Wie weit kann ein Compoundbogen schießen?

Compoundbögen haben viele der Fähigkeiten des traditionellen Bogens verbessert: Geschwindigkeit, Genauigkeit und Distanz. Es ist üblich, dass sich Bogenschützen mit einer bestimmten Fähigkeit beschäftigen, und für diejenigen, die sich für Distanz interessieren, enttäuschen Compoundbögen nicht.

Ein Compoundbogen kann einen Pfeil über 1.000 Fuß schießen, aber der weiteste aufgezeichnete Schuss, der tatsächlich ein Ziel trifft, ist 930,04 Fuß. Die meisten Bogenschützen bleiben innerhalb der sogenannten „effektiven Reichweite“, die typischerweise zwischen 30 und 60 Metern liegt.

Obwohl viele Compoundbögen eine sehr große Reichweite haben, insbesondere im Vergleich zu herkömmlichen Bögen, ist die Reichweite, in der ein Ziel tatsächlich genau getroffen werden kann, im Allgemeinen viel kleiner.

Die effektive Reichweite eines Compoundbogens

Die effektive Reichweite wird so genannt, weil es die Entfernung ist, innerhalb der die meisten Bogenjäger hoffen können, einen tödlichen Schuss abzugeben.

Die Tötungszone eines typischen Weißwedelhirsches hat normalerweise einen Durchmesser von weniger als zehn Zoll.

Das gibt Ihnen kein großes Ziel, auf das Sie zielen können, also ziehen es die meisten Bogenjäger vor, das Risiko nicht einzugehen, und gehen so nah wie möglich heran.

Die effektive Reichweite für die meisten Compoundbogen schwingenden Jäger liegt zwischen 30 und 60 Yards, wobei die Mehrheit im Bereich von 30 bis 40 Yards bleibt.

Ein Jäger, der jede Art von Wild sogar auf 60 Meter erlegen kann, ist entweder hochqualifiziert oder hat großes Glück.

Es gibt Geschichten über 100-Yard-Kills, aber sie sind so schwer zu glauben, wie sie selten sind.

Die Schwierigkeit besteht normalerweise nicht darin, den Pfeil so weit zu treiben. Die Schwierigkeit besteht darin, den Pfeil in das zu versenken, worauf Sie zielen.

Je größer die Entfernung, desto mehr Energie wird Ihr Pfeil auf natürliche Weise verlieren.

Darüber hinaus werden wahrscheinlich Kräfte wie Wind, Feuchtigkeit und vielleicht Regen oder Schnee gegen Ihren Pfeil wirken.

Je länger Ihr Pfeil diesen Kräften ausgesetzt ist, desto mehr gerät er vom Kurs ab, und ein Jäger kann nur so viel tun, um diese Kräfte vorherzusehen und zu bekämpfen.

Wie die Reichweite eines Compoundbogens berechnet wird

Es gibt zwei Hauptfaktoren, die einen Pfeil über große Distanzen vorantreiben: die Geschwindigkeit des Pfeils und seine kinetische Energie.

  Wie sieht der Fisch Blei aus?

Pfeilgeschwindigkeit

Lassen Sie uns zunächst die Komponenten besprechen, die erforderlich sind, um den Flug eines Pfeils schnell zu machen.

Die wichtigsten Komponenten sind das Zuggewicht und die Auszugslänge des Bogens sowie das Pfeilgewicht.

Einige der schnellsten Bögen auf dem Markt werden damit beworben, dass sie Pfeile mit einer Geschwindigkeit von bis zu 360 Fuß pro Sekunde antreiben können.

Wie haben die Hersteller diese Geschwindigkeit ermittelt?

Die Autorität für Bogengeschwindigkeit ist die International Bowhunting Organization (IBO).

Die meisten, wenn nicht alle großen Bogenhersteller beziehen sich auf die Geschwindigkeitsteststandards des IBO, um die Geschwindigkeit des Bogens zu bestimmen und sicherzustellen, dass die Bewertungen unternehmensübergreifend konsistent bleiben.

