Wie wirkt sich eine höhere Höhe auf das Wohnmobil aus? Hier ist, was Sie wissen müssen

Truckcamper in der Sierra Nevada – Titelbild für Higher Elevation Affects
Eine höhere Höhe beeinflusst viel mehr als nur Ihren Motor und die Kaffeezubereitungszeit. Foto von Christina Nellemann

Wie wirkt sich eine höhere Höhe auf das Wohnmobil aus? Hier ist, was Sie wissen müssen

Jeder, der über 5.000 Fuß Höhe gelebt hat, neigt dazu, größere Höhen als selbstverständlich zu betrachten. Für Wohnmobilfahrer, die auf Meereshöhe leben und Berge im Bereich von 8.000 bis 12.000 Fuß erkunden möchten, sollte jedoch nichts als selbstverständlich angesehen werden.

Wussten Sie, dass Sie pro 1.000 Fuß Höhe etwa 5,4 Grad Fahrenheit verlieren? Ein milder Tag auf Meereshöhe kann sich schnell in einen schneebedeckten Himmel verwandeln, wenn Sie bis zu 10.000 Fuß aufsteigen. Das ist wirklich der Schlüssel zu höheren Höhen: Erwarten Sie das Unerwartete.

Mann, der auf einer Klippe in den Bergen steht
Wie wirkt sich eine höhere Höhe auf das Wohnmobil aus? Foto über pxhier

Höhenlage wirkt sich auf den Körper aus

Wir beginnen damit, was Sie auf Ihrem eigenen Körper erwarten können (und was Sie dagegen tun können), wenn Sie hoch hinaus wollen.

Das erste, was Sie wahrscheinlich bemerken werden, ist, dass Sie mehr Schwierigkeiten beim Atmen oder sogar beim Herumlaufen haben werden. Dies wirkt sich eher nachteilig auf ältere Erwachsene aus. Das beste Mittel dagegen ist, sich beim Aufstieg vom Meeresspiegel Zeit zu nehmen. Versuchen Sie nicht, in ein paar Stunden von Los Angeles zu den Pässen der High Sierra zu gelangen. Nehmen Sie sich Zeit und steigen Sie im Laufe von 2-3 Tagen mehrere tausend Fuß hoch. So kann sich Ihr Körper über mehrere Nächte im Schlaf akklimatisieren.

Ihr Körper kann auf andere Weise beeinträchtigt werden. Aufgrund der dünneren Luft müssen Sie mehr Wasser trinken und auf Ihren Alkohol- und Koffeinkonsum achten. Bereiten Sie die Kassettentoilette vor, da Sie höchstwahrscheinlich öfter urinieren müssen. Vergessen Sie nicht, dass Sie auch der Sonne näher sein werden. Bringen Sie auch einen guten Sonnenhut, eine Sonnenbrille und Sonnencreme mit.

Siehe auch  Was ist ein Wohnmobil Barndominium?

Die Anpassung an die Höhe dauert nur wenige Tage, aber manche Menschen erholen sich möglicherweise nicht. Höhenstress kann sich entwickeln und umfasst Übelkeit, Kopfschmerzen und Reizbarkeit. Viel schlimmer ist Akute Höhenkrankheit (AMS) was die motorischen Fähigkeiten beeinträchtigt und ein tödliches Lungen- und Hirnödem verursachen kann. Dies ist eine größere Gefahr an Orten, die über 14.000 Fuß liegen, aber wenn Sie sich benommen oder schwindelig fühlen oder sich übergeben müssen, steigen Sie sofort in Ihr Wohnmobil und fahren Sie ein paar tausend Fuß hinunter, bis Sie sich besser fühlen.

LKW und Dachzelt auf dem Gipfel eines Berges
Foto über Hamid Tadschikisch

Die Höhe wirkt sich auf die Ausrüstung aus

Wohnmobilgeräte, Ausrüstung und sogar das Kochen können ebenfalls durch die Höhenlage beeinträchtigt werden. In höheren Lagen dauert es länger, Wasser zum Kochen zu bringen, und einige Brennstoffe, wie z. B. Butan, verbrennen nicht so effektiv. Wenn Sie einen 3-Wege-Kühlschrank in Ihrer Anlage haben, müssen Sie möglicherweise auf Batteriebetrieb oder 110 umschalten. Aufgrund des niedrigeren atmosphärischen Drucks zünden die Zündflammen des Kühlschranks möglicherweise nicht oder die Kühlschränke verlieren in Höhen über 5.000 Fuß möglicherweise die Stromversorgung.

Neben dem Sauerstoffverlust kommt es nachts in den Bergen zu einem erheblichen Wärmeverlust. Diese kalten Temperaturen können Wasserleitungen und Wassertanks einfrieren. Wenn Sie davon ausgehen, dass die Nächte in den 30er Jahren liegen, sollten Sie sowohl Ihre Frisch- als auch Ihre Grautanks leeren und einige tragbare Wasserbehälter mitnehmen.

