Wo ist es am schönsten am Brombachsee?

  • Platz 1: Badehalbinsel Absberg am Kleinen Brombachsee.
  • Platz 2: Badestrand und Zentrum Enderndorf am Großen Brombachsee.
  • Platz 3: Sandstrand und Liegewiesen im Seezentrum Langlau am Kleinen Brombachsee.
  • Platz 4: Sandstrand im Seezentrum Ramsberg am Großen Brombachsee.

Kann man am Brombachsee angeln?

Aal, Karpfen, Schleie, Hecht, Zander und Wels können am Großen Brombachsee geangelt werden. Die Angelkarten können Sie in der Touristinformation in Pleinfeld kaufen. täglich von 08:00-19:00 Uhr geöffnet, von 09:00-13:00 Uhr telefonisch erreichbar.

Was gibt es für Fische im Brombachsee?

Wo darf man am Kleinen Brombachsee angeln?

Beste Angelgewässer in Pfofeld
  • Großer Brombachsee. Stausee bei 91785 Pleinfeld. …
  • Altmühlsee (Gunzenhausen) Stausee bei 91710 Gunzenhausen. …
  • Igelsbachsee. Stausee bei 91720 Absberg. …
  • Angelzentrum Schnackensee. Kommerzieller Angelsee/Teich bei 91710 Gunzenhausen. …
  • Dennenloher See. See bei 91743 Unterschwaningen.

Warum Brombachsee?

Der Hauptgrund für den Bau des Fränkischen Seenlandes war ein wasserwirtschaftlicher. Mit den Stauseen wollte die Staatsregierung dem regenarmen Norden Bayerns mehr Wasser zuführen, gleichzeitig sollten Altmühlsee und Brombachsee die einst verheerenden Hochwasser der Altmühl auffangen.

Wie tief ist der Große Brombachsee?

Wo darf man am Altmühlsee angeln?

Neben der Tageskarte ist zwingend auch ein staatlicher Fischereischein erforderlich, wenn du am Altmühlsee angeln möchtest. Ansonsten kann man am See praktisch überall angeln, allerdings sind die ausgeschilderten Badestände zwischen 15.04. und 30.09. zwischen 8 und 22 Uhr für Angler tabu.

Welche Fische gibt es im rothsee?

Etwa so groß wie der Schliersee. Besatz: Aal, Karpfen, Schleie, Hecht, Zander und Wels sowie Rutten, Renken und Seeforellen.

Wie groß ist der Kleine Brombachsee?

Angeln am Kleinen Brombachsee

Siehe auch  Welche Fischarten kann man mit einer Fliegenrute fangen?

Der Kleine Brombachsee weist insgesamt eine Größe von 250 ha auf, und ist somit in etwa so groß wie der Schliersee. Mit seinen 2,2 km Länge, 1,25 km Breite …

Wo ist der Igelsbachsee?

Der Igelsbachsee und der etwas größere Kleine Brombachsee sind die beiden Vorsperren des Großen Brombachsees im bayerischen Mittelfranken im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen. Der Stausee ist nach dem ihm im Nordwesten zufließenden Igelsbach benannt.

Was ist unter dem Brombachsee?

Pleinfeld – Die einen aalen sich am Ufer des fränkischen Brombachsees in der Sonne, die anderen arbeiten unten im Staudamm. Die Größe des Bauwerks wird erst in der Tiefe sichtbar – ein Arbeitsplatz, der zuweilen auch ein kleines bisschen unheimlich sein kann.

Wie lange braucht man um den Brombachsee?

Der Brombachsee-Radweg

Die Strecke um den Großen Brombachsee, den Kleinen Brombachsee und den Igelsbachsee beträgt insgesamt rund 30 km. Wem das zu weit ist, kann die Route natürlich auch abkürzen.

Wie tief ist der Kleine Brombachsee?

Das Stauziel liegt bei 410,6 m ü. NN und das Wasser ist, gemessen bis hinunter aufs Niveau des ursprünglichen Bachtals, bis zu 13,4 Meter tief. Die tiefsten Stellen im See liegen sogar auf 388–387 m ü.

Wie groß ist der Große Brombachsee?

Wie breit ist der Große Brombachsee?

2,0 km
Der Große Brombachsee ist in etwa so groß wie der Tegernsee und weist folgende Maße auf: Größe: 870 ha. Länge: 5,1 km, Breite: 2,0 km, Tiefe bis 32,5 m. Rad- und Wanderweg um den See 17,5 km.

Welche Fische gibt es im Altmühlsee?

