten werden können. Wenn Sie mehr als ein Paar Socken tragen, sind Dicke und Komfort wichtig.

Der Hauptzweck von Zwischensocken besteht darin, Blasen zu vermeiden. Wenn Sie gerade erst mit dem Wandern beginnen oder Ihre Füße leicht zu Blasen neigen, Vielleicht möchten Sie ein dünnes Sockenpaar als inneres Paar hinzufügen. Sie helfen, Feuchtigkeit von Ihrer Haut abzuleiten, was das Reiben reduziert, das zu Blasen führt, und sie absorbieren auch einen Teil der Reibung zwischen Ihrem Stiefel / Schuh und Ihrer Außensocke.

Mein Bruder zum Beispiel verwendet eine dünne Neoprensocke als Einlegesohle – er hat oft Blasen, aber mit dieser Einlegesohle kann er eine lange Wanderung ohne sie überstehen. (mehr Details zu Neoprensocken in meinem Artikel hier)

Wenn wir immer noch von einem dreitägigen Backpacking-Trip in den Rockies sprechen, willst du nicht auf halber Strecke mit Blasen an den Füßen herumhumpeln. Es könnte eine gute Idee sein, mit zwei Schichten Socken zu beginnen und später zu einem Paar zu wechseln, wenn Sie möchten. Wenn Sie bereits Blasen haben, nützt das zusätzliche Paar Unterziehsocken nicht viel. Sie benötigen eine Art Verband und leider eine hohe Toleranz gegenüber Beschwerden. Wenn Sie keines von beidem haben … nun, Ihre Reise wird unvergesslicher als sonst.

Obwohl Gewicht und Platz bei der Planung einer Rucksacktour eine wichtige Rolle spielen, ist es gut, sich bei Socken an die Maxime zu erinnern, die allgemein keinem geringeren als Franz Kafka zugeschrieben wird: „Besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben.“

Ähnliche Beiträge