Wo kann man in der Nähe von Spokane, Washington, Eisfischen gehen?

Wo kann man in der Nähe von Spokane, Washington, Eisfischen gehen?

Washington ist eine wunderschöne Gegend der Vereinigten Staaten und obendrein gibt es dort gute Orte zum Eisfischen. Spokane ist von vielen Seen umgeben, in denen Sie Eisfischen können. Lassen Sie uns über einige sprechen.

  • Hog-Canyon-See
  • Schlagloch-Reservoir
  • Langer See
  • Fischsee
  • Rosensee
  • Moses-See
  • Perlensee
  • Sullivan-See

Da ich aus dem pazifischen Nordwesten komme, bin ich ein wenig voreingenommen, aber diese Gegend ist wunderschön und ein wunderbarer Ort, um die Natur im Winter zu genießen. Ich empfehle dringend, zu diesen Orten zu gehen, die ich mit Ihnen teile. Das Eisfischen hier an diesen verschiedenen Seen gibt Ihnen ein Gefühl dafür, was der pazifische Nordwesten zu bieten hat.

Hog-Canyon-See

Fischarten: Regenbogenforelle

Der Hog Lake öffnet sich tatsächlich früh für Fischer. Es beginnt am Black Friday, den ich liebe, weil der Black Friday eine meiner unbeliebtesten Dinge ist, die es gibt. Stattdessen könntest du beim Eisfischen sein. Was für ein toller Kompromiss.

Die Vorschrift, wie viele Fische man halten darf, liegt derzeit bei 5. Diese können beliebig groß sein und gelten während der gesamten Saison. Das ist eine ziemlich gute Menge und 5 Regenbogenforellen sind keine schlechte Beute für einen Tag.

Dezember und Januar sind die besten Monate zum Eisfischen. Ende November ist auch die beste Zeit zum Eisfischen. Der Februar ist auch ein guter Monat zum Eisfischen. Es ist nicht so erfolgreich wie Januar und Dezember, aber es ist immer noch Ihre Zeit wert.

Der Zugang ist sicher. Es gibt einige Teile, die aufgrund von Abhängen nicht sicher sind, aber es gibt eine Zugangsstelle in der Nähe des nördlichen Endes des Sees, die Sie sicher zum See bringt.

Schlagloch-Reservoir

Fischarten: Zander, schwarzer Crappie, Karpfen, Schwarzbarsch, Forellenbarsch, Regenbogenforelle, Seefelchen, gelber Barsch, Bluegill

Auch wenn der Name abstoßend und lustig klingt, ist Potholes Reservoir ein großartiger Ort zum Eisfischen und hat eine große Auswahl an Fischen. Sie werden sich hier nicht langweilen. Es gibt Seen in der Nähe wie Moses Lake, wenn Sie auch andere Gebiete ausprobieren möchten.

Potholes Reservoir ist ganzjährig geöffnet und das Angeln ist hier das ganze Jahr über gut. Sie haben einige große Fische hier. Einige der Regenbogenforellen erreichen bis zu 20 Zoll. Die meisten Regenbogenforellen sind nur 12 Zoll groß. In jedem Fall sind die Fische hier Gewinner.

Die beliebtesten Fische hier sind Regenbogenforelle, Zander und Barsch in beiden Variationen. Im Winter, wenn es über dem Gelbbarsch gefriert, sind Zander und Regenbogenforelle verfügbar.

Langer See

Fischarten: Forellenbarsch, Gelbbarsch, Regenbogenforelle, Rockbarsch

Long Lake ist ein großer See. Es verdient definitiv den Namen des langen Sees. Es ist ein hübscher See und viele Leute verbringen dort Zeit. Long Lake ist von vielen anderen Seen umgeben, zu denen Sie ebenfalls Zugang haben können.

Der Zugang ist wirklich gut. Sie haben viele Bereiche, in denen Sie zum See gelangen können. Es gibt dort einige Bootsanlegestellen für den Zugang. Es hat viele Fischsorten zum Angeln. Gelbe Barsche sind die Art von Fischen, die Sie im Winter häufiger finden werden.

Ich erinnere mich, dass ich dort oben angelte und eine gute Zeit hatte. Ich war schon lange nicht mehr da. Aber als ich dort war, war die Gegend wunderschön und friedlich. Ich empfehle dringend, es sich anzusehen.

Fischsee

Fischarten: Regenbogenforelle, Forellenbarsch, Schwarzbarsch, Deutsche Bachforelle, Gelbbarsch, Redside Shiner, Nördlicher Zander, Großflossensauger

In der Nähe von Lake Wenatchee liegt Fish Lake und Fish Lake hat jede Menge Fisch. Bei so einem Namen muss es sein. Das Angeln ist hier das ganze Jahr über gut. Januar und Februar sind die Hauptmonate des Eisfischens. Ich würde empfehlen, zu dieser Jahreszeit früh morgens an diesen Ort zu gehen.

Fish Lake hat einige gute Strukturen rund um die Südseite des Sees. Diese bieten große Futterplätze für größere Fische. Nutzen Sie dieses Wissen zu Ihrem Vorteil. Es gibt vor allem zwei Stellen, die fast wie ein Plateau aussehen. Unterwasserplateaus sind beliebte Gebiete für Forellen, um kleine Fische zu fangen.