Der Altmühlsee und Altmühlsee-Zuleiter sind mit Aal, Karpfen, Schleie, Hecht, Zander und Wels sowie Rutten, Renken und Seeforellen besetzt. Auch an vielen kleineren Seen und Weihern kann man mit Erlaubnisschein angeln. Angelerlaubnisscheine werden nur an Inhaber des staatlichen Fischereischeins ausgegeben.

Wie tief ist der rothsee?

Die größte Wassertiefe beträgt 15,4 m in der Hauptsperre, 8,5 m in der Vorsperre.

Wie weit ist es mit dem Fahrrad um den Brombachsee?

Um die drei Seen herum führt ein durchgängiger befestigter Radweg, der Weg ist von einzelnen kleinen Steigungen abgesehen flach und sehr gut befahrbar. Die gesamte Strecke um die Seen herum beträgt circa 28 Kilometer und ist auch für Familien mit kleinen Kindern leicht zu bewältigen.

Wie tief ist der Hahnenkammsee?

Bei Anglern genießt der 23 Hektar große und bis zu 4,5 Meter tiefe Hahnenkammsee einen guten Ruf als Fischgewässer; es gibt Hecht, Waller, Zander, Karpfen, Forelle, Schleie und Grasfisch. Am Nordwestufer des Sees gibt es einen barrierefreien Angelplatz.

Wo ist der Große Brombachsee?

Der Brombachsee ist der größte See des fränkischen Seenlandes. Er liegt nördlich der Donau. Vom See aus sind es etwa 50 Kilometer bis nach Nürnberg und 15 Kilometer bis nach Gunzenhausen. Gunzenhausen liegt am benachbarten Altmühlsee, der auch für die Wasserregulierung eingerichtet wurde.

Wie lange läuft man um den Igelsbachsee?

2 Stunden den See umrunden. Zahlreiche Bänke bieten dabei die Möglichkeit, in Ruhe den Igelsbachsee zu genießen.

Wie tief ist der Igelsbachsee?

Der Igelsbachsee ist mit einer Wasserfläche von 90 ha der kleinste im Reigen der drei Speicherseen (Altmühlsee, Großer und Kleiner Brombachsee). Im Gegensatz zum Altmühlsee weist das kleine Gewässer jedoch eine beträchtliche Tiefe auf: Bis zu neun Meter erreicht der Igelsbachsee.

Welche Städte sind am Brombachsee?

Lage, Naturschutz und Verkehr. Der Brombachsee liegt etwa 30 km südlich von Nürnberg im Süden Mittelfrankens zwischen Gunzenhausen im Westen und Pleinfeld im Osten. Anrainergemeinden sind Absberg, Pfofeld, Spalt und Pleinfeld.

Welche größere Stadt ist am Brombachsee?

Einer der vielen kleinen historischen Orte rund um den Brombachsee ist an seiner südöstlichen Spitze der Markt Pleinfeld. Mit seinen 7500 Einwohnern ist Pleinfeld die größte Ortschaft am Großen Brombachsee.

In welcher Stadt ist der Brombachsee?

Über dem Kleinen Brombachsee erhebt sich der Ferienort Absberg – auch das gegenüberliegende Seeufer von Langlau ist touristisch sehr gut erschlossen. Als letzter der Seen im Fränkischen Seenland geflutet, ist der Große Brombachsee heute eine der Hauptattraktionen der Region.

Was tun bei schlechtem Wetter am Brombachsee?

Weitere Ideen für Regentage:
  1. Fahrt auf der MS Brombachsee oder MS Altmühlsee. Mit einem dampfenden Kaffee an Bord wird das richtig gemütlich!
  2. Hallen- und Thermalbäder: Juramare Gunzenhausen oder Altmühltherme Treuchtlingen.
  3. Bowling in Pleinfeld oder bei Roth.

Was gibt es am Brombachsee zu sehen?

  • Seezentrum Absberg Seespitz.
  • Seezentrum Ramsberg.
  • Seezentrum Badehalbinsel Absberg.
  • Seezentrum Enderndorf.
  • Seezentrum Langlau.

Kann man im Brombachsee schwimmen?

Großer Brombachsee – Seezentrum Allmannsdorf

Siehe auch  Ist es körperlich möglich, einen Marathon zu sprinten?

Am Nordostufer des Großen Brombachsees wartet der Allmannsdorfer Sandstrand auf Badegäste. Sandstrand mit Liegewiese Umkleiden, Sanitäranlagen großzügig angelegter Kiosk mit Biergarten und …

Ähnliche Beiträge