Gemäß ihren Spezifikationen werden die meisten Bögen getestet mit:

  • 70 Pfund Zuggewicht
  • 30 Zoll Auszugslänge
  • 350-Korn-Pfeile

Darüber hinaus ist die Geschwindigkeitsbewertung, die Sie an einem bestimmten Bogen angebracht sehen, die Geschwindigkeit, mit der der Pfeil aus nächster Nähe fliegt, nicht die Geschwindigkeit, mit der er das Ziel trifft.

Die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Bogen mit der genauen Geschwindigkeit schießt, die er erreichen soll, ist ziemlich gering.

Die meisten Bögen schießen tatsächlich mit fast 50 Fuß pro Sekunde weniger als die angegebene Geschwindigkeit, wenn man unterschiedliche Zuggewichte, Zuglängen, Pfeilgewichte, Wetterbedingungen, menschliches Versagen und andere Faktoren berücksichtigt.

Das soll nicht heißen, dass Compoundbögen keine Pfeile mit hoher Geschwindigkeit abschießen.

Ein Bogen, der realistischerweise mit 300 Fuß pro Sekunde schießt, bewegt sich immer noch mit etwa 200 Meilen pro Stunde.

Das ist unglaublich schnell, und das ist einer der Gründe, warum Compoundbögen in der Lage sind, Pfeile so weit zu schießen.

Kinetische Energie

Auch die kinetische Energie spielt eine große Rolle bei der Entfernung, die ein Pfeil zurücklegen kann.

In der Welt der Physik wird kinetische Energie als die Energie beschrieben, die in einem sich bewegenden Körper gespeichert ist.

In diesem Fall ist der Energie speichernde Körper in Bewegung der Pfeil, und wenn wir uns auf seine kinetische Energie beziehen, beziehen wir uns auf die Kraft, mit der er das Ziel treffen wird.

Wenn Sie jemals Schwierigkeiten hatten, einen Pfeil aus einem Ziel zu ziehen, dann deshalb, weil er viel kinetische Energie hatte. Entweder das, oder Sie müssen einfach ins Fitnessstudio gehen.

  Was für Fische fängt man in Norwegen?

Die kinetische Energie eines Pfeils steht in direktem Zusammenhang mit seiner Geschwindigkeit. Je schneller es fliegt, desto mehr Energie speichert es.

Macht Sinn, oder?

Um die kinetische Energie genau zu berechnen, müssen wir das Gewicht des Pfeils zusammen mit seiner Geschwindigkeit berücksichtigen.

Die Formel lautet (Pfeilgewicht) x (Pfeilgeschwindigkeit) x (Pfeilgeschwindigkeit) / 450.240.

Wenn Sie also einen Pfeil mit 350 Grain haben, der sich mit einer Geschwindigkeit von 300 Fuß pro Sekunde bewegt (geteilt durch 450.240), hat er ein kinetisches Energieniveau von ungefähr 70 ft-lb.

Denken Sie jedoch daran, dass die kinetische Energie, die wir gerade berechnet haben, die kinetische Energie des Pfeils ist, unmittelbar nachdem er von der Sehne gelöst wurde, wenn er den größten Impuls hat.

Es wird nicht die gleiche kinetische Energie haben, wenn es das Ziel trifft.

Überraschenderweise ist es nicht immer am besten, die maximale kinetische Energie in Ihrem Pfeil zu haben.

Obwohl ein schwereres Pfeilgewicht Ihre kinetische Energie erhöht, wirkt es sich auch negativ auf die Schwerkraft aus und zwingt Ihren Pfeil schneller nach unten, während er sich bewegt.

Aus diesem Grund bleiben die meisten Bogenjäger innerhalb einer Reichweite von 30 Metern, insbesondere diejenigen, die in schwere Jagdspitzen investieren, um ihr Wild zu erlegen.

