Wie wählen Sie den perfekten Van-Campingplatz aus?

Sie sind bereit für Ihren ersten Van-Camping-Trip, sind sich aber nicht ganz sicher, worauf Sie bei der Suche nach einem Van-Campingplatz achten müssen. Einige Faktoren variieren je nachdem, wo und was Sie auf jeder bestimmten Van-Campingreise unternehmen möchten, aber die folgende Liste gibt Ihnen einige Ideen, woran Sie bei der Auswahl Ihres Campingplatzes denken müssen.

Wie wählt man den perfekten Van-Campingplatz aus? Die Auswahl des perfekten Van-Campingplatzes umfasst normalerweise die folgenden Faktoren:

  • Stabiler Boden
  • Ebene Lage
  • Parkgebühren
  • Pet-Regeln
  • Reservierungen
  • Schatten
  • Badezimmer
  • Sicherheit
  • Aktivitäten
  • Lagerfeuerordnung
  • Nähe zu anderen Campern

Wie Sie sehen, sind bei der Auswahl Ihres perfekten Van-Campingplatzes viele Überlegungen anzustellen. Basierend auf unserer Erfahrung auf Reisen, wenn Sie recherchieren und planen, wonach Sie suchen, haben Sie eine viel bessere Chance, den perfekten Ort zu finden.

Lassen Sie uns nun etwas weiter auf die oben genannten Anforderungen eingehen.

Stabiler Boden

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl Ihres Standorts, wie die Bodenstabilität dort ist, wo Sie parken möchten. Ein wichtiger Faktor dabei ist die Jahreszeit, in der Sie campen werden.

Im Frühling ist der Boden oft weich und matschig von der Schneeschmelze und dem Frost, der den Boden verlässt, Sie müssen also sicher sein, an einem harten Ort zu parken, damit Ihr Van nicht auf Ihrem Campingplatz hängen bleibt.

Dasselbe kann zu anderen Zeiten des Jahres zutreffen, wenn das Gebiet, in dem Sie campen werden, viel Regen erhalten hat. Dies kann zu weichen Bodenverhältnissen führen, die dazu führen können, dass Ihr Van leicht stecken bleibt. Um die Sache noch schlimmer zu machen, wenn Sie sich in einer abgelegenen Gegend ohne Handyempfang befinden, müssen Sie einen langen Spaziergang machen!

Wenn Sie auf einem zu sandigen Untergrund campen, können Sie auch manchmal stecken bleiben.

Wählen Sie einen Standort auf einer Anhöhe, nicht einen tief liegenden Bereich, der anfällig für Überschwemmungen ist. Sie möchten morgens nicht aufwachen, wenn Wasser Ihren Lieferwagen umgibt oder Ihr Lieferwagen davonschwimmt.

Stellen Sie also sicher, dass Sie eine gute stabile Oberfläche haben, auf der Sie Ihren Van parken können.

Van Camping Life-Tipp: Wenn Sie im Winter in einem weniger befahrenen Gebiet campen, stellen Sie sicher, dass die Straße im Winter gewartet wird, da Sie sonst eingeschneit werden könnten.

Ebene Lage

Zusätzlich zu einem Standort mit stabilem Boden sollte Ihr Standort einen ebenen Parkplatz für Ihren Lieferwagen haben. Wählen Sie einen ebenerdigen Standort mit guter Drainage, Wenn es also während Ihres Aufenthalts regnet, müssen Sie nicht durch die Schlammpfützen waten.

Ein ebener Standort ermöglicht ein einfacheres Gehen auf Ihrem Campingplatz und einen besseren Bereich, um Ihre Extras wie einen Klapptisch, Stühle oder Zelte aufzustellen.

Siehe auch  Die Vor- und Nachteile des Kaufs eines privaten Wohnmobilstellplatzes

Andere interessante Beiträge

  • Kann ein Transit-Van eine Autowaschanlage passieren?
  • 11 perfekte Orte zum Campen im White Mountain National Forest
  • Camper Vans vs. Wohnmobile: Was ist der Unterschied?

Parkgebühren

Parkgebühren und andere zusätzliche Gebühren sind etwas, das Sie berücksichtigen sollten, wenn Sie mit einem begrenzten Budget campen.

Kommerzielle Campingplätze, Staats- und Nationalparks und andere Campingbereiche erheben normalerweise eine Parkgebühr für die Nutzung des Geländes.

Die Preise für kommerzielle Campingplätze beginnen normalerweise bei etwa 20 US-Dollar pro Nacht für zwei Personen und steigen von dort aus an. Es fallen zusätzliche Gebühren für zusätzliche Personen an, um Strom, Wasser oder andere Annehmlichkeiten anzuschließen.

Campingplätze in National- und State Parks erheben ebenfalls Gebühren, die jedoch normalerweise etwas niedriger sind als ihre kommerziellen Pendants.

