Wo ist Eisangeln am beliebtesten?

Wo ist Eisangeln am beliebtesten?

Sie haben vielleicht schon vom Eisfischen gehört und sich gefragt, wer genau das macht. Wer will schon bei kaltem Wetter sitzen und Fische fangen? Wo auf der Welt ist Eisfischen beliebt?

Eisangeln ist am beliebtesten in Regionen mit kalten Wintern, viel Süßwasser und viel Freifläche. Dies bedeutet weite Gebiete Nordamerikas und Teile Europas, insbesondere Skandinaviens.

Eisfischen ist in vielen der ländlicheren Gegenden der Welt beliebt. Es gibt noch andere Faktoren, die es in bestimmten Gegenden zu einem beliebten lokalen Zeitvertreib machen.

Kalte Winter bedeuten gutes Eisangeln

Die wichtigste Eigenschaft, die ein Gebiet haben muss, sind natürlich kalte Winter. Eisfischen braucht schließlich Eis. Damit ein See zufriert, muss die Temperatur ziemlich kalt werden. Sie erinnern sich wahrscheinlich, dass Wasser bei 32 Grad Fahrenheit (0 Grad Celsius) gefriert. In Gebieten, die im Winter nicht sehr kalt werden, wird das Wasser also nicht gefrieren.

Seen brauchen Zeit, um zuzufrieren. Nur weil die Temperatur in einem Gebiet für ein paar Stunden unter den Gefrierpunkt fällt, bedeutet das nicht, dass die Seen zufrieren werden. Wasser ist temperaturbeständiger als Luft. Die Temperatur muss also lange kalt sein, um einen See zum Eisfischen zu haben.

Der Grund, warum Eisfischen möglich ist, ist das Wenn sich Eis bildet, schwimmt es über wärmerem Wasser, isoliert es und lässt Fische den Winter über leben. Unter einer dicken Eisschicht können Tausende von Fischen sein. Eisfischer erleben eine einzigartige Art des Angelns und haben oft viel Erfolg.

Eisangeln ist natürlich nur dort beliebt, wo es viele Seen und Flüsse gibt. Es gibt einige kalte Gebiete auf der Welt, in denen es an Süßwasser mangelt, also haben sie beim Fischen Pech.

Eine weitere notwendige Komponente für die Popularität des Eisfischens ist eine große Menge an Land, das legal zum Fischen freigegeben ist. Eisfischen ist keine Aktivität in städtischen Gebieten. Es muss Seen geben, ein bisschen weit weg von der Zivilisation, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind.

Allerdings sind diese Spots nicht unbedingt Hunderte von Kilometern von Großstädten entfernt, so dass Eisfischen immer noch eine Aktivität ist, mit der die Leute einen Tag verbringen und nach Hause gehen können, um in ihren eigenen Betten zu schlafen.

Ebenfalls, Flüsse eignen sich nicht zum Eisangeln denn fließendes Wasser gefriert schwerer als stehendes Wasser. Aber das ist kein großes Problem, wenn es um diese Frage geht, weil Wenn es Flüsse gibt, werden irgendwo auf dem Weg Seen sein. Denken Sie daran, wenn Sie sich für das Eisfischen entscheiden.

Beliebte Gebiete zum Eisfischen in Nordamerika

Ich habe die allgemeinen Eigenschaften von Gebieten beschrieben, in denen Eisangeln beliebt ist, aber in welchen Regionen ist es besonders beliebt? In Nordamerika gibt es viele.

Ein großer Prozentsatz der Vereinigten Staaten hat Winter, die so kalt sind, dass Seen zufrieren und das Eisfischen beliebt ist.

Die Westküste gehört nicht zu diesen Regionenobwohl es möglich ist, Fisch in Teilen von Kalifornien zu vereisen.

Alles zu Südliche ist ein No-Goauch, denn selbst wenn einige dieser Gebiete schneien könnten, sind die Winter im Allgemeinen einfach nicht lang oder kalt genug. Staaten wie Alabama oder Texas haben zwar viel Fischfang zu bieten, aber Eisfischen wird nicht stattfinden.

Wüstengebiete wie Nevada und Arizona sind auch nicht gut dafürund Sie können wahrscheinlich erraten, warum: nicht genug Wasser und nicht kalt genug.

Nach alledem bleibt eine absolut riesige Menge an Land, auf der Eisfischen stattfinden kann.