Verlassen Sie sich auch nicht darauf, dass das Gewicht Ihres Pfeils genau so ist, wie auf der Verpackung angegeben, als Sie ihn gekauft haben.

Wenn Sie das Gewicht Ihres Pfeils berechnen, um seine kinetische Energie zu berücksichtigen, müssen Sie alle Ergänzungen oder Änderungen berücksichtigen, die Sie an Ihrem Pfeil vorgenommen haben.

Dies kann beinhalten:

  • Welle
  • Schaufeln
  • Klopf
  • Einfügung
  • Tipp

Um die kinetische Energie genau zu berechnen, müssen Sie das Gewicht jedes dieser Elemente einbeziehen, um das Gesamtgewicht Ihres Pfeils zu bestimmen.

Möglicherweise möchten Sie das Gewicht Ihres Pfeils reduzieren, damit er größere Entfernungen überwinden kann.

So verbessern Sie Ihre Schussreichweite

Abgesehen davon, dass Sie einfach das Gewicht Ihres Pfeils reduzieren, gibt es noch ein paar andere Dinge, die Sie tun können, wenn Sie die effektive Reichweite Ihres Compoundbogens erweitern möchten.

  Ist Parasailing sicherer als Fallschirmspringen?

Trainieren

Es gibt viele menschliche Faktoren, die dazu beitragen, ob Sie in der Lage sind, Ihre Pfeile so weit zu treiben, wie Sie möchten.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie die richtige Haltung einnehmen, bitten Sie einen Freund, beim Schießen mit Ihrem Compoundbogen zuzusehen, oder suchen Sie einen Bogenschießplatz in der Nähe auf, der Unterricht anbietet.

Außerdem solltest du es langsam angehen lassen.

Springe nicht auf eine Entfernung von 60 Yards von deinem Ziel, wenn du nicht 100 % deiner Schüsse auf 50 Yards triffst.

Beginnen Sie bei angemessenen 30 Yards und erhöhen Sie dann langsam die Distanz um fünf oder zehn Yards und treten Sie nicht zurück, bis Sie in der Lage sind, das Ziel mit jedem Pfeil, den Sie schießen, zu treffen.

Zubehör

Es gibt eine Menge Zubehör, das speziell für Compoundbögen hergestellt wurde, um das Zielen und die Genauigkeit zu unterstützen.

Visiere sind eine hilfreiche Ergänzung für jedes Setup, insbesondere Pin-Visiere, wenn Sie auf große Entfernungen schießen möchten.

Es wurde auch gesagt, dass dünnere Griffe die Ermüdung der Hand reduzieren, was Ihnen helfen kann, Ihre Ausdauer aufrechtzuerhalten, um lange Distanzen zu schießen.

Erinnerst du dich an den 930-Fuß-Weltrekord für den längsten Schuss, der seinen Weg zu einem Ziel fand?

Dieser Schuss wurde von einem paralympischen Athleten gemacht, der ohne Hände oder Arme geboren wurde.

Matt Stutzman konnte den bisherigen Rekord eines Nichtbehinderten brechen, der 2015 nur mit seinen Füßen und Schultern aufgestellt wurde.

Wenn Sie hoffen, über unglaubliche Entfernungen zu schießen, wissen Sie einfach, dass dies möglich ist (und getan wurde).

Aber obwohl es verlockend klingt, ein Weltrekordbrecher zu werden, gibt es darüber hinaus nicht viel Sinn für Super-Langstreckenaufnahmen.

Die meisten Bogenjäger und sogar Zielschützen legen mehr Wert auf Präzision, und diese Fähigkeit bringt Sie im Bogensport wahrscheinlich am weitesten.

Es gibt einige Fälle, in denen die Fähigkeit, über große Entfernungen zu schießen, Ihnen bei der Jagd helfen kann, aber die Wahrscheinlichkeit, dass Sie einen genauen Schuss machen, ist so gering, dass sich die Gelegenheit selten ergibt.

Ähnliche Beiträge