Sie können eine Vielzahl von Fischen fangen, wie Sie meiner Liste dort oben entnehmen können. In diesen Seen gibt es viele Forellen und Fische, die man nicht oft sieht, wie den großen Saugnapf.

Rosensee

Fischarten: Tigerforelle, Bluegill, Kürbiskern-Sonnenbarsch, Bachforelle, Kanalwels, Forellenbarsch, braune Groppe, schwarzer Crappie, Regenbogenforelle, gelber Barsch

Roses Lake ist ein ziemlich einfacher See, der beim Hineingehen immer tiefer wird. Das ist manchmal schön, weil es vorhersehbar ist. Sie wissen, dass die Fische in der Vorsaison näher an der Spitze und in der Nachsaison näher am Grund sein werden.

Der Zugang zum Ufer ist rund um die Südseite des Sees in Bodennähe sehr gut. Sie werden direkt in das etwa 9 Fuß tiefe Wasser gehen und es wird stetig tiefer.

Im Nordosten gibt es einen Berg, der beim Eisfischen eine schöne Landschaft bietet. Ich sage dir. Der pazifische Nordwesten ist so hübsch. Es ist eine wunderschöne Gegend, die man erlebt haben muss.

Hier gibt es eine große Auswahl an Fischen, die Sie sich ansehen können. Einige von ihnen sind extrem ungewöhnlich, von denen ich noch nie gehört habe, bevor ich dorthin gegangen bin, aber Sie haben auch Ihre Klassiker.

Moses-See

Fischarten: Regenbogenforelle, Karpfen, Bluegill, schwarzer Crappie, Kanalwels, Seefelchen, Schwarzbarsch, Forellenbarsch, Zander, Gelbbarsch

Moses Lake ist eine wirklich coole Gegend. Ich habe ein paar Freunde, die hier leben. Sie haben hier große Fische. Einige der beliebtesten sind Zander, Forellenbarsch, Schwarzbarsch und Regenbogenforelle. Einige ihrer Regenbogenforellen haben 20 Zoll oder mehr erreicht.

Der Herbst und der Winter waren wirklich gut für die Fischer. Beide Male ist das Fischen erstklassig und es gibt viel zu fangen. Es gibt große Fischschwärme, die während dieser Zeit gefunden und gefischt werden. Das Angeln auf Gelbbarsche ist in dieser Zeit sehr beliebt.

Moses Lake ist ein ziemlich beliebter Ort für Besucher. Es ist nicht der ruhigste oder abgelegenste Ort. Ich empfehle dringend, nicht zu viel hierher zu gehen, wenn Sie beim Eisfischen Einsamkeit suchen. Ansonsten würde ich sagen, komm her, es ist ein wirklich ordentlicher Ort in Washington.

Perlensee

Fischarten: Hecht, Elritze, Seeforelle, Kokanee, Quappe

Nördlich von Newport, Washington, liegt Bead Lake. Es hat ein gezacktes Aussehen. Es breitet sich in drei verschiedene Richtungen aus. Es ist eine der coolsten Seeformationen, die ich je in meinem Leben gesehen habe.

Hier finden Sie verschiedene Fischarten. Wissenswertes: Das Ministerium für Fisch und Wildtiere hat in diesem See keinen Fischbestand. Aus welchen Gründen auch immer, vermehren sich die Fische genug, um den See selbst zu versorgen. Alle oben genannten Fische tun dies für sich. Ziemlich cool, oder? Das und die einzigartige Formation des Sees sorgen für ein unvergessliches Erlebnis.

Da die Formation wirklich einzigartig ist, kann es schwierig sein, zum See hinunterzukommen. Sie müssten die Bootsrampe benutzen. Glücklicherweise ist es im Winter einfacher als im Sommer.

Sullivan-See

Fischarten: Zwergfelchen, Redside Shiner, Westhang-Cuttthroat-Forelle, Regenbogenforelle, Kokanee, Quappe, Bachforelle, Schleie, Bergfelchen

Im Colville National Forest liegt der Sullivan Lake. Dieser See ist wirklich tief. Tiefer als die meisten anderen Seen auf dieser Liste. Es liegt in einem Tal zwischen zwei Bergen. Im Westen liegt der Sand Creek Mountain und im Osten der Hall Mountain.

Das Beste, was man im Winter angeln kann, ist Quappe. Die meisten anderen Fische sind im Winter schrecklich zu fischen. Sogar die Bachforelle und die Regenbogenforelle. Dieser Ort ist wahrscheinlich besser im Frühling oder Sommer zu besuchen. Im Winter ist Quappe die beste Wahl.

Die Küste ist aufgrund der steilen Seiten im Osten und Westen schwer zugänglich, insbesondere mit einem Fahrzeug. Der See ist ein langer Streifen zwischen den beiden Bergen mit kleinen Zugangspunkten im Norden und Süden. Sie können dorthin gelangen, aber es ist begrenzt, von wo aus Sie darauf zugreifen können.

Ähnliche Beiträge