Wenn Sie für die Stromversorgung Ihres Wohnmobils auf einen Generator angewiesen sind, leiden diese Geräte auch in Höhen über 6.000 Fuß. Aufgrund der geringeren Sauerstoffdichte haben sie eine schwierigere Laufzeit und laufen weniger effizient. Einige Generatoren werden mit Kits für große Höhen geliefert, die verwendet werden können, wenn Sie vorhaben, längere Zeit hoch oben zu bleiben.

Siehe auch  Benötigen Sie einen Regler für einen Campingkocher?
Wohnmobil der Klasse C, das in Alaska in einer höheren Lage geparkt ist
Foto über Pixel

Wie wirkt sich eine höhere Höhe auf Ihren Motor aus?

Unabhängig davon, ob Sie ein Zugfahrzeug haben oder ein Wohnmobil der Klasse A, B oder C fahren, kann es in höheren Lagen zu einem trägen Motor kommen. Je 3.000 Fuß, die Sie an Höhe gewinnen, kann Ihr Motor normalerweise etwa 10 Prozent seiner Nennleistung verlieren. Dieselmotoren sind in der Regel besser in der Höhe als benzinbetriebene Motoren.

Auch das Ziehen eines Anhängers kann auf Bergstraßen schwieriger sein. Viele dieser Straßentypen schlängeln sich durch Tunnel, entlang steiler Steigungen und können scharfe Haarnadelkurven enthalten. Dies belastet den Motor Ihres Zugfahrzeugs stärker und kann zu Überhitzung oder schlimmer noch zu einem Brand führen. Als ich durch die Berge der Sierra Nevada reiste, habe ich gesehen, wie mehrere LKW-Motoren Feuer fingen, während sie eine schwere Last schleppten. Halten Sie sowohl in Ihrem Zugfahrzeug als auch in Ihrem Anhänger einen Feuerlöscher bereit.

Loveland Pass Schild auf der Spitze eines Gebirgspasses
Foto von Steven Martin

Andere Bedenken in großer Höhe

Das Wetter kann in höheren Lagen ziemlich unvorhersehbar sein. Der Wind ist stärker und Sommergewitter können Schnee bringen, wenn die Temperaturen niedrig genug sind. Dies ist ein doppeltes Problem, wenn Sie in den Bergen mit steilen, kurvigen Straßen fahren.

Da der Handyempfang in den Bergen lückenhaft sein kann, packen Sie unbedingt ein Schönwetterradio oder eine Reihe von 2-Wege-Funkgeräte mit einem NOAA-Kanal und Alarm in Ihrem Rig. Diese warnen Sie vor größeren Änderungen des Luftdrucks oder aufkommenden Stürmen. Stellen Sie sicher, dass Sie auch wissen, was die Der lokale Radiokanal ist für den National Weather Service. Diese sind normalerweise auf blauen Straßenschildern aufgeführt, wenn Sie in Gebiete fahren, in denen es tendenziell schlechtes Wetter gibt.

Siehe auch  Benötigen Sie eine Bodenplane zum Camping?

Achten Sie neben dem Wetterradio auch auf ein gutes Wohnmobilsicheres GPS und heruntergeladene Karten für das Gebiet, in dem Sie unterwegs sind. Während Sie Ihre Route planen RV LIFE Reiseassistentfinden Sie nicht nur Campingplätze und Sehenswürdigkeiten entlang Ihrer Route, sondern können sich auch einen besseren Überblick über die Höhenunterschiede verschaffen.

Papierkarten sind auch immer eine gute Unterstützung. Diese Karten zeigen alternative Routen sowie Höhenangaben.

Höhere Erhebungen und all die schöne Landschaft, die höhere Lagen zu bieten haben, müssen nicht gemieden werden. Tatsächlich sind sie aufgrund ihrer Herausforderungen einige der lohnendsten Orte, die man besuchen kann … und es gibt viel weniger Menschen als Küstengebiete. Seien Sie einfach darauf vorbereitet, Ihre Reise etwas genauer zu planen.

Das Eintippen von Adressen in einen GPS-Bildschirm kann frustrierend sein, besonders wenn Sie den ganzen Tag über mehrere Stopps geplant haben. Beseitigen Sie diese Frustration, indem Sie die verwenden RV LIFE GPS & Campingplätze-App für Ihre Navigation. Durch den Zugriff auf Reisen, die Sie im Voraus geplant haben RV LIFE Reiseassistent, müssen Sie nie wieder eine Adresse eingeben. Tippen Sie einfach auf Ihre Reise, wählen Sie das nächste Ziel und klicken Sie auf Los, und die RV LIFE-App liefert Ihnen wohnmobilsichere Wegbeschreibungen.

In Verbindung stehende Artikel:

Ähnliche Beiträge