Pet-Regeln

Auch für Ihren Hund kann Camping ein richtiger Spaß sein. Auf Campingplätzen und öffentlichen Grundstücken gelten Vorschriften für Haustiere. An einigen Orten sind Haustiere überhaupt nicht erlaubt, an anderen müssen sie immer an der Leine oder in einer Kiste sein, und einige haben möglicherweise sogar Bereiche ohne Leine.

Vergessen Sie nicht, dass es in Ihrer Verantwortung liegt, den Haustierabfall aufzusammeln und zu entsorgen, nachdem Ihr Haustier sein „Geschäft“ erledigt hat.

Erkundigen Sie sich im Voraus, ob Sie planen, ein Haustier auf Ihrem Van-Campingausflug mitzunehmen, damit Sie wissen, welche Regeln für die Orte gelten, an denen Sie übernachten werden.

Van Camping Life-Tipp: Kommen Sie vor Einbruch der Dunkelheit an Ihrem Campingplatz an. So können Sie sich mit Ihrem Standort vertraut machen und sich einrichten, bevor es dunkel wird.

Reservierungen

Wenn Sie einen bestimmten Ort haben, an dem Sie mit dem Van campen möchten, und ein bestimmtes Datum, an dem Sie dort sein möchten, stellen Sie sicher, dass Sie eine Reservierung vornehmen.

An Feiertagswochenenden oder während der Hochsaison füllen sich die Campingplätze schnell. Lassen Sie sich auf Ihrem lang ersehnten Van-Campingausflug nicht ohne Unterkunft erwischen, um sicherzustellen, dass Sie einen Platz haben, reservieren Sie ihn rechtzeitig. Nichts wird Ihren Van-Campingausflug mehr ruinieren, als zu dem Ort zu fahren, an dem Sie Ihre gesamte Reise geplant haben ohne einen Parkplatz zu enden.

Schatten

Wenn Sie nachts einen Platz zum Zelten auswählen, denken Sie möglicherweise nicht an Schatten für den nächsten Tag. Wenn Sie 2 oder 3 Tage am selben Ort verbringen möchten, sollten Sie dies ebenfalls berücksichtigen.

Die heiße Sonne, die auf Ihren Van-Campingplatz brennt, brennt nicht nur, sondern verursacht Ihnen auch schnell einen Sonnenbrand. Wählen Sie einen Standort mit Schatten; Stellen Sie einfach sicher, dass keine toten Äste über dem Gelände liegen, die auf Sie, Ihre Familienmitglieder oder Ihren Van fallen könnten.

Siehe auch  Deckt die Wohnmobilversicherung Markisenschäden?

Badezimmer

Wenn Sie kein tragbares Töpfchen in Ihrem Van haben und mitten in der Nacht keine langen Spaziergänge zum Badezimmer mögen, sollten Sie daran denken, einen Platz in der Nähe der Badezimmer und der Dusche zu finden.

Die Nähe zu den Badezimmern hat jedoch einen Nachteil, wenn Sie 3 oder 4 Tage am selben Ort bleiben. Es wird mit anderen Campern beschäftigt sein, die hin und her gehen, um die Einrichtungen zu nutzen.

Sicherheit

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Auswahl eines Van-Campingplatzes ist Ihre Sicherheit. Wählen Sie einen Standort, an dem keine Gefahr durch Sturzfluten, Lawinen, Steinschlag oder andere Gefahren besteht.

Achten Sie beim Stealth-Camping auch darauf, in welcher Art von Nachbarschaft Sie parken. Parken Sie nicht hinter Toren, die jemand nachts abschließen kann, oder parken Sie nicht in Sackgassen oder Straßen mit nur einer Möglichkeit zur Ausfahrt.

Aktivitäten

Wenn Sie Ihren Van-Campingplatz auskundschaften, denken Sie daran, zu prüfen, welche Aktivitäten in der Umgebung verfügbar sind. Sind sie nah genug, um sie zu Fuß zu erreichen? Gibt es Aktivitäten, die für das Alter aller Familienmitglieder geeignet sind?

Sind Sie und Ihre Familie wirklich aktiv? Wenn ja, gibt es Orte zum Wandern, Reitwege und Platz für Ihre Pferde, ATV- und UTV-Strecken, Dirt-Bike-Strecken, Bäche zum Fliegenfischen, Seen zum Kanufahren oder was auch immer für andere Anforderungen für Ihren Lieblings-Freizeitsport erforderlich sind.

Wenn Sie Kinder dabei haben, hat der Ort einen Spielplatz, einen Swimmingpool, Orte, an denen die Kinder mit ihren Fahrrädern fahren können, und Dinge, die sie unterhalten?

Vergessen Sie nicht die Aktivitäten in der Nähe, wenn Sie 4 oder 5 Tage am selben Ort bleiben. Gibt es Golfplätze, um ein paar Runden zu spielen, Wasserparks, Vergnügungsparks, Kasinos, Puttergolf, Restaurants für ein besonderes Essen, Museen, Antiquitätenläden, Weinproben oder andere interessante Orte?