Ein Online-Forum zum Thema Eisfischen genannt iceshanty.com hat Leute, die in Dutzenden von Staaten über Eisfischen diskutieren. Hier ist eine Liste aller Staaten, für die sie aktive Diskussionen für dort lebende oder besuchende Eisfischer veranstalten:

  • Alaska
  • Colorado
  • Connecticut
  • Idaho
  • Illinois
  • Indiana
  • Iowa
  • Kansas
  • Maine
  • Maryland
  • Massachusetts
  • Michigan
  • Minnesota
  • Montana
  • Nebraska
  • New Hampshire
  • New Jersey
  • New York
  • Norddakota
  • Ohio
  • Pennsylvania
  • Rhode Island
  • Süddakota
  • Utah
  • Vermont
  • Washington
  • Wisconsin
  • Wyoming

Wenn Sie nicht aus den USA kommen, haben Sie vielleicht noch nicht von all diesen Bundesstaaten gehört, was sie zum Teil so großartig zum Eisfischen macht: dort leben nur wenige Menschen, also gibt es eine riesige Menge an offenem Land. Eines der größten Erlebnisse beim Angeln im Winter kann die Ruhe sein, und Eisangeln an Orten wie Wyoming oder North Dakota bietet genau das.

Andere Bundesstaaten wie New York haben große Städte, aber sie haben auch ruhigere Landschaften, die Stunden entfernt sind. In diesen Gegenden geht man gerne Eisfischen. Sich vom geschäftigen Stadtleben zu erholen, ist eine unglaublich entspannende Erfahrung.

Wenn Menschen in Amerika Eisfischen gehen, tun sie das oft mit ihren Freunden. Es macht viel Spaß, mit Freunden entspannt am See zu sitzen, wenn man sich gut vorbereitet. Dies ist einer der Gründe, warum Eisfischen in den Vereinigten Staaten beliebt ist.

Wenn Sie jemals einen dieser Bundesstaaten im Winter besuchen möchten, werden die Einheimischen sicherlich eine Meinung darüber haben, welche Orte die besten sind. Einige Beispiele für häufig im Internet empfohlene Seen: Higgins Lake, Michigan, Lake of the Woods, Minnesota, oder Lake Champlain, Vermont. Vielleicht möchten Sie entscheiden, welchen Teil Amerikas Sie besuchen möchten, und von dort aus einen Angelausflug planen.

Wenn es ums Eisfischen geht, darf man das große Land nördlich der Vereinigten Staaten nicht vergessen: Kanada. Kanada ist riesig und im Allgemeinen etwas kälter als die Vereinigten Staaten, daher gibt es unzählige Seen, in denen Sie im Winter Eisfischen können.

Zum Beispiel gibt es Simcoe-See in Ontario. Wenn Sie Kanada besuchen möchten, würde ich wieder den Ansatz wählen, ein Gebiet auszuwählen, das Sie am meisten sehen möchten, und von dort aus einen Angelplatz auswählen. Praktisch das ganze Land scheint im Winter in angemessener Entfernung von einem Ort zu sein, an dem Fische unter dem Eis gefangen werden können.

Outdoor-Aktivitäten sind ein großer Teil des Lebens in Kanada, und genau wie in den USA ist Eisfischen eine großartige soziale Aktivität.

Wenn es also um Nordamerika geht, leben in einem großen Prozentsatz des Landes Menschen, die Fans des Eisfischens sind. Während die großen Menschenmengen in den Städten sich nicht darum kümmern, werden Sie in kleinen Städten und ländlichen Gebieten sicher viele Menschen treffen, die zu jeder Jahreszeit gerne angeln.

Beliebte Gebiete zum Eisfischen in Europa

Es mag den Anschein haben, dass Eisfischen in Europa nicht so beliebt ist wie in Nordamerika, aber es gibt definitiv Regionen, in denen viele Menschen es tun. Dazu gehören Schweden, Grönland und Finnland.

Wie zu erwarten, haben diese Gebiete kalte Winter und viel Süßwasser. Es gibt einige sehr schöne Stellen, die man nicht übersehen sollte. Tatsächlich gibt es einige Orte, die im Vergleich zu dem, was das amerikanische Eisfischen zu bieten hat, ziemlich einzigartig sind.

In der Nähe der finnischen Hauptstadt beispielsweise Es ist tatsächlich möglich, im Winter an der Meeresküste Eisfischen zu gehen, und viele Leute tun dies. Was für eine einzigartige Art, Meeresfische zu fangen!

In Schweden gibt es Regionen des Flusses Lule, die normalerweise nur mit dem Boot erreichbar sind, im Winter jedoch über Eis erreicht werden können, obwohl dies technisch gesehen kein Eisfischen ist! Es ist sicherlich ein einzigartiges und erstaunliches Wintererlebnis.

Oder Sie können zu gehen Insel Ammassalik in Grönland wo Sie einige Zeit mit klassischen Fischern verbringen können. Die wenig mehr als eine Holzstange mit einer Schnur und einem Haken am Ende verwenden, da ihre Rute Grönland kalt genug ist, um einige unglaublich tiefe Seen zu haben, die eine Fülle von Fischen bieten, auf die Sie zielen können, wenn Sie Ihre Rute auswerfen.

Das Eisfischen ist sicherlich nicht auf Nordamerika beschränkt. Überall mit kalten Wintern und viel frischem Wasser bietet es sich an.

Ähnliche Beiträge