Lagerfeuerordnung

Ich finde, dass eines der schönsten Dinge beim Campen im Van ist, ein Lagerfeuer zu haben. Ich genieße den Geruch eines Lagerfeuers, sitze um ein Lagerfeuer und beobachte die Flammen, die nachts herumtanzen, Hot Dogs am Spieß zubereiten und das Ganze mit gerösteten Marshmallows abrunden.

Ein Lagerfeuer bietet auch die Möglichkeit, sich zu entspannen und Zeit mit der Familie zu verbringen. Sie können viele Stunden damit verbringen, einfach am Lagerfeuer zu sitzen, sich zu unterhalten und die Gesellschaft des anderen fernab der Hektik der Welt zu genießen.

Also, wenn Sie ein Lagerfeuer genauso genießen wie ich, Erkundigen Sie sich rechtzeitig, ob Sie Lagerfeuer machen dürfen, Zu welcher Jahreszeit dürfen Sie Lagerfeuer machen, gibt es Gruben oder Feuerstellen oder müssen Sie einen tragbaren Lagerfeuerring mitbringen?

Kommen wir nun zum Thema Brennholz. Aus diesem Grund befallen invasive Arten von Käfern, Würmern und Fliegen unsere heimischen Wälder Sie müssen vorsichtig sein, wenn Sie Brennholz transportieren und wo Sie Ihr Brennholz bekommen.

Siehe auch  Werfen Sie einen Blick auf den neuen Camper Van von Storyteller Overland

Einige Bundesstaaten erlauben kein Brennholz in den Bundesstaat, das nicht ofengetrocknet, begast, wärmebehandelt oder vom USDA zertifiziert wurde. An anderen Orten dürfen Sie Holz möglicherweise nur innerhalb von 25 Meilen von Ihrem Campingplatz kaufen, verbrennen oder einbringen.

Sie werden auch ermutigt, das gesamte Holz, das Sie mitbringen, zu verbrennen und es bei Ihrer Abreise nicht auf Ihrem Campingplatz zu lassen. Transportieren Sie kein Brennholz zu Ihrem nächsten Übernachtungsparkplatz, da sich die invasive Art dadurch auf ein größeres Gebiet ausbreiten kann.

Van Camping Life-Tipp: Halten Sie Ihr Lagerfeuer klein und zurückhaltend, lassen Sie das Feuer niemals unbeaufsichtigt.

Nähe zu anderen Campern

Bist du gesellig oder bist du gerne alleine? Dies ist eine weitere Überlegung bei der Auswahl des perfekten Campingplatzes.

Wenn Sie gerne neue Leute kennenlernen, Zeit mit anderen Campern verbringen und die Anwesenheit anderer Menschen brauchen, um sich sicher zu fühlen, werden Sie sich wahrscheinlich für einen Campingplatz entscheiden wollen.

Kommerzielle Campingplätze bieten oft soziale Aktivitäten, damit Sie mit anderen Campern interagieren können. Zur Unterhaltung gehören Potluck-Dinner, Hufeisenturniere, Bingo, Schnitzeljagden, Cornhole-Turniere, ein DJ und viele andere Aktivitäten.

Nationale, bundesstaatliche und örtliche Parks haben oft Informationsprogramme, an denen Sie teilnehmen können. Diese Programme decken oft eine breite Palette von Bildungsthemen über die natürlichen Besonderheiten, die Tierwelt und die Flora an dem Ort ab, den Sie besuchen.

Wenn Sie gerne alleine sind, sollten Sie nach Bereichen in einem abgelegeneren Teil des Campingplatzes suchen, ein Ort zum Boondock oder Wildcamp in einer unerschlossenen Umgebung.

Was auch immer Ihr Persönlichkeitstyp ist, es gibt einen perfekten Van-Campingplatz, der genau richtig für Sie und Ihre Familie ist. Nachdem Sie ein paar Campingausflüge mit dem Van unternommen haben, werden Sie erfahrener, welche spezifischen Funktionen Sie an einem Ort wünschen, sodass sie jedes Mal perfekter werden!

Verwandte Fragen

Was ist Boandocking? Boondocking ist, wenn Sie mit dem Wohnmobil campen, wo es keine Einrichtungen gibt, in einem abgelegenen, unerschlossenen Gebiet. Wenn Sie daran interessiert sind, mehr über Boondocking zu erfahren, lesen Sie unseren Beitrag hier.

Was ist das Bureau of Land Management Lands? Das Bureau of Land Management ist die Abteilung, die für die Verwaltung von 247,3 Millionen Morgen öffentlichem Land verantwortlich ist. Das meiste Land befindet sich in diesen Bundesstaaten Alaska, Arizona, Kalifornien, Colorado, Idaho, Montana, Nevada, New Mexico, Oregon, Utah, Washington und Wyoming. BLM-Gelände sind ausgezeichnete Orte, um Van-Campingplätze zu finden. Weitere Informationen finden Sie auf der BLM-Website hier.

Ähnliche Beiträge